Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39
  1. VIP

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Wir haben das damals so gemacht, dass beide eine Prepaid-Karte im Zuge des Family-Tarifes hatten. Alle Familienmitglieder sind beim gleichen Provider, somit sind Anrufe bei den Eltern kostenlos.

    Beide haben alte iPhones bekommen, mit 12 und 10. Wir haben uns früh für Apple entschieden, weil eine interne Kindersicherung integriert ist und unsere Söhne das Kindersicherungsprogramm auf dem alten Windowsrechner schon in der 2. Klasse Grundschule umgangen haben. Bei Apple kann man White Lists und Black Lists einstellen. White Lists sind Internetseiten die erlaubt sind, das haben wir schon früh an dem Mac so eingestellt. Diese konnten sie nicht umgehen.

    Eine klare Auflage war, dass wir die Pins kennen und wir regelmäßige Kontrollen durchführen dürfen. Ebenso haben wir regelmäßig über Chatinhalte, Medien, Internetbetrug, etc. Gesprochen.

    Interessant war, dass der Ältere sein Handy lange Zeit nicht mit in die Schule genommen hat, er ist eher der PC-Gamer. Während der Jüngere viel mehr mit dem Smartphone und den sozialen Medien agiert.

    Bei uns gilt: solange die Pflichten (Schule, Haushalt, Haustiere) laufen, gibt es keine Einschränkung bei den Privilegien (= freie Gestaltung der Freizeit, Medien wie Ausgehzeiten).
    Leben ist kein Wettrennen.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Ich hab jetzt mal ein Xiaomi Redmi 9 bestellt - mir persönlich wäre das Ding zu groß, aber einige Freundinnen, die jetzt gerade Handys bekommen, haben auch solche Riesenteile und meine Tochter findet es toll. Außerdem kann sie es dann schon nicht so einfach in der Hosentasche verstecken.
    Das Design wird sie auch lieben und - aus Elternsicht wichtiger - das Teil scheint zu einem sehr moderaten Preis alles zu können, was ich von einem Smartphone erwarte und hat fast durchweg gute Kritiken. Jetzt schauen wir es mal noch live an, bevor wir entscheiden.

    Wir haben auch noch ein paar Wochen Zeit, bis es laufen muss. Sowas wie Kindersicherung (wahrscheinlich über Google) möchte ich dann auch vorher eingerichtet haben - dass unsere Tochter die versucht zu umgehen, glaube ich eher nicht.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  3. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Man sollte so lange wie möglich darauf warten, bis das Kind ein smartphone bekommt, finde ich

  4. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von julenrw Beitrag anzeigen
    Man sollte so lange wie möglich darauf warten, bis das Kind ein smartphone bekommt, finde ich
    Ja klar, aber irgendwann kann man sich dem nicht mehr entziehen.

  5. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Wie wir es mit den Kosten machen, das ist genau wie die Modellwahl bei uns noch völlig offen, ich bin da grad noch sehr am Anfang.
    7,99 pro Monat bei Alditalk - mehr braucht man nicht, und mit prepaid ist man doch auf der sicheren Seite.

  6. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Nach dem Skiurlaub fange ich jetzt auch an, zumindest über ein zusätzliches Familienhandy nachzudenken.

    Es wäre doch praktisch, die Kinder erreichen zu können, wenn sie zB im Skigebiet mal alleine unterwegs sind. Und auch eine Ortungsfunktion fände ich in dem Fall tatsächlich beruhigend.

    Hat jemand von Euch eine Lösung ausprobiert, bei der ein zusätzliches Gerät gewissermassen „bei Bedarf“ mitgegeben wird?

    Ich denke, dass es mir damit auch leichter fallen würde, zB den Ältesten mit Freund allein auf eine kleinere MTB Tour gehen zu lassen.

    OT: einen Strang zu „alleine mit dem Fahrrad durch die Stadt“ muss ich auch noch eröffnen...
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    7,99 pro Monat bei Alditalk - mehr braucht man nicht, und mit prepaid ist man doch auf der sicheren Seite.
    Auch das hab ich inzwischen recherchiert und entschieden. Wir Eltern sind bei O2 und die bieten für Kunden einen Kidstarif an (ist wie eine Patrtnerkarte) für 4,99 Euro/Monat mit 1 GB Datenvolumen. Das ist nicht nur günstiger, ich finde es auch stressfreier als mit Prepaid und es ist ganz einfach - wenn das Datenvolumen weg ist (was mit der Menge nicht passieren sollte), dann gibt es für den Rest des Monates eben keins mehr, aber Telefonieren und Nachrichten schreiben geht trotzdem. Das Kind kann zudem nicht selbst Datenvolumen nachkaufen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Nach dem Skiurlaub fange ich jetzt auch an, zumindest über ein zusätzliches Familienhandy nachzudenken.

    Es wäre doch praktisch, die Kinder erreichen zu können, wenn sie zB im Skigebiet mal alleine unterwegs sind. Und auch eine Ortungsfunktion fände ich in dem Fall tatsächlich beruhigend.

    Hat jemand von Euch eine Lösung ausprobiert, bei der ein zusätzliches Gerät gewissermassen „bei Bedarf“ mitgegeben wird?
    Bisher nicht, aber bei dem ohnehin sehr günstigen Handy, das ich nun bestellt habe, ist auch noch eine Art Smartwatch dabei. Falls wir das so behalten, könnte ich mir vorstellen, die genau für solche Zwecke einzusetzen, beim Skifahren, wenn ein Kind mit dem Rad weiter von daheim unterwegs ist etc.
    Wobei ich noch nicht genau weiß, was die wirklich kann. Aktiv telefonieren wird man eher nicht können, aber Nachrichten erhalten und geortet werden sollte gehen.

    Zu dem Zweck finde ich aber wirklich auch solche Smartwatches, mit denen auch Anrufe getätigt werden für Kinder ganz gut. Die werden halt oft anders eingesetzt (zur Überwachung), aber das liegt ja an einem selbst, wie man sie verwendet.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  9. User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Ist bei dem Xiaomi immer eine Smartwatch dabei? Das Handy sieht ja ganz gut aus und wird für ein Kind vollkommen ausreichen. Aber eine Smartwatch will ich nicht dabei haben.

    Ich hab allerdings auch noch etwas Zeit mit dem Kauf. Wer weiß, was es in ein paar Monaten wieder für Angebote gibt. Das ist ja inzwischen so ein Dschungel, dass man kaum noch durchblickt. Hach waren das noch Zeiten mit dem Nokia 5110...

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erstes Smartphone: Austausch, Fragen, Tipps

    Zitat Zitat von SaSu85 Beitrag anzeigen
    Ist bei dem Xiaomi immer eine Smartwatch dabei? Das Handy sieht ja ganz gut aus und wird für ein Kind vollkommen ausreichen. Aber eine Smartwatch will ich nicht dabei haben.
    Nein. Das war Zufall, dass das gerade jetzt so als Angebot war. Die Smartwatch wird definitiv nicht Teil des Geschenks. Wie wir die nutzen und mit welcher Sim ist noch offen. Ich hab selbst auch keine Smartwatch, vielleicht nutze auch ich sie zum Sport und verleihe sie bei Bedarf an die Kinder.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •