+ Antworten
Seite 202 von 368 ErsteErste ... 102152192200201202203204212252302 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.011 bis 2.020 von 3672

Thema: Kuscheltiere

  1. gesperrt Avatar von Yeti
    Registriert seit
    25.11.2002
    Beiträge
    14.309

    Re: Daumen- und Pfotendrücken!

    Antje, das mit dem geplatzten Schloß tut mir leid aber ich wäre nicht Yeti, wenn ich da nicht eine andere Idee hätte. Erst einmal kann ich nur sagen, daß du froh sein kannst, daß euch das Bett nicht unter euch weggezogen wurde.
    Es gibt in Deutschland eine ganze Reihe anderer Urlaubsmöglichkeiten. Wie wäre es z. B. mit einem Aufenthalt auf einer Burg? Bären können dort wunderbar Ritter oder König spielen und Bärinnen Burgfräulein wie Rapunzel oder Dornöschen.

    Hier hat sich sehr viel getan:
    Pucki habe ich aus der Psychatrie rausgeschmuggelt. Der ärmste war vollgestopft mit Medikamenten. Es war einfach nur grausam. Der kleine war voller Schläuche, hing an mehreren Tropfflaschen, war ans Bett gefesselt ...

    Zu Hause kam er wieder etwas zu sich. Er freute sich sogar über eine Portion Tannenhonig. Wir fuhren anschließend in den Ruhr-Zoo Zoom nach Gelsenkirchen.
    Ihr glaubt es nicht, Pucki ist schon wieder ganz der alte. Er darf nur noch nicht Wörter hören wie Fußball, WM, Klinsmann, unsere Jungs, Wir, Schwarz-Rot-Gold etc..
    Er darf nicht mal runde Dinge sehen, die ihn an Fußball erinnern könnten.

    Ich dachte, daß er unter "seinesgleichen" gut aufgehoben sei und so fuhren wir in den Ruhr-Zoo Zoom nach Gelsenkirchen.
    Wir erlebten dort einen traumhaft schönen Tag. Pucki blühte richtig auf. Er kam sogar in Kontakt mit anderen Kuscheltieren, die mit ihren Adoptivfamilien im Zoo unterwegs waren. Ein Kuscheltier sprach er auch an mit einem schüchternen Hallo.

    Es geht also wieder bergauf. Fotos gibt es demnächst hier. Heute geh ich mit Pucki unter heimische Tiere, in den Kaisergarten Oberhausen.

  2. Avatar von nisabelle
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    1.026

    Re: Daumen- und Pfotendrücken!

    Hej, hej! Oh, gut, dass die Karte tatsächlich angekommen ist. Der Bademantelträger ueberlegt schon, welches Motiv er fuer die nächste Karte nehmen soll. In der engeren Wahl ist eine vom Kaffeetorpedo von Schloss Soliden, wo wir am Sonntag Kaffe med Våfflor hatten (das Café heisst tatsächlich Kaffetorped). Aloysius ist ueberhaupt in Höchstform, denn gestern abend durfte er mit den Rindern Kanu fahren, im Sonnenuntergang, das fand er cool (an der Westkueste besteht zum Glueck nicht die Gefahr, dass das "Boot" abtreibt).

    Vorausgesetzt, dass wir noch Karten bekommen, wollen wir morgen zum Victoria Dagen, der hier in Borgholm auf dem Sportplatz (=Idrottsplatz) gefeiert wird (also aufgepasst, wenn Ihr morgen Nachrichten, insbesondere Klatschnachrichten, guckt). Der Bademantelträger ist mega aufgeregt, denn falls er nah genug rankommt, möchte er ein Foto fuer Hermine machen. Die Rinder interessieren sich zum Glueck nicht weiter fuer Königs, die hängen lieber in der Hängematte ab. Und wenn Aloysius morgen mit uns mitkommt, wollen sie sein Papierschiffchen im Pool schwimmen lassen.

    Mangels Raps gibt es hier keine Rapskäfer, aber viele schöne Blumen am Wegesrand. Und die Mueckenstiche halten sich auch in Grenzen.

    Fuer Pucki gute Besserung und Euch allen ein bäriges Wochenende!!!!!!!!

    Bärige Gruesse,
    nisabelle


  3. Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    661

    Re: Bären in der Petersilie

    Moin Mädels und Jungs und Bären,

    da verhagelt's mir am letzten Arbeitstag vor dem Urlaub so richtig die Petersilie/Persilja (schwedisch). Ich wollte schon fast weg, da kommt noch ein Stapelchen Unterlagen, das mich eigentlich vom Urlaub abhalten könnte/sollte. Hektische Aktivitäten bis jetzt, nun muss sich nächste Woche mein Vertreter um den Schlamassel kümmern. Ein Schelm, der Böses dabei denkt..., was den Zeitpunkt betrifft.

    Eigentlich wollte ich euch heute schon viel früher erzählen, was HerrnH gestern in den Sinn kam, als Rieke mit Nachdruck für die Reise einen schlafsack für die Kleinen forderte: "Kannst du doch mal eben nähen." Als ich keine rechte Bereitschaft zeigte, schlug HerrH vor, wir könnten doch für die Kleinen das Doppelbettchen (das eigentlich in ein Puppenhaus gehört, stammt wahrscheinlich aus den 60ern, ich hab's mal auf dem Flohmarkt gekauft) mitnehmen.

    So weit kommt's noch - wir verreisen mit Möbeln für die Kleinen!
    Rieke fand's auch etwas übertrieben, die Idee aber charmant.

    Sodele, nun geht's aber endlich auf!

    Liebe Grüße
    ErikaH & Co







  4. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    Re: Bären in der Petersilie

    Nur schnell ein Gruß aus dem Osten, mein "Lieblingskollege" vertreibt mich gerade aus dem Büro - sonst kam der doch nie so früh *seufz*

    Bis Montag!

  5. gesperrt Avatar von Yeti
    Registriert seit
    25.11.2002
    Beiträge
    14.309

    Re: Bären in der Petersilie


    Zoom Erlebniswelt Ruhr Zoo Gelsenkirchen

    Paßwort: Pucki

    Es sind 15 Fotos online. Foto Nr 14 ist ein Suchbild. Wo ist Pucki?


  6. Avatar von Dike
    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    7.079

    Re: Bären in der Petersilie

    Foto Nr 14 ist ein Suchbild. Wo ist Pucki?
    Ui ... Pucki ist ein Fotoschießer!!

    Dikegrüße

  7. gesperrt Avatar von Yeti
    Registriert seit
    25.11.2002
    Beiträge
    14.309

    Re: Bären in der Petersilie

    Pucki war früher mal am Baikalsee. Dort hat er Ivan kennengelernt.

    http://www.directupload.net/show/u/7990/b3KzJ9fl.jpg


  8. gesperrt Avatar von Yeti
    Registriert seit
    25.11.2002
    Beiträge
    14.309

    Re: Bären in der Petersilie

    Guckt mal ob das jetzt hier klappt! Ich find das wunderbar. Man muß nur jedes Foto einzeln anklicken. Unter jedem Bild steht ein Kommentar von Pucki.

    http://www.directupload.de/galerie/18211/9MCmS3rDOr/0


  9. Avatar von nisabelle
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    1.026

    Re: Bären in der Petersilie

    Hej, hej! Puckis Bilder können wir uns leider erst nächste Woche ansehen, wollten aber zumindest einen schnellen Gruss dalassen. Gut, dass es mit dem Hschen Urlaub noch geklappt hat; wie gemein, auf die letzte Minute noch Arbeit aufs Auge gedrueckt zu bekommen. Das Gleiche gilt fuer den Kollegen, der sich nicht an die ueblichen Buerozeiten hält.

    Während Ihr hoffentlich auch alle das Wochenende genossen habt, haben wir tatsächlich am Freitag eine Rose in königliche Hände gegeben. Der Bademantelträger war zwar mit, hat sich aber nicht aus der Menge hochgewagt, nachdem uns eingefallen ist, dass man sein Herrueberreichen womöglich fälschlich als Spende hätte ansehen können (fast alle Kinder im Schlosspark haben nämlich neben Blumen auch kleine Geschenke ueberreicht). Herr nisabeau meinte zwar, dass Aloysius auf diese Weise auch ins Schlossinnere hätte hineinlugen duerfen, aber mit Blick auf eine zartbeplueschte Bärenjungfer haben wir davon doch Abstand genommen. Denn wenn auch Schlösser von innen ihren Reiz haben, so doch schwedische Kinderheime vielleicht eher nicht, jedenfalls nicht aus verliebter, heimatverbundener Bärensicht.

    Am Sonntag haben wir dann passenderweise einen Bootsausflug zur Blauen Jungfrau unternommen, was eine kleine Insel im Kalmarsund ist, die allerdings nicht blau ist, sondern aus rotem Granit besteht und ein Naturreservat ist. Gestern wollten die Dreisten Drei dann erst Boot fahren, haben sich dann aber angesichts der Wellen fuers Angeln entschieden und heute einen Ausflug in die Bronzezeit unternommen.

    Dass wir nebenbei in Kalmar bummeln waren und dabei auch ein originales blau-gelbes Möbelhaus besichtigt haben (man muss ja Preise vergleichen), haben wir ihnen sicherheitshalber verschwiegen.

    Fuer Hermine schickt der Bademantelträger einen , bärige Gruesse an alle anderen, hej då,
    nisabelle


  10. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    Re: Bären in der Petersilie

    Ohje, von der blauen Jungfrau sollte ich Hermine besser nichts erzählen, denn dann würde die Eifersucht sie packen... Aber da gestern eine zweite Karte mit wunderschönen Bildern ins Haus flatterte, ist Hermine mit ihrem schweren Schicksal als Strohbärin zunächst ausgesöhnt. Heute werden dann bei Familie Laura die Taschen gepackt, d.h. das kleine Gepäck für Kurzreisen. Als Mitreisende haben sich das Doppel-E, die Trainerbärin, Ernestine und natürlich Fräulein Hermine gefunden, wenigstens Klara bleibt freiwillig zuhause. Natürlich habe ich für alle Fälle eine Hamburger Adresse eingesteckt, denn auch ein Kurzurlaub macht laut Hermine eine Karte erforderlich. Am Montag sind wir dann schon wieder da... Ich muß jetzt noch meine Chefin anrufen und bin nur froh, dass mein labernder Kollege nicht wie avisiert vorbeikommt (wir haben übrigens *tralala* letzte Woche seinen Abschied gefeiert, die Qual hat also bald ein Ende *tralala*)...

    Allen Heimkehrenden ein gutes Wiedereinleben in den Alltag, allen anderen natürlich auch liebe Grüße
    von Laura und der Laura-Bande

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •