Antworten
Seite 398 von 439 ErsteErste ... 298348388396397398399400408 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.971 bis 3.980 von 4383
  1. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Danke Susi!

    Na dann leg ich mal los:

    55 Jahre
    163 cm
    83 kg

    BMI: 31,2

    Die Kilos haben sich über die Jahre so eingeschlichen, falsche und unregelmäßige Ernährung, zuwenig Bewegung.
    Corona-Homeoffice tat ein Übriges, alleine im letzten Jahr sind 10 kg dazugekommen.

    So geht es jedefalls nicht weiter. Gar nicht mal wegen der Schön- und Schlankheit, aber meine Leber- Blut- und sonstigen Werte werden immer schlechter, also muss ich was tun.

    Sport mache ich dreimal die Woche (Kraft und Yoga), aber bei mir hängt es an der Ernährung, ganz klar.
    Gar nicht mal so sehr am Süßkram, aber ich bin ein Avocado-Käse-Nüsse-Lachs-Fleisch-usw.-Junkie.



    In der Theorie ist mir Vieles klar:
    Intervallfasten, KH reduzieren, regelmäßig Essen, Pausen lassen zwischen den Mahlzeiten, Eiweißlastig essen, viel trinken (Wasser), abends nicht so sehr den Bauch vollschlagen etc.
    Mit der Umsetzung hapert es aber oft.

    Im Mollige-im-Abseits-Strang habe ich gute Ideen bekommen, u.a. von Tigerente und Sariana, dass meine Verfressenheit vielleicht eine Ersatzhandlung für Leere, Suche nach seelischen Streicheleinheiten, falscher Ungang mit Stress usw. sein könnte.

    Ich werde da mal drauf achten und ab und zu berichten.


  2. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Liebe Jaspero,

    ich hatte eine ähnliche Ausgangssituation (90kg auf 161 cm), also noch höherer BMI.

    Mir hat ketogene Ernährung unheimlich geholfen - dadurch fallen diese "ich muss sofort was essen" Gelüste bei mir fast ganz weg. Gerade weil du fette Sachen aufzählst: Die kannst du bei Keto alle essen und das mit Begeisterung!

    Vielleicht magst du das mal probieren?

    Dein Sportpensum finde ich gut! Ich bin bei 3-4 mal/Woche Krafttraining, 1mal/Woche Step Workout (wenn die Sommerpause endlich vorbei ist) und hin und wieder Yoga.
    Never be afraid, never.

  3. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Jaspero,
    Bei mir waren es nur ca 5 kg, die hartnäckig saßen, aber auch die kamen durch falsche Angewohnheiten.
    Ich liebe ebenfalls Lachs/Köse/Avocado/Nüsse. Die gesunden Fette, die aber (auch) dick machen. Ich habe einfach zu lange über meinem Limit gegessen und so haben sich Pfunde angesammelt und blieben.
    Mitte April der letzte Versuch. 5/2 und das hat bei mir im HO toll geklappt.

    Suzie
    Der Herbst ist da DerHerbst ist da

  4. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    @Bazeba,
    ja danke, das mit Keto probiere ich mal, oder zumindest ertmal Low-Carb.

    @Suzi,
    5:2 mache ich auch, das klappt hervorragend.
    An den anderen Tagen dafür leider kaum, da schlage ich oft über die Stränge.

    Wieviel hast Du denn abgenommen seit April mit 5:2?

    Mein Ziel ist erstmal bis Ende des Jahres unter 80 zu kommen, vielleicht auf 78 kg, das wäre schön.
    Dann mal weitersehen.

  5. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Lscp Beitrag anzeigen
    Wie sieht's bei Euch so aus??
    Hmmm... Ich hatte eine Verletzung, die mir in den letzten Wochen den Sport (und ganz viel normaler Alltagsbewegung) ziemlich verleidet bis unmöglich gemacht hat. Ziemlich ätzend und für die Laune auch alles andere als förderlich. Ich hoffe, das ist jetzt dann mal ausgestanden.

    Ansonsten ist hier ja wieder etwas mehr los gewesen. Hallo an alle Neuen!

  6. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Ich bin wieder fleißig am walken / joggen.

    Wie soll man das nennen? ich wolge vielleicht?

    bin nach wie vor viel draußen und hoffe, dass es nochmal goldiger wird im Herbst, da ich auch die Radsaison noch nicht gleich beenden will.

    Yoga nach ich 2x /wo online. Besser als nix.

    Immer noch nicht gut ist Krafttrainining. Ich drücke mich einfach. Leider nicht in Planks oder Sit ups sondern davor. Viel zu unregelmäßig.

    Essen ist okay zur Zeit, finde ich. Ich könnte noch mehr Weißmehle meiden - aber ich esse einfach gerne Brezen und auch mal eine Pizza. Da der Sommer aber schon geprägt war von Pasta, Pizza und Baguette (Urlaub, außerhäusig, am Balkon) will ich wieder mehr HüFrü und grüne Gemüse essen.

    Und die Weißen Freunde eher am Wochenende. Und gleich schweben mir für heute abend Nudeln mit Brokkoli vor
    Immerhin Bio-Dinkel von der Bäuerin meines Vertrauens.

  7. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Jaspero Beitrag anzeigen
    Im Mollige-im-Abseits-Strang habe ich gute Ideen bekommen, u.a. von Tigerente und Sariana, dass meine Verfressenheit vielleicht eine Ersatzhandlung für Leere, Suche nach seelischen Streicheleinheiten, falscher Ungang mit Stress usw. sein könnte.
    Ich hab dich in dem anderen Strang so gerne gelesen.
    Mir hatte dieser Strang damals sehr geholfen, und ich halte mein Gewicht problemlos seither. Am meisten hat mir geholfen, sehr praktisch zu schreiben. Also z.B. einige Tage zu posten, was ich so esse. Da haben mir hier einige (vor allem @Rokeby) so wertvolle Tipps gegeben (z.B. rund ums Thema schnelle und langsame KHs etc.).

    Von daher wäre es mal interessant zu wissen, was du so isst am Tag. Du schreibst ja was von Avocado-Käse-Lachs und so, sehr fettlastig, klingt ja schonmal sehr gut. Daher hab ich nicht ganz verstanden, wieso deine Werte nicht soo gut sind? (Warst du beim Doc oder wie?)

    Es wär auch hilfreich, wenn du schreibst, was du so isst, wenn du "verfressen" bist.

    Ich bin ja teilweise auch von der Sorte "Fresskugel" - da gilt dann leider "Viel hilft viel". Hab mir angewöhnt, "viel" zu essen von Sachen, die dann gesund sind bzw. halt nicht kalorisch so hoch zu Buche schlagen.

    Erzähl mal, wie das bei dir so ist. Und, was man auch oft vernachlässigt: Was trinkst du so?

    Sei herzlich gegrüßt,
    Blue

    Ps: Bin bekennender Paprika-Junkie. Vor allem Spitzpaprika, orange. Könnte ich kiloweise essen! Oder rohe Kohlrabi! Oder Pak Choi roh und ein paar Erdnüsse dazu!
    Be a voice not an echo.

  8. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Ich geselle mich auch mal wieder dazu.

    Fühle mich alles andere als wohl zurzeit, da muss ich jetzt dran arbeiten. Ich weiß ja eigentlich, wo der Hase im Pfeffer liegt (zuviel Weißmehlprodukte, zuviel Süßes, zuviel Resteessen vom Kleinkind, zuviel oh-Gott-war-das-ein-Tag-ich-gönne-mir-jetzt-was-futtern. Naja, und dann war ich oft an dem Punkt, an dem ich total unzufrieden war (bin!) mit meinem Körper, aber so erschöpft von Nächten mit wenig Schlaf und einem Kind, das mich im positiven Sinne stark fordert, dass ich mir denke "ach, ist jetzt auch egal, ich gönne mir das jetzt...ich BRAUCHE das jetzt".

    Heute war ein guter Tag:

    Vollkornbrot mit Frischkäse und 1 TL selbstgem. Marmelade + bisschen Obst + Kaffee
    Möhren-Apfel-Rohkost, Vollkornbrot mit Frischkäse und magerem Schinken, Tee + 1 Ritter Sport Mini
    bisschen Obst + Kaffee
    Rotkohl-Knödel-Auflauf mit Nüssen und Ziegenfrischkäse
    sonst nur Wasser

    gleich gibt`s noch ein Mini-TV-Snack und ein Wässerchen

    @Blue, schön, dich auch wieder zu lesen. Deine Paprika-Liebe kann ich verstehen, die sind ja auch sooo lecker. Und richtig frischer, junger Kohlrabi knabbere ich am liebsten roh. Köstlich
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  9. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja eigentlich, wo der Hase im Pfeffer liegt (zuviel Weißmehlprodukte, zuviel Süßes, zuviel Resteessen vom Kleinkind, zuviel oh-Gott-war-das-ein-Tag-ich-gönne-mir-jetzt-was-futtern. Naja, und dann war ich oft an dem Punkt, an dem ich total unzufrieden war (bin!) mit meinem Körper, aber so erschöpft von Nächten mit wenig Schlaf und einem Kind, das mich im positiven Sinne stark fordert, dass ich mir denke "ach, ist jetzt auch egal, ich gönne mir das jetzt...ich BRAUCHE das jetzt".
    Ich verstehe dich so, so gut. Mir ging das in den ersten Jahren mit Baby und Kleinkind genauso!
    Und ja: Reste vom Kind aufessen, ja, hab ich auch gemacht. Problem mit Kleinkind: Man ist den ganzen Tag "in action". Das zehrt! Zumal ist das Leben mit einem kleinen Kind un-glaub-lich körperlich!

    Mir war damals eine Kalorienreduktion schlicht gar nicht möglich.

    Ich kann dir nur als Trost sagen: Dein Einsatz heute, der wird sich auszahlen! Glaub mir, einige Kinder, die in diesem Alter sehr wenige "Nein"s erhalten, werden später richtig stressig - von daher: Es lohnt sich!

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    bisschen Obst
    Hihi, deine Mengenangaben. Scheibchen, bisschen, Mini - kenn ich noch von früher aus dem Strang. Hab ich damals schon gesagt: Ey, Madame, werd mal konkreter.

    Bei mir wars so, dass ich mir unbewusst durch mein "bisschen Obst" unglaublich viele Kalorien reingeballert und vor allem meinen Blutzucker ständig auf die Reise geschickt hab. Mandarinen z.B. sind ein gutes Beispiel: LIEBE ich, vor allem im Winter. Früher ca. 4 davon über den Tag verteilt gegessen. Tja, zack, 200 Kalorien UND ordentlich Zucker. Heute eine am Tag. Das Gleiche mit Bananen. Esse ich seeeehr verhalten. Trauben sind auch so ein "stiller" Kalorien-Zucker-Sammler. Äpfel besser, aber auch eher verhalten...

    Womit wir wieder beim Kleinkind wären. Was hab ich in meinem Leben Äpfel in Schnitze geschnibbelt...Aaaarrrgh! Und Bananen....Und zack, die hapst mal halt weg, wenn das Kind es übrig lässt...Muss man sich zügig abgewöhnen. Vielleicht die Obstreste lieber pürieren und dem Kind später nochmal anbieten (wenn vitaminmäßig noch zeitlich gut erhalten?).

    Was du ansonsten schreibst über dein Essen klingt gesund.

    Joa, Weißmehl und Süßes - damit kommts halt z'amm. Zwei Vollkornbrötchen, nur "ganz wenig" Butter, Scheibe Käse 2, eine Mandarine, zack 530 Kalorien verbraten - und da haste noch kein Mittagessen drin, kein Abendbrot.

    Ich rate dir (auf die quasi Kleinkind-Schnelle):
    - Essensreste vom Kind sofort wegräumen, eintuppern, später pürieren, whatever - stehen lassen! Du bist kein Kind-Biomülleimer! Kleinkind-Reste sind des Teufels!
    - Obst drastisch reduzieren (eine Mandarine am Tag, einen halben Apfel - fertig)
    - Butter komplett weglassen (man verschätzt sich, 1 EL schlägt schon mit 100kcal derartig hoch zu Buche, statt dessen lieber den Schokoriegel essen)
    - Vieeeeeeeeeeeel Rohkost, BERGEWEISE (Kohlrabi, Gürkchen, Karotten, Paprika, Tomaten, kalten Brokkoli) - das mit dem Kind zusammen knabbern, ehrlich, da haste auch später was davon, weil Kids, die sich im Kleinkindalter viel mit Gemüse ernähren - tun das später auch mit Vorliebe (also so ist das bei uns).
    - Snacks vorm TV nicht als Packung mit an die Couch nehmen, sondern nur "eine Hand voll". Und dann immer wieder in die Küche laufen (müssen), wenn du Nachschub willst. Wenn ich ne Packung "whatever" an der Couch hab, ist die echt in Minuten leer! Tutto completto!!!

    Viel Glück!
    Be a voice not an echo.

  10. User Info Menu

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Ich will auch wieder vermehrt bis Weihnachten auf meine Ernährung achten. Hab mich einige Wochen nicht gewogen. Und fürchte, ich bin schon irgendwie halb in den Wechseljahren angekommen (also in jedem Fall wars im letzten halben Jahr durcheinand'). Von daher...

    @Jaspero: Wie läufts bei dir?
    Be a voice not an echo.

Antworten
Seite 398 von 439 ErsteErste ... 298348388396397398399400408 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •