Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von SaSu85 Beitrag anzeigen
    @Stina:
    Funktioniert das mit der Kontrolle und der Zeitsteuerung bei euch noch? Dein Beitrag ist ja schon einige Wochen her. Würde mich interessieren. Ich will meinem Sohn auch ein Xiaomi holen, scheint Preis-leistungstechnisch sehr gut und vollkommen ausreichend zu sein für die normalen Anwendungen, die ein knapp 11-jähriger damit macht.
    Ja, das funktioniert alles prima. Ich nehme auch öfter mal kleinere Anpassungen vor und bin auch noch am rumprobieren, was die beste Kombi aus technischen
    und erzieherischen Regeln ist.
    Ich habe ihr bspw. inzwischen alle Browser gesperrt, weil die sich nicht gut kindersichern lassen und sie da dann doch auch mal Dinge probiert hat (Spiele online gesucht, Onlineshops angeschaut), die nicht ok waren. Wenn sie ins Internet will, um Dinge nachzuschlagen etc., muss sie, wie bisher auch, fragen und das am Tablet oder Laptop machen, und in unserer Anwesenheit.

    Ich will nicht verschweigen, dass wir auch schon den ersten großen Streit wegen des Handys hatten und wir es mal für eine Woche weggetan haben (außer für 5 Minuten am Tag zum Nachrichten lesen und beantworten) und auch die Ansage gemacht werden musste, dass es unter Umständen nochmal bis Ende der Sommerferien „verschwindet“, wenn bestimmte Dinge nicht besser werden. Trotz aller Vorbereitung waren sowohl unsere Tochter als wir Eltern dann doch leicht überfordert davon, wie groß die Macht des Smartphones übers Kind dann tatsächlich ist.

    Aktuell ist daher die Nutzungszeit schon rein technisch sehr stark eingeschränkt- das wird nach den Ferien wieder anders werden, da soll das Handy ja unterwegs dann schon auch einsatzbereit sein und nicht gesperrt, weil sie schon zu lange dran war, aber die einzelnen Apps (Spiele, youtube Kids,..) sind recht stark zeitlimitiert.
    Geändert von Stina (17.08.2021 um 11:02 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Oje, das hört sich ja nach ziemlichem Kampf an und ist auch mit einer der Gründe, warum ich das so lange wie möglich hinauszögern wollte. Mein Sohn ist auch so scharf auf ein Smartphone und ich befürchte, dass er dann auch nicht mehr davon loskommt, besonders wenn die Interaktion mit anderen losgeht. Deswegen schaue ich schon nach diesen Limitierungen die gut funktionieren bzw. Regeln die man zusätzlich aufstellen kann.

    Was ich auf jeden Fall möchte ist, dass das Teil abends ausgeschaltet wird und auch nicht mit ins Zimmer kommt. Die Inhalte möchte ich kontrollieren bzw. einschränken können.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Ja, leicht ist es nicht immer - höre ich auch von anderen so. Manchmal hat es auch was mit loslassen zu tun - am Anfang mussten wir uns auch öfter bremsen und uns sagen, dass wir ihr nicht einerseits ein Handy schenken können, dann aber jedesmal meckern, wenn sie es auch nutzt.
    Das mit der Interaktion geht mir fast andersherum: inzwischen haben immerhin zwei engere Freundinnen auch ihr Handy (nachdem das ja so eine Fehleinschätzung von mir war, dass wir da mit einem Juni-Geburtstagskind bei den letzten sein werden) und wenn die chatten oder Sprachnachrichten austauschen, sich verabreden und ich Gekicher aus dem Zimmer höre, ist für mich alles gut und das ist harmlos (ich lese manchmal mit ihrem Wissen grob rein, aber das ist bisher eigentlich nicht nötig - was sich natürlich ändern wird, wenn es dann mal die erste Klassengruppe gibt…).
    Was ich doof finde, ist wenn sie zu lange spielt oder Filmchen schaut (das hatte sie vor dem Handy über Apple TV am Fernseher getan und oft mit dem kleinen Bruder gemeinsam, das war dann immerhin was gemeinsames ) und dabei allein in ihrem Zimmer hockt - was natürlich auch ständig für Geschwisterstreit sorgt.

    Es ist ja auch klar, dass sich alles eingrooven muss. Aktuell ist es jetzt wieder kein Streitthema mehr, für die nächsten 4 Wochen passt jetzt mal alles so.

  4. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Es ist ja auch klar, dass sich alles eingrooven muss. Aktuell ist es jetzt wieder kein Streitthema mehr, für die nächsten 4 Wochen passt jetzt mal alles so.
    Hoffentlich auch länger als 4 Wochen. Ich werde jedenfalls auch glasklare Regeln aufstellen, wie und wann das Handy genutzt wird. Hatte auch überlegt, es erstmal ohne großartige Einschränkungen zu versuchen. Dann hat man noch Spielraum nach oben, als wenn man direkt alles total technisch streng limitiert und damit ja auch ein bisschen "verteufelt", ohne dass das Kind die Gelegenheit hatte das Gegenteil zu beweisen.

    Im Endeffekt wird da nur ausprobieren und Erfahrungen sammeln helfen schätze ich. Und selbst Vorbild sein. Ich lege mein eigenes Handy auch abends weg, zumindest wenn er noch wach ist. Man kann nicht einerseits von den Kindern einen "verantwortungsvollen" Umgang fordern, wenn man sich selbst auch nicht kontrolliert.

    Ach Mensch ist das alles schwierig. Unsere Eltern brauchten was die Medien angeht nur die Sorge zu haben, dass wir zuviel Fernsehen.

  5. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Ach, davor haben die Kinder zu viel gelesen ;-)

    Ich hätte vor allem Sorge, dass der Grosse seine jüngeren Geschwister anfixt. Er selbst wär glaub ich nicht so gefährdet. Geht jetzt schon manchmal raus, wenn die anderen Fernsehen dürfen, weil er lieber Fussball spielt.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Die vier Wochen beziehe ich darauf, dass so lange bei uns noch Ferien sind. Danach müssen die Einstellungen auf jeden Fall verändert werden, weil es unterwegs ja nutzbar sein soll.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  7. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Ach, davor haben die Kinder zu viel gelesen ;-)

    Ich hätte vor allem Sorge, dass der Grosse seine jüngeren Geschwister anfixt. Er selbst wär glaub ich nicht so gefährdet. Geht jetzt schon manchmal raus, wenn die anderen Fernsehen dürfen, weil er lieber Fussball spielt.
    Die Geschwisterproblematik haben wir zum Glück hier nicht. Mein Sohn ist auch gerne draußen und aktiv, daran wird sich auch nichts ändern, wenn er ein Smartphone bekommt. Mir geht es mehr um Inhalte und dass er das Ding zuhause auch mal aus der Hand legen kann, sich auf die Hausaufgaben und auf andere Dinge konzentrieren kann, "anwesend" ist und in 1-2 Jahren nicht nur noch wie ein Zombie durch die Gegend läuft.

    @Stina: Dann hatte ich das falsch verstanden. Ich dachte eure getroffenen Vereinbarungen hätten jetzt erstmal für 4 Wochen Bestand.

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •