+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

  1. Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    33

    AW: Hörbuch für Kinder

    Moin!

    In dem Alter hat unsere Große gerne die schon erwähnten "Was ist Was-CDs Junior" (manche waren für uns Eltern je nach Sprecher anstrengend) gehört, genauso wie "Willi wills wissen" (hier ist der Nervfaktor für Eltern deutlich geringer).

    Käpt'n Sharky fanden wir alle super, weil da auch für die Eltern lustige Sachen dabei sind. Da kenne ich aber nur die alten Sachen, wo Dirk Bach dabei war. Wie "Käpt'n Sharky und das Geheimnis der Schatzinsel".

    Eine andere Serie, die meine Große sehr mochte, ist "Die kleinen Einsteins". Hier wird immer ein klassisches Stück mit einem Abenteuer verknüpft. Ich mochte die CDs nicht so sehr, aber meine Tochter erkennt aufgrunddessen immer noch klassische Stücke.


  2. Registriert seit
    07.03.2018
    Beiträge
    28

    AW: Hörbuch für Kinder

    "Räuber Hotzenplotz"
    Astrid Lindgren - Hörbücher (gibt es für verschiedene Altersgruppen)

  3. Avatar von Bisamratte
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    837

    AW: Hörbuch für Kinder

    Rotz‘n‘roll Radio, von und mit Kai Lüftner. Großes Kino, aber man sollte einigermaßen hart im nehmen sein und kein Problem haben mit Titeln wie „kotze Katze Karolin“ oder „kacke sagt man nicht“. Aber es ist echte Musik, der man im positiven Sinne anhört, dass ihr Macher von zukowski und dem traumzauberbaum mindestens so genervt war wie von Conny und Bodo Siebenschläfer.
    Ansonsten stand hier auch mal Annen May kantereit ganz hoch im Kurs, und mit wir sind Helden ist unsere damals Dreijährige auch warm geworden....
    ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer

    tippfehler gibts von mobile devices gratis. wer sie findet, darf sie behalten.


  4. Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    168

    AW: Hörbuch für Kinder

    Vielleicht für die TE zu spät, aber als Inspiration für andere:
    Mein fünfjähriger steht sehr auf die olchis (für Eltern etwas nervig, aber 1, 2 mal ist es zu ertragen) und auch sehr auf "die Fuchsbande" (ähnlich wie drei Fragezeichen, nur für kiga-Kids). Das kann man auch als eltern gut mithören.


  5. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    5.523

    AW: Hörbuch für Kinder

    Die aktuelle CD mit Herbstliedern für Kinder von Tchibo ist für Erwachsene gut erträglich und nicht piepsig.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz


  6. Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    1.947

    AW: Hörbuch für Kinder

    Kaeptn Sharky wuerde ich fuer die Altersklasse auch empfehlen, die Geschichten sind lustig und die Lieder zwischendrin sind sowohl musikalisch als auch von den Texten her genial. Axel Prahl fuehrt die Reihe nach Dirk Bachs Tod gut weiter, die neueren gehen also auch.

    Rotz'n'Roll Radio und Eddi und Dean laufen bei uns auch rauf und runter, ohne die Eltern zu nerven. Von Eddi und Dean moegen wir allerdings auch die eigenen Sachen sehr viel lieber als die neu arrangierten Klassiker.

    Absolute Hoechststrafe war fuer mich Bobo Siebenschlaefer. Als Buch schon unertraeglich, als Hoerspiel eine absolute Katastrophe, voellig debil und nervtoetend. Leider hat mein mittleres Kind es geliebt - dem juengsten Kind habe ich dann sowohl Buecher als auch CDs vorenthalten, weil ich es einfach nicht noch einmal ertragen kann...

    Conny mit der Schei**e im Haar (die Verballhornung ist wohl universal) ist bei meinen Kindern zum Glueck auch nicht so beliebt, da muessen wir nur ab und zu durch. Es gibt aber Buecher mit einer aelteren Conny, so fuers Grundschulalter zum Selberlesen, die sind sehr viel besser als die Pixis. Aber ich weiss nicht, ob es die auch als Hoerspiel gibt.
    Wer zuletzt lacht, denkt am langsamsten.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •