Thema geschlossen
Seite 417 von 656 ErsteErste ... 317367407415416417418419427467517 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.161 bis 4.170 von 6554
  1. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Ich denke, es ist auch ein bisschen Neid, wenn ich Dicke diskriminiere (was ich gedanklich und manchmal vorsichtig sprachlich auch tue ) . Ich kasteie mich ständig, Stehe und 4.45 Uhr auf um Frühsport zu machen, verkneife mir bis 12.00 Uhr das Essen....
    So ein Mensch mit Gewicht genießt. Und wenn er nicht so angemacht werden würde von der Gesellschaft, würde er es noch mehr genießen können.
    UInd ich neide ihm diesen Genuss. Kann aber nicht loslassen von meiner Kasteiung. Ein bisschen mehr nonchalance würde meiner Seele, wenn es denn echt sein könnte, guttun.

    Was aber wirklich wahr ist: Die Gelenke leiden bei hohem Übergewicht. Und da muss dann die Gesellschaft ran, um die Gesundheits- bzw. beseer Krankheitskosten zu bezahlen.
    Na das verstehe ich mal als Persiflage.

    Was ich an Frauen mag, oder Menschen ist eigentlich universell.
    Wenn eine Übergewichtige sich gut kleidet, kreativ ist, kochen kann, unterhaltsam und geistreich und ohne so störende Hemmungen - dann fällt mir manchmal als Eigenheit bei ihr aus, dass sie ne schönere Haut hat als die Dünnen.

    Aber sonst?
    Liebe ich an allen Menschen das selbe.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  2. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    @ Daliah- #4144 und overknee #4145:
    danke für eure Zeilen und Gedanken in euren beiden Beiträgen.
    Finde ich beides nachdenkenswert.
    Danke dir auch, bin ganz überrascht.

    Schön fände ich diese Entwicklung nicht.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  3. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Weil der Dicke neben Dir Sahne isst und Du nicht, neidest Du ihm seinen "Genuss"? Aber weisst Du denn, ob dieser Eisbecher evtl der erste seit Monaten ist?
    Und Deine Kollegin genießt ihren Frühstücksteller und Du schaust neidisch rüber?

    Wie geht es Dir mit nem Porsche Fahrer neben Dir, wenn Du VW fährst oder zu Fuss unterwegs bist? Auch neidisch?

    Du verstehst mich nicht. Ich meine diese Art des Lebens, ich schrieb von nonchalance. es so sein lassen können, wie es ist. Dieses Lebensgefühl, es sein können zu lassen, wie es ist.
    Das hat mit VW und Porsche doch überhaupt nichts zu tun.

  4. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich nicht. Ich meine diese Art des Lebens, ich schrieb von nonchalance. es so sein lassen können, wie es ist. Dieses Lebensgefühl, es sein können zu lassen, wie es ist.
    Das hat mit VW und Porsche doch überhaupt nichts zu tun.
    Das würde ich persönlich jetzt allerdings nicht mit Essen assoziieren.

  5. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Meine mich mobbende Chefin, die durch ihre Bulemie wirklich rappeldürr war, hatte mit Ende 20 tiefe Falten im Gesicht da fehlte das Unterhautfettgewebe. Einer ihrer Lieblings Sätze war, dass sie es nicht abkann, dass ich morgens um 7 so Falten frei wäre, obwohl 2 Jahre älter.

    Ich war zu der Zeit mit zwei Kindern, Mann auf Montage und VZ Job nur mit "Überleben" beschäftigt. Wenn ich mal luftholen könnte, hab ich mir ein Buch gegönnt. Nein, nicht Essen. Einfach nur ungestört ein paar Seiten lesen.

    Das Falten Thema war mit Anfang 30 soweit weg aus meinem Fokus, dass ich das erste Mal als der "Falten Satz" fiel, echt ins Bad zum Spiegel ging und Faltencheck gemacht habe.

    Bis vor gut 3 Jahren habe ich völlig schmerzfrei im Sommer Tops getragen, bis eine sehr schlanke, in meinen Augen wunderschöne, Strick Freundin zu mir meinte, sie strickt nur noch mit Ärmel hen, wegen der Winkehaut.

    In meinem Umkreis haben komischerweise immer die Schlanken diverse Probleme mit dem Aussehen, übrigens nie mit meinem. Komisch
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  6. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Starbuck Beitrag anzeigen
    Ich finde das interessant. Ich meine, mich zu erinnern, dass du erzählt hast, deine Tochter sei früher immer schlank gewesen (sorry, wenn ich mich da vertue).
    Ich würde Haus und Hof samt Mann und Kind darauf verwetten, dass deine Tochter sich seit und aufgrund ihrer Gewichtszunahme sehr oft gemeinen Bemerkungen Anderer ausgesetzt sieht.

    Wer schlank war und dann dick geworden ist, kann sich richtig hineinversetzen, wie sich das Verhalten Anderer einem selbst gegenüber quasi über Nacht ändert.

    Wahrscheinlich reagierte deine Tochter deshalb über (ja, ich empfinde die Reaktion als überzogen).

    Meine Tochter (sehr zierlich und schlank, inzwischen 19 Jahre alt) hatte eine moppligere Phase in der 3. Klasse. Ihre Großmutter hat in meinem Beisein irgendeine Bemerkung dazu gemacht, nichts objektiv Schlimmes, aber:
    meine Tochter ist förmlich geplatzt. Sie wurde laut und sagte sinngemäß: "Ich kann es nicht mehr hören! Ständig macht jemand Bemerkungen über meine Figur und mein Essverhalten! Hört auf damit!!!"


    Übrigens gab es mal vor einiger Zeit einen Strang einer Frau, die von KG38 auf 42 zugenommen hatte, und die ziemlich fassungs- und ratlos war ob der Verhaltensänderung Anderer ihr gegenüber.
    Gut, es ging darum, dass viele Männer sie zu dick fanden und sie deshalb nicht mehr ins Beuteschema passte.
    Was ich, um das klarzustellen, ok finde. Gegen seinen Geschmack bei der Partnerwahl kann man nichts machen.
    Jedoch hat sie einige Respektlosigkeiten erlebt, die ihr vermutlich nicht passiert wären, wenn es mit den Kandidaten aus anderen Gründen nicht gepasst hätte....

    Das nur mal so ein Gedanke von mir, wieso deine Tochter "überempfindlich" reagiert.



    Ich glaube, Übersensibilität resultiert aus gemachten Erfahrungen. Da wird irgendwann jede noch so harmlose Handlung durch die Brille "Man will mir was" betrachtet.
    Ist nicht schön für denjenigen, den die Wut "unverschuldet" trifft, aber aus meiner Sicht verständlich.






    Ich nutze diesen Satz nur als Aufhänger und meine nicht nur dich damit:
    Ich glaube, Dicke wollen lieber von gewissen Menschen gemieden als ständig mit ungefragten Äußerungen beglückt zu werden.

    Menschen, die es nicht schaffen, sich zum Thema "Dicksein" nicht zu äußern, würde ich persönlich gar nicht um mich haben wollen, wenn es mich beträfe.




    Ersetze mal übergewichtig mit POC, oder queer.
    Was glaubst du wohl, was du dann zu hören bekämst?



    Für mich wäre es eine.



    Hab ich noch nie erlebt. Aber ich kann das so stehen lassen, wieso soll es das nicht geben?

    (viel gekürzt und gefettet von mir)



    Wenigstens gibst du es zu.
    Aber mit dem letzten Satz hast du's meiner Ansicht nach versaut.
    Immer wieder das gleiche Thema.
    Unsere Solidargemeinschaft steht für soviel ein (auch für dich wenn du dich bei deinem Frühsport verletzt), wieso also auch nicht für "Dicke"?



    Tja, in anderem Kontext würde man dafür geteert und gefedert....

    [gekürzt von mir
    Starbuck,

    ich liebe sie und alle die ich kenne auch.

    Wir wären hier wieder in einer Erklärungsspirale.
    Was auf sie nun speziell zutrifft ist: sie war mal extrem schön.

    Du wirst es nicht glauben: ich halte ihr Problem eher in die Richtung resistent gelagert.
    Sie hat es nicht nötig. Schreib ich mal so salopp.

    Einerseits soll man sie so lieben wie sie ist, andererseits thematisiert sie selbst das Thema über sich in einer unschönen Art.

    Es gibt wie ich schon geschrieben habe für jeden Menschen universelle Eigenschaften.
    Eben auch Aussehen, wie ich wohne etc......

    Es reicht nicht gewisse akademische Abschlüsse zu besitzen.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  7. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Wünschen sich viele, dass eine Schieflage sofort eingesehen und zum Besseren in die Tat umgesetzt wird.

    Das Zusammenleben kann sehr einfach sein, ist es mitunter aber nicht.

    Und ein jeder wird auf sich selbst zurückgeworfen, wenn ....

    Ja, es kann versucht werden, das Ggüber mit sehr guten Argumenten zur Änderung zu bewegen hin zum anderen. Funktioniert nicht bei allen.
    .....


    .
    wie man hier sehen kann geht die erfolgsquote gg null.

    es werden trotz aller sachaufklärung fakten einfach ignoriert. es werden per definitionem klassische diskriminierungsbeispiele entweder ignoriert oder bestritten. es wird völlig unreflektiert von der persönlichen erfahrung auf den kompletten rest der menschheit geschlossen etc.pp.

    wobei man aus der anonymität raus natürlich noch leichter reden kann.
    vieles hier wird man im rl eher nicht zu hören kriegen, könnt man sich vorstellen
    Geändert von Grissom (28.07.2021 um 10:51 Uhr)
    Die Gedanken sind frei....

  8. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Das würde ich persönlich jetzt allerdings nicht mit Essen assoziieren.
    Doch auch. es gibt bestimmt auch andere Dinge, auf die ich neidisch bin. Nicht im Sinne, nicht gönnen wollen.

    Uns hat ein Coach mal gesagt:

    Wenn Euch etwas an anderen Menschen sehr doll missfällt und/oder aufregt, schaut einmal auf euch. Was hat das mit mir zu tun.

    Wenn also da eine Frau ist, die total großspurig ist und in Gruppen immer das Wort führt, ist sie mir unsympatisch.
    Ich höre in mich rein, was hat das mit mir zu tun. Und bemerke, ich würde mir manchmal auch eine größere Klappe wünschen. Offensiver sein.


    Da ist also viel wahres dran. Wenn mich nun ein Mensch aufregt, schaue ich auf mich.

  9. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich nicht. Ich meine diese Art des Lebens, ich schrieb von nonchalance. es so sein lassen können, wie es ist. Dieses Lebensgefühl, es sein können zu lassen, wie es ist.
    Das hat mit VW und Porsche doch überhaupt nichts zu tun.
    Ich verstehe schon, was Du meinst. Porsche fahren ist ja auch eine Art Lebensgefühl.

    Mein momentaner Glücksmoment ist im Homeoffice(gerade 2Tage die Woche) morgens die Vögel am Futterhaus zu beobachten, dabei eine Tasse Kaffee in der Hand. Einfach nur sein, im Moment.

    Ich musste vor einiger Zeit einsehen, dass ich mein Gewicht wenig beeinflussen kann, (mein Lipödem sorgt an heißen Tagen für bis zu 5kg Wassereinlagerung), daher leiste ich mir halt gute Kleidung. Und verbanne Unschönes aus meinem Leben. Und bin froh über schmerzfreie Tage, die Gewebeschmerzen hast Du beim Lipödem gratis dabei. Und hoffe, dass irgendwann die KK Liposuktionen bezahlt. Man wird bescheiden. Der Klecks Sahne auf dem Eisbecher am Nachbartisch ist mir völlig egal, auch wenn ich nur nen Cappu mit geschäumter Milch hatte
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Starbuck Beitrag anzeigen
    Danke, Wellewellewelle. Genauso sieht es aus.

    Traurig, dass man nach sowas über 4000 Postings immer noch detailliert erklären muss.
    und so einfach zu verstehen.
    so einfach.

    das 1*1 des respektvollen umgangs mit seinen mitmenschen.

    man sollte doch annehmen dürfen, wenigstens das hätte ein jeder intus.
    Die Gedanken sind frei....

Thema geschlossen
Seite 417 von 656 ErsteErste ... 317367407415416417418419427467517 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •