Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72
  1. User Info Menu

    Beschäftigung für Baby 11Monate

    Hallo
    Ich habe ein kleines Problem, ich weiss es nicht mehr wie ich meinen Sohn 11 Monate beschäftigen kann. Habt ihr Tipps und Spielideen wie man einen Baby beschäftigen kann? Es interessiert ihn im moment nur Fernseher,Computer,Fernbedienung usw....
    Ich wurde mich über eure Tipps freuen vielen Dank
    Lg Mawii

  2. User Info Menu

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    Wenn sie so klein sind, finden sie alles spannend, was Mama macht. Schaust du viel fern, computerst du viel, dann will er das auch. Liest du mit Interesse (!) ein Buch, dann ist das für ihn genau so interessant. Es gibt auch für Kinder in diesem Alter schon Bilderbücher, die man mit ihnen gemeinsam anschauen kann.

    Ansonsten gibt es "Musikinstrumente" wie z.B. Rasseln, Glöckchen etc., an denen manche Kinder Freude haben. Es gibt auch schöne Musik-CDs für ganz kleine Kinder. Wenn du Lust dazu hast, kannst du mitsingen und jeder von euch kann z.B. Glöckchen/Rassel zur Musik klingen lassen.

    Du kannst dich auch mit ihm an den Tisch setzen und erste Experimente mit Papier und Buntstiften/Wachsmalkreiden ermöglichen. (Du solltest aber dabei bleiben, sonst frühstückt er die Wachsmalkreiden mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ;-)

    Und - wie ist es mit rausgehen? Jetzt im Sommer sollte es da doch viele Möglichkeiten geben, wie Freibad, spazierengehen, ... was gibt es bei dir in der Nähe für "Sehenswürdigkeiten", an denen ganz kleine Kinder interessiert sein könnten? Vielleicht ein See mit Enten und Schwänen? Eine Pferdekoppel? Ein Bauernhof?

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    Beschäftigung in dem Alter ist in weitestem Sinne die Teilnahme am normalen Familienleben und der Austausch darüber. Im Alltag dabeizusein, ihn zu verstehen und zu untersuchen. Kinder erforschen alles, was sie umgibt, und brauchen hpts. daß ihre Erwachsenen sie dabei sehen und unterstützen, wo es paßt.


    Zu sehen, dabeizusein und allmählich auch mal "mitmachen" dürfen (z.B eine Socke in die Waschmaschine legen, einen eigenen Kochlöffel in die Hand bekommen und den an Dinge klopfen, eine Schublade aus- und wieder einräumen zu dürfen) ist das Spannendste. Dabei erklärt bekommen, was getan wird , "wir waschen Wäsche", "wir kochen". Später dann zB. Einkaufen zu gehen und sich, wenn das Kind schon laufen kann, Zeit nehmen zum Gehen, den Weg untersuchen, kleine Steine finden und Aufheben, in Pfützen stochern.


    Es ist auch sonst sinnvoll, keine Kleinkind-Parallelwelt aus Spielzeug und Aktivitäten (Bilderbuchlesen, Singen, Bauklötze usw. klammere ich jetzt mal aus) auszustatten sondern das Kind in sein Zuhause hieninwachsen zu lassen. Da wird es dann auch kein Prinzlein sondern ein Teil der Familie. Lernt, daß Dinge getan werden müssen und man nicht immer Zeit für nur Lustiges hat. Aber natürlich auch mitunter .


    Ich würde ein Kind dieses Alters nicht TV oder PC sehen/spielen lassen. Meiner Einschätzung nach kommt das im Kindergartenalter in ganz kleinen Dosen noch früh und ausreichend genug.
    that was the river - this is the sea


    Moderation in den Foren "Kindergesundheit", "Persönlichkeit" und im "Corona"-Forum

  4. Inaktiver User

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    Zitat Zitat von Mawii Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich habe ein kleines Problem, ich weiss es nicht mehr wie ich meinen Sohn 11 Monate beschäftigen kann. Habt ihr Tipps und Spielideen wie man einen Baby beschäftigen kann? Es interessiert ihn im moment nur Fernseher,Computer,Fernbedienung usw....
    Ich wurde mich über eure Tipps freuen vielen Dank
    Lg Mawii
    und warum interessiert es ihn nur? Weil du vermutlich nichts andres machst mit ihm. Von alleine wird er den TV, PC et nicht einschalten.

    Flimmerkiste aus, mit dem Kind auf den Boden oder den Tisch und raus die Kinderbuecher, die Stifte, die Malfarben. Oder in die Kueche, lass ihn Lebensmittel anfassen und damit experimenteren. Oder raus auf die Strasse. Falls er schon geht, nimm dir 30min Zeit und lass ihn alles was da liegt und fliegt in RUHE beachten. Ansonsten in den Kinderwagen und an die frische Luft.

    Alles, aber kein TV, PC oder sonstiges!

    Und, wie schon geschrieben, immer am Alltag beteiligen. Meine Kinder waren von Anfang an immer mit dabei, egal, was ich tat im Haus. Ich habe sie zB einfach mit in den Waeschekorb gesetzt und in den Waschkeller getragen etc.etc.

    Gruss
    chrissi
    Geändert von Inaktiver User (18.08.2013 um 07:22 Uhr)

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    - eine Schublade in der Küche mit Tupper/Plastiksachen füllen, zum ausräumen, einräumen, stapeln, usw.
    - singen (kann man ja quasi immer machen)
    - spazieren gehen (Steine, Stöcke, usw. sammeln, wenn ihr einen Garten oder Balkon habt eine Kiste für diese und damit Spielen lassen)
    - kneten und malen (dabei sitzen und Kartoffeln schälen oder Äpfel schneiden)
    - Kuchen Backen und die Zutaten mit dem Messbecher abmessen, damit das Kind beim schütten helfen kann
    - Im Bett balgen und toben, kuscheln und schmusen
    - vorlesen
    - das Kind selbständig spielen lassen, z. B. Mit Autos, Bausteine, Tücher, Kissen, Stofftiere, Legoduplo (wenig davon); wir hatten einen Holzpuppenwagen für unsere Söhne, der wurde zum Transport von Sachen benutzt, aber auch als Ruheplätzchen zum Bilderbuch anschauen
    - Luftballon aufblasen und schnalzen lassen, Luftballon aufblasen und Ball spielen
    - Ball spielen: sich gegenseitig zu rollen, leere Plastikflaschen umkegeln
    - Seifenblasen
    - Musik an und tanzen
    - Wasser lätscheln: eine kleine Wanne mit wenig Wasser füllen, dazu Becher, Deckel, usw. Zum schütten, gießen. Kind kleidungstechnisch dafür präparieren.

    Ich habe aufgelistet, was ich mit meinen Kindern in dem Alter gemacht habe. Meine konnten da schon laufen, bzw. Sicher stehen. Wenn dein Kind das noch nicht kann, kann man die Ideen einfach anpassen.

    Es ist hilfreich die Wohnung kindersicher zu machen und alles was interessiert aus den kindlichen Augen zu bringen.
    eine kleine Spielecke in dem Bereich wo man sich häufig aufhält ist auch gut.

    In der Gegenwart des Kindes nicht Fernsehen oder an den PC. Fällt schwer, ich weiß, aber dient der Entwicklung des Kindes.
    Immer nur zu meckern auf das blöde Scheißsystem, das ist schön bequem, du bist nicht Teil der Lösung, du bist selber das Problem und feige außerdem, sei nicht so unsportlich, es geht nicht ohne dich, so funktioniert das nicht, es geht nicht ohne dich
    Die Ärzte

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    Zitat Zitat von Mawii Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich habe ein kleines Problem, ich weiss es nicht mehr wie ich meinen Sohn 11 Monate beschäftigen kann. Habt ihr Tipps und Spielideen wie man einen Baby beschäftigen kann? Es interessiert ihn im moment nur Fernseher,Computer,Fernbedienung usw....
    Ich wurde mich über eure Tipps freuen vielen Dank
    Lg Mawii
    ich glaube, du hast ein großes Problem .. das ist wohl das traurigste Eingangspost, das ich je in einem Erziehungsforum gelesen habe ...


    schaff TV und Computer aus der Reichweite Deines Kindes und für ihn am Besten noch komplett ab und konfrontiere es keine Minute mehr mit solchen Medien


    bei dem wunderschönen Wetter das wir seit Wochen haben sollte jede Mutter auf die Idee kommen, ihr Kind täglich in den Kinderwagen oder Fahrradanhänger zu setzen Brotzeit einzupacken und dann ab mit Euch auf den Spielplatz, in den Wald, ins Freibad, in den Zoo, auf den Bauernhof, in den Park, ins Freibad, an den See, zu Hüpfburgen, Märchenwald oder geht einfach nur Bananenkaufen im Obst und Gemüseladen.
    Einkaufen, das ist in diesem Alter noch Event und da kann Kind viel lernen, begreifen, riechen, Gemüse Obst, Wurst, Fisch .. überall bekommt er neue Eindrücke.. auch im Supermarkt!


    Tausend Dinge sind zu entdecken und zu unternehmen ... Tiere, Natur, Baustellen, Brunnen, die Autowaschanlage, der Rasensprenger

    .. alles interessiert 11 Monate alte Kinder ...


    und kann man nicht fort, dann tut es der Sandkasten und das Planschbecken zu Hause.


    Ansonsten braucht dein Sohn altersgerechtes Spielzeug ... und die Spielzeugläden sind wirklich voll davon!!!

    Bilderbücher, Musikinstrumente, Wachsmalkreiden, Bälle, Rutschautos, Stapelbecher, Farbenspiel, Formen- und Steckspiele Wasserspielzeug, Schwimmtiere, Plastikautos, Zootiere, Holzeisenbahn, Babypuppen ... FischerPrice, Lego Duplo... ein Roddy Hüpf

    gehst Du Spielzeug kaufen, kommst Du mit zig Spielideen und vollen Tüten nach Hause!


    aber, jeder Küchentopf und Holzlöffel und Schneebesen ist in dem Alter Spielzeug ... Dein kleiner Sohn sollte sich auch noch gut mit den Sachen des Alltags beschäftigen können!

    Und seien es getrocknete Nudeln aus dem Küchenschrank
    oder eine Sammlung Korken aus Wein und Sektflaschen
    oder einem Satz bunter Servietten ... egal was...

    In diesem Alter entdecken sie alles und haben Freude an allem was bunt ist oder Geräusche macht ... an jedem Käfer der grabbelt und jedem anderen Baby.. Kindern .. Hunde Katzen .. alles interessant.



    Wenn Du wirklich so wenig weißt, dann ab mit dir in die nächste Bücherei!

    und da holst du Dir selbst entsprechende Lektüre: Erziehungsratgeber,
    Kinderbücher, Bastelanleitungen, Spielebücher, Liederbücher usw.
    nach Hause und holst Dir da Anregungen und liest mal konkret nach!


    Und dann macht ihr Fingerspiele, lernt Kinderreime, kocht Pudding, bastelt rasseln aus Kloröllchen und Reis, sucht blaue Autos, sammelt Blätter, lest Bilderbücher, sitzt im Knisterbad, matscht Pampe, pflückt Blumen, füttert Enten, gräbt Löcher im Sandkasten, malt mit Fingerfarben, zerschneidet Zeitschriften und Kataloge, wickelt bunte Wolle ab und auf, spielt mit Socken, faltet gemeinsam einen Papierhut, Flugzeuge oder Schiffe und lasst diese dann schwimmen, fliegen, baut Bettenburgen und spielt unter dem Tisch, machte Eis und esst es dann auf, kocht Spaghetti, putzt die Badewanne, presst Orangen zu O-Saft

    aber kuckt nicht TV !!!
    Geändert von Lonamisa (18.08.2013 um 10:32 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    Zitat Zitat von Lonamisa Beitrag anzeigen
    ich glaube, du hast ein großes Problem .. das ist wohl das traurigste Eingangspost, das ich je in einem Erziehungsforum gelesen habe ...


    schaff TV und Computer aus der Reichweite Deines Kindes und für ihn am Besten noch komplett ab und konfrontiere es keine Minute mehr mit solchen Medien


    bei dem wunderschönen Wetter das wir seit Wochen haben sollte jede Mutter auf die Idee kommen, ihr Kind täglich in den Kinderwagen oder Fahrradanhänger zu setzen, eine Brotzeit einzupacken zu setzen und dann ab mit Euch auf den Spielplatz, in den Wald, ins Freibad, in den Zoo, auf den Bauernhof, in den Park, ins Freibad, an den See, zu Hüpfburgen, Märchenwald .

    tausend Dinge sind zu entdecken und zu unternehmen ... Tiere, Natur, Baustellen, Brunnen .. alles interessiert 11 Moante alte Kinder ... und kann man nicht fort, dann tut es der Sandkasten und das Planschbecken zu Hause auch!


    Ansonsten braucht dein Sohn altersgerechtes Spielzeug ... und die Spielzeugläden sind wirklich voll davon ...
    Bilderbücher, Musikinstrumente, Wachsmalkreiden, Bälle, Rutschautos, Stapelbecher, Farbenspiel, Formen- und Steckspiele Wasserspielzeug, Schwimmtiere, Plastikautos, Zootiere, Holzeisenbahn, Babypuppen ... FischerPrice, Lego Duplo...

    gehst Du Spielzeug kaufen, kommst Du mit zig Spielideen und vollen Tüten nach Hause!


    aber, jeder Küchentopf und Holzlöffel und Schneebesen ist in dem Alter Spielzeug ... Dein kleiner Sohn sollte sich auch
    mit 1000 Sachen des Alltags beschäftigen können!

    Und seien es getrocknete Nudeln aus dem Küchenschrank und eine Sammlung Korken aus Wein und Sektflaschen oder einem Satz bunter Servietten ... egal was... in diesem Alter entdecken sie alles und haben Freude an allem was bunt ist oder Geräusche macht ... an jedem Käfer der grabbelt und jedem anderen Baby.. Kindern .. Hunde Katzen .. alles interessant



    Wenn Du wirklich so wenig weißt, dann ab mit dir in die nächste Bücherei... und da holst du Dir selbst entsprechende Lektüre, Erziehungsrategeber, Kinderbücher, Bastelanleitungen, Spielebücher, Liederbücher usw.

    macht Fingerspiele, lernt Kinderreime, kocht Pudding, bastelt rasseln aus Kloröllchen und Reis
    sucht blaue Autos, sammelt Blätter, lest Bilderbücher, sitzt im Knisterbad, matscht Pampe, pflückt Blumen, füttert enten, gräbt Löcher im Sandkasten, malt mit Fingerfarben

    aber kuckt nicht TV !!!



    Mit knapp einem Jahr entdecken Kinder ihre Welt, sie möchten sie im wahrsten Sinne des Wortes be- greifen. Viel (industriell gefertigtes) Spielzeug braucht es da nicht, besser ist es, dem Kind ausreichend Gelegenheit zu geben, alle möglichen Gegenstände zu erkunden. Meine Kinder hatten z.B. in der Küche einen Unterschrank, den sie ausräumen durften, darin waren verschiedene Töpfe und Plastikschüsseln. Einen Holzlöffel und einen Schneebesen dazu und sie waren erst mal beschäftigt. Wie klingt es, wenn ich mit dem Holzlöffel auf den Topf schlage, wie bekomme ich den Deckel auf den Topf, kann ich auch wie Mama mit dem Schneebesen rühren? Das interessiert Kinder immer wieder

    Eine paar simple Holzklötzchen in einer alten Waschmitteltonne, verschiedene Stoffe (Seide, Baumwolle, Samt, Cord...), selbst Alltagssachen wie die Plastikverpackung der Nudeln, kosten wenig oder nichts und sorgen für (echte!) Erfahrungen. Fingerspiele und Balge-/ Tobe-/ Knuddelspiele mit Mutter oder Vater sind etwas für die Zeit, in der man im Haushalt frei hat und sich mit dem Kind beschäftigen kann. Vorsingen kann man immer, sogar während des Kochens und es kommt nicht mal darauf an, dass man schön singt

    Draußen kann man mit Matschepampe spielen oder im Sand, Wasserspielchen sind auch eine tolle Sache, das geht draußen und drinnen.


    Mein Ältester war sage und schreibe acht Jahre alt, als er zum ersten Mal ferngesehen hat. Geschadet hat es ihm nicht

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    ich habe nichts gegen gekauftes Spielzeug ... wir hatten davon auch ein ganzes Kinderzimmer voll ...


    da fällt mir gleich noch ein, geht auf den Trempelmarkt - Flohmarkt und kuckt, was es alles gibt ... Kinderspielzeug gibt es da in Mengen und teilweise geschenkt .. schon für Centbeträge kann man das Kleinkindzeugs abschleppen ..
    muss man halt mal gründlich abwaschen und evtl. desinfizieren!


    Nein, ich habe nur etwas gegen Babys, die bereits derart auf Bildschirme fixiert sind, dass sie nach der Fernbedienung geiern und sich scheinbar für gar nichts mehr anderes interessieren!!!

    Traurig --- wenn sowas passiert, hat man definitiv etwas falsch gemacht!

    Denn, einfach so und ganz schnell sind Babys und Kleinkinder nicht derart mediensüchtig und einseitig geprägt.


    Mawii, was geht eigentlich in dir vor, wenn du Sätze schreibst, wie mein 11 Monate alter Sohn interessiert sich momentan nur für TV, Fernbedienung oder den Computer ?

    Wie denkst Du Dir das mit seiner frühkindlichen Entwicklung ???



    Was glaubst du hat das für Auswirkungen auf Deinen Sohn .... bereits im ersten Lebensjahr ... wenn Du schon vor dem 1. Geburtstag so ein Strang aufmachen musst ?



    Sorry, ich weiß gar nicht, wie ich das überhaupt formulieren soll... so offensichtlich, offensichtlich und völlig falsch ... mir fehlen da echt die Worte.

    Dir nicht?
    Geändert von Lonamisa (18.08.2013 um 10:35 Uhr)

  9. Inaktiver User

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    Zitat Zitat von Mawii Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich habe ein kleines Problem, ich weiss es nicht mehr wie ich meinen Sohn 11 Monate beschäftigen kann. Habt ihr Tipps und Spielideen wie man einen Baby beschäftigen kann? Es interessiert ihn im moment nur Fernseher,Computer,Fernbedienung usw....
    Ich wurde mich über eure Tipps freuen vielen Dank
    Lg Mawii
    Was interessiert dich denn?
    Lass ihn teilhaben an deinem Leben. Wenn das allerdings auch auch Fernsehr, Computer, Fernbedienung besteht...

  10. User Info Menu

    AW: Beschäftigung für Baby 11Monate

    Hallo zusammen, ersmals vielen lieben Dank für eure Antworten, ich wollte erstal klar stellen ihr habt meine Frage total falsch verstanden, oder besser gesagt ich habe mich falsch ausgedruckt, bei uns läuft der Fernseher nur abends wenn der kleiner schon im bett ist, und wir haben gar kein Computer zu hause ich habe meinen Iphon was er niemals haben darf zum spielen, wenn ich geschrueben habe es interissiert ihn nur Fernseher,Computer usw meinte damit dass er sich für seine Spielzeuge gar nicht interessiert das waren so so stichworte ich wûsste nicht wie ich mich sonst ausdrucken kann, er hat viele Spielsachen Bilderbücher und Musik Cds, meine Problem ist dass er so wie alle anderen Babys sehr aktiv ist und wenn wir 10 min mit etwas uns beschäftigt haben interissiert ihn nicht mehr und möchte was anderes machen, aber die Tips was ihr mir gegeben habt wie eine Schublade nur für ihn zu einrichten das gefällt mir, ich lasse ihn nicht in der Küche nur aus Angst dass er sich nicht weh tut, sonst sind wir auch sehr oft draußen und treffen freunde due im gleichen alter auch kinder haben, die frage war nur für die Momente wo es ihm permanent lagweilig ist. Es ist nichts falsch gelaufen bei mir, aber ich dachte dass man sich hier austauschen kann und wenn man irgendeine Frage hat dass man hier um Tipps bitten kann,ich wüsste nicht dass man sofort so behandelt wird und als schlechte Mutter dar gestellt wird.
    Es ist wirklich ganz traurig.
    Lg Mawii

Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •