+ Antworten
Seite 2 von 368 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 3672

Thema: Kuscheltiere


  1. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    Re: Kuscheltiere

    *lach*
    Und ich dachte schon, ich sei die einzige, die im Gepäck ständig Plüschtiere mit sich führt... Habt Ihr eigentlich extra Transportkörbe oder wie macht Ihr das? Meine haben eine kleine Reisetasche, die als Handgepäck durchgeht (möchte die Augen der Kontrolleure vor den Bildschirmen, die da das Handgepäck checken NICHT sehen *ggg*), denn in den Frachtraum, neh, das wäre doch eisig... Gibt es da eine "humanere" Lösung? (Mit Sichtfenster?)
    *lachendab*
    Laura

  2. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    12.972

    Re: Kuscheltiere

    Hallo Laura,

    natürlich kommen die NICHT in den eisigen Frachtraum - die kommen in meinen handgepäckstrolley und müssen nur die Zeit motzend überstehen, bis ich/wir sitzen! Danach dürfen die raus.

    Es gibt auch wundervolle Fotos von Tiger mit Stewardessen und mit dem Kapitän eines Schiffes!

    Die können doch nicht 12 oder mehr Stunden oder womöglich mit Vorabend-Check-In ewig im Koffer bleiben - die würden ja nie wieder mit mir sprechen!

    Grüße vom Tiger und vom Bär

    und von

    Antje


  3. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    Re: Kuscheltiere

    Mönsch, Antje,
    da bist Du ja viiieeel mutiger als ich... Meine bleiben in der Tasche, bis wir im Hotel sind *schäm* und sie beklagen sich auch nicht... Obwohl: Wenn ich denen heute erzähle, daß Dein Tiger schon mit dem Kapitän und den Stewardessen auf ein Foto gebannt wurde... *grübel*... Meine kennen bestenfalls die Reinigungsfrauen im Hotel, da haben sie aber auch gute Erfahrungen gemacht! Mal ein Stück Schokolade, mal ein nettes Plätzchen auf der Couch... Naja, vielleicht sollte ich mit meinem "Problem" einfach offener umgehen *hüstel*
    Lachundweg
    Laura


  4. Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    369

    Re: Kuscheltiere

    Meinen geliebten alten Brummbären liebe ich auch heute noch und weil er zwar schon überall Liebhaltespuren zeigt, liebt ihn jetzt noch zusätzlich meine Tochter.

  5. Inaktiver User

    Re: Kuscheltiere

    Ich hatte auch keine Kuscheltiere, warum weiß ich nicht, aber ich liebte meine Bücher - wie Tulpi, meine
    Pucki Bücher - habe sie alle - heute noch.
    Schau ab und an mal rein ..*gg*.

    Liebe Grüße Peja

  6. Avatar von Jacky76
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    72

    Re: Kuscheltiere

    Handgepäck ist unbedingt zwingend nötig!! Wie oft ist ein Koffer schon verloren gegangen oder in Timbuktu gelandet - das würde doch keiner ertragen!

    Früher habe ich mich getraut, Kuscheltiere auf Flugreisen mitzunehmen, weil ich dachte, die Zollfahnder schneiden die auf, weil so oft Drogen in Teddys geschmuggelt werden, habe ich gelesen. Da hatte ich Angst um meine Lieblinge. Jetzt wird immer, wenn eine Reise gebucht wird, bestimmt, wer mitdarf. Da gibt es einen kuscheligen kleinen Rucksack ("Reisebus") der dann ins Handgepäck kommt. Erinnerungsfotos gibts dann im jeweiligen Reiseland immer.

    Ich habe aber bemerkt, daß viele (vor allem) Frauen, nach der Pupertät wieder Kindheitserinnerungen wie Kuscheltiere, Puppenhaus, Büchlein... wieder ausgraben. Ich glaube ja, daß Männer sich diesen Spieltrieb auch bewahrt haben, es aber in der heutigen Gesellschaft meist nicht zugeben. Nicht umsonst freut sich über die elektrische Eisenbahn und das Lego oft der Papa mehr als das Kind :Freches Grinsen:. Zugeben würde er das aber nie :Freches Grinsen:


  7. Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    661

    Re: Reisebegleiter!! Wer redet hier von Kuscheltieren?

    Rieke, die Bärin, will nicht immer ins Handgepäck,
    weil sie sagt, dass ich immer so darin herumkrustele, und das schade ihrem Fell und ihrem schönen Matrosenkleidchen!

    Aber in den Koffer geht sie nur bei Bahnreisen. Da geht ein Gepäckstück nicht so leicht verloren. Ihr bayerischer Bruder hat mal eine Nacht im Koffer auf einem Gestell im Flughafen München mit fehlgeleiteten Gepäckstücken verbracht, der hat vielleicht geflucht: "Zefixhallelujasacklzementbuatsauremari!"

    Dabei hätte er mich doch anrufen können, dass er endlich gelandet ist, tsss.


    Neuerdings hat Riekchen einen Gefährten, der natürlich auch ein Matrosenmützchen und ein Hemdchen mit "Wäsche achtern" trägt. Er heißt Dschann Fiedde, hochdeutsch Jan Fiete oder Johann Friederich.

    Heute sind sie mit mir im Auto unterwegs gewesen, auf dem Beifahrersitz, und natürlich angeschnallt!

    Damit Riekchen endlich den passenden Partner bekam, sind zwei erwachsene Männer zwei Tage lang suchend über eine Bootsmesse getobt, von der sie ursprünglich stammte.

    Riekchen hat sich neulich bei einem Kongress in Berlin am Rednerpult samt Stichwortzettel fotografieren lassen. Der Fotograf hat leider das Bild noch nicht geschickt; er hat wohl nicht begriffen, welche bedeutende Persönlichkeit er da abgelichtet hat.



  8. Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    2.008

    Re: Reisebegleiter!! Wer redet hier von Kuscheltieren?

    was hab ich jetzt für ein schlechtes Gewissen, dass ich nicht zu Brummi gehalten hab. Letzte Woche musste er seinen Sessel im Schlafzimmer räumen weil dieser rauskam. Und wo sollte er jetzt sitzen? Mein Schatz hat ihn in einen Beutel gepackt und auf den kalten Dachboden gebracht. Und ich traute mich nicht dagegen was zu sagen. War mir etwas unangenehm, so ein Theater wg. eines Teddybären. Aber wenn ich jetzt so an ihn denke? Heute nach Feierabend kommt er wieder zu uns!!!

    Und ob Bruno (mein anderer Bären-Mann) mit mir nächste Woche zur Messe in Frankfurt möchte? Ich hab ihn noch gar nicht gefragt. Er ist doch nur 60 cm groß, schlank, hat schönes dunkles Fell und ist sehr geduldig. Und mal raus aus der Stube, das wär doch was. Wenn ich dort dann noch andere Frauen mit ihren Kuscheltieren auf dem Arm sehe, dann weiß ich, dass Ihr es seid!



  9. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    12.972

    Re: Reisebegleiter!! Wer redet hier von Kuscheltieren?

    Hallo,

    ich denke, Du solltest Deinen Bären unbedingt mitnehmen - Bären sind sehr angenehme Reisegefährten, wohingegen Tiger manchmal Allüren haben und wie gesagt, diese Gerede vom Schafe reißen führte in Neuseeland gelegentlich zu Peinlichkeiten. Aber vielleicht fand der Tiger mich ja auch manchmal peinlich.

    Wenn man Bären gemeinsam mit Tigern in den urlaub mitnimmt, haben Bären meist einen ausgleichenden Einflug auf Tiger - ich spreche aus Erfahrung!

    Vergiß nicht den Ausweis!

    Viele Grüße

    Antje

  10. Inaktiver User

    Re: Kuscheltiere

    Ähm, ich habe zwar keine Kinder, hatte jedoch eine Mutter, die weder zu Kuscheltieren, Büchern und schon gar nicht zu den Eigenarten ihrer Kinder einen Bezug hatte.
    Wenn es ihr in den Sinn kam fing sie an zu räumen. Es konnte vorkommen dass wir von der Schule heimkamen und ein Zimmer war umgeräumt und entsprechend viele Dinge verschwunden. Die wurden dann entweder an Cousins/Cousinen, den Kindergarten oder sonstwohin verschenkt. Sie machte das Vorzugsweise wenn die betreffende Tochter nicht dabei war, weil es dann schneller ging und sie entscheiden konnte was Wert war zu bleiben und was nicht. So hatte sie im Laufe der Zeit sämtliche Puppen und Stofftiere weiterverschenkt und als ich ein Praktikum im Kindergarten machte, traf ich viele alte Freunde wieder. Die kompletten Pucki-Bücher, eine Sammlung aus dem Domino-Verlag, die unser Vater für seine Jüngste begonnen hatte, überhaupt alle Bücher der Kinder nichts war vor ihr sicher und wurde ohne zu fragen weggeschafft, sobald es sie störte. Ihr Lieblingssatz wenn einem auffiel was fehlte: "Ach, was willst du denn noch damit" Eine Steiff-Katze, die ich habe so lange ich denken kann, fand ich eines Tages in den Händen eines ihrer Enkel wieder und meinen Bär beim Kind eines Cousins. Es war mir NICHT zu blöd beide zurückzuverlangen und klarzustellen, dass sie nicht das Recht hatte sie wegzugeben, was die betreffenden Eltern auch verstanden, im Gegensatz zu ihr, die sich für mich! schämte.
    So macht sie es auch heute noch mit Geschenken die sie von ihren Töchtern bekommt. Es kann durchaus passieren, dass sie ein Geschenk mit den Worten: "Was soll ich damit" nach einiger Zeit an dich "weiterreicht" und es kann passieren, dass du diejenige warst, die es geschenkt hat [img]/community/foren/images/graemlins/frown.gif[/img]

    Langer Rede kurzer Sinn: Lass Deiner Tochter wenn sie will alle Kuscheltiere, lass sie sortieren so lange sie will und komm niemals auf die Idee etwas hinter ihrem Rücken zu "entsorgen". Sie könnte es dir evtl. sehr lange sehr übel nehmen.

    Liebe Grüße von Miketa und ErichEisbär (der alle größeren Touren mitmacht und oft in meinem Arm schläft) [img]/community/foren/images/graemlins/smile.gif[/img]

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •