+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.450

    Fingernägel abkauen

    ... zu Erziehung passt das Thema nicht ganz, allerdings habe ich keine bessere Ruprik gefunden.

    Meine Tochter (8 Jahre) knabbert massiv an ihren Fingernägeln.

    Ich habe sie beobachtet und auch gemeinsam mit ihr Ursachenforschung betrieben. Sie knabbert, wenn sie aufgeregt ist, sie sich sehr konzentriert (Hausübung), etwas Spannendes sieht oder liest, in den Tag hinein träumt. Zum Spannung abbauen?

    Negativen Stress in der Schule (nun sind ja ohnehin Ferien) und zu Hause hat sie auch nicht über das normale Maß hinaus.

    Ich habe ihr nun die Fingernägel mit so einem ekelig schmeckendem Stift aus der Apotheke eingestrichen. Das hilft aber wirklich nur bedingt, d.h. die erste Stunde nach dem Auftragen.

    Wir sind nun schon etwas ratlos - hat jemand einen guten Tip für uns? Oder Erfahrung mit diesen "Kauanhängern"?

    ... an einen Knetball habe ich auch schon gedacht, den hat sie dann aber nie zur Hand, wenn sie ihn braucht.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  2. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.047

    AW: Fingernägel abkauen

    Gummiband, z.B. Haargummi oder dergleichen ums Handgelenk und dann, bei Stress und Spannung, soll sie damit schnalzen.

    Habe das früher bis aufs Fleisch gemacht, jahrelang. Bitterstoff war rasch runtergenagt.

    Spannungsbewältigung und v.a. Ursachenforschung - und Beseitigung halte ich für den allerwichtigsten Schritt.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.521

    AW: Fingernägel abkauen

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Wir sind nun schon etwas ratlos - hat jemand einen guten Tip für uns?
    Wenn Ihr ernstere Ursachen - wie zB Leistungsdruck, familiäre Probleme,
    Stress in der Schule oder mit Freundinnen etc. - ausschließen könnt, dann
    handelt es sich höchstwahrscheinlich wirklich nur um eine Phase.

    Eines meiner Kinder hat lange Nägel gekaut, die Jüngste hat jahrelang Daumen
    gelutscht. Da hat tatsächlich keine der gängigen Maßnahmen etwas genutzt, gut
    zureden erst recht nicht.
    Es hat dann einfach von alleine irgendwann wieder aufgehört.

  4. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.450

    AW: Fingernägel abkauen

    Gummi ist am Armgelenk

    @schafwolle, ich hoffe, du hast recht.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  5. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.736

    AW: Fingernägel abkauen

    Ich sehe auch begrenzte Möglichkeiten der erzieherischen Einflussnahme.
    Ich habe als Kind Daumen gelutscht und alle Versuche, mir das abzugewöhnen, haben nichts gefruchtet.
    Irgendwann habe ich selbst beschlossen, dass es kindisch ist und ich es nicht mehr will und habe bewusst und von einem Tag auf den anderen damit aufgehört.
    Ohne die Einsicht und den Willen des Kindes wirst Du, so nehme ich vor dem Hintergrund meiner Erfahrung an, wenig erreichen und ich würde mir ausser Hilfestellungen, wie den Gummi, weiteren Machtkampf sparen.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"


  6. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    124

    AW: Fingernägel abkauen

    Habe auch in dem Alter etwa angefangen und erst aufgehört, als ich auf die Nagelfee gekommen bin.
    Kenne einige, denen das geholfen hat. Leider knabberte ich auch damals schon die Nagelhaut an und das ist bis heute geblieben, wenn ich stark unter Stress stehe. Meinen emotionalen Zustand kann man daher sehr gut an den Händen sehen.
    Ich hab mir neulich ein paar Packungen Baumwollhandschuhe geholt und trage diese nun immer, wenn ich in Gefahr laufe, zu knibbeln (Auto, Arbeit).


  7. Registriert seit
    05.02.2018
    Beiträge
    20

    AW: Fingernägel abkauen

    Ich habe auch seit ich ein kleines Kind war Nägel gekaut. Und das extrem... Mir hat nur das Mittel stop n'grow aus der Apotheke geholfen. Habe es wirklich mehrmals am Tag aufgetragen, da ich es anfangs trotz des furchtbaren Geschmacks nicht lassen konnte.
    Irgendwann wurde mir so schlecht beim bloßen Geruchs dieses Mittels, dass für mich einen Fingernagel in den Mund zu nehmen nicht mehr möglich war.
    Habt ihr das Mittel wirklich alle paar Stunden aufgetragen? Mir hat das echt super geholfen. Viel Glück

  8. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.770

    AW: Fingernägel abkauen

    Bei uns war eine Hochzeit der Anlass aufzuhören. Meine Cousine heiratete und meine Schwester und ich sollten Brautjungfern sein (war Anfang der 1960er). Da hat unsere Mutter kategorisch gesagt: "Brautjunfern mit abgekauten Nägeln geht überhaupt nicht!" Und siehe - es klappte.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

  9. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.466

    AW: Fingernägel abkauen

    Meine Tochter pult gelegentlich an den Nägeln rum, vor allem an Daumen und Zehen. Allerdings nicht stöndig und nicht extrem.
    Da das in einem dieser U-Fragebögen abgefragt wurde, war das mal kurz Thema bei unserer Kinderärztin, die das wie ich recht entspannt sah. Sie meinte, dass es kaum ein Kind gibt, das nicht irgendeine solche Gewohnheit hat. Die einen kauen oder knibbeln Nägel, die nächsten lutschen noch in der Grundschule manchmal an den Fingern, andere räuspern sich ständig oder rupfen sich einzelne Haare raus.

    Wenn das Kind insgesamt ausgeglichen wirkt und keine Begleitprobleme da sind, würde ich das Thema auch eher klein halten.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  10. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.796

    AW: Fingernägel abkauen

    Ich kaue immer noch gelegentlich. Meistens wenn irgendwelche Elektrolyte mal wieder durcheinander sind. Ich weiss nicht ob dann irgendwas fehlt oder ich mich nicht wohl fuehle. Vermutlich dass zweite da ja in Naegeln nicht wirklich viel brauchbares ist. *schulterzuck*

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •