+ Antworten
Seite 153 von 153 ErsteErste ... 53103143151152153
Ergebnis 1.521 bis 1.530 von 1530

  1. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.926

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen

    Dass es extra Kinderlacke gibt wusste ich nicht.
    Ich hab Kinderkacke gelesen...
    RIDENDO CORRIGO MORES

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    23.956

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Eteterfon Beitrag anzeigen
    Zu meinem Entsetzen bekam Tochterkind ein 12er-Set zum 4. Geburtstag. Das ist in dem Fall so gummiartiges Zeug, die kann man einfach wieder abfieseln oder eben nach und nach abwaschen. Was anderes hätt ich nicht gern gewollt, ich habe nichtmal Nagellackentferner...
    Ahm, irgendwo gabs mal einen Fernsehbericht, wonach Kindermakeup so gar nicht kontrolliert wird.

    Dann lieber Bio-Lacke ... gibts mittlerweile auch schon.

  3. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    8.429

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ahm, irgendwo gabs mal einen Fernsehbericht, wonach Kindermakeup so gar nicht kontrolliert wird.

    Dann lieber Bio-Lacke ... gibts mittlerweile auch schon.
    Der von Snails ist wirklich ungiftig. Der ist allerdings nicht gummiartig abziehbar, sondern den kann man mit warmem Wasser und Seife (und ein wenig schrubben) abwaschen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  4. Avatar von Eteterfon
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    9.343

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Nichtmal Spielzeug wird anständig kontrolliert, es ist ja immer schockierend, wenn Öko Test oder Warentest da was untersuchen. Keine Ahnung, was da geschenkt wurde, ich setze drauf, dass da irgendwann seliges Vergessen passiert.
    “Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere
    in the universe is that none of it has tried to contact us.” (aus Calvin & Hobbes)


  5. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.559

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Von Nagellack blieben wir bisher noch von allen Seiten verschont.

    Passend zum Thema "hochwertiges" Spielzeug: Bei uns hielt ja inzwischen Paw Patrol Einzug.

    Während ich vieles an der Serie ok finde, finde ich sie vom Genderaskpekt her völlig bescheuert. Ein Hund (Skye) plus ein fast nie auftretender Hund (Everest) sind weiblich, dir anderen 5 sind "Jungs". Mal ganz abgesehen von den anderen Figuren...

    Was das Ganze mit Kleidung zu tun hat: Bei uns (genau genommen im Kindergarten, d.h. es traf uns schon, bevor wir es jemals gesehen hatten) werden die Hunde mit "ihren" Farben identifiziert. Was heißt, dass man als Mädchen ja eigentlich nur noch rosa tragen kann. Rot, blau, gelb, grün und orange verbieten sich, weil sie an die Jungs vergeben sind.

    Seither trägt die Tochter bevorzugt (zum Glück noch mit Pausen) rosa - vorher so gut wie nie - und ich habe auch von anderen Kindern Dinge gehört wie "Dein Pulli ist Marshall (=rot), aber Du bis doch ein Mädchen, Du kannst nicht Marshall sein".

    Mir ist schon klar, dass die Rosaphase bei allen irgendwann kommt, aber warum kann man die Hunde nicht entweder 50:50 männlich - weiblich machen oder die Hunde einfach gleich ohne zugeordnetes Geschlecht gestalten...


  6. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.157

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Paw patrol, Bob the builder, Feuerwehrmann Sam und irgendsoein Reitdings - ertrage ich alle nicht. Gibt’s also nicht.


    Bei peppa Wutz kenne ich andererseits viele Väter, die das boykottieren, weil Papa Wutz als dicker Trottel dargestellt wird.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  7. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    8.429

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Jenufa Beitrag anzeigen
    Von Nagellack blieben wir bisher noch von allen Seiten verschont.

    Passend zum Thema "hochwertiges" Spielzeug: Bei uns hielt ja inzwischen Paw Patrol Einzug.

    Während ich vieles an der Serie ok finde, finde ich sie vom Genderaskpekt her völlig bescheuert. Ein Hund (Skye) plus ein fast nie auftretender Hund (Everest) sind weiblich, dir anderen 5 sind "Jungs". Mal ganz abgesehen von den anderen Figuren...

    Was das Ganze mit Kleidung zu tun hat: Bei uns (genau genommen im Kindergarten, d.h. es traf uns schon, bevor wir es jemals gesehen hatten) werden die Hunde mit "ihren" Farben identifiziert. Was heißt, dass man als Mädchen ja eigentlich nur noch rosa tragen kann. Rot, blau, gelb, grün und orange verbieten sich, weil sie an die Jungs vergeben sind.

    Seither trägt die Tochter bevorzugt (zum Glück noch mit Pausen) rosa - vorher so gut wie nie - und ich habe auch von anderen Kindern Dinge gehört wie "Dein Pulli ist Marshall (=rot), aber Du bis doch ein Mädchen, Du kannst nicht Marshall sein".

    Mir ist schon klar, dass die Rosaphase bei allen irgendwann kommt, aber warum kann man die Hunde nicht entweder 50:50 männlich - weiblich machen oder die Hunde einfach gleich ohne zugeordnetes Geschlecht gestalten...
    Dann trifft es sich ja gut, dass seit Elsa, die ja dank Teil 2 aktuell wieder sehr in ist, blau in allen Schattierungen ebenfalls wieder eine bei Mädchen beliebte Farbe geworden ist. Und "Farben sind für alle da" kennen hier eigentlich alle Kinder als geflügeltes Wort und setzen es auch gerne ein, wenn solche Sprüche fallen. Wobei das mit den Paw Patrol-Farben bei uns zum Glück nicht solche Kreise zieht.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  8. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    8.429

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Bei peppa Wutz kenne ich andererseits viele Väter, die das boykottieren, weil Papa Wutz als dicker Trottel dargestellt wird.
    Als sympathischer dicker Trottel. Und sehr empathischen Papa. Ich find ihn klasse
    (Leider gucken meine Kinder kein Peppa mehr. Ich mag die Serie).
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  9. Avatar von Eteterfon
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    9.343

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Jenufa Beitrag anzeigen
    Mir ist schon klar, dass die Rosaphase bei allen irgendwann kommt, aber warum kann man die Hunde nicht entweder 50:50 männlich - weiblich machen oder die Hunde einfach gleich ohne zugeordnetes Geschlecht gestalten...
    Da ärger ich mich auch total. Nahezu alle Kids, egal welchen Geschlechts, lieben diesen Mist (meine beiden nach wie vor ungebrochen) - warum wird dann der ganze Merch-Scheiß gegendert? Also warum ist ein Teil, wo Skye mit drauf ist, automatisch "für Mädchen" (also pink) und wenn es Chase oder Marshall sind, für Jungs? Geht sogar so weit, dass etwas (von den anderen Kindern im KiGa!) als "für Mädchen" tituliert wurde, weil Chase, Marshall UND Skye drauf waren. Hatte zur Folge, dass mein Sohn es nie wieder getragen hat, obwohl er das Teil liebte.

    Da hört es für mich echt auf und ich wünsch mir mehr Eltern, die ihren Kindern nicht dauernd Schwachfug ala "für Mädchen" (was ja noch dazu abwertend gemeint ist, wenn ein Junge es tragen/machen will ) erzählen. Auch schon beobachtet: Flohmarkt. Kleiner Bub, etwa 2, guckte begeistert einen Pupenwagen (immerhin blau ) an. Mutter zerrt Kind weg "Nein! Das ist für Mädchen!" Wie furchtbar. Und wie abwertend Frauen gegenüber. Was ist das bitte???
    “Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere
    in the universe is that none of it has tried to contact us.” (aus Calvin & Hobbes)

  10. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.827

    AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Eteterfon Beitrag anzeigen
    Da hört es für mich echt auf und ich wünsch mir mehr Eltern, die ihren Kindern nicht dauernd Schwachfug ala "für Mädchen" (was ja noch dazu abwertend gemeint ist, wenn ein Junge es tragen/machen will ) erzählen. Auch schon beobachtet: Flohmarkt. Kleiner Bub, etwa 2, guckte begeistert einen Pupenwagen (immerhin blau ) an. Mutter zerrt Kind weg "Nein! Das ist für Mädchen!" Wie furchtbar. Und wie abwertend Frauen gegenüber. Was ist das bitte???
    Mich regt es auch auf, dass wir da immer noch nicht weiter sind
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •