+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 116 von 116

  1. Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    423

    AW: Was tun? muss ich das ersetzen

    Hier wird nichts verdreht, jedenfalls nicht einseitig, sondern es gibt einfach sehr verschiedene Lesarten.

    Die TE unterstellt dem Jungen gar nicht, sich seine Wunschbadelatschen zu beschaffen, sondern fragt um EP, ob sie denn neue bezahlen müssen, wenn die Schuhe gar nicht mehr neu waren. Wenige Posts später gibt sie zu, im Leben nicht darauf zu kommen, sich Badelatschen ersetzen zu lassen. Die Vorgehensweise des Jungen wird als "frech" bezeichnet, die Haltung der Tochter macht sie "stolz".

    Man kann das durchaus so lesen, dass da mehr dahinter steckt als "um Rat fragen wie das so läuft". Es besteht ein Unmut, dass die Schuhe tatsächlich so wie gefordert ersetzt werden. Oder zumindest ein Unverständnis.

    Und es gerät nun einmal in Schieflage, wenn der "Geschädigte" als der moralisch schlechter agierende dargestellt wird- denn man selber würde anders reagieren. Das bagatellisiert den "Verlust" des Jungen.


  2. Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    585

    AW: Was tun? muss ich das ersetzen

    Zitat Zitat von Nordseehafer Beitrag anzeigen
    Hier wird nichts verdreht, jedenfalls nicht einseitig, sondern es gibt einfach sehr verschiedene Lesarten.
    Ja und die Lesart, die hier vielfach gewählt wird, ist die negativste von allen möglichen. Und dann wird virtuell zugeschlagen und der TE und ihrer Tochter eine moralisch niedere Haltung unterstellt und von allen Seiten wird sofort geschimpft und sich und sich empört anstatt der TE einfach zuzugestehen, dass sie erst mal überfordert war und in ihrer eigenen Perspektive feststeckte und dass sie und ihre Tochter es anders machen würden. Dürfen sie doch auch.

    Aber ich kenne Internetforen auch gut genug um zu wissen, dass so ein Thema schnell eine ziemlich unheimliche Eigendynamik entwickelt und harmlose, vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückte Fragen schnell mal zu virtuellen Rundumschlägen und Verurteilungen führen. Ist halt so und ich werde es nicht ändern, daher halte ich mich ab jetzt hier raus. Mehr gibt es ohnehin nicht mehr zu sagen, aber ganz sein lassen konnte ich es nicht bei dem, was sich hier entwickelt hat.


  3. Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    818

    AW: Was tun? muss ich das ersetzen

    Mal eine blöde Frage.. aber sollten so Badelatschen nicht "schwimmen"? Ich kann mich da an manche Aktionen aus meiner Jugend erinnern wo Badelatschen, auch die Adidasteile, mal im See usw. gelandet sind. Und ich kann mich nicht erinnern, das die wie ein Stein abgesoffen wären.

    Baslerin

  4. Avatar von Habnur2haende
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    2.943

    AW: Was tun? muss ich das ersetzen

    oh doch

    ich hab selber , meine eigenen schon öfters versenkt.(als Teenie auch, weil sie nicht schön genug waren. aber auch, weils Wasser sie mir beim Toben auszog)
    So flott , wie die unter gingen, war man nicht an der betreffenden Stelle.
    Grade diese Adiletten haben schwere Sohlen, für "im Wasser" total ungeeignet.
    Eher als Saunalatschen zu gebrauchen.


    Meine Erfahrung...
    Wir Frauen sind Engel ! ! !

    und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir weiter...

    ...auf einem Besen ! ! !



  5. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    3.904

    AW: Was tun? muss ich das ersetzen

    Auch wenn meine Tochter sich ihre Badelatschen von Adidas sich nicht hätte ersetzen lassen, hätte ich aber erwartet, dass sie nicht großzügig mit meinem Portemonnaie umgeht.

    Die TE hätte es sicher nicht lustig gefunden, für die Badelatschen ihrer Tochter das Doppelte, 70 Euro, auszugeben und der Verursacher des Schadens zieht sich dann mit einem "Tja, kann passieren wenn Jugendliche albern." aus der Affäre.

  6. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    8.878

    AW: Was tun? muss ich das ersetzen

    Mich würde ja interessieren, ob der Junge indessen neue Latschen bezahlt bekommen hat.
    Liebe TE, kannst du nicht bitte noch vom Ausgang der Geschichte berichten?
    Schließlich ist ja Sommer und wahrscheinlich ist es für den schuhlosen Knaben unschön, erst eine Diskussion über die grundsätzliche Haltung zum Thema, dann die Verhandlungen mit dem Versicherer und dann noch die Lieferfrist des Händlers mit dem großen A abzuwarten.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •