+ Antworten
Seite 314 von 315 ErsteErste ... 214264304312313314315 LetzteLetzte
Ergebnis 3.131 bis 3.140 von 3145
  1. Avatar von Nokabo
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.140

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Ich halte es auch so, dass ich Sport mache, weil es mir gut tut. Manches macht mir einfach viel Spaß (Bouldern, Squash, Reiten), braucht aber mehr Zeit und schaffe ich daher im Alltag mit Arbeit und Kind nicht so oft, bzw regelmäßig, sodass ich Fitti und Yoga habe, was ich mit wenig zeitlichem und organisatorischem Aufwand in meinen Alltag integrieren kann. Und auch das mache ich, weil ich danach ein gutes Gefühl habe, etwas für meine artgerechte Haltung getan zu haben. (Aus der Luxusposition heraus, nicht abnehmen zu wollen/müssen/sollen...)

  2. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.332

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    War gestern Abend wieder im Raumschiff.
    Und muss einfach immer wieder feststellen: Dieser e-gym Milon-Zirkel ist nix für mich. Ich mag lieber Geräte mit Seilen und Griffen, die klackern und angenehm-ruhige wmm-Geräusche machen beim Ziehen. Ich mag nicht auf einen Bildschirm gucken.

    Es ist alles im Leben die Frage nach der Motivation: Warum tust du das?
    Ich tue es, weil ich - klingt jetzt echt unmodern! - "im Alter" vital sein will. Ich will alles lange machen können und eine gute Haltung dabei haben. Ich will flexibel sein. Mit 42 lacht man da noch drüber - 20 Jahre später ist das sicher ne andre Nummer. Und ich hab Respekt davor.

    War gestern bei meiner ungarischen Freundin. Und sie sagte: "Du bist schlanker geworden." Ja, war lieb, aber merkwürdigerweise hat mich das eher kalt gelassen. Sie hatte dieses Jahr eine heftige Knie-OP und ist monatelang gehumpelt. Und jetzt sagt sie, sie sei viel Fahrrad gefahren, habe aber für ihr Knie nicht das vorgeschriebene Krankengymnastik-Krafttraining gemacht. Und habe jetzt wieder Schmerzen. Das erinnert daran, wie rasch ein Muskelabbau vor sich geht und wie wichtig es ist, da stark zu sein.

    Und, ihr lieben Ladys: Es passiert gerade was mit meinem Haar!
    Ich bin ja so eine, die gesegnet ist mit gutem Haar. Also lang, ein gutes Naturblond, wallend auf die Schultern. Und jetzt wird das plötzlich spröde!!!!! Und zwar nicht spitzenmäßig (sonst könnte man ja schneiden und gut is). Sondern einfach unten strohig. Jaja, die 42 halt...Also dann im Supermarkt die ersten Gliss-Kur-Minituben-Intensivkur überhaupt gekauft. Und zwar alle 3 Sorten, die da waren.

    Helfen die nix, pamp ich mir Olivenöl ins Haar. Dann riech ich zwar nach Restaurant Dionysos, aber man soll ja kulturell auch offen sein.

    Habt einen tollen, starken Tag zusammen!

    Blue
    Be a voice not an echo.


  3. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.345

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Helfen die nix, pamp ich mir Olivenöl ins Haar. Dann riech ich zwar nach Restaurant Dionysos, aber man soll ja kulturell auch offen sein.
    Nimm lieber gleich das Olivenöl.
    Mit Haaren will ich gar nicht erst anfangen, die sind mir schon mit 20 ausgefallen. Hoffentlich kriegst du deine Mähne wieder in den Griff, das ist so schwierig, die richtigen Hebel zu finden, wenn's da Probleme gibt...

    Es ist wirklich erschreckend, wie schnell man Muskeln abbaut. Sehe das gerade bei meiner Mutter, die sich den Oberschenkelhals gebrochen hat. Leider hat sie auf die Reha verzichtet und muss das jetzt mit Krankengymnastik in den Griff bekommen. Sehr mühsam, das alles.

    Meine Motivation ist deiner ganz ähnlich, ich will möglichst lange möglichst gesund und fit bleiben (in meinem Fall auch erst einmal werden, also fit). Vor allem will ich aber auch geistig gesund bleiben und hoffe, auch durch Bewegung da ein bisschen was zu meinen Gunsten drehen zu können. Ich weiß natürlich, dass das keine Garantie ist, leider.

    Außerdem habe ich jetzt auch so ein wenig den Ehrgeiz entwickelt, einfach mal zu schauen, was bei mir so möglich ist, in sportlicher Hinsicht und auch auf das Gewicht bezogen.

    War gestern nach zwei Wochen Zwangspause wieder im Studio. Das Indoor-Cycling gefällt mir wirklich ausgenommen gut, und jetzt kapiere ich auch so langsam, wie das funktioniert. Habe tapfer durchgehalten, auch wenn ich natürlich mit sehr geringem Widerstand gefahren bin.

    Und dann kommt man nach Hause, und der Mann hat Pizza geholt. I'm tellin' y'all, it's sabotage!

    Morgen habe ich den Termin für den großen Fitness-Check. Bin gespannt!
    Wünsche ebenfalls noch eine schöne, erfolgreiche Woche.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

  4. Avatar von Nokabo
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.140

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Huhu....

    Ja, Haare, leidiges Thema. Ich bin noch keine 35 und habe schon vieeeeele graue Haare, die alle samt strohiger sind als meine eh naturlockigen und naturBockigen Haare. Blue, berichte mal von diesen Kuren, das wäre wahrscheinlich auch was für mein Haupt... *nerv*

    Gestern wieder Fitti, bissi Laufband und Übungen vor allem für Beine und Bauch, weil ich heute noch zum Bouldern verabredet bin und nicht schon mit Muckikater in den Armen starten will ; )
    Und inspiriert durch eine Kollegin, die vor kurzem einen Halbmarathon gelaufen ist, will ich nächste Woche im Urlaub mal ausprobieren, wie es für mich anfühlt, 60min am Stück zu joggen. Und wie meine Hallux valgus Füße das so finden. Hörbücher sind schon auf dem mp3 Player. Ich bin gespannt.

    Und ansonsten bin ich sehr frustriert, weil ich meine Tage bekommen habe, was ich eh immer schon anstrengend finde, aber im Moment nervt es besonders, weil wir uns ein zweites Kind wünschen und es seit mehr als zwei Jahren schon nicht klappt.

  5. Avatar von Lscp
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    1.430

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    *reinwink* *Haare rauf* Grau ist auch bei mir die neue Trendfarbe und es schreitet echt rasend schnell voran. Bis jetzt sieht's aber ganz gut aus. Und meine Hoffnung ist, dass die grauen Strähnen meinem sehr feinen Haar ein bisschen mehr Halt geben.

    Ansonsten: Noch 2 Tage bis zum Umzug... Zudem hatten wir von Montag bis grade eben bereits ein Seminar in den neuen Räumen, aber sind ja noch gar nicht vor Ort. Also schön immer hin- und herlaufen (Sport ohne Studio!). Und die Küchenzeile im EG für den Seminarbereich ist noch nicht da. Also schön immer ins DG in die Küche laufen (meistens, manchmal nehme ich auch den Fahrstuhl). Puh... Und gepackt habe ich nullkommanull bis jetzt . Okay, die Archivsachen, die dem Datenschutz unterliegen, kann ich auch erst morgen packen. Meinen Schreibtisch fange ich heute noch an zusammen zu räumen, aber mein PC kann ja auch erst morgen Abend weg. Na ja, wird schon...

    Bzgl. Motivation: Letzte Woche haben wir in den neuen Räumen mit mehreren Kollegen Möbel geräumt und Sachen in den Container geschmissen. Und einer der Kollegen ist jetzt krank - überanstrengt, durchs Schwitzen erkältet, was auch immer. Und man hat auch an dem Tag selbst gesehen: Der ist sowas von unfit... DAS ist auch ein Teil meiner Motivation: So schlapp möchte ich nie (mehr) sein.
    Alles zu seiner Zeit.

  6. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.332

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Kementari Beitrag anzeigen
    Und dann kommt man nach Hause, und der Mann hat Pizza geholt. I'm tellin' y'all, it's sabotage!

    DAS kenn ich nur zu gut!

    Zitat Zitat von Kementari Beitrag anzeigen
    Morgen habe ich den Termin für den großen Fitness-Check. Bin gespannt!
    Und, wie wars?

    Zitat Zitat von Nokabo Beitrag anzeigen
    Blue, berichte mal von diesen Kuren, das wäre wahrscheinlich auch was für mein Haupt... *nerv*
    Gliss Kur SOS-Intensivkur Liquid Silk (so ein Minitübchen, fingergroß). Ja, hat es wirklich verbessert! Werde es mal weiter anwenden. Vielleicht kam das jetzt auch durch viel Schwimmen im Sommer und all das Chlor?

    War wieder im Raumschiff. Und hab fiesen Muskelkater. Bei den Achseln. Und sogar am Hintern (ich fass es nich....).

    Naja. So merkt man auch, dass man "was getan hat". Merkwürdig: Da macht man Krafttraining, um fit, flexibel und agil zu sein - und bewegt sich dann dennoch irgendwie tageweise nur humpelnd voran.
    Be a voice not an echo.


  7. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.203

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Meine Friseurin hat mir heute eine 1:1 Mischung aus Honig und kokosöl als haarkur empfohlen.
    Mind eine Stunde drinlassen.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  8. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.345

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Nokabo Beitrag anzeigen
    Und inspiriert durch eine Kollegin, die vor kurzem einen Halbmarathon gelaufen ist, will ich nächste Woche im Urlaub mal ausprobieren, wie es für mich anfühlt, 60min am Stück zu joggen. Und wie meine Hallux valgus Füße das so finden. Hörbücher sind schon auf dem mp3 Player. Ich bin gespannt.

    Und ansonsten bin ich sehr frustriert, weil ich meine Tage bekommen habe, was ich eh immer schon anstrengend finde, aber im Moment nervt es besonders, weil wir uns ein zweites Kind wünschen und es seit mehr als zwei Jahren schon nicht klappt.
    Wow, 60 Minuten am Stück finde ich schon richtig beeindruckend. Laufen ist mir durch den Sportunterricht von früher leider so richtig verhasst, das kommt bei mir gleich nach Geräteturnen.

    Ich hoffe, dir geht's bald wieder besser - ich kann bei dem Thema nicht wirklich mitreden, aber ich wünsche euch natürlich, dass es bald klappt mit dem Nachwuchs.

    Zitat Zitat von Lscp Beitrag anzeigen
    Bzgl. Motivation: Letzte Woche haben wir in den neuen Räumen mit mehreren Kollegen Möbel geräumt und Sachen in den Container geschmissen. Und einer der Kollegen ist jetzt krank - überanstrengt, durchs Schwitzen erkältet, was auch immer. Und man hat auch an dem Tag selbst gesehen: Der ist sowas von unfit... DAS ist auch ein Teil meiner Motivation: So schlapp möchte ich nie (mehr) sein.
    Kann ich gut verstehen. So ein Umzug ist auch das beste Training, da braucht man wirklich kein Fitnessstudio mehr. Bald hast du es ja hinter dir.

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Und, wie wars?
    Ach, wie erwartet eigentlich. Alles gerade so im grünen Bereich, aber sehr ausbaufähig.

    Wobei mir der grüne Bereich auch sehr großzügig bemessen zu sein scheint, mein KFA lag bei der gestrigen Messung bei 30,3%, was ja eigentlich schon hart an der Grenze ist. Erstaunlicherweise deckt sich der Wert aber ziemlich genau mit meiner eigenen Messung gestern morgen.

    Schwachstellen sind Rumpf- und Beinmuskulatur und natürlich die Ausdauer. Ich werde jetzt noch einen Trainingsplan bekommen sowie eine Auswertung, wie hoch tatsächlich mein Grund- und Leistungsumsatz ist (an Sport- und Nicht-Sporttagen), und dann bin ich mal gespannt, was sich in den nächsten drei Monaten (bis zum nächsten Check) tun wird.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd


  9. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.196

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Kementari Beitrag anzeigen
    Wow, 60 Minuten am Stück finde ich schon richtig beeindruckend. Laufen ist mir durch den Sportunterricht von früher leider so richtig verhasst, das kommt bei mir gleich nach Geräteturnen.
    Das Reck wird wohl auch nicht mehr mein LIeblingsgerät, aber mit dem Joggen konnte ich mich anfreunden. Es hätte mir bloss mal jemand sagen brauchen "lauf in deinem eigenen Tempo". Was bei mir halt sehr langsam ist. aber inzwischen kann ich es tatsächlich geniessen und hab auch einigen Ehrgeiz entwickelt, die landschaftlich schönste Strecke zu finden, google maps sei dank!

    Als ich endlich mal wirklich so langsam lief, wie ich leben laufe, ging das auf einmal völlig problemlos. Ich sag mir, wenn ich mich langweile, laufe ich schneller - wenn ich es zu hassen beginne, laufe ich langsamer - aber ich höre nicht auf zu laufen. Wenn nötig in Minischrittchen, aber immer Laufschritten. das ging dann überraschend gut und auch eine Stunde scheint mir keineswegs mehr enorm zu sein.

    ****

    Ich unterrichte nun immer mehr Sport und muss mich da reinfinden. Das ist ein blödes Gefühl, bei meinem üblichen Unterricht (Nachhilfe, Schulthemen) kann ich quasi im Schlaf eine Lektion abhalten und weiss, worauf es ankommt. Sport, speziell Gruppenunterricht, ist neu und da fühl ich mich schon gelegentlich etwas verloren. zum Glück ist meine Gruppe nett und tolerant und macht gutmütig mit und ich glaube, es passt im Grossen und Ganzen schon, was ich mache. ich hab so eine gewisse Neigung, mich selbst zu zerfleischen, wenn ich etwas beim allerersten Mal nicht gleich sofort perfekt mache ich bin dran, mir das abzugewöhnen, aber es ist hartnäckig.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  10. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.332

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    @Kementari: Was genau war das für eine Untersuchung/Messung? War es eine Bia (bioelektrische Impendanzanalyse)?
    Wie wurde gemessen, wie das mit der Ausdauer bei dir bestellt ist? Bei mir hatte die Bia einen Grundumsatz von 1.300 kcal angegeben mit einem Tagesbedarf von ca. 1.600 kcal. Also genau so, wie ich es mir selbst ausgerechnet hatte.

    Heute habe ich mich gewogen (ja, angstvoll).
    Und war echt erstaunt, weil: 56.1 kg (war ja bei 1,67 cm mit 60 kg hier eingestiegen).

    Dabei hab ich gestern und die Tage vorher richtig VIEL gegessen, also viele Kalorien:
    Morgens mein Müsli. Mittags war ich mit Herrn Blue schön essen bei herrlicher Herbstsonne. Und später am Tag hab ich Unmengen an Obst verzehrt (Mandarinen, Kiwi, Trauben, Äpfel vom Bodensee) - also ordentlich Fruchtzucker. Abends dann noch Schokolade. Ritter Sport Marzipan, eine Handvoll Erdnüsse und eine dicke Scheibe frisches Bauernbrot (hach, so ein richtig toll duftendes, mit einer wunderbaren Kruste). Ach ja und Käse. VIEL Käse.

    Die Woche war irgendwie sehr, sehr viel - vielleicht hat mein Hirn ja den ganzen Zucker weg gezogen.

    War auch gestern im Raumschiff. Habe es aber mit 35 Min. ruhiger angehen lassen und ein Gerät ausgelassen: Tagelanger Muskelkater an den Achseln - jaul, echt ne. Da merkt man erst, wie OFT man gewisse Muskeln im Einsatz hat, wenn man sie spürt.

    Hier im Ostallgäu ist jetzt morgens wieder der Raureif auf den Wiesen...Man holt die Kuscheldecken und den Cardigan raus.
    Wird heute hier ein herrlich sonniger Herbsttag.

    Jetzt jeden Sonnenstrahl nutzen.

    Euch ein schönes WE,
    Blue
    Be a voice not an echo.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •