Antworten
Seite 5 von 251 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 2508
  1. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Zitat Zitat von Jenufa Beitrag anzeigen
    Er ist eben wild und ich denke auch eher wenig schmerzempfindlich, das war schon im Babyalter so. Ich frage eigentlich immer nur, wenn ich die Stellen heftig finde, z.B. am Rücken, aber er weiß eigentlich nie, woher die Flecken kommen und es gibt meist viele Möglichkeiten.
    Das mit dem "weniger schmerzempfindlich" finde ich spannend. Wir waren letzte Woche im Freibad, hatten guten Blick auf den Sprungturm, und mein Mann sagte irgendwann "es gibt ja echt Menschen, die haben wohl kaum Schmerzempfinden". Er hatte einen Jungen beobachtet, der immer und immer wieder sprang (mindestens vom 3-m-Brett, auch mal höher), dabei jedes Mal so aufkam, dass es schon beim Zuschauen weh tat, aber nichts zu spüren schien.

    Während ich bei meinen Kindern immer das Gefühl habe, die sind zu schmerzempfindlich und jaulen bei jeder Kleinigkeit über die Maßen. Obwohl ich nicht so eine Mutter bin, die um jede Kleinigkeit ein großes Bohei macht, und auch keine, die es einfach komplett ignoriert.

  2. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Hallo in die Runde,

    ich hoffe, ihr könnt alle die Ferien genießen!
    Pünktlich zum Ferienende ist nun das hochsommerliche Wetter eingetroffen - "ein Glück", das am Montag wieder die Schule beginnt und das bei über 30 Grad.

    Mittwochabend kam der erwartete Brief von der Schule. Der Ganztag wurde aufgehoben, Unterricht von 8-13 Uhr, danach freiwillig Mittagessen und Betreuung. Mund-Nase-Schutz überall, außer im Unterricht. Besonders der Maskenschutz auch während der Hofpause wird in der Elternschaft heftigst diskutiert. Ich bin ehrlich - ich habe jetzt schon keine Lust mehr. Wenn ich dann auch noch von Schulschließungen in MV lese, bekomme ich schlechte Laune.

    Kind hat gar keine Lust auf Schule - er ist momentan in einem Work shop in einer Musikschule, fand und findet er supertoll und ist sehr traurig, dass es heute zu Ende geht. Da hätte ich ihn noch wochenlang hinschicken können, ohne das er gemotzt hätte.
    Seine Reaktion auf MNS in der Hofpause: dann mache er eben keine mehr...

    Ich hoffe euch geht es allen gut!

  3. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    @Zorni: Und, wie ist der Start in die zweite Klasse für deinen Sohn gegangen? Kommt er klar mit dem MNS, und dürfen die Kinder überhaupt im Hof in der Pause zusammen spielen (hier war das ja leider bis zum Beginn der Ferien untersagt)? Hat er in den Ferien ein bischen gelesen - wie gehts da bei euch? Blöd, dass es ausgerechnet jetzt so irre heiß ist - da muss man sich doppelt und dreifach überwinden!

    Wir kommen gerade von Usedom. Nö, brauch ich so NICHT wieder. Trotz schönem Wetter fand ichs irgendwie stressig...
    Obwohl wir echt auf einiges verzichtet haben, war ich eher entsetzt darüber, wie locker es in Meck-Pom zugeht. Auch in den Museen. Vielleicht bin ich durch den Söder ja geschädigt, aber der Respekt hier in Bayern vor dem Virus ist mit den Fallzahlen eben doch ein anderer. -- Die Krönung des Urlaubs war, dass ich quasi ein 2jähriges Mädchem vorm Ertrinken gerettet habe.

    Der Vater rückte an mit 6 Kindern (Hotelpoolhalle, also sehr ruhig, kaum Leute da) - 3 Kinder davon klare Nichtschwimmer (2, 3 und 4) und drei Schwimmer (zwischen 7 bis 9). Ich hatte von Anfang an ein sehr ungutes Gefühl wegen der 2jährigen, dachte dann aber: "Komm, Blue, der Mann wird schon wissen, was er tut. Der kennt seine Lütten."

    Die 2jährige schwamm dem Vater dann in dem Hotelpoolbecken in Richtung tiefes Wasser einfach davon - nur mit Schwimmflügelchen bestückt...komplett allein. Der Vater war komplett durch die anderen Kinder abgelenkt. Er SAH, dass sie raus schwimmt - holte sie aber nicht zurück. Ich hab die Kleine die ganze Zeit nicht aus den Augen gelassen. -- Dann stieg er aus dem Wasser, die 2jährige war mittlerweile auch draußen, er nahm ihr die Flügel ab.................................Dann läuft die Kleine mit ner Schaufel Richtung Babybecken, das über Treppen verbunden war mit dem "tiefen" Wasser, er sagt zu ihr: "Komm zurück", sie gehorcht nicht....Klettert ins Babybecken,, er lässt sie gewähren...Und ich denk so: "Bluhu, nicht wieder dramatisieren, die Kleine wird ihre Abläufe haben...alles gut" - dann klettert sie vom Babybecken auf die Treppen und ich so: "Bluhu, die setzt sich jetzt sicher auf das Treppchen und patscht bischen, die hat ihre Abläufe."

    Hatte sie nicht. Vom Treppchen aus plumpste sie ins tiefe Wasser. Und ging sofort unter. Wahnsinn, in einem Raum mit vielleicht 15 Menschen in einer total ruhigen Hotel-Schwimmhalle...

    Es war schlimm, weil: Es war so leise.

    Ich bin sofort hingerannt, rein ins Wasser, durch mein Rennen wurde auch der Vater aufmerksam, sprang ins Wasser, und wir zogen sie raus. Er sagte nur "Danke" und ich lief erstmal schockiert mit nassem Bademantel in die Dusche, um zu heulen, weil Adrenalin.

    Ich hörte die Kleine weinen, der Vater verließ dann fluchtartig die Schwimmhalle. -- Der Rest der wenigen Leute da hatte nichts mitgekriegt. So krass, mein Mann kam in die Dusche und fragte, was los sei, er habe nur ein weinendes Mädchen gesehen.

    Auch eine andere Frau hat mich erstaunt: Die hatte zwei spielende Jungs (ca. 6 und 8) - und sie war vertieft in ihr Buch und guckte kein einziges Mal hoch.

    Das bewegt mich immer noch.


    Es fühlt sich für mich recht merkwürdig an, dass du @Zorni jetzt schon wieder Schulstart hast. Wir sind noch gar nicht so richtig in der klassischen Ferienruhe angekommen: Woche 1 war ein Mix aus Zuhause und Hort, Woche 2 war jetzt Usedom. Hoffe sehr, uns gelingt es, in die Ruhe zu finden....
    Be a voice not an echo.

  4. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Blue, was für ein Erlebnis!! Das hätte mich auch richtig verstört. Hut ab, dass du so umsichtig und schnell reagieren konntest!
    Das dir das noch nahe geht kann ich gut verstehen.

    Schade, dass die Woche Urlaub nicht so erholsam und schön war. Wir waren ja auch in MV, allerdings auf Rügen, da fand ich den Umgang mit dem Virus im Alltag aber ok. Jeder hielt sich an den Abstand, Masken wurden getragen, die Restaurants haben Listen für die Gäste bereit gehalten. Der Zugang zum Rügen Markt wurde reglementiert. Was empfandest du denn so anders zu Bayern?

    Ja, wir haben nun schon den 3. Tag Schule und das bei über 30 Grad. MNS auf dem Schulhof ist hier der größte Aufreger und stört meinen Sohn am meisten, eben gerade bei diesen hohen Temperaturen. Aber das soll sich wohl ändern. Hier wurden feste Cluster gebildet, so dass wenn eine Infektion passiert, nicht die ganze Schule geschlossen muss. Nur sind momentan alle zusammen auf der Hofpause, so dass die Cluster für 30 Minuten nicht existent sind, deswegen die Masken. Also nicht ganz durchdacht.
    Es läuft alles noch nicht ganz so rund, was ich der Schule aber gar nicht übel nehmen kann, wenn man bedenkt das der Berliner Senat 3 Tage vor Schulstart endlich mal Infos rausgab, wie er sich das neue Schuljahr so vorstellt. Dann ist das wieder so allgemein gehalten, dass die Schulen am Ende selbst für die Umsetzung zuständig sind, was innerhalb von 3 Tagen natürlich nicht einfach ist.
    Momentan hole ich ihn nach dem Mittagessen ab, da der Ganztag aufgehoben wurde. Ab nächster Woche wird er 3 Tage bis 16 Uhr bleiben und zwei Tage nach dem Mittagessen abgeholt werden.

    Was mich richtig irritiert ist, dass bei uns die Zeugnisse nicht fertig waren. Wir haben ja eine Doppelklasse mit 2 Lehrerinnen, der eine Teil hat am Montag die Zeugnisse bekommen, der andere Teil nicht. Ich war und bin leicht fassungslos und habe gestern auch die Lehrerin angeschrieben. Ich kann mir echt keinen Grund vorstellen, wie das sein kann. Denn eigentlich hätten sie ja vor den Sommerferien fertig sein müssen.

    Richtig gelesen haben wir nicht, auch Kopfrechnen haben wir nicht gemacht. Mein Kind hat sich komplett verweigert, auch bei der Oma, die zugeben musste, wenn er nicht will, will er nicht... Dafür liest er im vorbei gehen alles, was er entziffern kann. Und liest selbständig in seinen (Sach-) Büchern. Am ersten Tag kam bei der Lesestunde eine Lehrerin vorbei und hat ihm für 3 Seiten zugehört und sagte wohl zu ihm, das er gut gelesen hätte. Es war ein Buch für 3.Klässler, da scheint also ein Knoten geplatzt zu sein.

  5. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
    Wir waren ja auch in MV, allerdings auf Rügen, da fand ich den Umgang mit dem Virus im Alltag aber ok. Jeder hielt sich an den Abstand, Masken wurden getragen, die Restaurants haben Listen für die Gäste bereit gehalten. Der Zugang zum Rügen Markt wurde reglementiert. Was empfandest du denn so anders zu Bayern?
    Wir waren am ersten Urlaubstag in Peenemünde in einem Technikmuseum, in dem man Experimente machen konnte (an Kurbeln, mit Knöpfen, Griffen, etc.). Dort war einfach proppenvoll. Niemand hat reglementiert, keiner hat Griffe desinfiziert und man musste auch keine Handschuhe tragen, wie auf der Website angegeben. Die Leute dort haben Null auf Abstand geachtet. Das hatte mich irritiert. Andererseits hat MVP eben auch andere Zahlen als Bayern...Auch die Strände waren teilweise überlaufen, so dass wir uns entschieden, woanders hinzugehen (Gottlob gibts da ja so viele Möglichkeiten). - Ich fands stressig, vielleicht, weil wir alle drei noch nicht richtig in der Ferienruhe angekommen sind?

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
    wenn man bedenkt das der Berliner Senat 3 Tage vor Schulstart endlich mal Infos rausgab, wie er sich das neue Schuljahr so vorstellt.
    Das finde ich auch immer krass. Dieses kurz-vor-knapp informieren und sich verbindlich festlegen, aber dann halt auch nicht soo richtig. Das ist Nervenkrieg. Dass dein Sohn bei 30 Grad schwüler Sommerhitze keinen MNS tragen will, verstehe ich bestens.

    Habe ich dich richtig verstanden: Du hast noch kein Zeugnis erhalten?! -- Ich finde das seitens der Lehrerschaft einfach strange. Zeugnisse schreiben für Erstklässler ist sicher kein großer Spaß, gehört doch aber zur Jobbeschreibung eines Lehrers. Dass du jetzt sogar noch einem Zeugnis hinterher rennen darfst, entbehrt eigentlich jeglicher Worte.

    Aber klasse, dass dein Sohn so gut liest! Wir lesen hier täglich, aber ehrlich gesagt nur, weil meine Tochter so begeistert ist von der Reihe "Die Schule der magischen Tiere": Wir hatten uns den 5. Ferien-Band "Benni und Henrietta" geholt - da liest sie mir jeden Tag einige Seiten vor, weil sie so ein Fan ist von Schildkröten.


    Im Allgäu ist ja öfter auch kühl. Und immer so ein Wind, dass du die Hitze kaum spürst. Jetzt ist hier auch eine Schwüle, die ich selten erlebt hab. *ächtz*


    @Pia und @Zwuckchen: Wie gehts an der Front in NRW? Ihr habt seit gestern auch wieder Schule oder?!
    Be a voice not an echo.

  6. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Bei un startet der Große ja heute schon in die dritte Klasse, aber vielleicht darf ich hier ja doch noch ein wenig mitschreiben

    Schulstart NRW, mit Maske die im Klassenraum ausgezogen werden kann. Das stört den Großen weniger. Ganz im Gegenteil, den muss ich regelmäßig daran erinnern, dass er sie jetzt wieder ausziehen darf.
    Ansonsten bin ich gespannt wie das so läuft. Ich hatte bisher noch keinen Kontakt zur Lehrerin aber die bisherige Kommunikation der Schule lässt irgendwie vermuten das die Schule und das Schulministerium 6 Wochen lang Ferien gemacht haben. Ich hoffe, ich tue ihnen unrecht und die Zeit wurde genutzt ein Konzept zu erstellen was passiert, wenn die Schule schließen muss.
    Die Klassen gehen jahrgangsweise in die Pause und zum Mittagessen. In der Nachmittagsbetreuung wird dann aber wieder bunt gemischt und eine Maske muss nicht getragen werden. Diese Inkonsequenz verstehe ich nicht, also entweder ganz oder gar nicht.
    Naja, der Große hat sich sehr gefreut und ist ohne weitere Verabschiedung mit seinem Freund losgezogen

  7. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Ich lese gespannt eure Schulanfangsberichte.

    Blue, schade, dass der Urlaub nicht schön war.

    Wir haben ja einen Pool zu Hause und auch schon die eine oder andere Story hinter uns. Ich war dann auch erstmal immer einen halben Tag "weg", weil ich das verarbeiten musste, auch wenn es immer glimpflich ausging....und immer, mir fallen spontan drei Situationen ein, war es mit Besuch, bei dem viele Leute direkt nebendran standen. Ganz schön sportlich was der Vater sich da zugetraut hatte ..

    Das mit den Museen ist hier total unterschiedlich. Waren im Lieblingsmuseum meines Sohnes, da war es total übertrieben. Da es auf der Website hiess, mit Handschuhen, bin ich davon ausgegangen, dass man die vielen Knoepfe drücken könnte. Nö, man durfte trotz alle gefühlten 10 m Gel und mit Maske (Handschuhe gab´s gar nicht) nichts anfassen, nur gucken, dafür wurde das Museum total unnütz. War sehr enttäuscht, denn mit Handschuhen und ständig Gel und natürlich Makse hätte ich leben können, wenn man die Experimente hätte machen können...

    Maske wird hier ohne Beschwerden bei +30 Grad getragen.

    Ansonsten sind wir weiterhin genervt und Kind nach wie vor sehr unausgelastet....

  8. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Bei uns ist heute erster Schultag nach den Ferien. Infos von der Schule kamen spät. Info von der OGS gar nicht. Ich bin jetzt einfach einmal davon ausgegangen, dass die OGS stattfindet, in welcher Form auch immer und werde mein Kind erst nachmittags wieder abholen. Maskenfplicht ist hier für die Grundschüler auf dem Schulhof. Da haben sie das Konzept geändert: vor den Ferien waren die Pausen getrennt und ohne Maske, jetzt gemeinsam mit Maske. Kind freut sich, da ihre Freundin morgen eingschult wird uns sie sich dann in den Pausen sehen dürfen.

    Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht, zumal hier in NRW die Fallzahlen ja gerade wieder hochgehen.

  9. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Blue, wir sind ja gerade auf der westlichsten deutschen Insel und hier ist es mit Abstand, Masken etc. wie in unserer Heimatstadt. Die Strände sind mittelvoll bis leer, es lässt sich gut aushalten.

    Dein Erlebnis am Hotelpool - ohne Worte. Bei Wasser hört bei mir der Spaß auf, da bin ich auch immer extrem vorsichtig und habe im Falle eines Falles auch ein Auge auf andere Kinder. Da würde ich erst lockerer, als beide das Bronze-Abzeichen hatten. Gut, dass Du wachsam warst und die Sache so glimpflich abging.

  10. User Info Menu

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Blue, die Geschichte mit dem Pool ist der Hammer. Ich gehe nie mit meinen 2 Kindern ohne 2. Erwachsenen schwimmen, weil ich weiß, dass der Große nicht sicher wirklich hört. Auch wenn ich dafür Verabredungen absagen musste, weil die anderen nur an den See wollten. Inzwischen hat der Große zwar das Seepferdchen, aber wir wissen immer noch nicht, wie er das geschafft haben soll. Und es braucht ja auch mehr als ein bisschen schwimmen, wenn man z.B. rutscht und dann unter Wasser in Panik gerät...

    Zorni, uns hat aus der Ferne die Aufgeregtheit der doch sehr Berlin und Hamburg-dominierten Medien überrascht. Immerhin hatte ja BW ein paar Wochen Schule in den Grundschulen und ich glaube NRW hatte auch Schule (und Dänemark seit April und Island) und die Medien taten gefühlt so, als wären die Kinder in Berlin, Hamburg und MV jetzt die ersten Versuchskanninchen der ganzen Welt.

    Aber wenn man das so liest, scheint es auch so, dass die Erfahrungen aus anderen Bundesländern nicht genutzt wurden. Bei uns gab es ja gestaffelten Einlass (je 2 Klassen alle 15 Minuten) und genau die Klassen hatten dann gleichzeitig Hofpause auf einem zweigeteilten Hof (ohne Masken). Das hat Cluster gebildet und scheinbar ganz gut funktioniert. Der einzige mir bekannte Coronafall in einer Schule der Stadt (immerhin eine Großstadt) kam durch die Familie durch Reise und hat zur "Schließung" eines Clusters geführt, nicht der ganzen Schule.

    Ich hoffe, bei Euch haben sie ein Einsehen bezüglich der MNS-Pflicht auf dem Hof! Ansonsten war mein EIndruck ja, dass die Kinder irgendwie ganz gut mit allem leben konnten, Hauptsache wieder Schule. Und bezüglich Projekttage etc. war ihnen ja gar nicht so richtig klar, was sie so verpasst haben...

    Ich bin kein Freund des Föderalismus in den Schulen und bei der derzeitigen Lage regt es mich dann einfach nur noch auf. Wie viel Arbeit es macht, 16 Systeme zu haben und wie viel möglichen "Erkenntnisgewinn" man dadurch verschießt, dass man 16 Systeme mit unterschiedlichen Regeln und keinem einheitlichen Meldesystem hat. So werden wir für den Winter oder auch das hoffentlich nie eintretende "nächste Mal" dann auch nicht wissen, was nun sinnvoll war und was nicht.

    Wir werden hier wettermäßig gegrillt, so richtig toll Ferienstimmung kommt da nicht auf. Der Große bröselt meistens in seinem Zimmer vor sich hin (die Kleine hat diese Woche noch Kindergarten) und ich mache HO. Ihn zum Rausgehen zu bewegen ist eh ein Kampf aber jenseits der 30 (oder auch 35) Grad ist es auch zwecklos. In sofern setzte ich meine Hoffnung auf den Urlaub an der Nordsee... Und ich bin froh, dass es dieses Jahr im Juli nicht schon so heiß war.

    So, ich zerfließe mal weiter und stürze mich in die Hitze, um die Kleine einzusammeln.

Antworten
Seite 5 von 251 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •