Antworten
Seite 1 von 36 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 354
  1. User Info Menu

    Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Hallo zusammen,

    und zack, ist die erste Klasse schon wieder vorbei, und es geht ab in die zweite Runde.
    Wie geht es nach den Sommerferien bei euch weiter an den Schulen? Inwiefern wirkt sich Corona aus? Freuen sich eure Kids auf die zweite Klasse?

    Wir hatten uns schon im Erstklässlerstrang intensiv ausgetauscht und die Coronaphase gut miteinander überstanden. Sehr freue ich mich auf weiteren Austausch der Zweitklässlereltern.



    Blue
    Be a voice not an echo.

  2. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Mein Enkel freut sich jetzt erst mal auf die Ferien , der verschwendet noch keinen Gedanken an die zweite Klasse. (Jedenfalls ist das mein Eindruck aus der Ferne).
    In der Schule sei es im Moment "ganz gemütlich" meinte er.


    Es gibt noch keinerlei Informationen, wie es nach den Ferien weitergehen soll.
    Geändert von Macani (16.07.2020 um 17:58 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Ah, ein neuer Strang, Danke fürs Eröffnen, blue, den abonniere ich gleich mal.

    Wir sind im Urlaub und bauen Sandburgen, Schule ist gerade ganz, ganz weit weg.

  4. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Hier sind auch schon zwei Wochen Schulferien um, der Kindergarten hat geht noch eine Woche = zwei Tage für Kind2.

    Die erste Woche war mit sehr vielen Außenterminen und klein getakteter Kinderbetreuung sehr stressig, somit die Kinder entsprechend nicht gut drauf. Kind1 ist bei Stress sehr heulig, Kind2 macht dann Krawall, Kind3 ist immer fröhlich, hat aber beschlossen, daß Mittagsschlaf was für Babys ist Ich war auch ziemlich neben der Spur.

    Woche 2 war schon entspannter und seit Donnerstag sind sie voll im Ferienmodus und wieder friedlich.

    Wir sind gerade dabei ein paar Tage 'Urlaub' im August zu organisieren, sind allerdings viel zu spät und was wir gern hätten ist belegt.
    Drei sind eine Bande.

    Nein, meine Kinder geb ich nicht!
    (nach R. Mey)

  5. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Hallo,

    danke für den Umzug, Blue !
    Nachdem da die ersten Neuerstklässler eingetrudelt sind, schreibe ich mal hier weiter, damit es nicht so konfus wird, auch wenn "wir" ja noch eine Woche erste Klasse haben.

    Wir sind ja noch im Endspurt von Klasse 1. Sonntag hatten wir den ersten Anfall "Schule ist doof, ich will da nicht hin, ich kann das doch eh schon alles.
    Wobei schon der Großteil der Aufregung war, dass er einfach nur nicht ins Bett gehen wollte, aber wusste, dass am nächsten Tag der Wecker früh klingeln wird.

    Ich hoffe, in dem Fall sei hier Crossposting mal erlaubt als Fortsetzung des letzten Strangs:

    @Schreibschrift: ich wollte dazu noch anmerken, dass mich fasziniert, wie emotional dieses Thema manchmal verhandelt wird, fast weniger hier als "außerhalb". Also die Frage, ob, ob nicht, wenn ja welche und welche Schrift zuerst. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das so kriegsentscheidend ist. Ich denke schon, dass es sinnvoll ist, weil man damit bestimmt schneller schreiben kann als mit Druckschrift, aber ansonsten bin ich da ziemlich emotionslos, das wird schon.

    Auf jeden Fall sollte mein Sohn mehr schreiben, aber er will nicht und leider vertritt ja mein Mann die Ansicht "Handschrift braucht man heute eh nicht" und findet daher nicht, dass wir ihn da irgendwie mehr animieren sollten.

    @Ferientagebuch: Das finde ich eine super Idee. Also vielleicht nicht für die gesamten 6 Wochen, aber die 2 Wochen, wo wir weg sind und die Woche, die wir von zu Hause aus Ausflüge machen. Das macht ihm bestimmt Spaß mit vorgegebenen Überschriften (wo waren wir, was war das beste...). Dann kann man ja noch eine Seite für Fotos, Eintrittskarten oder Malerei lassen. Als Erinnerung - und (s.o. ) als Anreiz zu schreiben.

    @Geburtstagsgeschenk: Ich kenne tatsächlich viele, die ein Schnitzmesser mit 6 oder 7 bekommen haben. Wir haben uns dagegen entschieden, weil mein Sohn gerne mal zappelig wird, der fällt schon einmal die Woche beim Sitzen vom Stuhl. Aber wenn man ein ruhigeres Kind hat (oder immer daneben sitzt), warum nicht?

    Ansonsten gehen jetzt natürlich Bücher oder Spiele, wozu man lesen können muss (z.B. Quizspiele). Bei uns gab es ja tatsächlich ein Tablet, weil das zur Steuerung von Lego Boost braucht. Ich finde ein eigenes Tablet ja sinnvoller als dass die Kinder das Elterntablet nutzen, einfach weil man sie besser sichern kann. Das Tablet meines Sohns war ja einmal ausversehen nicht gesperrt und innerhalb von 2 Minuten hat er ein poppig buntes chinesisches Video (zum Glück nur das) geöffnet gehabt.

    Wir haben ja zweierlei Software zur Kontrolle, v.a. welche Apps überhaupt gehen (Hörspiele, die Maus und Lego Boost - und "seit Corona" Antolin und Anton) und wie lange sie gehen bzw. wie lange am Tag das Tablet überhaupt genutzt werden kann. Und ich bin total fasziniert, dass mein Sohn diese externe Kontrolle ziemlich gut funktioniert. Ich denke, würde ich sagen "hey, 30 Minuten sind vorbei", würde das in ewigen Diskussionen und Gebrüll enden, aber wenn das Tablet nach 30 Minuten sperrt, ist es einigermaßen ok. Selbst, dass das Tablet an langen Tagen außer Haus ganz gesperrt ist, nimmt er mit erstaunlich leisem Murren hin - obwohl er natürlich weiß, dass wir diese Regeln diktieren.

    In den Ferien haben wir jetzt eingeschränkte Ferienbetreuung, was mit Kurzarbeit gut zu machen ist, 3 (schon im Januar geplante) Ferien als Familie und eine Woche Sportprogramm ganz nach des Sohns Geschmack, was - nach derzeitigem Stand - stattfindet. Durch die lange Zeit ohne Schule habe ich nicht so wirklich das Gefühl, dass wir alle "ferienreif" sind, aber schön wird es bestimmt.

  6. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Jenufa, das klingt doch alles sehr gut!

    Zum Thema Schreibschrift: die Reihenfolge ist mir auch ziemlich wurscht, ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern, wie das bei uns war. Aber mir (und meinem Mann) ist wichtig, dass die Kinder eine echte Schreibschrift lernen. Nach Möglichkeit nicht nur verbundene Druckbuchstaben.

    Natürlich ist eine gute Schrift nicht mehr besonders wichtig, aber sie unterstützt das Finden von Struktur. Außerdem bedeutet Schreiben ohne Rechner, dass man wesentlich bewusster schreiben muss, da die Änderungsmöglichkeiten eingeschränkter sind.

    Ich bin jya ein Bsoluter Fan davon, die Kinder in der Schulzeit lauter "nutzloses" Zeug lernen zu lassen. Erstens haben sie die Zeit dazu (das haben wir jetzt in der ersten Klasse wirklich generkt: viel Stoff war das nicht), zweitens lernt man dadurch Strukturen erkennen, Einordnen, Kulturtechniken, Hintergründe. Also Schreibschrift, Latein, Schach, absurde Sprachen, Kunstgeschichte und so ein Zeug. Gerne auch noch etwas Handwerkliches.

    Ferientagebuch finde ich auch eine super Idee, bin nur zu spät damit, unsere Ferien sind ja schon fast rum.

  7. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Darf ich bei Euch bleiben?

    Wir haben hier allerdings noch eine Woche bis zu den Ferien, sodass die zweite Klasse (wie die Ferien eigentlich auch) noch ganz schön weit weg ist. Immerhin habe ich ihr gestern ein Hausaufgabenheft gekauft, das braucht sie für die zweite Klasse. Von meinem Sohn kenne ich es so, dass vor den Sommerferien immer das Material für den Kunstunterricht zurück nach Hause kommt, u.a. ein total abgefratzter Farbkasten, sodass man eigentlich einen neuen kaufen muss. Das war dieses Jahr bei unserer Tochter - vermutlich dank Corona - ganz anders. Der Farbkasten war kaum benutzt.

    Sonst hieß es hier sinngemäß, die Kinder seien in den Hauptfächern im Plan, und in den Nebenfächern würde man nach den Ferien da ansetzen, wo man aufgehört hat. (Finde ich jetzt auch nicht so wahnsinnig wichtig.)

    Es ist hier in BaWü wohl so, dass 80 % des Lehrplans vorgegeben sind, diese 80 % haben sie wohl geschafft. 20 % sind für spezielle Projekte oder Themen, das ist dann halt "hinten runter gefallen".

  8. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Juhuuuu! F-e-r-i-e-n!!!

    - Ich bin um Begeisterung explizit sehr bemüht derzeit. Oszilliere zwischen Happyness und leichter Depression (vermutlich verspätete, elterliche C-Auswirkungen).

    Meine Tochter wollte sich heute "schick" machen: Sie zog ihr schönstes Kleid an. Und fragte mich sorgenvoll: "Mama, muss ich in der zweiten Klasse in Mathe wieder Kügelchen malen?" (meine nüchterne Antwort: Ja, vermutlich bei der Hundertertafel, Zehner und Einer).

    Die Lehrerin hat den Kindern noch eine kleine gebastelte Truhe mitgegeben, da haben sie drauf gemalt, was sie erleben möchten in den Ferien. Meine Tochter hat sich in der Ostsee gemalt - in Taucherkluft (nicht, dass ich Tauchen geplant hätte, aber gut....). Sie hat auch ein Extra-Lesezeichen bekommen: Die Lehrerin hat die Kinder erinnert, dass sie bitte unbedingt in den Ferien Lesen sollen.

    Irgendwie fühlt sichs grad komisch an. Sonst ist das so, dass man einfach beim Kind vor den Ferien sieht: Ok, der Tank ist voll, die braucht mal Ruhe von allem. Aber gerade hab ich eher das Gefühl, der Tank meines Kindes steht sperrangelweit auf und eigentlich bräuchte die jetzt eher Input anstatt Ferien.

    Wie es konkret ab September weiter geht, wissen wir nicht. Morgen soll ich das Zeugnis aus der Schule abholen. Bin mal gespannt.


    @Jenufa und @Viola: ....Sind eure Kids auch durch in Bawü oder "dürft" ihr morgen nochmal?
    Be a voice not an echo.

  9. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Ich wundere mich grade darüber, dass Ihr schon Ferien habt! Hier noch morgen, nächste Woche Montag + Dienstag und dann am Mittwoch der letzte Schultag.

    Schulbericht (aka Zeugnis) gibt's morgen, ich bin seeeehr gespannt. Rechne aber mit keinen Überraschungen, weder positiv noch negativ.

    Und ja, ich habe auch nicht das Gefühl, dass die Luft raus ist und es Zeit für Ferien wird (wie ich es aus früheren Jahren v.a. vom großen Bruder kenne).

    Wo Du das mit den Kügelchen erwähnst, da wollte ich noch mal fragen: Haben Eure Kinder die Begriffe "Zehner" und "Einer" gelernt? Also, dass bei 17 die 1 als Zehner steht und die 7 als Einer? Ich glaube nämlich nicht, dass meine Tochter die Begriffe kennt und frage mich, ob das "out" ist. Der große Bruder hat das vor 5 Jahren jedenfalls noch gelernt (und dann gleich bei den Buchstaben das "Z" aus dem "Zehner" mitgelernt, da war alles so ein bisschen fächerübergreifend, was ich schön finde.)

  10. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen

    Wie es konkret ab September weiter geht, wissen wir nicht. Morgen soll ich das Zeugnis aus der Schule abholen. Bin mal gespannt.
    Hier auch so.
    Die Eltern müssen morgen das Zeugnis in einem bestimmten Zeitfenster abholen.

    Gestern Abend hab ich im BR Fernsehen eine Sendung mit dem Kultusminister Piazolo gesehen.
    Konkrete Aussagen kamen da nur äußerst spärlich. Kein Wunder, dass nur 25% der Bayern mit ihm zufrieden sind. (Und das sind wahrscheinlich eher die ohne Schulkinder.)
    Die Hälfte der befragten Bürger kannte ihn offenbar gar nicht

Antworten
Seite 1 von 36 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •