Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
  1. User Info Menu

    Frage 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Ich stecke in einer schwierigen Situation, bei der ich Tipps gebrauchen könnte. Es geht um die Nichte meines Partners. Sie ist 14 Jahre alt und hatte/hat keine leichte Kindheit, da beide Elternteile immer wieder mit psychischen Problemen zu kämpfen haben und das Mädchen immer wieder phasenweise ziemlich auf sich alleine gestellt war. Auch schulisch hatte sie immer wieder Probleme, zuletzt wegen immenser Fehlzeiten. Nun hat sie seit einiger Zeit einen Freund, der wohl 3-4 Jahre älter ist. Er wohnt nicht an ihrem Wohnort, sie hat ihn über das Internet kennengelernt. Die Eltern sind mit der Situation insgesamt überfordert, haben Sorgen, unter anderem weil die Treffen oftmals weiter weg stattfinden und weitere, ihnen unbekannte Personen dabei sind. Ihren Eltern gegenüber hat sie außerdem bereits angedeutet, dass sie auch vorhat, mit ihm intim zu werden. Nun haben wir keine besonders enge Beziehung zum Kind oder zur Familie. Ich habe auch keine Ahnung, wie weit man so mit 14 ist und was 14-jährige üblicherweise dürfen und was nicht, da ich selbst keine Kinder und entsprechenden Erfahrungen habe. Gleichzeitig läuten bei mir die Alarmglocken, dass ein Kind, dass zuhause keinen wirklichen „Halt“ hat, tatsächlich in so einer Konstellation überfordert oder gar gefährdet sein könnte. Habt ihr einen Rat an mich, wie ich mich verhalten könnte, ohne übergriffig zu sein aber auch ohne wegzuschauen, wenn ein Kind potenziell Hilfestellung bräuchte? Und habt ihr Tipps an die Eltern?
    Vielen Dank!

  2. Inaktiver User

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Wie oft hast Du denn mit dem Mädchen Kontakt?

  3. User Info Menu

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Fast gar keinen. Vor Corona (und als sie noch jünger war) etwa 3-4 Mal im Jahr bei Familientreffen, seit Corona vielleicht insgesamt zwei Mal. Habe tatsächlich keine wirkliche Beziehung zu ihr…

  4. Inaktiver User

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Du hast keinen Kontakt oder Beziehung zu ihr und möchtet Dich in das Leben des Mädchens einmischen?

  5. User Info Menu

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Zitat Zitat von partlycloudy Beitrag anzeigen
    Fast gar keinen. Vor Corona (und als sie noch jünger war) etwa 3-4 Mal im Jahr bei Familientreffen, seit Corona vielleicht insgesamt zwei Mal. Habe tatsächlich keine wirkliche Beziehung zu ihr…
    Und mit den Eltern auch so wenig? Woher weißt du denn das dann so genau, was da abgeht?

    Zitat Zitat von partlycloudy Beitrag anzeigen
    Und habt ihr Tipps an die Eltern?
    Wollen sie Tipps? Wie nah sind sie der Tochter?
    see you on be friends online!

  6. User Info Menu

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Du hast keinen Kontakt oder Beziehung zu ihr und möchtet Dich in das Leben des Mädchens einmischen?

    Zwischen sich Sorgen machen um ein junges Mädchen und einmischen ist ein grosser Unterschied.
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  7. Inaktiver User

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Mit 14 Jahren ist es meiner Ansicht nach normal einen Freund zu haben.

    Habt ihr in letzter Zeit mal die 14 jährigen auf der strasse gesehen?

    Du kannst dir natürlich Sorgen machen aber irgendwie was machen? Unter diesen Umständen?

    Nein. Du hast keinerlei Beziehung oder Kontakt.

  8. Inaktiver User

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mit 14 Jahren ist es meiner Ansicht nach normal einen Freund zu haben.
    Aber nicht, wenn das eine Internetbekanntschaft ist, die die Eltern nicht kennen und die Treffen irgendwo in weiterer Entfernung stattfinden.

    Das ist nicht normal.

  9. Inaktiver User

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Schön, daß du dich kümmerst,, behalte den Kontakt bei.

  10. User Info Menu

    AW: 14-jährige hat Freund aus dem Internet

    Nein, einmischen oder übergriffig sein möchte ich ganz und gar nicht. Nur habe ich nun Kenntnis von einem Kind, von dem ich weiß, dass es wahrscheinlich verletzlich ist, möglicherweise die Nähe sucht, die es aufgrund der geschilderten Situationen zuhause nicht ausreichend bekommen kann, und nun mit einem fremden (fast?) Erwachsenen durch die Gegend tourt. Die Eltern haben mir/meinem Mann gegenüber traurig/resigniert berichtet, dass das so sei und dass sie nicht wirklich wissen, was sie tun sollen, „da Verbote bei einer 14-jährigen alles nur noch schlimmer machen“. Sie fragten uns auch, was wir an ihrer Stelle tun würden (was ich ad hoc gar nicht beantworten konnte, außer „ich würde mir wohl auch Sorgen machen“).
    Wenn es um ein Kind geht, mache ich mir immer Gedanken, ob es meine Verantwortung wäre etwas zu tun; ich möchte nicht eine von den vielen sein, die weggeschaut haben, weil das weniger unangenehm/stressig wäre. Nun trifft es auch noch ein Kind, das ich seit seiner Geburt kenne, wenn auch nicht besonders gut, da das Verhältnis nicht besonders eng ist. Mir ist durchaus bewusst, dass ich nicht viel daran ändern kann, aber wenn es was gibt, das ich tun kann, um dem Kind zu helfen, würde ich es gerne tun…

Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •