+ Antworten
Seite 132 von 201 ErsteErste ... 3282122130131132133134142182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.311 bis 1.320 von 2004

  1. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.778

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Blue, wieso liest Du das als "Feedback an Dich"? Wenn Fehler angestrichen sind, ist das Feedback an die Tochter - da ist was falsch. Alles, was Du auflistest, ist Feedback an die Tochter.

    Vielleicht ist es manchmal so, dass die Tochter das Feedback nicht so versteht, wie sie sollte - gut, dann kannst Du dabei helfen, dass sie das tut.

    Aber, nichts für ungut - genau vor solchen Müttern, die sich inhaltlich so sehr reinhängen, wollen solche "Black Box Schulen" die Kinder "schützen".


  2. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    785

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    So wie ich Blue in einem früheren Beitrag verstanden habe, erwartet die Lehrerin anscheinend recht viel Engagement seitens der Eltern. Also das genaue Gegenteil zu meiner Situation. Ich weiß jetzt echt nicht, was besser ist. Eine Mischform wäre gut.
    Leider weiß man ja im Vorfeld nicht, welche Art Schüler/in das Kind sein wird, damit dann gezielt die passende Schule gewählt werden kann...

  3. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.450

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Blue, wieso liest Du das als "Feedback an Dich"? Wenn Fehler angestrichen sind, ist das Feedback an die Tochter - da ist was falsch. Alles, was Du auflistest, ist Feedback an die Tochter.
    Da hast du mich jetzt missverstanden. Feedback nicht als Handlungsaufforderung. Sondern eher als Rückmeldung, wo die Tochter steht.
    Be a voice not an echo.


  4. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.641

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Was hält Dich davon ab, seine Unterlagen zu checken oder ihm selbst einen Test zu stellen?


  5. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.778

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Was hält Dich davon ab, seine Unterlagen zu checken oder ihm selbst einen Test zu stellen?
    Wenn die Lehrkräfte ganz dogmatisch drauf sind und das Kind Schule schon eh so blöd findet (weil es ja nicht vorankommt), kann das schwieriger sein, als Du denkst (aber gut, dann ahnt man schon, dass Probleme da sind). Ganztagsschule: Kram bleibt in der Schule. Man sagt dem Kind "bring was mit", wenn Kind nicht will, sagt es wahlweise "hab' ich vergessen" oder "die Lehrerin sagt, das sollen wir nicht machen".

    Unser Großer fing erst an, Sachen mit nach Hause zu bringen, als ihm die Klassenwiederholung drohte (in der Grundschule).

    Wir haben zum Glück sehr schnell reagiert und eingegriffen, als wir merkten, das läuft nicht. Aber mir ist schon aufgefallen, dass in unserer Black Box-Schule ca. 20 % aller Kinder irgendwann im Laufe der Grundschulzeit eine Klasse wiederholten. Das kommt mir schon sehr viel vor.

    Uns haben die Lehrkräfte immer vorgeworfen, dass wir diese Klassenwiederholung beim Großen torpediert haben, indem wir ihn genötigt haben, zu Hause Dinge nachzuarbeiten.


  6. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    785

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Seine "Unterlagen" bleiben immer in der Schule. Ich hatte sie schon einige Male mit nach Hause genommen, aber sie bestehen aus einem Arbeitsheft für Deutsch und eins für Mathe. Sonst nichts. In diesen Heften wird gearbeitet, ich finde sie aber zumindest in Deutsch nicht sehr aussagekräftig. Er hat erzählt, dass nun wohl auch mit Schreibschrift begonnen wird/ wurde... heute bin ich mal wieder zum Abholen in der Schule, da werde ich mir die Hefte mal wieder anschauen.


  7. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.641

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Da wäre es mir echt egal, ob die Lehrerin mich für eine Helikoptermutti hält oder für ein ganzes Helikoptergeschwader.

    Eine Grundschule mit 1/5 Wiederholen -ich gehe mal nicht von Brennpunkt aus - ist ein Sauladen.


  8. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.831

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Das ist wirklich viel Elternbeteiligung.
    Bei uns gehen einfach die Lehrer mit den Kindern Eislaufen (hin mit dem ÖV, alle haben Helme und Handschuhe dabei, Schuhe werden gemietet und von den Kindern selbst angezogen).

    Aber es sind auch nur 22 Kinder in der Klasse und alle sind schon vom Kindergarten sehr selbstständig (da machen sie das auch schon).
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  9. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.831

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Im Sommer gehen sie dann ins Freibad ans Schülerbecken. Auch das schon vom Kindergarten geübt und auch das ohne Elternhilfe.

    Museum, Konzert, Theater, Wald ... - schafft alles die Schule.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  10. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.778

    AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Eine Grundschule mit 1/5 Wiederholen -ich gehe mal nicht von Brennpunkt aus - ist ein Sauladen.
    Das finde ich auch (es handelt sich um eine Schule auf der Grenze zwischen Brennpunkt und gutbürgerlich, Schülermischung etwa 50/50, wobei die Brennpunkteltern nicht ganz typisch sind, weil sie zumindest gut Deutsch können müssen um überhaupt das Schreiben des Schulamts zu kapieren, dass sie die Kinder statt an der Sprengelschule auch dort anmelden können).

    Meine diesbezügliche Anfrage an den Schulelternrat, bitte mal eine offizielle Statistik bezüglich Wiederholern zu erheben (ich habe ja durch meine beiden Kinder nur zwei bestimmte Klassen erlebt, sowie durch Freunde noch zwei weitere Parallelklassen), wurde als "unwichtig und uninteressant" abgeschmettert.

    Die Schule hat weithin einen hervorragenden Ruf - wenn man die Innenansicht kennt, fragt man sich, warum.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •