Antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324
Ergebnis 231 bis 237 von 237
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Moderationsansage

    Bitte bleibt bei den bekannten Fakten und unterlasst Spekulationen und und persönliche Mutmaßungen. Weitere Beiträge dieser Art werden ansonsten gelöscht.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  2. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Ach so Hab's gar nicht gemerkt.

    Jedenfalls alles Gute!
    Hell golden ging die Sonne überm Silbermeere auf, das sich in feinstes Blau tat kleiden. Wo bunte Fischlein in dem tiefen Grunde Zier und weiße Wellenkrönlein obenauf keck reiten.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Heidenelke, Dein Beitrag war in Ordnung und nicht spekulativ. Dass mein Ansage auf Dein Posting folgte, war Zufall.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  4. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Erziehung sehe ich als einen lebenslangen Prozess an: von sich selber aus, von der Umwelt, von Partnern.
    Es sei denn man klinkt sich da aus, als Eltern und etc...
    Das sehe ich aber ganz anders.

    Menschen lernen vielleicht ihr ganzes Leben dazu (also manche), aber Erwachsene erziehen zu wollen, das finde ich vollkommen daneben - und eine ziemlich arrogante Einstellung seinem Umfeld gegenüber

    Ich habe es da mehr mit der Selbstverantwortung ...
    und "selbstverantwortlich handeln zu können", DAS sollte ein Ziel in der Kinder-u. Jugenderziehung sein und kann nicht durch spätere Erziehungsmaßnahmen "ersetzt" werden.

    Aber klar, viele Eltern können auch ihre erwachsenen Kindern einfach nicht mehr "loslassen".
    Geändert von Zilia_2 (23.06.2021 um 16:03 Uhr) Grund: Zusatz

  5. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Beim jungen Mann sähe ich die Gefahr, dass er eher bei so einem Unternehmen für Inkasso-Einzug landet.
    Es gibt Anwälte die sich darauf spezialisieren.
    In dem hier geschilderten Fall klingt es für mich eher so: der junge Mann hat gemerkt, dass so ein volles Jura-Studium, mit allem was dranhängt, Referendariat etc. sehr viel Arbeit ist, und am Ende landet man dann in Jobs, wo man auch sehr viel arbeiten muss. Nun hat er eine Möglichkeit gefunden, mit seinem Abschluss, den er ja schon hat, irgendwo im ÖD reinzurutschen, wo die Arbeit zwar schlechter bezahlt wird als in der Privatwirtschaft, aber er evtl. auch was Interessantes machen kann ohne "Karriere" machen zu müssen. Was ist daran jetzt schlimm?

    Ich bin selbst im ÖD tätig, und gäbe es nicht auch solche Menschen, die dann dort gute Arbeit leisten, denen das, was der ÖD bietet, wichtiger ist als Ruhm und Reichtum, dann gäbe es an meiner Arbeitsstelle nur "Häuptlinge", aber keine "Indianer", und bestimmte Arbeiten würden nicht gemacht. Die sind ja nicht "faul", die machen ihre Arbeit ordentlich, sind aber froh, wenn sie dann nach 40 h (oder weniger bei Teilzeit) nach Hause gehen und sich ihrem sonstigen Leben widmen können.

    Leute, die mit bestimmtem juristischem Wissen auch "weniger aufregende" Themen ordentlich bearbeiten, brauchen wir doch auch, nicht nur "Karriere-Juristen".

  6. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen

    Beim jungen Mann sähe ich die Gefahr, dass er eher bei so einem Unternehmen für Inkasso-Einzug landet.
    Es gibt Anwälte die sich darauf spezialisieren.
    ???????
    Du hast vermutlich so viel Ahnung von Jura, dem Studium und den Möglichkeiten wie mein Hund vom Tangotanzen.
    Wie kommt man auf so eine verstiegene Einschätzung?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Erziehung sehe ich als einen lebenslangen Prozess an: von sich selber aus, von der Umwelt, von Partnern.
    Es sei denn man klinkt sich da aus, als Eltern und etc...
    Wenn man so gar kein Vertrauen in die Kinder hat ...

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Bei vielen Eltern sehe ich die verheerende Tendenz - aus Angst den Kontakt zu ihren Kindern zu verlieren sich völlig zurück zu ziehen.
    Das Ergebnis ist eben wie hier geschildert.
    .
    Zurückziehen, um den Kontakt nicht zu verlieren?
    Da muss man als Geschichtenerzählerin seinen Hut aber sehr lieben, um solche "Erziehungsratschläge" zu erteilen.
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Da in diesem Strang die TE nicht mehr aktiv mitschreibt und zum Thema wohl auch alles gesagt ist und die Beiträge nur noch Spekulationen, OT-Diskussionen und gegenseitige Seitenhiebe enthalten, mache ich hier vorübergehend mal zu.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

Antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •