+ Antworten
Seite 32 von 32 ErsteErste ... 22303132
Ergebnis 311 bis 319 von 319

Thema: Schulranzen

  1. Avatar von VelvetRose
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.079

    AW: Schulranzen

    Zitat Zitat von BL75 Beitrag anzeigen
    Richtig, hier in der Grundschule sieht man jetzt bei den Viertklässlern vereinzelt bereits die Schulrucksäcke, die der Großteil ab Klasse 5 nutzen wird.

    Unser Nachfolgemodell ab Sommer steht auch schon daheim, bisher wurde dem Gequengel von Sohn BL noch nicht nachgegeben, dass er den jetzt schon mitnehmen darf.
    Das passende Mäppchen ist allerdings schon im Einsatz.

    Im Laden wurde auf Nachfrage übrigens eine Nutzungsdauer von 3-4 Jahren erwähnt, bis die Kinder ab etwa Klasse 8/9 einen "einfacheren" Rucksack meist nur noch mit einem Ordner mit ein paar Blättern mitnehmen (was sich mit meiner schon etwas verjährten eigenen Schulerfahrung deckt).
    Somit kalkuliere ich hier ebenfalls vier Jahre analog dem Grundschulranzen.
    Bei mir wurde es in der Oberstufe nicht weniger, die ganzen Bücher musste man ja trotzdem immer mitschleppen und dann alles für den Laptop. Ordner füllen sich bei so vielen Fächern auch schnell und werden schwer. Ab und an muss man dann auf 2 aufteilen.

  2. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.040

    AW: Schulranzen

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Ich stell mir da Selbstfinanzierungen schwer vor, nachdem so ein Rucksack gute 80 Euro kostet. An so eine Menge Geld kommen Kinder im Alter von 13 Jahren z.B. eher selten.
    Gespartes Taschen- und/oder Geburtstagsgeld.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen


  3. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    169

    AW: Schulranzen

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Bei mir wurde es in der Oberstufe nicht weniger, die ganzen Bücher musste man ja trotzdem immer mitschleppen und dann alles für den Laptop. Ordner füllen sich bei so vielen Fächern auch schnell und werden schwer. Ab und an muss man dann auf 2 aufteilen.
    Na ja:

    1. man möge mir bitte den Oberstufenschüler/in zeigen, der/die zu viel Ballast mit sich rumschleppt; meistens kann man ja froh sein, wenn ein Blatt und ein Stift mitgebracht wird - jetzt mal überspitzt gesagt

    2. erwarte ich von einem Oberstufenschüler (auch heutzutage noch!), dass er fähig ist, auch nur den Kram mitzubringen, der benötigt wird; wer seine kompletten Aufschriebe für alle Fächer mitbringt, dem ist nicht zu helfen und dann soll er/sie sich auch gerne abschleppen.
    Selbst die Lehrer haben es in der Oberstufe tatsächlich geschafft anzukündigen, wann man ihr Buch mitbringen soll - in den unteren Klassen war dies ein Ding der Unmöglichkeit (bei zum Teil den gleichen Lehrern versteht sich).

    Beim Thema Laptop bin ich raus . Auch bezahlbare PCs gab es erst nach meiner Schulzeit

  4. Avatar von VelvetRose
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.079

    AW: Schulranzen

    Zitat Zitat von BL75 Beitrag anzeigen
    Na ja:

    1. man möge mir bitte den Oberstufenschüler/in zeigen, der/die zu viel Ballast mit sich rumschleppt; meistens kann man ja froh sein, wenn ein Blatt und ein Stift mitgebracht wird - jetzt mal überspitzt gesagt

    2. erwarte ich von einem Oberstufenschüler (auch heutzutage noch!), dass er fähig ist, auch nur den Kram mitzubringen, der benötigt wird; wer seine kompletten Aufschriebe für alle Fächer mitbringt, dem ist nicht zu helfen und dann soll er/sie sich auch gerne abschleppen.
    Selbst die Lehrer haben es in der Oberstufe tatsächlich geschafft anzukündigen, wann man ihr Buch mitbringen soll - in den unteren Klassen war dies ein Ding der Unmöglichkeit (bei zum Teil den gleichen Lehrern versteht sich).

    Beim Thema Laptop bin ich raus . Auch bezahlbare PCs gab es erst nach meiner Schulzeit
    Bei uns floss noch in die Note ein, ob man Hausaufgaben gemacht hat, seine Unterlagen dabei hatte und die Heft- oder Ordnerführung, wo dann auch nichts fehlen durfte, das für die nächste Arbeit relevant war. Große Schularbeiten gab es nur eine je Semester. War also ne Menge.


  5. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.353

    AW: Schulranzen

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Müssen nicht, aber Eltern wollen doch auch, dass ihre Kinder dazugehören und modisch zur Schule gehen.


    Nichts läge mir ferner. Das ist einfach nicht meine Denke. Modisch? Wir reden von Grundschülern, oder?

  6. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    16.327

    AW: Schulranzen

    Es geht hier um das Thema „Schulranzen“ und nicht um persönliche Erfahrungen mit der Notengebung.

    Alle weitere Beiträge werden OT gelöscht.

    „Eternal peace is probably overrated“ Klaus - The Umbrella Academy

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    19.732

    AW: Schulranzen

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Wurde es zuerst Dunkelblau, dann Hellblau, dann ne andere Umhängetasche.

    ... also musste ein großer Eastpak Rucksack her und danach nochmals ein neuer, als es endlich ein beerenfarbenes Design gab. Und dazwischen sicher noch einige andere Varianten, die mir gerade gefielen.
    Ich kenne absolut keine Eltern, ganz unabhängig von deren finanziellen
    Möglichkeiten, die das bei ihren Kindern mitmachen würden.

    Ganz abgesehen von der irren Verschwendung in jeder Hinsicht ist das
    pädagogisch mehr als fragwürdig.


    Daher finde ich es fraglich, ob es Sinn macht einen sehr teuren um 400 Euro für 1-2 Jahre zu kaufen ...


    Einen Schulrucksack um 400 Euro??


    Unsere Kinder hatten jeweils Schulrucksäcke von Burton, die sehr strapazierfähig
    waren und immer ein paar Jahre lang gute Dienste leisteten - und dabei durchaus
    trendy waren.

  8. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    6.767

    AW: Schulranzen

    Ich glaube, die 400 Euro bezogen sich nicht auf einen Rucksack, sondern auf einen Ranzen für Schulanfänger. Völlig übertrieben sind sie trotzdem. Realistisch sind 150-250 Euro, dann aber jeweils auch für ein Set mit vollausgestattetem Mäppchen, Schlampermäppchen und Sporttasche bzw. Turnbeutel.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung

  9. Avatar von VelvetRose
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.079

    AW: Schulranzen

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich glaube, die 400 Euro bezogen sich nicht auf einen Rucksack, sondern auf einen Ranzen für Schulanfänger. Völlig übertrieben sind sie trotzdem. Realistisch sind 150-250 Euro, dann aber jeweils auch für ein Set mit vollausgestattetem Mäppchen, Schlampermäppchen und Sporttasche bzw. Turnbeutel.
    Genau, ich bezog mich wieder auf die Ausgangsdiskussion mit den Schulanfängern. Wenn der Schulrucksack oder die Schultasche die 4 Jahre über getragen wird zahlt sich die Investition aus. Für 1-2 Jahre fände ich das nicht so eine gute Investition.

    Bei mir ist das lange her und als wir Schultasche und Co damals gekauft haben, konnte ich ja ohnehin noch nicht lesen und rechnen. Habe aber öfters auf Facebook so Werbeanzeigen und manches Mal auch Schultaschen, wieso auch immer und da gab es dann schon Sets für 400 Euro, wo auch das Zubehör, wie von dir erwähnt, enthalten war.

+ Antworten
Seite 32 von 32 ErsteErste ... 22303132

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •