+ Antworten
Seite 5 von 93 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 926

  1. Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    190

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Nur in der Schule ist sie dann kontraproduktiv, wenn die Kinder deshalb abschalten und dann den Einstieg verpassen, wenn etwas Neues kommt.
    Ein normal begabtes Kind wird auch das wieder aufholen, da bin ich mir sicher. Jedes Kind träumt doch ab und zu und bekommt etwas Neues nicht mit. Und für das Kind vielleicht auch ein wichtiger Lerneffekt: "aha, da gibt es ja doch noch Sachen, die ich noch nicht so gut kann!"

  2. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.747

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Takri Beitrag anzeigen
    Oh, Blue, Ihr habt das andere System, schön.
    Häh, was für ein anderes System?
    Meine Tochter hat jetzt ihre dritte Schulwoche. Sie hat ein M und m gelernt und die Zahlen schreiben bis 5. Selbstverständlich wird NICHT per Lauten das Schreiben gelernt, sondern die übliche Rechtschreibung (falls du das mit System meintest). Dass sie mir hier in Lauten schreibt, das macht sie eben einfach von sich aus.

    Zitat Zitat von Takri Beitrag anzeigen
    dass es jetzt im ersten Schuljahr vorwiegend Frontalunterricht geben wird
    Hier auch. Alles andere wäre für uns nicht in Frage gekommen. Gottlob sind wir hier in einer Schule, die eine excellente Ordnung hat, klare Regeln, Frontalunterricht, klare strukturelle Abläufe.
    Be a voice not an echo.


  3. Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    190

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Jenufa Beitrag anzeigen
    Im Kindergarten war das z.B.: auskundschaften, wo die Fensterschlüssel sind, einer lenkt die Erzieherinnen ab, während der andere die Schlüssel ergattert, beide stehlen sich raus und werfen Spielsachen aus dem ersten Stock, weil sie wissen wollten wie es klingt, wenn Spielzeug so tief fällt.

    Sagen wir so: es war nicht die Freude über den kreativ umgesetzten Forschergeist, die bei Eltern und Erziehern über solche Aktionen im Kindergarten überwog...
    Naja, das ist für mich schon schon sehr weit von der Idee des kreativen Spiels entfernt. ,-)

    Meine Tochter kann sich wunderbare Geschichten in ihrem Kopf ausdenken oder aber malen (wenn man sitzen bleiben soll). Oder sie liest einfach alle Texte, die sie so finden kann oder versucht, zu schreiben...

    Ich mache mir da gar keine Gedanken, sondern freue mich, dass sie vieles schon gut kann, aber eben nicht alles. Und ich bin mir sicher, dass das auch für sie ein wichtiger Lerneffekt ist, denn das wird ihr später ja häufiger so gehen.


  4. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.470

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von lieselotte14 Beitrag anzeigen
    Naja, das ist für mich schon schon sehr weit von der Idee des kreativen Spiels entfernt. ,-)

    Meine Tochter kann sich wunderbare Geschichten in ihrem Kopf ausdenken oder aber malen (wenn man sitzen bleiben soll). Oder sie liest einfach alle Texte, die sie so finden kann oder versucht, zu schreiben...
    Also für mich ist es deutlich mehr kreatives Spiel als ein Bild malen oder lesen. Was trotzdem nicht heißt, dass ich das Verhalten in der Konsequenz gutheiße, sondern begründen soll, warum ich zu viel kreativitätsfördernde (und offensichtlich nicht gut überwachte) Langeweile für mein Kind eher fürchte.


  5. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    407

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Häh, was für ein anderes System?
    Meine Tochter hat jetzt ihre dritte Schulwoche. Sie hat ein M und m gelernt und die Zahlen schreiben bis 5. Selbstverständlich wird NICHT per Lauten das Schreiben gelernt, sondern die übliche Rechtschreibung (falls du das mit System meintest). Dass sie mir hier in Lauten schreibt, das macht sie eben einfach von sich aus.
    Ja, ich dachte tatsächlich an diese Lautmethode, weil ich es sonst nicht kenne, dass die Kinder keinen Abstand zwischen den Worten machen. Mit M haben sie bei uns übrigens auch begonnen...

    @ Jenufa: solche Schoten kommen mir aus dem Kiga bekannt vor ;-) Wobei bei uns daheim eigentlich gar keine Langeweile bei ihm aufkommt, weil er irgendwie immer was zu tun findet und sich von jeher gut selbst beschäftigen kann.

    In jedem Fall bin ich total erleichtert, dass er in der Schule jetzt so mitgeht und sich selbständig einordnet, da er sonst durchaus sehr eigensinnig ist.


  6. Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    190

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Jenufa Beitrag anzeigen
    Also für mich ist es deutlich mehr kreatives Spiel als ein Bild malen oder lesen.
    Da habe ich mich auch missverständlich ausgedrückt, das waren Beispiele, was meine Tochter im Unterricht macht, wenn ihr langweilig ist - sorry. ;-)

    Die kreativen Spiele hier zu Hause sehen ganz anders aus, aber in der Schule sollen sie ja (zumindest bei uns) am Tisch sitzen bleiben und leise sein.

    Wir müssen aber trotzdem nicht einer Meinung sein, ich kann damit leben, wenn andere Menschen anders denken, als ich.

  7. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.747

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Takri Beitrag anzeigen
    Ja, ich dachte tatsächlich an diese Lautmethode
    Das ist ein Unding, diese Lautmethode. Ebenso schrecklich, wenn kein Frontalunterricht stattfindet und Kinder sich die Sachen in irgendwelchen Heften "selbst erarbeiten" müssen (ähnlich, wie Tigerente es andeutet). Beziehung ist das A und O, auch und gerade die Bindung zur Lehrerin.
    Be a voice not an echo.

  8. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.747

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Takri Beitrag anzeigen
    da er sonst durchaus sehr eigensinnig ist.
    Was meinst du damit?
    Be a voice not an echo.

  9. Avatar von huppsi
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    2.137

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Häh, was für ein anderes System?
    Meine Tochter hat jetzt ihre dritte Schulwoche. Sie hat ein M und m gelernt und die Zahlen schreiben bis 5. Selbstverständlich wird NICHT per Lauten das Schreiben gelernt, sondern die übliche Rechtschreibung (falls du das mit System meintest). Dass sie mir hier in Lauten schreibt, das macht sie eben einfach von sich aus.
    Und was hättest du gemacht, wärst du in nem Bundesland, das die Lautmethode anwendet? Auswandern? Ist doch alles kein Drama...


  10. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.740

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von huppsi Beitrag anzeigen
    Und was hättest du gemacht, wärst du in nem Bundesland, das die Lautmethode anwendet? Auswandern? Ist doch alles kein Drama...
    Kommt auf das Kind an. Ich bin mir sicher, unseres könnte auch mit der Reichenmethode (die hier glücklicherweise nicht verwendet wird) am Ende der vierten Klasse ordentlich schreiben. Ob das allerdings für ihre nichtdeutschmuttersprachlichen Mitschüler, die von ihren Eltern sprachlich nicht so viel Unterstützung bekommen können, gilt, wage ich zu bezweifeln. Von daher bin ich im Sinne der Chancengerechtigkeit sehr froh, dass das hier nicht mehr unterrichtet wird.

+ Antworten
Seite 5 von 93 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •