+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

  1. Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    57

    Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Bald ist die Grundschulzeit für uns Geschichte- Überall laufen ja jetzt die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen und auch bei uns steht im Sommer der Schulwechsel an.
    Wie läuft es bei euch ab, habt ihr schon Info darüber, ob es mit der Wunschschule klappt? Ist das in eurem Ort unproblematisch oder schwierig?
    In unserer Stadt gibt es einige überlaufene Schulen und am Anmeldetag noch keine definitve Zusage. Es heißt jetzt bis Ende März auf die Anmeldebestätigung warten (und hoffen, dass es dir gewünschte Schule wird) und mich würde interessieren, wie das anderorts abläuft...
    Wie sind die Anmeldungen bei euch gelaufen?
    Geändert von MangoMuffin (16.02.2020 um 09:40 Uhr)

  2. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    474

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Damals im Februar angemeldet und im Mai, die Bestätigung des Wunschgymnasiums erhalten ... üblich hier (Berlin). Die Zusage bekommt man immer erst im Mai/Juni ..
    Carpe Diem

  3. Inaktiver User

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Zitat Zitat von aurora18 Beitrag anzeigen
    Damals im Februar angemeldet und im Mai, die Bestätigung des Wunschgymnasiums erhalten ... üblich hier (Berlin). Die Zusage bekommt man immer erst im Mai/Juni ..
    Der TE geht es wohl schon um heute und nicht um damals.


  4. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.931

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Das ist halt von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Hier gibt es z. B. ein mehrstufiges Verfahren.

    Erst sind die privaten/kirchlichen Schulen dran (davon gibt es nicht viele). Die geben dann die Zu- oder Absage.
    Dann kommen die Gesamtschulen. Auch die geben nach ca. 1-2 Wochen Zu- oder Absage.

    Dann kommen die Schulen des dreigliedrigen Schulsystems. Die halten ca. eine Woche nach den Anmeldungen eine sogenannten Verteilerkonferenz ab, bei der die überbuchten Schulen ihre (angeblich per Losverfahren bestimmten) überzähligen Schüler an die unterbuchten Schulen verteilen, und dann bekommt man da die endgültige Zusage.

    Das Ganze findet auch in der Regel erst Ende April/Mai statt.


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.535

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    In manchen Großstädten werden die Schüler bevorzugt, die in der Nähe wohnen, wenn es zu viele Anmeldungen gibt.
    Also sinken die Chancen auf einen Platz, je weiter man von der Schule entfernt wohnt.

    Ich sehe allerdings keinen Nutzen für die TE, wenn hier jetzt jeder schildert, wie es in seiner Stadt/seinem Bundesland abläuft.
    Man muss sich wohl oder übel mit den Bedingungen arrangieren, die am eigenen Wohnort gegeben sind.

    In Bayern ist die Anmeldung für die Gymnasien erst im Mai.

  6. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    474

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Der TE geht es wohl schon um heute und nicht um damals.
    mit "damals" meinte ich im letzten Jahr ..
    Carpe Diem

  7. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    474

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen

    Ich sehe allerdings keinen Nutzen für die TE, wenn hier jetzt jeder schildert, wie es in seiner Stadt/seinem Bundesland abläuft.
    wo wohnst du denn liebe(r) TE ... ?!?
    Carpe Diem


  8. Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    57

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Zitat Zitat von aurora18 Beitrag anzeigen
    wo wohnst du denn liebe(r) TE ... ?!?
    Ich komme aus NRW, liebe Aurora.


  9. Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    57

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Ach, generell höre ich gerne eure eigenen Erfahrungen, auch wenn sie schon ein, zwei Jahre zurückliegen. Mir ist natürlich bewusst, dass das Verfahren überall unterschiedlich ist, mich interessiert einfach, ob andere sich jetzt auch gerade mit der "Wartezeit" herumschlagen, ob jemand schon sicher ist, dass es die Schule der Wahl wird etc.

  10. Avatar von Anni04
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    3.669

    AW: Weiterführende Schule- Anmeldungen

    Hier gibt man ein Anmeldeformular mit 3 Schulwünschen ab.

    Die 1. Wahl-Wunschschule nimmt die Anmeldungen entgegen, wählt nach festgelegten Kriterien aus (60% der Plätze nach von der Schule festgelegten Kriterien - meist Notendurchschnitt oder fächerbezogene Fähigkeiten- 40% teils verlost, teils Härtefälle, Gewchwisterkinder etc.) und gibt den Rest der Anmeldungen an die Schulbehörde zurück.

    Dort wird dann versucht einen Platz an der Zweit- bzw. Drittwunschschule zuzuteilen, da aber die Schulen schon durch die Erstwunschschüler gefüllt sind, ist das in unserer Gegend ziemlich aussichtslos.
    (Man muss also ggf einen sehr langen Schulweg in Kauf nehmen und hat in diesem Fall natürlich auch keine Wahl was Schulprofil oder -ausrichtung betrifft)

    Bei uns laufen die Anmeldungen ab Montag und meine Tochter hat am 27. ein Auswahlgespräch, aber die Bestätigungen werden erst im Mai versandt.

    Sie hat im Endeffekt ihre eigentliche Wunschschule nicht gewählt, da sie hoffnungslos überlaufen und typischerweise nur 50% der Anmeldungen annimmt.
    Das Risiko war ihr zu groß und hat entsprechend eine Schule als Erstwunsch gewählt, bei der sie deutlich bessere Chancen hat aufgenommen zu werden.

    Sicher ist es aber trotzdem nicht und ich gestehe, ich bin leicht nervös....

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •