+ Antworten
Seite 43 von 44 ErsteErste ... 3341424344 LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 437
  1. Avatar von Moni7
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    1.644

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Hallo Tigerente ,
    ich finde es schön , wenn du mehr Zeit für dich erobern willst .
    Allerdings habe ich eine andere Auffassung zum Thema Sport /Bewegung .
    Also wenn zwei Kinder nicht ständig "Bewegung" verlangen , dann weiß ich es nicht .
    Haushalt, Kinderbetreuung,Spielen, Einkauf,Kochen, Termine koordinieren , .....................
    "NUR" Mutter und Hausfrau ?
    Nein , du hast einen 24Std.-Job , der dich sicherlich mehr auf Trab hält, als so manchen von uns.
    Ok, ich kann da natürlich nur von mir im Vergleich sprechen .
    Aber wenn ich mal ab und zu ( 1- 2 Mal /Jahr ) mit Kleinkindern beschäftigt bin , weiß ich abends , was "Ruhe" und Freizeit bedeutet - .
    Sei stolz darauf, wie du alles "wuppst " !
    Ich habe heute auch gute Laune , denn ich habe mein erstes Zwischenziel erreicht .
    Wollte , die 85 kg -Marke sehen .
    => 84,9 auf der Waage .
    Und am WE geht es vielleicht das erste Mal seit Monaten zum Schwimmen .
    Es kann nur besser werden.
    Wünsche euch allen ein schönes WE ,
    Gruß, Moni.
    2018
    5.1. : 88,4kg ;23.2.:86,3
    -----------------------------
    2019
    Anfang 2/19 : 89,7 kg
    01.03.: 84,9kg
    15.03.: 84,2kg

    Wer nicht will , findet Gründe .
    Wer will, findet Wege .


  2. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.703

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Moni, ehrlich, als ich noch ohne Kinder und Vollzeit-berufstätig war, hatte ich mehr Bewegung. Einerseits, weil ich eben im Schnitt 3 Tage pro Woche an meinen Arbeitsort musste und das, wann immer wettertechnisch möglich, mit dem Rad gemacht habe, weil an diesen 3 Tagen mein Job mit relativ viel Bewegung verbunden war, und ich es zweimal pro Woche für anderthalb Stunden zum Sport geschafft habe.

    Jetzt sind meine Kinder ja auch nicht mehr so klein, und Beschäftigung mit ihnen ist z. B. bei Schulkram helfen (=rumsitzen) oder sie irgendwohin kutschieren (=im Auto sitzen) und so. Für's einmal pro Woche richtig durchputzen haben wir eine Putzfrau, und das bisschen einkaufen, waschen, bügeln und ab und zu mal Fenster putzen macht den Kohl nicht fett.
    Ich habe immer noch das Gefühl, dass ich an Arbeitstagen, wo ich nicht Home Office mache, deutlich mehr Kalorien verbrenne als mit den Jungs hier zu Hause. Und es zieht mir nicht so viel Energie raus, was ich dann eben gerne durch Schoki oder so kompensiere.

    Deshalb will ich ja auch mehr Bewegung im Alltag integrieren wieder, denn für Sport am Abend fehlt mir gerade echt die Energie. Und eben die Nascherei zwischendurch wieder in den Griff kriegen.

    Dir aber herzlichen Glückwunsch für's Erreichen des Etappenziels !

    Genieß das Wochenende,
    liebe Grüße,
    Tigerente


  3. Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    8

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Hi Moni,
    Danke, ich finde es meist Angenehmer mir Frauen zu kommuzieren.
    früher viel gejoggt, aber das geht momentan nicht, und habe auch trotzdem immer Schwierigkeiten mein Wunschfigur zu halten. Wenn man es genau nimmt gibt es tatsächlich einen Unterschied ob man Gesund leben oder einfach Schlank sein willst. Bewegung ist natürlich prinzipiell immer gut für den Körper und das Wohlbefinden.

    Aber Ausdauersport Radeln, Schwimmen, Laufen ist gut für Herz und Kreislauf. Muskeln sind gut zum Abnehmen, da die dein Grundumsatz erhöhen.

    Ende März will ich solide zwei Kilo runter auf 90Kg.
    Gruß Marc


  4. Registriert seit
    22.01.2018
    Beiträge
    358

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Zitat Zitat von MarcMuc Beitrag anzeigen
    Aber Ausdauersport Radeln, Schwimmen, Laufen ist gut für Herz und Kreislauf. Muskeln sind gut zum Abnehmen, da die dein Grundumsatz erhöhen.
    Muskeln sind nicht nur gut zum Abnehmen.
    Muskeln tragen dich durchs Leben.
    Sie geben den Knochen den nötigen Halt
    stolpern, hinfallen, auf den Rücken drehen, den Moment genießen

  5. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    6.527

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Hallo zusammen,
    wie sieht’s aus bei euch?

    Ich habe begonnen mit der Fastenzeit, also dem bewussten Verzicht auf Alkohol und Süßigkeiten.

    Und natürlich wird seit dem ersten Tag dauernd Kuchen ausgegeben in der Firma 🙄 (augenroll).

    Trotzdem bin ich dran und jetzt schon recht zufrieden. Heute Abend ist Tanzparty und ich trinke nur alkoholfreie Getränke. Alkoholfreies Hefeweizen eignet sich gut. Ist kalorienarm und recht viel, also ausreichend Flüssigkeitszufuhr.

    Eine halbe Woche ist ja auch schon geschafft 😉

    So, das war mein Erfolgserlebnis. Und eure folgen sicher gleich 😁
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.


  6. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.703

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Hier gibt's kein Erfolgserlebnis (und wird es wohl auch so bald nicht geben). Hier ist gerade Stress pur (einfach wahnsinnig viel los, ständig Schulausfälle wegen Lehrerfortbildungen und ähnlichem, und natürlich bei beiden Kindern abwechselnd. Und das bleibt bis April auch so. Also gerade keine Zeit für Sport, und das Wetter nicht gerade fahrradtauglich (war letzten Montag sehr dankbar, dass mein Fahrrad noch platt war, als das erste Frühlingsgewitter mit Sturm, Regen und Hagel über's Land zog).
    Und keine Willenskraft übrig für Disziplin beim Essen.

  7. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    6.527

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Tigerente, wie alt sind deine Kinder? Und wie managest du das, wenn Schulausfälle sind? Musst du dann eher von der Arbeit nach Hause kommen? Gibt es keine Betreuung in der Schule, z.B. einen Hort?

    Ich habe ja auch etwas übertrieben. Erfolgserlebnisse habe ich nur draus gemacht, um motiviert am Ball zu bleiben.

    Meine Ernährung wird derzeit auch nicht verändert oder verbessert. Denn ich habe beruflich sehr viel Stress. Das bleibt auch so. Lediglich am Abend verzichte ich auf Dickmacher wie Süßigkeiten, vor allem Eis. Alles andere habe ich mir eh schon abgewöhnt im Laufe der Jahre. Ich mache das schon seit über 10 Jahren so, dass ich den Kram zur Fastenzeit weg lasse, also Alkohol und Süßigkeiten. Das ist schon fast zur Gewohnheit geworden 😜

    Aber: Gestern waren wir auf ner Tanzparty und mein Mann stellt mir einen Aperol Spritz hin und es wird angestoßen - eben sehr gesellig.

    Muss ich wohl ne Woche dran hängen. Aber Ostern natürlich nicht! Dann mache ich eben nochmal ne extra Zeit mit Alkoholverzicht, vllt im Sommer. Ich trinke so gerne Wein und Sekt. Ich muss da immer mal Pausen einlegen. Ist gesünder 😉

    Mehr ist es gar nicht bei mir. Da würden andere gar micht erst anfangen. Ziel ist nicht vordergründig Gewicht zu verlieren. Erstmal nur bewusster ernähren, nicht sinnlos alles rein stopfen. Gewicht möchte ich auch verlieren, 3 kg. Als zweite Priorität. So ganz unspektakulär eben, ohne hungern.

    Wenn ich gut drauf bin, lasse ich mal das Abendessen ausfallen. Aber im Moment nicht. Dafür komne ich zu hungrig abends nach Hause.

    Sport ist fest im Alltagsrhythmus integriert. Schwimmen nun jeden Dienstag. Da hat mein Mann einen Aquakurs und holt mich ab von der Arbeit und ich schwimme in der Zeit, 50 min. Das ist richtig super. Ist ja mein Sport! Rückenschmerzen sind Vergangenheit. Heute gehts noch Joggen und am Abend Tanzen.

    Ich mache im Alltag Vieles bewusst, wie Treppensteigen. Unser Büro befindet sich im 5. Stock. Das finde ich cool 😎


  8. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.703

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Hallo Animosa,

    meine Kinder sind 9 und 12, das heißt können natürlich auch schon mal ein paar Stunden alleine zu Hause bleiben. In der Schule des Kleinen gibt es eine Notfallbetreuung, bisher war es aber so, dass es meist eben Tage waren, an denen ich Home Office mache oder wo ich nur für 3 Stunden aus dem Haus muss, da schicke ich ihn dann nicht in die Notfallbetreuung. Und natürlich kann ich an diesen Tagen auch was arbeiten, aber manchmal genießen wir es eben auch einfach, dass ich mal mit einem einzelnen Kind an einem Wochentag vormittags ins Schwimmbad gehen oder was anderes unternehmen kann (in Ruhe nach Klamotten shoppen, was auch immer). Oder wenn der Große wegen einer Schulveranstaltung mal an einem Tag erst um 10:30 Uhr zur Schule muss (war letzte Woche so), dann genießen wir das halt auch mal, mit Ausschlafen und gemütlich frühstücken. Da ich mir aber das Schwimmen z. B. auch von meiner Home Office Zeit abknapse, wird es dann in solchen Wochen eben eng, das auch noch einzubauen. Vor allen Dingen, da ich momentan auch einfach viel zu tun habe. Bei mir müssen gewisse Arbeiten einfach gemacht werden - keiner kontrolliert, wieviel Zeit ich dafür brauche, aber ich muss es bis zu bestimmten Daten gemacht haben.

    Treppen steige ich im Alltag auch ganz viel - wir wohnen in einem Reihenhaus (3 Etagen) mit Keller (4. Etage), und wenn ich aushäusig arbeite, muss ich bei uns im Gebäude auch viel Treppen laufen. Da nehme ich nur den Aufzug, wenn ich mit einer vollen Kaffeetasse vom Café im Keller hoch in den 2. Stock muss - 3 Etagen mit voller Tasse gebe ich mir dann nicht.

    Bei mir sind es eben leider eher so 10 - 20 kg, die runter müssten - davon hatte ich 5-6 schon geschafft vor ca. 2 Jahren, das dann ein Jahr gehalten, und nun ist alles wieder drauf. Und das schafft man eben nicht damit, dass man mal an 2-3 Tagen pro Woche auf die abendlichen Süßigkeiten oder die Kekse zum Kaffee verzichtet, und mehr Willenskraft habe ich gerade nicht.

  9. Avatar von Moni7
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    1.644

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Hallo ihr Lieben ,
    ich habe mich ja seit meinem letzten Post etwas dünn gemacht .
    Na "dünn " ist nun gerade das falsche Wort .
    Ich war so begeistert über die 84,9 , dass ich übermütig geworden bin .
    Ein schönes WE ohne "aufpassen " , dann noch ein paar Tage nicht auf die Waage gegangen ,
    und schwupps : 86,4 kg - aaaaaaaaaaaaaaaah .
    Grummel , aber ich habe mich ja auf einen längeren Zeitraum eingestellt !
    Und habe versucht , das Ruder herum zu reißen .
    Mittlerweile habe ich die 85,2 wieder auf der Waage, und bin auch wieder einigermaßen in der Spur.
    Heute soll es zum Schwimmen gehen.
    Animosa , du hast ja ein tolles Sportprogramm in dein Leben eingebaut - super !
    Tigerente , ich denke , die Umstände müssen auch passen , damit es mit dem Abnehmen klappt.
    Es kommen bestimmt auch wieder günstigere Zeiten . Hauptsache , man behält sein Ziel im Auge .
    Wünsche euch eine schöne Woche, und hoffe auf den nächsten Freitag , und dass ich bis dahin
    wieder die 84,... sehe .
    LG, Moni
    2018
    5.1. : 88,4kg ;23.2.:86,3
    -----------------------------
    2019
    Anfang 2/19 : 89,7 kg
    01.03.: 84,9kg
    15.03.: 84,2kg

    Wer nicht will , findet Gründe .
    Wer will, findet Wege .

  10. Avatar von Moni7
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    1.644

    AW: Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    Was für ein Wetter ,
    grau , stürmisch ,regnerisch .
    Aber meine Waage heute Morgen hat mir einen kleinen Lichtblick verschafft !
    Diese Woche war ich schon schwimmen , beim Reha-Sport und spazieren - ,
    das ist für meine Verhältnisse schon fast sportlich .
    Hoffentlich macht mir das WE nicht wieder einen Strich durch die Rechnung .
    Denn es funktioniert nicht , wenn ich unter der Woche "brav" bin , und dann am WE die Zügel schleifen lasse.
    2 Schritte vor, 1 Schritt zurück , damit stelle ich mir nur selbst ein Bein .
    Habe jetzt gerade wieder die letzten 14 Tage "aufgeholt " , bzw. ausgebügelt;
    könnte aber auch schon viel weiter sein , wenn ich mich etwas beherrscht hätte .
    Nun muss ich eine neue Strategie finden , mit der ich meine Erfolge nicht sofort wieder zunichte mache .
    Wie geht es euch denn so ?
    Läuft es , oder habt ihr auch mit Gleichstand oder Rückschritt zu kämpfen ?
    Wünsche euch ein schönes WE , Moni.
    2018
    5.1. : 88,4kg ;23.2.:86,3
    -----------------------------
    2019
    Anfang 2/19 : 89,7 kg
    01.03.: 84,9kg
    15.03.: 84,2kg

    Wer nicht will , findet Gründe .
    Wer will, findet Wege .

+ Antworten
Seite 43 von 44 ErsteErste ... 3341424344 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •