Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. User Info Menu

    Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach Ideen für Mitgebsel nach dem Kindergeburtstag. Gern selbstgemacht (insbesondere genäht).

    Die verbreiteten Tütchen mit Süßkram und Billigplastikspielkram häufen sich bei uns, werden von den Kinder sehr geschätzt und gehütet, aber nicht wirklich aufgegessen und das Spielzeug ist sowieso sofort kaputt oder ich ziehe es ein (meine Nerven!).
    Von Themen wie Müllvermeidung, Nachhaltigkeit usw. ganz zu schweigen.

    Ich nähe sehr gerne und habe in den letzten Jahren darauf zurückgegriffen.
    Es gab:
    Stoffmasken (als das noch erlaubt war)
    Wende-Loop-Schals
    Bandeau-Haarbänder
    einfache Beutelchen

    Das ist alles mit minimalem Zeit-, Material- und finanziellem Aufwand gemacht (Stoffresteverwertung).

    Dazu nehmen die Kinder natürlich das mit, was sie hier im Lauf der Feier gebastelt oder gewonnen bzw. in der Schatztruhe gefunden haben: Murmeln, Würfel, Edelsteine (Trommelsteine), Fädelketten, bei der Ritter-Feier hatten sie Holzschwerter gebastelt, Kastanienraupen usw.

    Jetzt steht die nächste Geburtstagsfeierrunde an und ich suche neue Ideen.

    Bisher habe ich ins Auge gefasst:

    Scrunchies
    Mini-Geldbeutel
    Taschentuchetuis

    Habt ihr weitere Vorschläge?

    Vielen Dank!
    Lollo

    Ps: Die Brisanz des Themas ist mir bewusst und dass es das "bei uns" oder "früher" nicht gibt/gab und unnötig und ein Anzeichen von allgemeinem oder gesellschaftlichem Werteverfall ist - geschenkt. Dem kann ich nur entgegnen: Bei uns gab es das früher (also als ich vor 35 Jahren Kind war) schon und es ist hier und heute auch verbreitet und üblich.
    Geändert von LolloBionda (28.10.2021 um 10:44 Uhr)

    LolloBionda

  2. Inaktiver User

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Guck mal bei farbenmix punkt de, bei den Freebies sollte sich schon einiges finden lassen.

  3. User Info Menu

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Kannst Du kleine Puppen-Mützen nähen?
    Meine Kinder haben jeweils eine im Partnerlook von meiner Freundin bekommen. Kinder und die Puppen- und Bärenschar sind glücklich.

    Schlafsäcke für Playmobilmännchen.
    Taschenmesserhüllen.

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Solche Stehmäppchen sind gerade „in“. Zum Nähaufwand kann ich nix sagen.
    Immer nur zu meckern auf das blöde Scheißsystem, das ist schön bequem, du bist nicht Teil der Lösung, du bist selber das Problem und feige außerdem, sei nicht so unsportlich, es geht nicht ohne dich, so funktioniert das nicht, es geht nicht ohne dich
    Die Ärzte

  5. User Info Menu

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Nicht genäht, aber kam trotzdem gut an: schlüsselanhänger mit Namen aus Perlen, ähnlich wie Schnullerketten.
    Ich hab einen guten Anbietern gefunden wo die Perlen nicht so teuer waren.

  6. User Info Menu

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Solche Wendefiguren sind wohl gerade in.
    Aber den Aufwand fürs selbst Herstellen kann ich schlecht einschätzen.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  7. User Info Menu

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Fällt nicht unter selbstgenäht, aber wir haben mal Tassen bemalen lassen mit Porzellanstiften - das kam gut an. Und wir selber haben jetzt das zweite mit Textilfarben verzierte T-Shirt (diesmal der Name gesprüht) - das finde ich auch gut.

    Hatte das auch mal selbst geplant (da mit Kartoffeldruck), allerdings fiel mir kurz vor knapp ein, dass ich vielleicht die Eltern um Mitgabe von Malkitteln hätte bitten sollen, da habe ich das dann aus Angst vor dauerhafter Verunstaltung aller Kleidund der Gäste kurzfristig gecancelt.

  8. User Info Menu

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Solche Stehmäppchen sind gerade „in“. Zum Nähaufwand kann ich nix sagen.
    Die sind ja klasse 😊
    Geschenkt bekommen von Mmedusa:
    Ein dickes Dankeschön an die Ehrenamtlichen im Forum
    ... leider nicht an die Betreiber

    Auch bei xobor: Lizzie64.

    Und wer auch immer dort vorher versucht hat, "Lizzie64" zu sein:
    Geschwindigkeit siegt. Dickes Dankeschön an den einzigartigen MrMcTailor!


  9. Inaktiver User

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    So, wie die da abgebildet sind, ist das schon sehr aufwendig. Es gibt auch etwas einfachere Modelle, die stehen dann aber nicht.

    Beispiel 1
    Beispiel 2

    Prinzipiell finde ich die Idee ganz gut, dass das eigentliche Mitgebsel ein Täschchen/Beutel ist (kann ja auch ein einfacher Turnbeutel oder eine Totebag aus witzigem Stoff sein) und man dann eventuell noch ein paar Süßigkeiten reintut.

  10. Inaktiver User

    AW: Mitgebsel Kindergeburtstag, selbstgemacht/genäht

    Zitat Zitat von LolloBionda Beitrag anzeigen
    Ps: Die Brisanz des Themas ist mir bewusst und dass es das "bei uns" oder "früher" nicht gibt/gab und unnötig und ein Anzeichen von allgemeinem oder gesellschaftlichem Werteverfall ist - geschenkt. Dem kann ich nur entgegnen: Bei uns gab es das früher (also als ich vor 35 Jahren Kind war) schon und es ist hier und heute auch verbreitet und üblich.
    Bei uns gab es das auch und bei mir das ist schon bis zu 45 Jahre her.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •