+ Antworten
Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 244
  1. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    964

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    eizmm, magst du noch mein Post #20 beantworten?

    Ich würd's lassen - ehrlich - ihr wohnt 500 Meter (!) auseinander, da lässt sich Paarzeit/Alltag genauso arrangieren - wenn man denn will.
    Möglicherweise sind diese ganzen Grabenkämpfe ein unbewusster Abwehrmechanismus, um nicht den 'letzten Schritt' gehen zu müssen - so seh ich das manchmal als Außenstehende.
    Backofen, was für eine Konzession (die du ja eh selber bezahlt hast!)


  2. Registriert seit
    07.05.2018
    Beiträge
    73

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen
    Ja klar wäre das praktisch und effizienter -
    aber das geht eben nur mit dem richtigen Partner.
    Was genau sind deine logistischen Herausforderungen?

    Ich war auch lange Zeit 80% alleinerziehend; um Job und Kinderaufzucht vereinbaren zu können, habe ich mein Zimmer 'untervermietet' - also eigentlich einen Au-Pair-light-Deal gemacht, freies Wohnen gegen Kinderbetreuung in der Früh (Nachmittagsbetreuung war geregelt). Vielleicht wäre das oder etwas in der Art (z.B. verminderte Miete für Untermieter gegen etwas Kinderbetreuung) für dich eine Option?
    Meine logistischen herausforderungen:
    ich hatte einen tollen Job - der aber, kaum dass das haus und der Kredit auf mich liefen - auf 50% reduziert wurde. ich habe überbrückt in dem ich noch einen Minijob annahm, das klappte, und die zusätzliche freie Zeit hat mir sehr gut getan. allerdings ist die 50% stelle keineswegs sicher. Nun hat man mir im gleichen Unternehmen weitere 50% mit einer anderen - sicheren - Aufgabe übertragen, ich arbeite also wieder voll, denke an Sicherheit sollte die andere Stelle irgendwann wegfallen. mit den 35 Stunden komme ich hin, aber es ist hart, und ohne meine Mutter, die mich oft unterstützt, würde ich es nicht hinbekommen.

    Ich kann mir leider nicht vorstellen, jemand anderen in unser Haus / Leben zu lassen. ich sehe im Job zu viele negativ Beispiele und bin da sehr vorbelastet.

  3. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.114

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Ich empfinde euch wirklich beide als stur und unbeweglich.

    Ich kann gut verstehen, dass ihr zusammenziehen wollt - aber wenn ihr solche Probleme nicht gelöst bekommt, dann lasst es.

    Ist das die Spitze des Eisberges von aufeinanderprallenden Welten - oder findet ihr für die meisten Fragen Lösungen, und dies sind die wenigen, wo das nicht gelingt?

  4. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.114

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Zitat Zitat von eizmm Beitrag anzeigen
    Bin aber dauernd am hin und her hetzen. Ihm geht es genauso. zu zweit könnte einer bringen, einer holen -
    Wohin müssen 7jährige gebracht werden?

    Und wenn ihr nur 500m auseinanderwohnt - dann könntet ihr das doch auch jetzt schon so aufteilen.
    Hat öfter mal einer von euch beide Kinder?

    Zitat Zitat von eizmm Beitrag anzeigen
    ..., und ohne meine Mutter, die mich oft unterstützt, würde ich es nicht hinbekommen.
    Wie ist denn das dann vorgesehen, wenn ihr zusammenwohnt?


    Mal eine andere Frage:
    Streitet ihr manchmal?


  5. Registriert seit
    07.05.2018
    Beiträge
    73

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Ich empfinde euch wirklich beide als stur und unbeweglich.

    Ich kann gut verstehen, dass ihr zusammenziehen wollt - aber wenn ihr solche Probleme nicht gelöst bekommt, dann lasst es.

    Ist das die Spitze des Eisberges von aufeinanderprallenden Welten - oder findet ihr für die meisten Fragen Lösungen, und dies sind die wenigen, wo das nicht gelingt?
    Ich glaube das sind die Dinge, auf die wir uns nicht einigen können.
    daher ja auch hier die Suche nach Ideen, wie andere es gelöst haben.

  6. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.130

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Zitat Zitat von eizmm Beitrag anzeigen
    Das mit dem Geld ist schon ein Faktor, der nicht zu unterschätzen ist. Auch der faktor Zeit. Als allein erziehende Mutter versuche ich Job - den ich brauche um mein haus zu halten - und Kind unter einen Hut zu bekommen. Bin aber dauernd am hin und her hetzen. Ihm geht es genauso. zu zweit könnte einer bringen, einer holen - und mehr Geld stünde auch zur Verfügung, da wir nur noch einen haushalt bedienen müssten.
    Das gemeinsame bringen und holen könnte ihr bei einer Entfernung von 500 m auch jetzt machen - und ob das auf Dauer wirklich so sein wird ist doch noch die Frage bei unterschiedlichen Schulzeiten, Hobbies etc. der Kinder.



    Nach allem was ich bisher hier in der Bri über patchwork gelesen habe, reihe ich mich auch ein in die Reihe derjenigen, die sagen - lass es.
    Ihr werde nur mehr gemeinsamen Streit haben über tausend Kleinigkeiten und nicht mehr gemeinsame Paarzeit.

    Es spricht ja nichts dagegen regelmäßig gemeinsame Mahlzeiten in einem Haus einzunehmen, auch komplette Wochenende dort oder da zu verbringen und zu sehen, wie mehr gemeinsame Zeit sich anfühlt.

    Aber bei 500 Metern würde ich nichts verändern, die Chance dass es schief geht ist bedeutend höher, als die Chance, dass es klappen wird.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  7. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    12.418

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    ich hatte überlesen, dass ihr so nahe beieinander wohnt . . 500 meter Distanz zwischen euch finde ich optimal. eure kinder werden es euch danken . . wisst ihr eigentlich, ob die das zusammenziehen so positiv sehen?

    den ofen kannst du bei dir einbauen bzw. verkaufe ihn über eBay.

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  8. Registriert seit
    07.05.2018
    Beiträge
    73

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Wohin müssen 7jährige gebracht werden?

    Und wenn ihr nur 500m auseinanderwohnt - dann könntet ihr das doch auch jetzt schon so aufteilen.
    Hat öfter mal einer von euch beide Kinder?


    Wie ist denn das dann vorgesehen, wenn ihr zusammenwohnt?


    Mal eine andere Frage:
    Streitet ihr manchmal?
    In die Schule und auch aus der Schule abgeholt werden.
    Mein Kind ist noch nicht selbstsändig genug, als dass es sich morgens alleine fertig machen kann und am nachmittag allein nach Hause kommt.

    Dich Tochter legt viel Wert darauf, noch viel Zeit mit ihrem Vater zu verbringen, die Kinder haben unterschiedliche freunde, ich muss lange arbeiten, an den kurzen tagen gehen wir zum Sport. Daher ist ein gemeinsamer Alltag trotz der 500m Entfernung nicht drin.

    Meine Mutter würde auch weiterhin unterstützen, gerade in den Wochen, wo die Tochter meines Freundes nicht bei uns ist.

    ob wir streiten? Selten... und wenn, dann sind es meist Kinderbezogene Themen.

  9. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.114

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Zitat Zitat von eizmm Beitrag anzeigen
    Ich glaube das sind die Dinge, auf die wir uns nicht einigen können.
    Worüber habt ihr euch denn schon geeinigt - und wie ging das?

    Oder seid ihr sonst immer gleich derselben Meinung?


  10. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    12.418

    AW: Erziehungsstile vereinen- aber WIE?

    Zitat Zitat von eizmm Beitrag anzeigen
    ob wir streiten? Selten... und wenn, dann sind es meist Kinderbezogene Themen.
    genau deshlab finde ich die 500 meter zwischen euch prima.

    dein junior wird über kurz oder lang selbständiger. gibt es bei euch keine gruppen, die zusammen in die schule / nach hause laufen?

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

+ Antworten
Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •