+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 52 von 52
  1. Avatar von Nokabo
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.079

    AW: Unfälle ohne Windel

    Madame, ich möchte nur kurz eine Erfahrung beisteuern: Meine Tochter war zuerst zu Hause tagsüber ohne Windel, das Töpfchen stand drinnen immer parat und bei der Tagesmutter gab es dann auch gehäuft Unfälle. Die Kleine hat dann auch gesagt, sie möchte wieder eine Windel. Ich fand diesen "Rückschritt" überhaupt nicht schlimm, und es hat dann auch nicht mehr lange gedauert, bis es gut ohne Windel ging. Und in den ersten Monaten (zum Glück im Sommer) haben wir draußen dauernd an irgendwelchen Büschen abgehalten, das finde ich auch an Spielplätzen unproblematisch - Hunde pinkeln da ja auch hin. Und ggf eben auch ein Kacki Sacki dabei haben. Das wird schon!

  2. Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.780

    AW: Unfälle ohne Windel

    Zitat Zitat von madamexx Beitrag anzeigen
    auch bei Höschenwindeln bin ich gerade skeptisch. Sie ist so stolz darauf ohne zu sein und grundsätzlich klappt es ja auch, nur eben mit sehr vielen Unfällen. !
    Da kann man über geschicktes Marketing was reißen.
    Unser Ältester wollte keine Windeln mehr, die Höschenwindel für nachts war daher die "Nachtunterhose".
    Die jüngere Schwester ist gerade froh über die Entstressung durch die Windelhosen. Ich habe sie als den Unterhosen gleichwertig eingeführt.
    Und der Clou ist: man behandelt die Windelhosen wie Unterhosen, man geht aufs Klo, sie sind nur das Sicherheitsnetz, das einen vor allzu viel Wäsche bewahrt,

    LolloBionda

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •