+ Antworten
Seite 135 von 201 ErsteErste ... 3585125133134135136137145185 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.341 bis 1.350 von 2004

  1. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.275

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Im Sommer gehen sie dann ins Freibad ans Schülerbecken. Auch das schon vom Kindergarten geübt und auch das ohne Elternhilfe.

    Museum, Konzert, Theater, Wald ... - schafft alles die Schule.
    Geht da EINE Lehrerin mit 22 Erstklässlern?
    Wenn es so ist, finde ich das äußerst mutig.

  2. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.474

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Beim Schwimmtag kommen 2 Erwachsene auf 6 Kinder. Die Gruppen sind eingeteilt, durchlaufen einen Parcours und sind dauer-überwacht.
    Be a voice not an echo.

  3. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    8.254

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen

    @Stina: Man sollte Übertreibung nicht verwechseln mit "gut hingucken".
    Natürlich ist das eine Sache des eigenen Ermessens. Deinen Satz kann man aber auch umdrehen.
    Natürlich legt jeder selbst fest, wo Übertreiben anfängt. Manchmal kann es aber auch hilfreich sein, ein Feedback von außen nicht gleich abzuschmettern, sondern es erst mal sacken zu lassen.

    Ich hinterfrage mich da auch immer mal wieder neu - zuletzt bei der geschilderten Sachkunde-Arbeit.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  4. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.474

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    dass das, was sie gut machen gesehen und gewürdigt wird
    Exakt. Genau diesen Effekt hat es, wenn man gut hinguckt.
    Oder nicht?
    Be a voice not an echo.

  5. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.474

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob etwas Gebasteltes im Sachkundeunterricht gut oder schlecht oder mittel oder Thema verfehlt ist.
    Kennt ihr diesen Trend zu buntem Kleber in Neonfarben (also der Kleber selbst ist z.B. grün oder rosa).
    Heißt, wenn du damit ein weißes Papier einkleberst, schimmert das durch.
    Alle in der Klasse hatten so einen Kleber - also hab ich ihr auch einen gekauft. Obwohl das sicher jede Bastelarbeit verdirbt. Mach ich so auch nie wieder. Die Kunstlehrerin wird denken, wir Eltern haben alle einen an der Klatsche.
    Be a voice not an echo.


  6. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.909

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Exakt auch hier die Wunschvorgabe der Lehrerin. Ebenso 10 Min. Kopfrechnen täglich.
    Macani, dein Enkel ist ja auch Bayern...
    Hier: Quasi Null Vorgabe. Wir sind einmal gebeten worden, an vier Tagen je zwei Sätze zu lesen. Das war's.

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    @Pia: Ich fände ein Gespräch im Mai viel zu spät. Und nach 6 Monaten mal eine kleine Rückmeldung zu erhalten, wie es generell so läuft, finde ich sehr wichtig.
    Ganz so lange ist es nicht, wir hatten ja im Herbst ein kurzes Gespräch. Da bin ich auch so viele Fragen wie möglich (Korrigieren ja/nein, usw.) losgeworden, aber es blieb halt alles sehr, sehr schwammig. Da ging es eher darum, wie das Kind angekommen ist, ob es sich wohlfühlt, was am Anfang ja auch sehr wichtig ist.

    Ich hätte mir halt gewünscht, dass die Anforderungen klarer kommuniziert würden, dass erklärt wird, was von den Eltern erwartet wird, usw. Und dass man vielleicht auch jetzt schon mal erfährt, wie der Stand des Kindes so ist. Mir persönlich wäre es ja auch sehr lieb, wenn die mal einen Test schreiben würden, den wir Eltern zu Gesicht bekämen. Denn die Lehrerinnen machen Tests, wir bekommen aber nichts zu sehen...

  7. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    8.254

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Exakt. Genau diesen Effekt hat es, wenn man gut hinguckt.
    Oder nicht?
    Das kommt drauf an. Wenn man nach jedem Lob noch ein "aber" unterbringt, eventuell halt nicht...
    Ich kann ja nur von dem ausgehen, was Du hier schreibst. Und das liest sich für mich nach sehr hohen Erwartungen und dem Wunsch nach Perfektion.
    (Ich nehme mich da auch gar nicht aus. Ich beiße mir auch manchmal im Nachhinein auf die Zunge, wenn ich einem Lob gleich noch den Hinweis auf einen blöden Fehler hinterherschiebe oder erstmal begeistert zu einer guten Note gratuliere und dann über die Art des Fehlers in der Arbeit "meckere". Aber mein Ideal ist das so nicht und ich versuche, es so oft es geht, besser zu machen.)
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft


  8. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.835

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Geht da EINE Lehrerin mit 22 Erstklässlern?
    Wenn es so ist, finde ich das äußerst mutig.
    Ich glaube, dass sie dann zu zweit sind.
    Im Kindergarten (4-6 Jährige) gehen sie zu zweit mit 15 Kindern.

    Oh und SchwimmUNTERRICHT haben sie ab dem zweiten Halbjahr mit einem Lehrer und 22 Kindern. Aber in einem Becken, in dem sich der Boden anheben lässt.


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.275

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Hier: Quasi Null Vorgabe. Wir sind einmal gebeten worden, an vier Tagen je zwei Sätze zu lesen. Das war's.
    Da kann man ja auch einfach seinen gesunden Menschenverstand gebrauchen.
    Lesen ist enorm wichtig und je schneller ein Kind das richtig kann, desto besser. (IN der Schule, nicht vorher!)
    Mir wäre es vollkommen wurscht, was die Schule an Übungszeit vorgibt. Mir ist das wichtig und deshalb übe ich mit dem Kind. Jeden Tag - mal mehr, mal weniger, je nach Zeit und Tagesform.


    Ich hätte mir halt gewünscht, dass die Anforderungen klarer kommuniziert würden, dass erklärt wird, was von den Eltern erwartet wird, usw.
    Wäre das nicht mal ein Thema für den Klassenelternabend? Es geht anderen Eltern sicher auch so und vor versammelter Mannschaft kann ein Lehrer nicht so leicht ausweichen wie im Zweiergespräch.

  10. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.474

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Welche konkreten Fragen hättest du denn derzeit an die Lehrerin?

    Bis auf die tgl. 10 Min. Lesen üben und 10 Min. Kopfrechnen hab ich hier auch keinerlei Vorgaben, Pia!
    Ich frage z.B. beim nächsten Gespräch, wie das ist mit der Rechtschreibung, ob man da zuhause üben soll und wie und ob das Schriftbild so ok geht oder ob das besser sein muss. Ich frage, ob das Schwätzen besser oder gut geworden ist und ob sie vorlaut ist.
    Be a voice not an echo.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •