Antworten
Seite 21 von 24 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 237
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Du hast offensichtlich gar nicht gelesen, was der junge Mann mit 25 alles schon auf die Beine gestellt hat.
    Dem Eindruck habe ich auch.
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  2. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Genau so geht man wertschätzend in einer Familie miteinander um.
    Was hier zum Teil in den Kommentaren steht, lässt mich echt staunen. Und da überrascht es mich ehrlich gesagt gar nicht mehr, wenn die Fortsetzung dann in "Reine Familiensache" steht. Unter Titeln wie "Mein Kind hat den Kontakt zu uns abgebrochen und wir können es uns nicht erklären".
    Geändert von Apprenti (18.06.2021 um 17:15 Uhr)
    Apprenti

  3. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von Apprenti Beitrag anzeigen
    Was hier zum Teil in den Kommentaren steht, lässt mich echt staunen. Und da überrascht es mich ehrlich gesagt gar nicht mehr, wenn die Fortsetzung dann in "Reine Familiensache" steht. Unter Titeln wie "Mein Kind hat den Kontakt zu uns abgebrochen und wir können es uns nicht erklären".
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  4. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Daliah, diese und ähnliche Äußerungen von dir finde ich sehr abwertend und unangebracht.

    Legst du solche hohen Maßstäbe auch an dich selbst an? Hast du eine perfekte Karriere vorzuweisen und alles immer in Rekordzeit absolviert, ohne mal durchzuschnaufen? Bist du ein leuchtendes Vorbild an Fleiß und Effizienz?

    Und: Gehst du so überkritisch und abwertend auch mit deinen eigenen Kindern um?

    Ich kann nur hoffen, dass die TE sich deine Sicht nicht zu eigen macht. So ein Umgang mit den Nachkommen ist der sichere Weg zu einem kaputten Verhältnis.
    Schlaucher,
    es ist eher der Weg zum erfolgreichen Abschluss.

    Glaub mir, meine Kinder haben ihre späteren Männer mit gezogen, ist wirklich wahr.
    Bei mir ging es sehr gastfreundlich zu.

    Aber, ich bin schon ein Mensch von deutlichen Worten, deutlich, nicht gemein.

    Mir könnte kein junger Mann erzählen, er lerne nachts.
    Welche hohen Masstäbe denn? Studieren zu können, zu dürfen halte ich für ein Privileg,

    Deine Fragen an mich sind überspitzt. Weil es ja gar nicht um Karriere geht, sondern um ganz normalen Einsatz.
    Wo hab ich was von Karriere geschrieben?

    Ich habe eine Lehre nach meiner Schule absolviert, zügig.

    Meiner Meinung nach und Erfahrung ist es schlimmer seine Kinder alles schleifen zu lassen.
    Nicht mal genau nach Fortschritten nachzufragen. Das ist Aufgabe der Eltern, und das zeugt auch von Interesse.

    Viele Jura-Studenten planen ja schon das Repitorium ein. Kostet viel Geld, und es geht auch ohne.

    Kein Mensch muss solch ein Fach belegen, aber wenn doch bitte mit etwas Begeisterung und Einsatz.
    Das ist meine Einstellung, nicht nur zu Jura.

    PS: das Wichtigste habe ich vergessen. Ich brauchte meine Kinder nie so anzutreiben oder so zu reden. Ich hab mich sogar über bestandenes Seepferdchen gefreut.
    Geändert von Daliah- (18.06.2021 um 19:58 Uhr)
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  5. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Zitat Zitat von Apprenti Beitrag anzeigen
    Was hier zum Teil in den Kommentaren steht, lässt mich echt staunen. Und da überrascht es mich ehrlich gesagt gar nicht mehr, wenn die Fortsetzung dann in "Reine Familiensache" steht. Unter Titeln wie "Mein Kind hat den Kontakt zu uns abgebrochen und wir können es uns nicht erklären".
    Ja, absolut schlüssig weitergedacht.


    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Mir könnte kein junger Mann erzählen, er lerne nachts.
    Interessant.

  6. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Nee, wäre - wenn überhaupt ein Nebenschauplatz.

    Und lenkt vom Thema ab.

    Nämlich, dass es darauf ankommt Abschlüsse zu erreichen - und später Geld zu verdienen.
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  7. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Dabei ist er auf dem besten Weg.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  8. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Ich gehöre hier auch zu der Minderheit, die es nicht also völlig normal ansehen, dass nach 12 Semestern noch nicht mal das 1. Staatsexsmen abgeschlossen ist. Außerdem bin ich der Meinung, dass ein junger Erwachsener mit 25 Jahren schon mehr auf eigenen Beinen stehen sollte. Klar, jetzt hat er einen Teilzeitjob, aber bisher war davon nichts zu sehen. Auch wenn man sein Studium mit Ernsthaftigkeit betreibt, muss das Studentenleben nicht auf der Strecke bleiben.

  9. Inaktiver User

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    Ich hänge mich mal aus dem Fenster:


    Ich finde den Sohn der TE auch etwas zu langsam (evtl. wegen Corona noch im Rahmen, das hat einfach viele aus der Bahn gerissen. Für mich klingt die ganze Geschichte, als ob er mit "Uni unter Coronabedingungen" nicht zurechtkommt).


    Und ja, gerade weil ich selbst Langzeitstudent war und mein Mann auch, finde ich den Sohn der TE zu langsam. Wir sind z.B. beide (!) der Ansicht, dass wir eventuellen eigenen Kindern weniger Trödelei ermöglichen würden.


    Aber: Die Endphase des Studiums ist der falsche Zeitpunkt, um damit anzufangen.

    Das macht man (hat bestimmt auch Daliah getan) sehr sehr viel früher.

    Die Disziplinierten, die ich kenne, sind alle nicht erst im Studium diszipliniert geworden.


    Wenn das vorher nicht gelaufen ist, macht man mit "Und jetzt dreh ich den Geldhahn zu" vermutlich mehr kaputt, als dass man hilft.

  10. User Info Menu

    AW: Wird mein Sohn je mit dem Studium fertig oder reagiere ich über?

    @MrsBingley
    Ich gebe Dir recht, aber ich würde ein Gespräch einfordern und fragen, wie und wann er es sich vorstellt, sein Studium zu beenden. Daran würde ich mein weiteres Verhalten festmachen. Dies sollte keine Inquisition werden, durchaus in einem angenehmen Rahmen und ohne Vorwürfe. Ihm signalisieren, dass man ihn als Erwachsenen sieht, seine Ängste benennt und ihn dann aber auch antworten lassen und zuhören.

Antworten
Seite 21 von 24 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •