+ Antworten
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 176
  1. Avatar von DerHeld
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    4.725

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Zitat Zitat von sleepless Beitrag anzeigen
    Glückwunsch!!!!

    @DERHELD

    verrätst Du uns Dein "Rezept"?
    Reine Willenskraft oder ein neues Zaubermittel?

    Mehr als eine oder zwei Nächte war ich noch nie "trocken"

    LG an alle geplagten Nachtesser von sleepless
    Weder noch, sondern eine richtig fette Erkältung mit stundemlangen trockenen Husten.

    Klar hab ich mir vorgenommen, ab 1.1. ist die Küche tabu, aber daran lag es bestimmt nicht.
    Und dann hab ich im Moment meine Ernährung etwas umgestellt, weg von Nudeln, Brot und Co. Dadurch hab ich leiderleider im Moment vor allem nachts einen grausligen Mundgeruch, da ist mir eher nach Mundwasser .....
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.


  2. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    47

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Ich kann auch ein Lied singen von den Attacken. Mein Mann gibt nachts keine Ruhe. 3-4x wacht er auf und muss etwas essen. Am Bett steht die Cola und in Reichweite Schokolade oder Kekse oder Gummibärchen. Sein Kissen ist voll von Schokoflecken und im Mundwinkel klebt morgens der Schokorest...

    Seine Zähne leiden, aber er macht weiter. Auch wenn er das Süße weglassen würde, es wäre ja immer noch die Cola da, die ja auch die Zähne angreift.

    Ich denke mal, es ist eine Sucht. Da er aber auch raucht, hat er ein lockeres Verhältnis zu Süchten. Seine Meinung ist, dass er halt ein wenig früher stirbt als der Rest der Welt. Sterben müssten wir sowieso alle...

    Inzwischen haben wir getrennte Schlafzimmer. Mir ist das zu viel Rumgemache in der Nacht. Trinken, essen, schnarchen im Wechsel, Verpackungsmüll vor dem Bett, verschmierte Bettwäsche? Sorry, da schlafe ich lieber alleine.

    LG
    Geändert von Brimborium (30.01.2015 um 08:52 Uhr)

  3. Inaktiver User

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Hach das ging mir genauso wie dir, ich schäle jetzt nachts öfter noch einen Apfel, den ich dann stückchenweise zu mir nehme.
    Nachts habe ich auch sehr grossen Hunger, oder mal einen Zwieback zwischendurch.

    LG Muriel

  4. gesperrt
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    2

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Hallo liebe PowerBlume,

    Es könnte sein dass du tagsüber einfach zu wenig isst und dein Körper dann nachts nach seiner nötigen Energie schreit. Auch nachts verbrennst du Kalorien (Grundumsatz). Die Fressattacken und das Kreisen um das Essen kannst du mit Disziplin gegensteure, wenn es bei dir keine Krankheit ist sondern nur eine schlechte Angewohnheit. Vieles ist auch Kopfsache ;).

    Charakteristisch beim Night-Eating-Syndrom ist die Zufuhr von besonders kohlenhydratreicher Nahrung.
    Folge: Erhöhte Insulinausschuettung > Heisshungerattacken. Oft wird dann auch das Frühstück weggelassen. Wenn das bei dir der Fall sein sollte dann versuch mal zu Frühstücken und die nächtliche Mahlzeit(en) auszulassen! Auslöser sind oft Depressionen, Angstzustaende, Übergewicht, Stress. Die Ursache kann aber auch in der Genetik liegen, da NES häufig familiär auftritt. Auch eine Fehlregulation von Hormonen kann der Grund sein. Es kann aber auch an der psychologischen Komponente liegen. Tipps und Behandlung gegen das Night-Eating-Syndrom:

    Überprüfe dein Essverhalten
    - Nehme 3 fixe Hauptmahlzeiten ein: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
    - Vermeide minderwertige Kohlenhydrate am Abend (Weissmehl, weisser Zucker lieber Volkornprodukte, Kartoffeln)
    - Beim Abendessen reichlich Eiweiß - sättigt besser als Kohlenhydrate und sollte zur Hälfte aus Gemüse oder Salat bestehen.

    --> Wenn eine Korrektur des Essverhaltens zu keiner Besserung des Night Eating Syndrom führt, liegen möglicherweise körperliche oder psychische Ursachen vor. Dies kann nur durch einen Arzt abgeklärt werden.

    PS: BEI WEITEREN FRAGEN HIER LANG [editiert]
    Geändert von Zuza. (03.06.2015 um 13:09 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

  5. Avatar von DerHeld
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    4.725

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Oder der Mond steht im 23sten Viertel .....
    Klar. Wissenschaftler doktern seit Jahren und Jahren an dem Thema rum und kommen auf keinen grünen Zweig, aber die App wird's richten.

    Powerblume ist nach 6 Jahren bestimmt ganz dolle interessiert an dieser App zur Sammlung von Kundendaten.
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.


  6. Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    1

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Hallo leider ist der letzte Beitrag schon ne weile her. Ich komme einfach nicht weg von den Fressattaken. Jede Nacht wacht man auf und wie im schlafwandel läuft man in die Küche und haut sich süßes rein. Es klappt mal ne Nacht und dann fängt es wieder von neu an.

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.741

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Zitat Zitat von Jelesofe85 Beitrag anzeigen
    Hallo leider ist der letzte Beitrag schon ne weile her. Ich komme einfach nicht weg von den Fressattaken. Jede Nacht wacht man auf und wie im schlafwandel läuft man in die Küche und haut sich süßes rein. Es klappt mal ne Nacht und dann fängt es wieder von neu an.
    Dann mal eine ganz blöde Frage: Was ist dein Problem damit?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. Avatar von DerHeld
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    4.725

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Dann mal eine ganz blöde Frage: Was ist dein Problem damit?
    Gesundheitliche Probleme u.a., Gewichtsprobleme, Schlafstörungen, psychische Probleme ("schlechtes Gewissen", Scham), usw.

    Für Aussenstehende schwierig zu verstehen. Steht aber eigentlich alles schon im Strang .....
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.741

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Zitat Zitat von DerHeld Beitrag anzeigen
    Steht aber eigentlich alles schon im Strang .....
    Jelesofe85 ist doch Erstposterin?

    Und meine Frage ist eine Antwort. Wenn sie selber weiß, was ihre spezifischen Probleme und Ängste sind, und wie die ihre (vermutlich) Eßstörung erzeugen und und von ihr erzeugt werden, ist das der erste Schritt, etwas daran zu tun.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Avatar von DerHeld
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    4.725

    AW: Nacht-Esser-Syndrom (Night Eating Syndrom)

    Genau. Das ist dann alles nur noch ein Klacks.

    Sollte man sich patentieren lassen. Nicht nur die User hier, sondern auch die Wissenschaftler, die sich mit dem Syndrom befassen, wären durchaus dankbar, wie man das Syndrom "abstellen" kann.
    Millionen und Abermillionen könnte man scheffeln.
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.

+ Antworten
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •