+ Antworten
Seite 19 von 28 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 278
  1. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.399

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von Zero15 Beitrag anzeigen
    Sie braucht jemanden der sie immer wieder in den arsch tritt und auf den Tisch haut sonst würde sie nichts hinbekommen.
    Und das willst du jetzt immer so weiter machen, solange du lebst?
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.459

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Ich verat Dir mal was: Meine Mutter (gutes Verhältnis) hat mir auch immer und immer wieder in den Arsch getreten.

    Ok, sie hätte nie meine Sachen geschrieben, aber sie hat mich schon getreten.


    Bin ich auf die Schnauze geflogen? Natürlich - in den 20ern, ganz kräftig.

    Lebe ich nun eigenständig - ja schon.

    Eventuell hätte ich das mit ein paar Arschtritten weniger früher geschafft.


  3. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.936

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von izzie Beitrag anzeigen
    Und das willst du jetzt immer so weiter machen, solange du lebst?
    Irgendwann hockst du dann als Pflegefall da und mischst dich beim Küken immer noch ein und hältst dich für unentbehrlich. Spätestens nach deinem Tod muss sie ohne dich klarkommen.

  4. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    10.180

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von Zero15 Beitrag anzeigen
    Ich verhindere eher das sie sich auf der faulen Haut ausruht und nichts macht.
    Und genau das würde passieren.
    Sie braucht jemanden der sie immer wieder in den arsch tritt und auf den Tisch haut sonst würde sie nichts hinbekommen.
    Aha. Was ist sie denn nun? Lernbehindert, entwicklungsverzögert mit offizieller Diagnose, lebensunfähig - oder einfach nur ein faules Stück, das nicht will obwohl es könnte? Irgendwie kannst du dich nicht so richtig entscheiden.

    Vielleicht braucht sie neben Tritten ins Gesäß ja auch jemanden, der sie in den Arm nimmt und ihr versichert, dass sie ein liebenswerter Mensch ist. Den hat sie jetzt (hoffentlich) in ihrem Freund. Außerdem die Chance so etwas wie ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln.

    Lass sie einfach mal in Ruhe, alles Weitere wird sich finden. Wenn sie Hilfe brauchen sollte, gibt es jede Menge andere Anlaufstellen für sie.
    People are so crackers.
    John Lennon


  5. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.268

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von Zero15 Beitrag anzeigen
    Ich verhindere eher das sie sich auf der faulen Haut ausruht und nichts macht.
    Und genau das würde passieren.
    Sie braucht jemanden der sie immer wieder in den arsch tritt und auf den Tisch haut sonst würde sie nichts hinbekommen.
    Sie ist 20ig, Ihr Leben, auch wenn es Dir nicht gefällt, Ihr habt Ihr was anderes vorgelebt sie hat es bisher nicht umsetzen können.

    Lass sie ihre eigenen Fehler machen, Du kannst Sie nicht mehr vor sich selbst beschützen! Aber dann muss sie es auch alleine ausbaden...

    Beispiel, die beiden haben sich finanziell verzockt, dann nicht mit Geld aushelfen aber anbieten in den nächsten Discounter zu fahren und für 50€ den Kühlschrank mit frischen Lebensmittel zu füllen (Keine Süssigkeiten, keine Sondergertränke, wirklich nur Lebensmittel)

    Wenn mir immer jemand rechtzeitig in den Allerwertesten tritt, wie soll ich lernen das was passiert wenn ich keine Konsequenzen spüre....

    Man muss Fehler machen um sich zu entwickeln.... Egal in welche Richtung!

    Dein Erziehungsauftrag ist abgeschlossen, Du kannst sie begleiten und stützen, das war es dann auch!
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  6. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.462

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von Zero15 Beitrag anzeigen
    Natürlich ich habe ihr paar nr von Hebammen gegeben wo sie angerufen soll.
    Adressen gegeben wo sie einen Geburtsvorbereitungskurs machen kann.
    Wow


  7. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.462

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von Zero15 Beitrag anzeigen
    Wenn wir nichts machen wird sie keinen Finger rühren.
    Ich habe ihr gesagt wie wichtig das ist das sie eine hebamme hat.
    Als Antwort kam nur sie wird sich darum kümmern.
    Und das heißt niemals.
    Womit sie dann absolut deinen Erwartungen gerecht wird.

    Wie wäre es, wenn du mal erwarten würdest, dass sie das selber tut und sie dann auch mal machen lässt.
    Vielleicht überrascht die dich ja.


  8. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    7.226

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Ich verstehe den Frust und es ist für Eltern nicht immer einfach, zu akzeptieren, dass ihre Kinder eben nicht ihrem Ideal entsprechen.

    Deshalb: Die Eltern scheinen hier genug getan zu haben. Jetzt sind sie am Ende ihrer Kraft und ihrer Möglichkeiten. Es ist es an der Zeit anderen Stellen die Verantwortung und Unterstützung der jungen Frau zu überlassen. Wobei ich denke, dass eine 20jährige, die Kinderpflegerin gelernt hat, sicher weiß, wie sie mit ihrem Kind umgehen sollte.


  9. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.268

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von Zero15 Beitrag anzeigen
    Natürlich ich habe ihr paar nr von Hebammen gegeben wo sie angerufen soll.
    Adressen gegeben wo sie einen Geburtsvorbereitungskurs machen kann.
    Warum nimmst Du es ihr ab sich darum zu kümmern? Dass ist ihr Job nicht Deiner! Dass ist nicht helfen, sondern abnehmen... Hat sie Dich darum gebeten?

    Du hättest Fragen können, hast Du schon eine Hebamme, wo machst Du den Geburtsvorbereitungskurs?
    Nee hast Du noch nicht? Du solltest mit Deiner Frauenärztin darüber sprechen....

    Aber Du bist in Deinem Element, Du nennst es in den Arsch treten ich nennen es keine Freiräume zulassen können...
    Klar hast Du Deine Erfahrungen mit dem Mädel, aber sie ist 20ig und nicht 13!
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  10. Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    6

    AW: Meine Tochter ist schwanger

    Zitat Zitat von Zero15 Beitrag anzeigen
    Ich verhindere eher das sie sich auf der faulen Haut ausruht und nichts macht.
    Und genau das würde passieren.
    Sie braucht jemanden der sie immer wieder in den arsch tritt und auf den Tisch haut sonst würde sie nichts hinbekommen.
    Ich habe den ganzen Thread gelesen, aber ich finde das hier mit Abstand die furchtbarste Aussage, die du über deine Tochter machst.

    Du willst nicht hören, was die anderen User hier schreiben, stattdessen steigerst du dich nur noch mehr in die Abwertung deiner Tochter hinein. Ich habe nicht den Eindruck, dass dir hier mit deinem Problem geholfen werden kann/wird. Das Problem bist du selbst und du scheinst ja absolut beratungsresistent zu sein. (Witzigerweise bemängelst du ja genau das bei deiner Tochter...)

+ Antworten
Seite 19 von 28 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •