+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

  1. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    15

    AW: Let's start together

    Ich war zu schnell. Wie läufts bei dir?


  2. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Let's start together

    Klar drücke ich dir die Daumen. Du schaffst das! Ein paar Tage alleine sind eine sehr gute Gelegenheit, um so Etwas auszuprobieren. Versuche aber, das Ganze nicht so sehr als Zwang zu sehen, sondern lieber als etwas Gutes, das du ab morgen nur für dich tust. Weil du nur das Beste verdienst hast, also auch einen liebevollen und gesunden Umgang mit dir selber.
    Ich freue mich schon auf dein Feedback. (Egal wie es ausfällt)
    Bei mir läuft es zur Zeit überraschend gut. (Aber sei getrost, auch bei mir gab es schon ganz andere Phasen)


  3. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    15

    AW: Let's start together

    Hallo in die Runde,
    Ich hoffe, Ihr lasst Euch nicht vom Herbstblues mitreißen und haltet durch!
    Intervallfasten klappt ganz gut, ich bin wieder bei 76 kg angekommen. Ab Freitag kommen ein paar Tage, an denen wir wieder gemeinsam essen, dann pausiere ich mit dem Fasten. Ernährung muss ich nicht umstellen, das ziehen wir schon seit zwei Jahren gemeinsam durch.
    Und ab Sonntag abend oder Montag gehts für eine Woche weiter mit zwei Malzeiten pro Tag.
    Zum Glück gibts die kostenlose Internet-Bibliothek: Gestern abend war ich um halb acht mit meinem E Book Reader im Bett, damit mich nicht zur gewohnten Stunde der Heißhunger packt. Zur Zeit verschlinge ich echt Bücher als Ersatzbefriedigung.

    Schönen Tag noch!
    Hosta

  4. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.776

    AW: Let's start together

    Seit Februar fasten wir intervall, das heißt zwischen ca. 10:30 Uhr und ca. 17:30 Uhr werden zwei Mahlzeiten gegessen, ansonsten gibt es nichts. Damit haben wir jeder abgenommen, aber nicht gravierend. Das hängt aber auch damit zusammen, dass wir sehr oft verreisen, an fremden Tischen verköstigt werden oder auf fremden Märkten großzügig einkaufen.
    Wir fühlen uns sehr wohl damit und haben bei einer 10-tägigen Kreuzfahrt mit 3x Essen am Tag nicht zugenommen. Wir merken, dass wir schneller satt werden und Verlockungen (z.B. Süßem) leichter widerstehen können.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens


  5. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Let's start together

    @Hosta2003 und Hillie:
    Das klingt doch richtig gut! Weiter so!


  6. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Let's start together

    Hallo ihr Lieben,

    wie geht es euch und wie läuft es so bei euch?
    Nachdem bei mir alles eine lange Zeit fast wie von selber wunderbar lief, geht jetzt irgendwie gar nichts mehr. Seit über einer Woche jagt eine Essatacke die nächste. Ich kann es mir gar nicht erklären. Es gibt keine ersichtliche Auslöser. Ich könnte einfach nur noch essen-den ganzen Tag lang. Zum Teil gebe ich dem leider auch nach und vertilge Unmengen an ungesundem, gar nicht mal unbedingt leckerem, Essen. Aufhören kann ich dann immer erst, wenn mir total schlecht ist. Natürlich sind auch meine Abnhemerfolge damit schon fast wieder zunichte gemacht. Ich bin sehr unglücklich darüber und fühle mich schrecklich.
    Ich hoffe, bei euch läuft es besser.
    LG und noch einen schönen Restsonntag.

  7. Avatar von MixTape
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    708

    AW: Let's start together

    Das tut mir leid, Annabella Hast du denn schon früher mal solche Essattacken gehabt? Oder ist das etwas Neues?


  8. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    15

    AW: Let's start together

    Ich hab im Moment auch meine Schwierigkeiten. Intervallfasten geht gar nicht und ich habe unendliche Lust auf Kuchen. Essen bis nichts mehr rein geht kenn ich auch. Wenn ich nur ein bisschen knabber, krieg ich den Heißhunger nicht aus dem Kopf.

    Im Moment behelf ich mir, indem ich einigermaßen kalorienarme Alternativen griffbereit halte. Zur Arbeit nehm ich einen vorbereiteten Tassenkuchen mit ganz wenig braunem Zucker mit, den ich nur in die Mikrowelle stellen muss. Und zu Hause gibt es Seelenfutter, Steckrübenpüree zum Beispiel oder Spinat oder Kürbissuppe. Wenn das eingekauft, am besten schon vorbereitet da steht, esse ich lieber das, als was Ungesundes erst mal kaufen und zubereiten zu müssen. Zum Glück isst Herr H. alles anstandslos mit...

    Auf die Weise nehm ich wenigstens nicht zu.

    Durchhalten, die Phase wird schon wieder vorübergehen!

    Hosta

  9. Avatar von Jamamouna
    Registriert seit
    22.01.2018
    Beiträge
    597

    AW: Let's start together

    Ach Annabella- das ist ja schade

    Hast du mal versucht herauszufinden, ob dir seelisch etwas fehlt?
    Bei mir ist es meist so, dass solche Anfälle von Trauer, Sorgen oder Einsamkeit ausgelöst werden.
    Daher auch der unstillbare Appetit - die Trauer geht von Schoki nicht weg und der Nudelauflauf hebt die Einsamkeit nicht auf.
    Seit ich diesen Mechanismus erkannt habe, kommen diese Anfälle nur noch selten bei mir vor.
    Wenn sich der Heißhunger meldet spüre ich in mich hinein, was mir wirklich fehlt und versuche sinnvollere Lösungen zu finden (z.B ein Telefonat mit einem lieben Menschen bei Einsamkeit, eine Pro und Contra Liste bei Sorgen)

    Vielleicht hilft dir diese Idee auch ein bißchen


  10. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Let's start together

    Ganz lieben Dank für eure aufmunternden Worte. Das tut sehr gut.
    Es ist tatsächlich so, dass ich solche Essattacken auch schon früher hatte. Oft gab es dafür auch in der Tat irgendeinen psychischen Grund. Aber dieses Mal kann ich ihn einfach nicht erkennen. (Aber manchmal verdrängt man sowas ja auch ganz gut.)
    Wie dem auch sei, ich habe mich wieder gefangen und bin wieder in der Spur. Das mit den gesunden Snacks ist ein guter Ratschlag. Ich sorge jetzt auch immer dafür, dass ich etwas davon mit ins Büro nehme, damit die Keksschale erst gar keine Chance hat. Denn wenn ich damit erst einmal anfange, beginnt sofort die Blutzuckerachterbahn und der damit verbundene Teufelskreis.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •