Thema geschlossen
Seite 616 von 656 ErsteErste ... 116516566606614615616617618626 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.151 bis 6.160 von 6554
  1. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Analuisa Beitrag anzeigen
    Ich finde es einen Unterschied, ob übergewichtige Menschen sich den im allgemeinen Sprachgebrauch abwertend konnotierten Begriff "fett" aneignen und für sich selbst verwenden, oder ob jemand eine andere Person so bezeichnet.
    Ja, ist es wohl auch, aber auch dicke Menschen machen einen Unterschied zwischen dick und fett, so wie es auch ein Unterschied ist zwischen schlank und dünn.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  2. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Analuisa Beitrag anzeigen
    Ich finde es einen Unterschied, ob übergewichtige Menschen sich den im allgemeinen Sprachgebrauch abwertend konnotierten Begriff "fett" aneignen und für sich selbst verwenden, oder ob jemand eine andere Person so bezeichnet.
    Ich glaube, so etwas ähnliches hatten wir in den ersten Beiträgen dieses Stranges seinerzeit schon mal, denn bei dem Gespräch im Radio ging es unter anderem darum, wie wir dicken Leute uns selbst bezeichnen würden.

    Hab gerade ein Déja-vu.
    #rosa im PINKtober

  3. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von die_bunte_Kuh Beitrag anzeigen
    Sagt man nicht gerade in Amerika gern "big", wenn jemand dick ist?

    She's a big girl.

    Ein freundlich-höflicher Euphemismus.
    So ähnlich, wie es früher hierzulande hieß: die "starke" Dame.
    Das höre oder lese ich aber schon lange nicht mehr.

    Wenn überhaupt, wenn es denn ausgesprochen werden muss, finde ich das Adjektiv "übergewichtig" noch am besten oder auch "mollig".

    Der Mensch lebt nicht vom Brot allein
    er braucht auch die Literatur

    by me ...

  4. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Wobei - nächste Runde - das im direkten Gespräch ja eh nicht relevant sein sollte. Ich wüsste gar nicht, warum ich irgendjemandem gegenüber seine Körpermaße zum Thema machen sollte.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  5. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    was ich mich da halt immer frage ist folgendes:

    wenn man, z.b. im supermarkt, wie @norddeutschland beschrieb, jemanden sieht, den man persönlich gar nicht kennt, warum macht man sich überhaupt weitergehende gedanken über dessen gewicht?
    dass man das registriert, ist schon klar, oder sagen wir mal, ganz natürlich.
    aber alles was darüber hinaus geht, kann doch nur in einem selbst begründet sein.
    wenn einen der mensch als mensch gar nicht interessiert, warum dann sein gewicht?

    was wäre denn, wenn man blind wäre?
    ist die vorstellung nicht vollkommen verrückt, dass man als blinder zumindest betreffs optischer merkmale fremder sich keinerlei wertende gedaken macht, machen kann?

    spätestens unter diesem aspekt fällt doch jegliche, angeblich rationale, begründung für eine abwertende bemerkung/haltung doch vollkommen flach.
    und ist genauso klar, dass eine wie auch immer ausfallende wertung der optik eines anderen ausschließlich in einem selbst begründet ist.
    und nicht im anderen.
    Die Gedanken sind frei....

  6. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    So ähnlich, wie es früher hierzulande hieß: die "starke" Dame.
    Das höre oder lese ich aber schon lange nicht mehr.
    (...)
    Hier in Bayern ist "fest" gebräuchlich. Bei meinen Mitpatient:innen höre ich das dauernd.

    Es is a Kreiz mit die diskriminierenden Gedanken. Ich erwische mich dann meist dabei, dass ich mich freue, in den Augen der anderen hier nicht in die Kategorie "fest" zu fallen, trotz Übergewichts, aber als nächstes ist mir das dann peinlich. 🤐
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  7. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Ganz mega-mega-mega-schlimm finde ich übrigens die Trash-Sendung "The biggest Loser".

    Meiner Meinung nach werden da stark übergewichtige Menschen einfach nur für die TV-Quote vorgeführt, unter dem Deckmäntelchen der Gesundheit.

    Beim Wiegen müssen die Kandidaten möglichst viel ausziehen, damit das TV-Publikum wirklich auch jede Speckrolle sieht und sich der Rest der Welt an den Fetten weiden kann.
    Ja, toll!!

    Und, die Kandidaten mögen viel abnehmen, aber nach dem Ende der Show werden sie allein gelassen und sie kehren in ihren normalen Alltag zurück.
    Klar, dass sie dann wieder zunehmen, denn all ihre Kraft können sie nicht mehr nur ins Abnehmen stecken (die Show hat ihnen ja quasi den Rücken freigehalten), sondern auch in den Job, Haushalt, Partnerschaft usw.

  8. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Die Menschen, die sich in TV-Unterhaltungsformaten zeigen, werden doch nicht auf der Straße eingefangen und gezwungen sich der Öffentlichkeit preiszugeben.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  9. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Die Menschen, die sich in TV-Unterhaltungsformaten zeigen, werden doch nicht auf der Straße eingefangen und gezwungen sich der Öffentlichkeit preiszugeben.
    Das mag sein.

    Aber das ändert doch nichts an dem menschenverachtenden Format dieser Sendungen.
    Oder?

  10. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Jaspero Beitrag anzeigen
    (...)

    Aber das ändert doch nichts an dem menschenverachtenden Format dieser Sendungen.
    Oder?
    Yepp. In einer idealen Welt, in der alle Menschen einigermaßen Selbstvertrauen hätten, würde sich überhaupt niemand für solch schreckliche Formate bewerben.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

Thema geschlossen
Seite 616 von 656 ErsteErste ... 116516566606614615616617618626 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •