+ Antworten
Seite 264 von 315 ErsteErste ... 164214254262263264265266274314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.631 bis 2.640 von 3145

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.188

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Es ist besser, Training langsam anzufangen, ja. Sonst gibt's bald eine Verletzung. sowas braucht kein Mensch.

    ich mache einmal wöchentlich Krafttraining, zwei Mal war zuviel. und ansonsten weniger intensive Trainings, wo ich nicht zur Erschöpfung gehe.

    Niedrigere Intensität erlaubt mehr Trainingszeit.

    Hohe Intensität geht erstaunlich wenig. So gut wie gar nichts.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  2. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.159

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits...

    Kennt ihr das? Zurück aus dem (zu kurzen Urlaub) und alles türmt sich hochgebirgsartig auf...
    Die letzten zwei Tage hab ich gleich zwölf Stunden am Stück arbeiten müssen, um irgendwie wenigstens die dringenden Sachen abzuarbeiten. Uff. Naja, ich hab’s mir ja so ausgesucht - selbst und ständig... Wenigstens bleibt da kaum Zeit zum Essen, wo das Sporteln schon hinten runter fällt...
    ja, das klingt einigermaßen normal... trotzdem würde ich in der nächsten zeit mal drüber nachdenken an deiner stelle, ob du vielleicht was optimieren kannst, mehr delegieren oder so.


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.188

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Kennt ihr das? Zurück aus dem (zu kurzen Urlaub) und alles türmt sich hochgebirgsartig auf...
    nein, solche Situationen meide ich wie der Teufel das Weihwasser. Einer der Gründe, warum ein Medizinstudium für mich nie in Frage kam - zu viel Arbeit.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  4. Avatar von Lscp
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    1.430

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Sport war okay (40 min. Crosstrainer, länger als meine sonstigen Einheiten, aber heute hatte ich ein bisschen mehr Zeit).
    Allerdings wieder kein Krafttraining, da kein Trainer in Sicht (wollte doch einen Termin vereinbaren). Na ja, dann halt nächste Woche...
    Ansonsten zu viele Kekse im Büro und den geplanten Ausflug fürs Wochenende mussten wir leider absagen. Doof, aber ist dann halt so. Freuen sich die Kater, dann sind sie nicht alleine .
    Und ein nerviger Selbstdarsteller-Blender-Kollege
    Alles zu seiner Zeit.

  5. Avatar von Raya
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    359

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Jamamouna Beitrag anzeigen
    Ich habe am Freitag das erste meiner Kinder verheiratet und dabei mal wieder festgestellt, dass stundenlanges Tanzen nicht nur Kalorien verbrennt, sondern auch enorm viel Spaß macht
    Der Hit war meine Schwiegermama, die mit ihren 91 Jahren noch einen recht flotten Rock'n'Roll aufs Parkett gelegt hat.
    Cool!

  6. Avatar von Raya
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    359

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    So. Und jetzt am ganzen Körper Muskelkater. Mäh. Und zwar nicht nur wegen des Zirkels heute. Sondern, weil ich gestern Cardio + Beweglichkeitstraining + Kraft gemacht hab. Beweglichkeit fährt mir körpertechnisch härter rein als Kraft.
    Riker sagt, das geht voll in Ordnung so.
    Vielleicht doch a weng viel auf Mal.

    Ich sagte ihm, dass ich nicht weiß, ob ich mit dem egym so richtig warm werde. Er sah mich dann lange schweigend an und nickte ganz ruhig und anerkennend: "Mach das weiter so wie in den letzten 2 Wochen. Das wird super, glaubs mir."
    Na, wenn ER das sagt...

    @Captain Blue an Captain Raya: Warst du heute in deinem Space Shuttle?
    Bedaure, leider nein. *schuldbewusst guck* Ich hab seit gestern ziemliche Rückenschmerzen und hab daher gestern abend eine Yogastunde bei mir zu Hause eingelegt. Hat aber auch nicht nachhaltig geholfen. Heute ist es nicht besser.
    Vielleicht zu viel Rad gefahren.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits...

    Kennt ihr das? Zurück aus dem (zu kurzen Urlaub) und alles türmt sich hochgebirgsartig auf...
    Kenne ich gut, vor dem Urlaub alles glattziehen und danach dasselbe. Die Erholung ist nach exakt 1 Tag futsch.
    Zum Glück ist mein Job nicht mehr so stressig, ich wünsch mir die alten Zeiten auch nicht zurück.

    Bis auf die Rückenschmerzen geht's ganz gut.
    16:8 funzt, ich hab keine Probleme, die 16 h ohne Essen zu überstehen. Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel. Gestern musste ich unbedingt eine Butterbreze zum nicht geplanten Frühstück haben, garniert mit 2 Kinder-Milchschnitten.... was die Kantine halt so hergibt. An dem Tag sind dann noch mehr Süßigkeiten in meinen Magen gewandert. Ich hadere jetzt aber nicht großartig damit, musste wohl sein, und ich habe ja keinen Diätplan konterkariert, weil es keinen gibt.

    Außerdem hat das Ganze außer dem Gewichtsverlust auch noch einige andere positive Wirkungen. Ich bin nach wie vor sehr angetan von diesem Ansatz.


  7. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.397

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Hallo zusammen,

    ich melde mich zurück aus dem Urlaub.

    Kurze Zusammenfassung: ich habe die Tage jenseits des Alltags genossen, habe mich rundum wohlgefühlt und mir auch keine Gedanken um gesundes/ungesundes Essen oder Kalorien oder mein Bewegungspensum gemacht - ich hab einfach das gemacht, wonach mir gerade war.

    Es fiel mir überraschenderweise ziemlich leicht loszulassen. Es gab Tage, da hatte ich enormen Appetit und habe dem auch nachgegeben. An einem Tag hatte ich einen totalen Cola-Jieper, da hab ich bestimmt einen knappen Liter eiskalte Cola vernichtet. Dafür gab es andere Tage, an denen es mir hauptsächlich nach frischem Obst und Gemüse gelüstet hat und ich insgesamt weniger Hunger hatte.

    Die Waage hat sich nicht verändert bzw. sie zeigt sogar ein paar Gramm weniger an als vor dem Urlaub

    Diese Gedankenlosigkeit (im positiven Sinne) möchte ich in meinen Alltag übernehmen. Mir nicht mehr um so viele Dinge einen Kopf machen und alles totanalysieren. Ich hoffe, das klappt.

    Genügend Bewegung hatte ich auch, obwohl wir dieses Mal leider nicht wandern konnten. Aber im Schnitt waren es trotzdem 15.500 Schritte am Tag.

    Wer Lust hat, ein paar Bilder zu sehen, kann hier klicken

    Wie ich beim ersten Überfliegen eurer Beiträge sehe, hat Blue ihren Drillinstructor gefunden und sportelt fleißig

    @Third_Thought, ja das kenne ich auch und ich befürchte, mich erwartet am Montag ein Berg blöder Akten. Aber da mach ich mir jetzt noch keine Gedanken drum, noch habe ich Urlaub

    @Jamamouma, herzlichen Glückwunsch zum frischgebackenen Schwiegerkind

    @Raya, was macht der Rücken? Nur ein kurzer Anfall oder dauerhafte Schmerzen? Ich wünsche dir, dass der Spuk schnell vorüber ist.

    A propos Schmerzen: Mein Rücken war den ganzen Urlaub brav, die Taubheitsgefühle, die ich vorher nach längerer Gehzeit (so ab 3-4 km) in den Beinen hatte, sind nicht wieder aufgetaucht. Lediglich das linke Bein merke ich noch etwas, aber nur bei ganz bestimmten Bewegungen, kein Vergleich zu vorher

    LG eure Blueberry
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

  8. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.330

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Niedrigere Intensität erlaubt mehr Trainingszeit.
    Hohe Intensität geht erstaunlich wenig. So gut wie gar nichts.
    Ich finde "Ordentlich ranklotzen" und sich anstrengen, dafür eben zeitlich "kurz und knackig" für mich sinnvoller.
    Tut mir auch leid, aber ich persönlich hab keinen Bock, Stunden im Studio zu verbringen:
    Lieber fies Kraft 20 Minuten intensiv plus 15 Minuten unter hohem Level Crosstrainer - dann bin ich damit in 35 Minuten durch.

    @Raya: Ich hab ja früher mit dem Ischias gekämpft. Dann war viele Jahre Ruhe, dann immer mal wieder, dann wieder gar nicht. Jetzt, wo ich ins Studio gegangen bin, hat der Ischias wieder ordentlich aufgemuckt. So nach dem Motto: "Muha ha ha, schlafende Hunde geweckt."

    Gehe morgen wieder ins Raumschiff. Die Kohle raus"trainieren".

    (@Raya: Eins der Kraftgeräte heißt "Abduktor" - voll gruselig, klingt wie ne Klingonenwaffe).

    @Berry: Was für tolle Urlaubsfotos! Ich mag deine Betrachtung der Welt...interessante Motive, viel Natur...
    Sag mal: Die Frau in der Jeans mit dem blauen Kaputzenpulli und dem Zopf am Holzzaun - bist du das?
    Also wenn du das bist: Ehrlich, alles fein, alles gut, bleib so!

    Und by the way: Ich lasse mich nicht "drillen" - von niemandem auf der Welt.
    Wenn jemand mich drillt, bin ich das selbst. (Edit: Moment, da fehlt ein Heulsmiley ).
    Be a voice not an echo.


  9. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.397

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    @Berry: Was für tolle Urlaubsfotos! Ich mag deine Betrachtung der Welt...interessante Motive, viel Natur...
    Sag mal: Die Frau in der Jeans mit dem blauen Kaputzenpulli und dem Zopf am Holzzaun - bist du das?
    Also wenn du das bist: Ehrlich, alles fein, alles gut, bleib so!

    Und by the way: Ich lasse mich nicht "drillen" - von niemandem auf der Welt.
    Wenn jemand mich drillt, bin ich das selbst. (Edit: Moment, da fehlt ein Heulsmiley ).
    Danke für die Blumen
    Ja, die mit dem Zopf und dem Kapuzenpulli am Zaun bin tatsächlich ich Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass das ein eher vorteilhaftes Bild ist, das nicht meiner Zensur zum Opfer gefallen ist Mit meiner breiten Hüfte werde ich wohl leben müssen, das ist auch ok, aber am Bauchumfang muss sich wirklich was tun (auch wenn der Arzt meint, das wäre medizinisch nicht nötig - aber 88 cm sind für mich definitiv alleroberste Grenze und da ist m.E. schon Handlungsbedarf, das ist aber ein anderes Thema.
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~


  10. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.188

    AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Ich finde "Ordentlich ranklotzen" und sich anstrengen, dafür eben zeitlich "kurz und knackig" für mich sinnvoller.
    ich suche immer nach Wegen, wie ich meine Zeit in Bewegung verlängern kann. Ich habe leider viel zu viel Neigung und auch Talent zu allen möglichen sitzenden Tätigkeiten. Das tut mir nicht gut, da will ich gegensteuern.

    und ich mag die Umgebungen beim Sport, das sind alles nette freundliche und ausserdem noch gut aussehende Leute, was will man mehr. Ich verbringe gerne Zeit mit dieser Art Menschen.

    Und by the way: Ich lasse mich nicht "drillen" - von niemandem auf der Welt.
    oh ich liebe es, gedrillt zu werden. Ich finde das extrem entspannend. Ein guter Drill kann mich in eine tiefe Seelenruhe führen. Drills sind sehr meditativ.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •