Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 157 von 157
  1. User Info Menu

    AW: Weiterführende Schulen - Austausch

    Fritzi, bei uns geht es noch halbwegs mit dem Lehrermangel, aber dieses Jahr gab's dann auch die Info, dass wegen des Weggangs einer Lehrerin an ein Forschungsinstitut (und Ersatz kommt dann wohl erst zum nächsten Schuljahr) z. B. Physik im 10. Jahrgang nur epochal angeboten wird. Gab auch noch ein paar andere Dinge in der Richtung, die ich aber vergessen habe, weil es uns nicht betrifft (ich glaube, Politik in irgendeinem Jahrgang auch nur epochal, das war aber keiner der unsrigen). Bei uns versuchen sie auf jeden Fall, die Unter- und Oberstufe gut zu versorgen, in der Mittelstufe fällt dann schon mal was hinten runter.

    Die meisten Schulen arbeiten hier mit einer Schule in der Nachbarschaft zusammen, so dass bei schlecht nachgefragten Fächern auch mal gemeinsame Leistungskurse angeboten werden. Das gab es schon in meiner Schulzeit, da kamen manchmal von einem speziellen Gymnasium mit kleiner Oberstufe einzelne Schüler für Physik-, Chemie, Französisch oder Latein-LK an unsere Schule.
    Vielen Dank an Betsi - ich habe endlich ein Avatar

  2. User Info Menu

    AW: Weiterführende Schulen - Austausch

    Zitat Zitat von VictorieP Beitrag anzeigen
    das [Beratungstag mit Eltern und Schülern] fände ich richtig gut, gibt es leider hier nicht. Schade eigentlich, denn die Schüler sitzen ja im Unterricht und nicht wir Eltern.
    Bei uns müssen die Schüler:innen am Beratungstag mitkommen (tun leider nicht alle). Wir achten auch darauf, dass es wirklich gemeinsame Gespräche werden, d.h. dass nicht im Beisein des Kindes nur über das Kind anstatt mit dem Kind gesprochen wird.

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Andere Frage: wie ist es denn bei Euch mit dem Thema Lehrermangel?
    Wenig. Wir können den Unterricht komplett abdecken, weil sich bei uns auch ganz gerne Leute bewerben. Stellenweise haben wir aber für einzelne Fächer auch Abordnungen von Kolleg:innen aus anderen Schulen/Schulformen.
    Wo allerdings eklatanter Mangel herrscht, das ist bei den Sonderpädagog:innen. Aber das ist ja überall so.

    Laden wir uns gegenseitig ein.
    Vielleicht können wir dann ja anfangen, weniger Angst zu haben, [...] die Vorurteile und Klischees, die uns unnötigerweise voneinander trennen, einfach loszulassen.
    Vielleicht werden wir dann offener für die vielen Aspekte, in denen wir gleich sind.

    Michelle Obama, "Becoming" (gekürzt)


  3. User Info Menu

    AW: Weiterführende Schulen - Austausch

    Fritzi: bei uns ist es gerade recht wüst mit Ausfällen und Vertretungen, aber ich bin nicht undankbar drum - prinzipiell ist Lehrermangel kein so großes Thema in Bayern, oder zumindest in meiner Ecke von Bayern.

    red_gillian: danke für die Info! Ich habe noch nie Schüler auf den Elternabenden gesehen, das sind hier wirklich nur die Eltern - ich erinnere mich noch gut, als ich eine Freundin dort traf, deren Sohne damals in der 12en Klasse war und mich gewundert habe, was die (sorry) alte Mutter denn in diesem Termin möchte und warum nicht der Sohn zu den Terminen geht. Ich werde berichten, ob S die einzige Schülerin war auf dem Elternabend, bin gespannt.

    Frage an alle: Bin ich überempfindlich? Biologie in S klasse, Hausaufgabe an alle: aufschreiben, was sie die nächsten 4 Tage essen und welchen Sport (!?) sie machen, das dann auswerten nach Kcal, KH, Eiweiss und Fetten und - Achtung: a) aushändigen sowie b) vor der Klasse vorstellen.
    Ich finde das übergriffig und in die Privatsphäre von jungen Menschen eingreifend, und ich finde nicht gut, dass die Einwände der Schülerinnen (es waren nur Mädchen), dass dies eine Essstörung begünstigen würde, von der Lehrkraft vom Tisch gewischt wurde. Ich finde auch nicht gut, dass die Schülerin, die seit Jahren mit ihrer Magersucht kämpft, gezwungen wird vom Lehrer.

    Bin ich neurotisch oder findet ihr es auch total daneben?

    (ich schrieb die Schule an, natürlich, ich kann den Mund nicht halten).

  4. User Info Menu

    AW: Weiterführende Schulen - Austausch

    Zitat Zitat von VictorieP Beitrag anzeigen
    red_gillian: danke für die Info! Ich habe noch nie Schüler auf den Elternabenden gesehen, das sind hier wirklich nur die Eltern - ich erinnere mich noch gut, als ich eine Freundin dort traf, deren Sohne damals in der 12en Klasse war und mich gewundert habe, was die (sorry) alte Mutter denn in diesem Termin möchte und warum nicht der Sohn zu den Terminen geht. Ich werde berichten, ob S die einzige Schülerin war auf dem Elternabend, bin gespannt.
    Äm, beim Elternabend ( = Elternpflegschaft/Klassenpflegschaft/Pflegschaftsabend) nach unseren Begrifflichkeiten sind wirklich nur die Eltern. Das ist ein schulisches Gremium, das da tagt, da nehmen nur die Klassensprecher:innen ab Klasse 7 mit beratender Stimme dran teil. Schüler:innen gehören nicht zu diesem Germium, wo ja auch Beschlüsse abgestimmt und gefasst werden.

    Am Beratungstag (heißt woanders gern mal Elternsprechtag)müssen die Schüler:innen bei uns dabei sein. Da geht es um ihre Leistungen und um Fördermöglichkeiten.


    Frage an alle: Bin ich überempfindlich? [...]
    Bin ich neurotisch oder findet ihr es auch total daneben?
    Die Thematik gehört bei uns in den Lehrplan, in BY bestimmt auch. Ich finde den Umgang der Lehrkraft damit allerdings auch unsensibel.
    Aushändigen fände ich in Ordnung, auch, wenn dann unter gesundheitlichen Aspekten problematisches Ess-/Bewegungsverhalten der SuS im Zweiergespräch thematisiert wird bzw. je nach Klassenstufe die Eltern zu einem Beratungsgespräch eingeladen werden.

    Vor der gesamten Klasse zu präsentieren würde ich zu einem freiwilligen Punkt machen. Beispiele genügen, um für alle Schüler:innen ausgewogene Ernährung und gesundes Bewegungsverhalten zu erklären. Zwingen würde ich da niemanden, weil ich da bei dir bin: Es ist ein sensibles Thema, bei dem (pädagogisches) Fingerspitzengefühl vonnöten ist..

    Laden wir uns gegenseitig ein.
    Vielleicht können wir dann ja anfangen, weniger Angst zu haben, [...] die Vorurteile und Klischees, die uns unnötigerweise voneinander trennen, einfach loszulassen.
    Vielleicht werden wir dann offener für die vielen Aspekte, in denen wir gleich sind.

    Michelle Obama, "Becoming" (gekürzt)


  5. User Info Menu

    AW: Weiterführende Schulen - Austausch

    Mein Problem liegt auch , da stimme ich Dir voll zu, nicht darin dass irgendwas zusammengeschrieben wird, wovon kein Mensch weiss, ob es aus dem internet kopiert wurde oder von der TUM abgekupfert wurde, sondern im Präsentieren und gemeinschaftlichen Diskutieren.

    IElternabend / Elternsprechabend, sorry, wir verwenden das umgangssprachlich ident. Elternabend ist das, bei dem nur die Klassleitung mit allen Eltern gleichzeitig über Orga, Info... spricht, Elternsprechtag hingegen ist das, was ich gemeint habe- alle Lehrer, Termine, abklappen, kurzes Feedback, Noten, Verhalten.

    Danke fürs Antworten :) Muss los, essen, ich schreib's aber nicht auf

  6. User Info Menu

    AW: Weiterführende Schulen - Austausch

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen

    Die meisten Schulen arbeiten hier mit einer Schule in der Nachbarschaft zusammen, so dass bei schlecht nachgefragten Fächern auch mal gemeinsame Leistungskurse angeboten werden. Das gab es schon in meiner Schulzeit, da kamen manchmal von einem speziellen Gymnasium mit kleiner Oberstufe einzelne Schüler für Physik-, Chemie, Französisch oder Latein-LK an unsere Schule.
    Wir haben auch so eine Kooperationsschule, für den Physik-Lk hat es trotzdem nicht gereicht wegen Lehrermangels bzw zu vielen Interessenten für einen Kurs.

    Zitat Zitat von red_gillian Beitrag anzeigen
    B

    Wenig. Wir können den Unterricht komplett abdecken, weil sich bei uns auch ganz gerne Leute bewerben. Stellenweise haben wir aber für einzelne Fächer auch Abordnungen von Kolleg:innen aus anderen Schulen/Schulformen.
    Es heisst, hier sei der Markt für Mathe/Physik/Chemie leer gefegt, es wird mit Pensionären oder Quereinstiegern gearbeitet, der Mittlere hatte letztes Jahr einen 70jährigen Mathelehrer, der eigentlich überwiegend in Italien lebt und ein Mathe-Lk hat gerade einen Quereinsteiger, der noch irgendwelche Fortbildungen machen muss, weshalb Stunden ausfallen.

    @-victorie, ich finde das Ess-Protokoll auch übergriffig, zumal das Thema Gewicht/Ernährung bei einigen speziell Mädchen in dem Alter ohnehin ein Problem ist.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Weiterführende Schulen - Austausch

    Victorie, ich finde Deinen Ärger bezüglich des Ernährungsthemas auch nachvollziehbar. Die Aufgabe an sich finde ich eigentlich super, aber spätestens, wenn es abgegeben und/oder präsentiert werden soll, wäre es wichtig, dass man zumindest selbst entscheiden darf, ob man die eigenen Daten nimmt, oder fiktive.

    Fritzi, das klingt echt heftig bei euch mit dem Lehrermangel. Kursstufe ist hier noch weit weg, deshalb bin ich da nicht ganz so drin, aber ich glaube, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass es undenkbar wäre, dass es keinen Physik-LK gibt, das ist ja nun nicht gerade ein Nischenfach.
    Unser Rektor meinte bei der Begrüßung, dass die Schule insgesamt gut aufgestellt ist, auch wenn auch er an der ein oder anderen Stelle gerne noch das Kollegium aufstocken würde.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •