+ Antworten
Seite 181 von 242 ErsteErste ... 81131171179180181182183191231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 2412
  1. gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.159

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    weshalb er dann bei schriftlicher Division schon oft geflucht hat, wie schwer das sei.
    da ist der Trick, zuerst die Reihe des Divisors zu notieren, dann kann man einfach abschauen.

    akso zB bei 1369 : 13 = .... in einer Kolonne nebenan die 13- er-Reihe notieren, bevor man die eigentliche Division rechnet.

    gruss, barbara


  2. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.157

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Ich beobachte bei unserem gerade 4jährigen möglicherweise ein gewisses Zahlentalent. Er rechnet im Zahlenraum bis 10. Das haben die anderen in dem Alter nicht gemacht

    Andererseits haben wir da auch nicht am Esstisch gerechnet.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  3. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.614

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Jenufa, ich kenne es von mir, dass ich genau beobachte, wen meine Kinder zu ihnen Geburtstagen einladen, und mir auch einen Kopf darum mache. Und ich gebe mir große Mühe, dieses Problem bei mir zu halten. Die Kinder werden selbst wissen, was sie da tun und warum.


    Der genannte Grund kann der echte sein oder auch nicht. Aber selbst wenn da noch ein anderer seine Finger im Spiel hat, muss dein Sohn mit ihm oder ihr zurecht kommen und hat sich offenbar so entschieden.

    Was man tun kann, ist ganz allgemein Fairness und Empathie zu vermitteln. Aber im konkreten Fall muss das Kind selbst entscheiden.

    Mich hat übrigens überrascht, wie flexibel Kinder da sind. Das Konzept "A hat B eingeladen, also muss B auch A einladen" scheint ein Erwachsenenkonzept zu sein. Meine Kinder haben sich bisher noch nie gegrämt, wenn sie auf einem Geburtstag nicht eingeladen waren. Und sie selbst haben immer aus dem Bauch raus entschieden, wen sie einladen wollen.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  4. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.157

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Davon habe ich mich auch mit etwas Mühe, aber Erfolg freigemacht. Es würden sonst auch einfach zu viele.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  5. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.157

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Meine Tochter hat kürzlich auf Anfrage wieder mit einem Mädchen abgemacht, mit dem es einfach immer mühsam wird.
    Die beiden können einfach nicht so viel miteinander anfangen und meine Tochter wird dann wirklich unausstehlich.
    Sabotiert jede Spielidee und ist ungeheuer anstrengend.
    Ich werde Treffen mit diesem Mädchen jetzt erst einmal nicht mehr unterstützen.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  6. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.559

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Jenufa, ich kenne es von mir, dass ich genau beobachte, wen meine Kinder zu ihnen Geburtstagen einladen, und mir auch einen Kopf darum mache. Und ich gebe mir große Mühe, dieses Problem bei mir zu halten. Die Kinder werden selbst wissen, was sie da tun und warum.

    Der genannte Grund kann der echte sein oder auch nicht. Aber selbst wenn da noch ein anderer seine Finger im Spiel hat, muss dein Sohn mit ihm oder ihr zurecht kommen und hat sich offenbar so entschieden.

    Was man tun kann, ist ganz allgemein Fairness und Empathie zu vermitteln. Aber im konkreten Fall muss das Kind selbst entscheiden.
    Um den Geburtstag geht es mir gar nicht. Ich kann gut damit leben, XY nicht einzuladen und werde meinen Sohn nicht drängen.

    Es ist mehr die Sorge um diese "Black Box" Schule, wo ich weder will, dass mein Sohn zum Opfer von Hänseleien wird noch dass er mitmacht wenn andere gehänselt werden. Inklusive der Sorge, dass wir es nicht mitbekommen würden...

    Daher wüsste gerne den "wahren" Grund. Wenn er sagt "der ist mir zu seltsam" oder "der hat beim Spielen geschummelt" oder "der ist so dumm" (in der Hoffnung, dass er das dem anderen Kind nicht genau so gesagt hat) - das würde nach meinem Sohn klingen. Die Begründung mit dem "Ärmel lutschen" absolut nicht.

    Aber ich werde Papa noch mal fragen lassen und dann gut sein lassen.


  7. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.559

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Davon habe ich mich auch mit etwas Mühe, aber Erfolg freigemacht. Es würden sonst auch einfach zu viele.
    Das Problem hatten wir noch nie, eher im Gegenteil...


  8. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.913

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Jenufa, ich kann Deine Sorgen so gut verstehen.

    Wir hatten das ja nun in der Grundschule, dass der Kleine massiv ausgegrenzt wurde, und wir es erst sehr spät gemerkt haben, weil er nichts erzählt hat.

    Und nun, 5. Klasse, frage ich mich auch schon wieder, was los ist. Es gab ein (durchaus anstrengendes) Kind, das im ersten Halbjahr massiv Kontakt gesucht hat, sich immer wieder verabreden wollte, was ich durchaus auch unterstützt habe, weil ich gedacht habe, egal, Hauptsache es geht mal jemand auf das Küken zu. Das Küken war indes irgendwann ein wenig genervt, und nun hat sich das besagte Kind seit dem letzten Treffen in den Weihnachtsferien gar nicht mehr gemeldet, außer um wegen Hausaufgaben zu fragen bei Krankheit (und da habe ich den Verdacht, die Mutter drängt ihn anzurufen, weil das Küken so gründlich ist und wirklich alles aufschreibt).

    Nun bin ich einerseits nicht so traurig drum, weil es mit diesem Kind auch echt anstrengend war, er hat ja noch einen anderen Freund in der Klasse, mit dem ist es sehr eng und harmonisch, aber der wohnt so weit weg, dass Treffen nicht so einfach ist. Und ich frage mich natürlich schon wieder, was da los ist - Küken sagt wie immer wenig bis nichts, außer dass alles okay sei. Schwierig...

  9. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.973

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Jenufa Beitrag anzeigen
    Daher wüsste gerne den "wahren" Grund....Die Begründung mit dem "Ärmel lutschen" absolut nicht.
    Vielleicht ist der andere Junge etwas unreif oder so? Und dein Sohn macht das quasi symbolisch am Lutschen des Ärmels fest? Ich finds gut, dass er sich abgrenzt und auch einmal selbstbewusst "Nö" sagen kann.

    Und Edit: Ihr erzählt ja hier öfter, ihr erfahrt wenig, weil eure Kinder ggf. wenig bis nichts erzählen.
    Hier ist genau das Gegenteil der Fall: Meine Tochter erzählt. Und zwar richtig viel. Was auch oft nicht sooo gut ist, weil ich dann teilweise gar nicht einschätzen kann: Was ist jetzt wirklich relevant gewesen und was eher nicht? Ich lass sie halt erzählen und höre zu.

    Heute z.B. hat sie eine Mathe-LZK zurück bekommen (3 Fehler) und meinte, die Lehrerin habe an ausgewählte Schüler zusätzlich "Mathe-Knobelaufgaben" verteilt (sie war auch dabei).
    Be a voice not an echo.


  10. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.494

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Meine Erfahrung ist, dass Mädchen generell mitteilsamer sind als Jungs.
    Ausnahmen gibt es natürlich immer.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •