Thema geschlossen
Seite 3 von 656 ErsteErste 123451353103503 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 6554
  1. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    ein beispiel, wie ich es gestern erlebt habe. bin mit meiner freundin auf dem weg ins kino, als sie mir von einer bekannten erzählt, mit der sie auf einen faschingsball gehen hätte können, aber doch lieber mit mir unterwegs ist.

    begründung, warum sie mit der bekannten so ungern ausgeht ist, dass die bekannte ihr die show stielt. diese bekannte ist wohl ultraschlank, getunte oberweite, immer sexy gekleidet und ein paar jahre jünger als meine freundin, die auch wirklich hübsch und schlank ist, aber aus ihrem typ nicht das macht, was sie könnte...

    die show stielt in der hinsicht, dass die männer ausschliesslich augen für die bekannten hätte und nicht für meine freundin...

    sollte das -bei längerem drübernachdenken- bedeuten, dass sie mit mir deshalb so gerne unterwegs ist, weil da eindeutig sie mehr das "g´schau" hat als ich? ich bin klar dicker als sie, ein umstand, den sie ganz fürchterlich findet und das thema "dicksein" in bezug auf andere ständig erwähnenswert findet.

    hmmm... darüber grübel ich schon ein wenig.


    mit dem thema "dicksein" gehe ich offensiv um. andere auch - auch wenn es um mich geht und ich anwesend bin. manchmal stecke ich das gut weg, andere male weniger gut.

    besonders störend empfinde ich es aber, wenn ich mit der freundin auf shoppingtour bin. ich kenne meine größe und weiß gut einzuschätzen, was mir steht und in was ich passe. dauernd will sie mich überreden, das ein oder andere teil ihrer wahl anzuprobieren, das ich eindeutig als zu klein erkenne.
    das gegenteil von gut ist gut gemeint....

    ***der vorwand derer, die andere unglücklich machen, lautet gewöhnlich nur das beste im sinn zu haben***

    ***vertrauen in die freundschaft besteht darin, dass einem die freundschaft wichtiger ist als das, was man erlangen könnte, wenn man sie verrät. ***

  2. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    also nun muss ich auch mitmischen *g* liebe Bunte. Mir sind echt schon Hämmer passiert!!!! Der letzte vor 3 Jahren. Wir haben 3 Esszimmerstühle gekauft, die sind ja zerlegt und in schachteln. Ich habe aber trotzdem kurz überlegt, ob ich die wohl ins Auto bekomme...... dann fragte der Verkäufer, was haben sie denn für ein Auto, ich, einen Clio- er - huuuuch der bedeckt ja gerade mal sie!!!!!

    ach nee, vor zwei Jahren waren wir bei Mittagessen - Kollegen u. Kolleginnen -. Eine trank Mineralwasser mit Zitronenscheibe. Sie sagte dann, die Zitrone verbrennt Fett,, der Kollege meinte, dann hast du noch zuwenig Zitrone getrunken! darauf SIE - Duuuu wenn ich nicht aufpassen würde, sähe ich so aus wie Frau Edele!!!! -

    vor ca. 7 Jahren im Urlaub. Wir leihen uns Fahrräder. Der Vermittler, ein alter Bruttler, sagte - OT - Für solche Kaliber haben wir eigentlich keine Fahrräder -. so das waren mal die einschneidensten Sachen. ich glaube ichhabe auf meiner Stirn stehen, dass die Leute mich beleidigen dürfen....
    Du bist, was Du denkst und wenn Dir dieser Spiegel nicht gefällt,
    dann kann nur einer etwas ändern. DU
    ! - Peter Kummer

  3. Inaktiver User

    Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Ich unterhalte mich nachher weiter mit Euch - ich fahr' jetzt auf Besuch...

    Aber wenn jemand mal in die Diskussion reinhören möchte, die mich seit Tagen beschäftigt, dem geb' ich gern per PN den Link zum entsprechenden Podcast.

  4. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    also ich habe bei "mollig" und "dick" ganz unterschiedliche assoziationen, wie ich bereits oben ausfuehrte. dass jemand sich nicht gerne als "dick" bezeichnet, auch wenn er es ist, kann ich allerdings auch nachvollziehen. an der bezeichnung "dick" haengen noch einige andere negative attribute (gefraessig, traege, undiszipliniert...), die es bei "mollig" nicht gibt.

    nicht umsonst bezeichnen sich dicke frauen in kontaktanzeigen lieber als "rubens-frauen", und auch die namensgebung fuer boutiquen fuer grosse groessen sagt alles ("mode fuer frauen mit mehr figur", "starke groessen" usw.) keiner wuerde in eine "boutique fuer dicke" gehen wollen.

  5. Inaktiver User

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Hallo Bunte,

    ich selbst bin nicht dick, das muss ich gleich dazu sagen, aber ich weiß durch meine Schwester, wie diese Thematik belasten kann.
    Ob du es glaubst oder nicht - für mich ist ein Mensch wertvoll, mit dem ich über alles reden kann, der ehrlich und ein guter Partner ist - ob der da nun ein paar Pfund mehr oder weniger auf die Waage bringt, ist mir doch völlig wurscht. Aber leider hat in unserer Gesellschaft mit ihrem Jugendwahn das Äußere des Menschen eine viel zu große Rolle eingenommen - wobei ein gepflegter "dicker" Mensch einen viel besseren Anblick liefert als mancher "dünne".
    Allerdings darfst du es auch nicht so als diskriminierend ansehen, wenn in einem Geschäft deine Kleidergröße nicht angeboten wird - dafür gibt es doch auch Läden, in denen es speziell für dich Kleidung gibt. Da müsste ich mich auch mit meinen 1,60 m diskriminiert fühlen, weil es so selten Kurzgrößen zu kaufen gibt - ich muss meist über Katalog bestellen, vor allem Hosen.
    Also - nimm es nicht so schwer, ich denke, es gibt genügend Leute, die dich so lieben, wie du bist - und dann ist doch alles o.k.

    LG
    rolu

  6. Inaktiver User

    Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    @ Edele: ich bin also nicht die einzige, die solche Spitzen jahrelang mit sich herumträgt!

  7. Inaktiver User

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Diskussionsleiterin fing damit an, wie wir selbt uns bezeichnen würden bzw. wie wir angesprochen werden möchten: mollig, dick, übergewichtig, vollschlank...

    Eine der Diskussionsteilnehmerinnen (dicker als ich) hat daraufhin gefragt, warum man das überhaupt ansprechen müsse. Sie sei eine Frau - und damit fertig.
    Das zeigt für mich nur, dass da jemand mit sich nicht im Reinen ist. Sonst könnte sie doch dazu stehen, dass sie dick ist. Andere sind dünn, und weiter?

    Man wird immer definiert und bezeichnet, das ist eben so im Leben, durch verschiedenste Faktoren, Familienstand, Alter, Beruf, Figur, Haarfarbe, Intelligenz, was weiß ich.

    Schließlich könnte man ganz spitzfindig auch sagen, wieso will sie denn als Frau wahrgenommen werden und nicht als Mensch??

  8. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    nochmals ich. ich habe den Beitrag nun gehört Betsie. Die andere Dame gibt sich aber sehr selbstsicher mit ihrer Aussage, denn wenn Frau 54-56 (wars das?) trägt, ist das für mich auch nur Show.. und sicher wäre sie genau so gerne schlanker wie wir alle
    Du bist, was Du denkst und wenn Dir dieser Spiegel nicht gefällt,
    dann kann nur einer etwas ändern. DU
    ! - Peter Kummer

  9. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich unterhalte mich nachher weiter mit Euch - ich fahr' jetzt auf Besuch...

    Aber wenn jemand mal in die Diskussion reinhören möchte, die mich seit Tagen beschäftigt, dem geb' ich gern per PN den Link zum entsprechenden Podcast.

    Ja, ich hätte den Link sehr gerne!



    Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
    .







  10. User Info Menu

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    viel spaß Bunte
    Wenn das Leben dir Zitronen anbietet, frag nach Tequila und Salz und ruf mich an


    Ein Wort, das von Herzen kommt, macht dich drei Winter warm.
    (chinesisches Sprichwort)

Thema geschlossen
Seite 3 von 656 ErsteErste 123451353103503 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •