+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

  1. Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    761

    Verabreden sich eure Kinder?

    Hallo liebe Leute!

    Ich habe schon lange darüber nachgedacht dieses Thema hier ein zu stellen. Hab es immer wieder verschoben,
    wollte noch mal abwarten, aber jetzt muss ich hier mal nachfragen!

    Verabreden sich Kinder nicht mehr? Oder ist das nur bei meinem Sohn so?
    Mein Sohn ist 12. Als er klein war haben wir oft etwas zusammen unternommen. Spielplatz, Treffen mit anderen Eltern und Kindern zu Hause oder gemeinsam etwas unternommen. Nebenbei gab es immer noch Sport und Musik. Es war schön, mein Sohn spielte gern mit anderen Kindern, hatte immer Lust auf Treffen.
    Dann kam die Zeit, wo die Kinder sich ohne Eltern besuchten. Das wurde aber nach und nach immer weniger. In der 6. Klasse gab es so kaum noch Verabredungen mit anderen Kindern. Mit Klassenkameraden fast gar nicht. Mal mit ein, zwei Freunden aus Kindergartenzeiten. Oder mit 2 Jungs aus anderen Klassen. Er hatte auch die Woche über Nachmittags meist Hobbies, da war er beschäftigt, so wie die meisten anderen Kinder auch.
    Aber am Wochenende oder in den Ferien - nix.
    Wir wohnen in der Großstadt, hier treffen sich Jungs mal auf dem Fußballplatz oder auf der Skaterrampe. Beides mag er nicht.
    Auf Fragen sagte er, die andern aus seiner Klasse würden sich schon treffen zum Playstation spielen (Fortnight, haben wir nicht) ,oder nach der Schule Döner essen gehen. Das wäre aber nichts für ihn.
    Er redet auch nicht gern über sowas. Von den Lehrern und Erziehern habe ich nicht gehört, dass er ein Aussenseiter wäre oder so. Er ist auch sehr gern in den Hort gegangen, hatte da auch Jungs. Zur Schule ist er auch immer gern gegangen.
    Insgesamt mag er andere Kinder gern, z.B. im Urlaub lernte er immer schnell jemanden kennen.

    Nun lag meine Hoffnung auf der neuen Schule ab der 7. Klasse. Neue Schule, neue Kinder, neue Freundschaften. Er kannte dort niemanden und die Schule liegt ausserhalb unseres Bezirkes. Bisher hat er sich ein mal mit einem Jungen verabredet, mit dem er sich sehr gut versteht. Das wars. Er findet seine neue Klasse toll, versteht sich mit jedem. Morgen ist früher Schule aus, und ich sagte das wäre doch eine gute Gelegenheit sich zu verabreden. Antwort: Hmmm, ja... weiß nicht....

    Ich verstehe das nicht! Ist das jetzt so? Trifft man sich nicht mehr? ?? Nur noch online im Chat oder bei Fortnight???
    Ich war da ganz andern. Mein Mann auch. Wir haben uns oft verabredet, zum Spielen, besuchen, in die Stad gehen..... Wir hätten ohne unsere freunde unsere Jugendzeit überhaupt nicht überstanden! Wir verstehen ihn beide nicht.

    Ich finde es so schwierig einzuordnen mit meinem Sohn! Es ist auch schwierig was aus ihm heraus zu bekommen. Findet das Thema nervig, rollt mit den Augen und kann nicht viel dazu sagen.
    Ich muss sagen, dass wir als Familie gerne am Wochenende zusammen etwas unternehmen. In den ferien verreisen wir meist, ein oder zwei Wochen. Aber wir fragen unseren Sohn auch, ob er mal jemanden treffen möchte oder jemanden mitnehmen zu einem Ausflug. Ist selten der Fall.
    Er kann doch nicht immer mit seinen Eltern abhängen!

    Bitte sagt mir doch mal, wie das bei euch abläuft. Ich mache mir wirklich langsam Sorgen!

    Gruß Bio


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    2.287

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    ich sags gleich, ich habe keine Ahnung, okay?

    aber, ich glaube, er wird schön langsam alt genug, dass er in seiner Freizeit!!! machen können sollte, was er halt gerne macht (chez lui kiffen, saufen "und so" tut er ja .....nicht) - dann kannst immer noch eingreifen

    Schätze, wenn wir früher soviele Medien gehabt hätten, wäre ich auch nicht raus.
    Bin aber schon aus einer Generation, wo ich als Kind vom spielen heim bin, weil ich keine Folge "Trickfilmzeit mit Adelheid" verpassen wollte


  3. Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    761

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Grenzenlose Medienfreiheit hat er nicht! Nur ein handy mit Whats App ( kann ausgestellt werden, wenn er es übertreibt oder Hausaufgaben erledigen muss) und ein Nintendo ( nur am Wochenende).Es gitb ein TV bei uns, da kann er nach Absprache gucken.
    Also die Medien können ihn nicht hauptsächlich fesseln


  4. Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    18

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Hallo Bio,

    Menschen sind verschieden. Mit Deiner Erwartungshaltung setzt Du Deinen Sohn unter Druck, ich kenne das aus eigener Erfahrung.

    Ich war ein Spätstarter in Sachen Ausgehen und Freundeskreis bilden, das Unverständnis meiner Familie hat sehr an mir zweifeln lassen und hat mich lange verfolgt.

    Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und das Recht, dass dies akzeptiert wird, zumal Dein Sohn kein Aussenseiter ist und keine Probleme hat, jemanden anderen kennenzulernen. Er ist offenbar glücklich, warum machst Du Dir Sorgen? Ich kann die Anspruchshaltung "mein Kind hat so zu sein wie ich" nicht verstehen.
    "Normal" ist doch für jeden etwas anderes.

    Liebe Grüße


  5. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.645

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Ich erlebe es so, dass das Verabreden in dem Alter sehr spontan erfolgt (mein Sohn ist auch 12, 7. Klasse) - und manche Kinder dann einfach keine Zeit haben, wegen Hobbies etc. Also, ich bekomme schon öfters direkt nach der Schule einen Anruf, ob dieser oder jener Kumpel mitkommen könne oder umgekehrt. So langsam kommen sie auch in das Alter, wo sie sich auch mal für Schwimmbad oder Kino verabreden, aber das passiert nur sehr selten.

    Ein bisschen habe ich schon das Gefühl, das ist ein Ergebnis des allgegenwärtigen Handys, das ja immer vorgaukelt, wenn man sich treffen will, geht das ganz spontan. Geht aber eben auch nicht immer.
    Letztes Wochenende wollte sich mein Sohn mit einem Mitschüler (andere Klasse, aber sie sind im Religionsunterricht zusammen) treffen, weil die beiden noch ein Referat zu Ende machen wollten bzw. was dafür basteln. Donnerstag sprachen sie noch davon, dass der Mitschüler Freitag mitkommt. Dann sagte der, dass er Freitag keine Zeit hat. Samstag erreichten sie sich (trotz Handy) telefonisch nicht, irgendwann dann Sonntagmittag, und Sonntagnachmittag hatte mein Sohn dann keine Zeit. So erlebe ich das bei den Jungs öfter, dass Verabredungen (auch für schönere Dinge) im Sand versickern.

  6. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    16.117

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Ja, meine Söhne verabreden sich.

    Die Freunde des Älteren wohnen weiter weg (30-50 min ÖNV), die verabreden sich häufiger zum Online spielen als der Jüngere, dessen Freunde max 30 min zu Fuß entfernt wohnen.
    Der Ältere hat im Vergleich deutlich weniger Freunde - die aber zum Teil aus dem Kindergarten noch. Während sich die Gruppe um den Jüngeren, trotz festem Kern, immer wieder verändert.

    Und ja, die Zeiten haben sich verändert. Es gibt viele Kinder, die nachmittags gar keine Zeit haben. Ganztagsschule, Hobbies, usw. da sind auch die Wochenenden stark verplant. Zudem sind spielen viele Kinder PS & Co und können so, trotz Entfernung und Zeitmangel abends noch eine Runde zusammen spielen.

    Mir wurde von meinen Eltern früher vorgeworfen, ich würde zu viel lesen und sollte mehr rausgehen, die langen Telefonate nach der Schule sind viel zu teuer, wir sollten uns doch draußen verabreden und da reden.

    "We're here for a reason. I believe a bit of the reason is to throw little torches out to lead people through the dark."- Whoopi Goldberg

  7. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    15.712

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Wie lange hat er im Schnitt jeden Tag Schule?
    Was hat er für Hobbies, was macht er in seiner Freizeit?

    Hat er vielleicht aufgrund langer Schulzeiten einfach mehr Bedarf an Ruhe als "wir" früher?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  8. Registriert seit
    07.03.2018
    Beiträge
    59

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Wir haben einen Sohn, der ungefähr im Alter deines Sohnes ist. Er trifft sich täglich mit ein bis zwei Freunden draußen zum Kicken oder Fahrradfahren. Sie spielen aber auch regelmäßig Fortnite auf der PS4 , das (abgesehen von der enthaltenen action 😧) durch die Unterhaltung einen sehr (!) verbindenden Einfluss bei den Jungs untereinander hat. Deshalb unterstütze ich dieses Spiel (mit zeitlichem Limit natürlich).

    Sein älterer Bruder hatte sich im gleichen Alter selten verabredet. Das ist doch auch in Ordnung. Er hat sich damals viel lieber alleine beschäftigt. Er "taut" erst jetzt mit 16 auf und trifft sich ab und zu mit seinen Kumpels -auswärts natürlich 😁.

    Egal wie, wichtig ist, dass sie das Gefühl haben, so wie sie leben ist es in Ordnung.
    Geändert von Lea303 (28.11.2018 um 19:26 Uhr)


  9. Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    761

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Ich verlange nicht, daß mein Sohn genau so zu sein hat, wie ich. Ich frage mich nur, woran es liegt, daß er sich so sleten mit Freunden trifft. DENN, WENN er z.B. jemand anruft ( passiert sehr selten) um sich zu verabreden, oder er zufällig jemanden trifft und sich die Möglichkeit bietet, sich zu verabreden, dann ist er Feuer und Flamme. Und kommt auch glücklich nach Hause.

    Er Kommt um 15 Uhr von der Schule. Dann gibt es jetzt immer Hausaufgaben. Hobbies zur Zeit nur Montag und Freitag Abend und Samstag Vormittag. Das ist weniger , als sonst, klappt aber gut, weil jetzt höherer Anspruch in Schule.
    OK, dass es in der Woche knapp ist, verstehe ich total, denn früher hatte meiner 4 bis 5 mal was am Nachmittag, öfter auch am Wochenende.
    Besonders viel Ruhe braucht er nicht. Er hat Power!
    Eigentlich liebt er es mit Freunden zusammen zu sein.

    Es kann doch nicht sein, daß wir eine Playstation anschaffen müssen, dami er für andere Kinder interessant ist


  10. Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    761

    AW: Verabreden sich eure Kinder?

    Zitat Zitat von Lea303 Beitrag anzeigen
    Egal wie, wichtig ist, dass sie das Gefühl haben, so wie sie leben ist es in Ordnung.
    Meine heimliche Sorge ist, daß sich niemand mit ihm treffen will. Dass er irgendwie außen vor ist, warum auch immer. NUR DAS MACHT MIR SORGEN.
    Wenn er so, wie es ist, glücklich ist, dann ist alles gut!
    Nur er sagt nichts eindeutiges darüber . Also mache ich mir Gedanken.

+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •