Antworten
Seite 630 von 630 ErsteErste ... 130530580620628629630
Ergebnis 6.291 bis 6.298 von 6298
  1. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    ......

    Und auch jetzt - wenn alle Proben deutlich belastet waren, und Weichmacher unausweichlich zu Adipositas führen würden, wären wir ja schon alle dick. Sind wir aber nicht.

    (Hervorhebung von mir)

    .......
    Das behauptet niemand.
    Weichmacher können eine entsprechende Wirkung entfalten, bei Menschen die dafür sensitiv sind. Wer das ist und warum - leider sind die Zusammenhänge noch nicht weit genug erforscht, aber dass es welche geben kann, darauf deutet einiges hin.
    Wurde hier schon verlinkt, bei Bedarf suche ich nochmal was raus.
    Think before you print.

  2. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Es gibt keine guten Gründe dafür, Menschen zu diskriminieren.
    Vielleicht sollten wir das einfach mal als Ausgangsbasis betrachten, über die Konsens bestent.

    Aber natürlich werden dicke Menschen manchmal dafür diskriminiert, dass sie dick sind.
    Andere Menschen werden aus anderen Gründen diskriminiert.
    Das Problem scheint mir zu sein, dass dieses Thema einfach vermintes Gelände ist. Niemand weiß genau, wer sich wann wodurch diskriminiert fühlt.
    Wie die erkennen,
    die etwas zu sagen haben?
    An ihrem Schweigen?


    (Gefunden auf dem Haiku-Weg von Bad Kohlgrub nach Bayersoien.)

  3. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    @R_Rokeby, in UK läuft es zum Beispiel so, dass auf Getränke mit einem bestimmten Zuckergehalt stärker besteuert werden. Als Resultat haben viele Hersteller den Zuckergehalt in ihren Getränken gesenkt.

    Labelling changes in response to a tax on sugar-sweetened beverages, United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

    In Chile gibt es Warnhinweise auf Lebensmitteln, die einen bestimmten Zucker-, Fett-, Salz- oder Kaloriengehalt pro 100g überschreiten. Lebensmittel mit diesen Warnhinweisen dürfen tagsüber nicht im TV beworben werden. Auch hier haben die Hersteller aber die Möglichkeit, ihre Produkte entsprechend anzupassen, um die Warnhinweise wieder loszuwerden. Soweit ich es verstanden habe, wurde da nicht einmal was extra besteuert (mit Ausnahme von zuckerhaltigen Getränken), sondern die Produkte waren einfach deutlich weniger in TV und Co. präsent und eben mit Warnhinweisen versehen.
    An evaluation of Chile's Law of Food Labeling and Advertising on sugar-sweetened beverage purchases from 2015 to 2017: A before-and-after study - PubMed

    Da gibt's also verschiedene Modelle wie so was geht, viele Wissenschaftler in der Ernährungsmedizin plädieren dafür.
    Geändert von LilyHydrangea (27.09.2021 um 19:03 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    insofern ist die qualität der verfügbaren lebensmittel ausgesprochen on topic, erst recht wenn zeitgleich so argumentiert wird, als würden menschen mit gewichtsproblemen diese bewußt erzeugen/in kauf nehmen, in dem sie sich minderwertig ernähren.
    und dadurch die gründe für ihre diskriminierung überhaupt erst verursachen.
    Ich denke schon, dass der Lebensmittelindustrie etwas einfallen würde bzw. Lösungen da sind. Sie werden nur nicht genutzt, weil es einfacher ist, etliche Süßungsmittel etc. in die Nahrung zu bringen.

    Würde übrigens allen zu Gute kommen.

    Nur an andere "Geschmäcker" müsste sich die Gesellschaft wohl gewöhnen. Und Mensch ist ja auch nicht blöd. Bitter oder sauer deutete auf giftige, ungenießbare Pflanzen oder verdorbene eiweißhaltige Nahrung hin. Dagegen sind Geschmacksqualitäten süß und salzig oft ein Hinweis auf nährstoffreiche Lebensmittel.

    Letzteres wird halt gnadenlos seitens der Lebensmittelindustrie ausgenutzt.

  5. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Das behauptet niemand.
    Weichmacher können eine entsprechende Wirkung entfalten, bei Menschen die dafür sensitiv sind. Wer das ist und warum - leider sind die Zusammenhänge noch nicht weit genug erforscht, aber dass es welche geben kann, darauf deutet einiges hin.
    Wurde hier schon verlinkt, bei Bedarf suche ich nochmal was raus.
    Findest du nicht, dass du sehr viel Energie da reinsteckst?

    Letzten Endes wird schon überall ein Körnchen Wahrheit drin stecken, ob Weichmacher oder zu viel Süßes in der Nahrung.

    Letzten Endes könnten Menschen diese ganze Energie auch in ihre individuelle Gewichtsabnahme stecken.
    Es verbraucht schon Energie sich ständig positionieren zu müssen, zu wehren.

    Eine andere Möglichkeit wäre auch: diese Diskussionen aufzugeben und sich eben die Nischen zu suchen in denen das nicht zählt. In denen eben mehr die Qualitäten zählen die man mit bringt.

    So zwar anders gelagert kennen das doch viele Menschen.
    Oftmals verschwindet dann sogar das "Problem".

    Also ich setze mir zumindest zeitlich immer eine Grenze.
    Zu viele Baustellen im Leben - oder schlimmer noch - nur Baustellen - machen das Leben weder leichter noch schöner.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  6. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Findest du nicht, dass du sehr viel Energie da reinsteckst?

    .....
    Eine andere Möglichkeit wäre auch: diese Diskussionen aufzugeben und sich eben die Nischen zu suchen in denen das nicht zählt. In denen eben mehr die Qualitäten zählen die man mit bringt.

    So zwar anders gelagert kennen das doch viele Menschen.
    Oftmals verschwindet dann sogar das "Problem".

    .....
    -markiert von mir-

    der deiner meinung nach beste umgang mit diskriminierung ist:

    a) wehren aufhören, b) sich zurückziehen und c) davon verschwindet dann die diskriminierung?

    ehrlich jetzt?


    a und b ist ja schon eine echte unverschämtheit ggü menschen, denen, wie bei jeder diskriminierung, grundlos geschadet wird, aber c ergibt das definitiv nicht.

    ein rückgang diskriminierenden verhaltens, weil jetzt auf breiterer front druck gg diskriminierer gemacht wird, weil es jetzt für peinlich erklärt wird und für ein no go, beispielsweise bodyshaming zu forcieren, kommt nur dadurch dass immer mehr betroffene keinen bock mehr haben, sich nicht zu wehren, weil immer mehr betroffene aufhören, sich zurück zu ziehen, und anfangen, deutlich sichtbar für sich und ihren körper einzustehen.

    und das war schon immer ein wichtiger bestandteil im kampf gegen jedwede diskriminierung.
    oder wurden den frauen mehr rechte zugestanden, wenn und weil sie sich brav zurückgezogen und abgefunden haben?
    für deine these gibt es, gesellschaftlich gesehen, nicht ein einziges beispiel.
    Die Gedanken sind frei....

  7. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Findest du nicht, dass du sehr viel Energie da reinsteckst?......
    Nein finde ich nicht.

    Ich finde es spannend, was die Wissenschaft neues entdeckt, und welche Zusammenhänge es gibt - nicht nur auf diesem Gebiet.

    Interessiert mich jedenfalls mehr als die Reproduktion von Vorurteilen oder "das war schon immer so", da würde ich Z.B. keine Energie reinstecken.
    Think before you print.

  8. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Um mal einfach die thread Frage zu beantworten:
    Nein, Übergewichtige stehen zwar nicht im Abseits, aber sie scheinen Diskriminierung auf Schritt und Tritt zu erfahren, die sich kein schlanker Mensch vorstellen kann.

    Ich habe kürzlich ein Interview mit der amerikanische Yogalehrerin, von der hier glaube ich die Rede war, im Zeitmagazin gelesen, und es ist ganz schön heftig, womit sie leben muss.
    Sie hat gleich drei "Auffälligkeiten" an sich, die sie tagtäglich angreifbar machen.

    Sie ist dick, schwarz und lesbisch.

    Schon als Kind wurde sie gemobbt, und im Netz ist es jetzt natürlich noch extremer geworden.
    Wie sie das aushält, ist für mich kaum nachvollziehbar.
    Im Grunde lebt sie mit einer Dauerwunde, die auch ihre vielen Follower nicht heilen können
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

Antworten
Seite 630 von 630 ErsteErste ... 130530580620628629630

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •