+ Antworten
Seite 103 von 368 ErsteErste ... 35393101102103104105113153203 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.030 von 3672

Thema: Kuscheltiere

  1. Avatar von nisabelle
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    1.026

    Re: Bärenhitze

    <font color="#666666">Ja, heiß ist es, aber schööööööööön! Der einzige Wermutstropfen ist das noch nicht einsatzbereite Netzwerk, so dass ich statt mit langer Leine auf dem Balkon an Herrn nisabeaus Großrechner schwitze und an der merkwürdigen Tastatur verzweifele.

    Ich hatte aber Hornilla, die diese Woche in Bärlin weilt, versprochen, Grüße auszurichten, was ich hiermit tue. Sie wünscht allen viel Spaß und wird morgen abend die Pizzeria ausprobieren, von der Kaona geschwärmt hat. Was ihre Bären machen, hat sie nicht gesagt, ich tippe aber mal auf Wannsee, Tiergarten oder Grunewald.

    Ja, Aloysius ist ein ganz tapferer Bär, der jetzt aus sicherer Entfernung dem gestreiften Jäger Gemeinheiten an den Kopf wirft. Die Katze hat übrigens mit einer gefangenen Fliege argumentiert, die tatsächlich auf der anderen Bettseite auf dem Boden lag, also in dubio pro rea, wollen wir ihr mal die Unfalldarstellung glauben.
    Wenn aber sogar vorwitzige Riekebären aus dem Bett fallen, tröstet das angeknackste Bärenseelen ungemein.

    Laura, das mit dem Rechner sollte Dir zu denken geben. War vielleicht heimlich einer der Jungs mit im Büro und hat an den Kabeln gezogen, auf der Suche nach Online-Bärinnen oder Online-Bier? Oder Hermine, die während Du im Seminar warst, kurz eine e-mail schreiben wollte?

    Aloysius hat den Bademantel noch nicht abgelegt, liebäugelt aber mit einem Badeanzug, nachdem wir heute in der Stadt einen Bär mit Taucherausrüstung (Flossen, Brille und Schnorchel!) gesehen haben. Ich konnte ihn gerade noch überzeugen, dass der andere Bär bestimmt ganz, ganz traurig wäre, wenn man ihm das über seinen Kopf hinweg abkaufen würde. Da Aloysius ja zum Glück ein wenig wasserscheu ist, hat er es eingesehen. Aber chic sah das Ganze schon aus. Gut, dass wir doch in die Berge fahren und nicht an den Strand.

    Schweiß von der Stirn wischend,
    nisabelle [/COLOR]

  2. Avatar von nisabelle
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    1.026

    Re: Bärenhitze

    <font color="brown">Puh, was für ein Sommeranfang! Und wehe es bleibt nicht auch den Juli über so, wenn wir im Urlaub sind.

    Aloysius ist übrigens wieder ganz oben auf: Nachdem er die Enttäuschung mit der nicht gekauften Taucherausrüstung tapfer weggesteckt und auch nicht gemurrt oder sich sonstwie quengelig verhalten hat, hat er heute eine Belohnung bekommen. Im Spielzeugladen an der nahegelegenen Einkaufsstraße habe ich für ihn wahrhaftig Badelatschen entdeckt! In pink-orange und todschick. Leider hat der Bademantelträger einen ziemlich hohen Spann, so dass der Sitz nicht der bequemste ist. Andererseits, meine Flip-Flops, die ich mir Montag gekauft habe (und die - hüstel - nur halb so teuer waren) haben mir auch schon eine Blase beschert. Wer schön sein will, muss also leiden. Warum sollte es ihm also besser ergehen? Ich hoffe, dass der Hoffotograf morgen Vormittag eine Gelegenheit findet, den stolzen Schlappenbesitzer auf Zelluloid zu bannen (bevor ihm die Tatzen qualmen).

    Was treiben Eure Mitbewohner denn so bei diesem genialen Wetter? Ist die Trainerbärin wieder in ihrem Element? Oder hat sie immer noch an dem nicht gegönnten Bollerwagen im heimischen Zoo zu knapsen? Und sie hat ja irgendwie auch Recht. Schließlich haben wir vor zwei Wochen ja eine Art Präzedenzfall geschaffen. Emil lebt sich immer besser ein. Anfangs schien er ja ein bisschen schüchtern, jetzt riskiert er aber schon mal ne dicke Lippe!

    Hach, und morgen ist schon wieder Freitag!

    Ich wünsche Euch daher schon mal jetzt ein schönes Wochenende1
    nisabelle [/COLOR]


  3. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    Re: Bärenhitze

    Endlich auch ein Lebenszeichen aus dem Osten der Republik!

    Das fiese Gewitter haben wir Menschen gut überstanden, da nur die Nebenstraßen unter Wasser standen und unser Haus unbeschädigt blieb. Nur der Keller hätte als Pool dienen können, aber da sach ich: Schön, wenn man Mieter ist! Die Bären haben sich allerdings mächtig gegruselt, selbst die coole Trainerbärin wäre am liebsten unter das Bett gekrochen. Hermine hat wirklich gezittert, zuweilen nach ihrem kühnen Recken gerufen, dami er sie beschütze und ggf. durch die Fluten trage. Nur die Jungs kann scheinbar gar nichts erschüttern: Mit dem Hinweis, dass wir im zweiten Stock wohnen, also weder Wasser- noch Dachschadengefährdet seien, haben sie ein kühles Rostocker gekippt. Tja, der Klügere kippt nach. Jetzt ist allerdings wieder Sommerhitze, und da hängen die Braunbären rum, und maulen, sie wären lieber Eisbären bzw. Eisesser. Die Jungs haben sich gestern auf ARTE "Expeditionen ins Bierreich" angeschaut, und seither ist die Welt wieder okay. Zumal wir für morgen einen "schönen Tag" eingeplant haben, d.h. die Bärentante (alias: Ich) arbeitet nicht, und Mensch und Bär fahren in die Mecklenburgische Schweiz. Da der neue Bärentransporter Klimaanlage hat (hielt ich immer für überflüssig, konnte ich mir bei dem Gebrauchten aber nicht aussuchen), sind die Bären bereit, einzusteigen. Nur an der Minibar arbeiten wir noch ;-)

    @ Nisabelle
    Bittebitte schnell ein Bild von Aloysius mit den Sommerschuhen! Und gaaaaanz herzlichen Dank für die vielen Bilder. Hermine hängt seitdem nur noch vor dem Notebook, um "die" Bilder anzuschauen. Das ist doch für Mensch und Bär eine schöne Erinnerung - wenn wir dann auch noch sehnsüchtig an dem Rest der Gummibärchen lutschen, kommen all die schönen Ereignisse wieder hoch *seufz*.

    Viele Grüße aus dem Osten an alle! Nach Bärlin wollen Herr Laura und ich auch, aber erst, wenn es nicht mehr gar so warm ist. Gibt es da eine empfehlenswerte Unterkunft? Vielleicht kriegen wir das im September hin.

    Laura und die Laura-Bären

  4. Avatar von Kaona
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    49

    Re: Bärenhitze

    Baer stoehnt und badet im Kanal, Pinguin hegt schon fast Selbstmordgedanken und Mensch schwitzt, stoehnt und bemueht sich dennoch fleissig zu sein.
    Ja, ihr hattet vielleicht doch nicht so unrecht mit dem furchtbaren berliner Sommer! Zum Glueck ist jetzt Wochenende und somit kein Buero angesagt. (Meint ihr, es kommt sehr komisch, wenn ich mir einen Wassereimer unter den Schreibtisch stelle?)

    Ansonsten haben dir 'Wildbaeren' fleissig Ausschau nach Hornilla gehalten, die ja wohl ganz in der Naehe der Baerenbehausung in Baerlin die tolle Pizzeria besucht hat, sie liegt in dem Radius, in dem die beiden auch mal alleine umherlaufen. Ich habe zwar immer etwas Angst, dass sie entfuehrt werden, aber einsperren kann man sie auch nicht! Sie ruecken auch nicht mit der Sprache raus, ob sie die Hornilla-Baeren getroffen haben und wenn ja, wo sie waren. Pfaueninsel und Mueggelsee sind ja ihre Favoriten...

    Ansonsten haben wir nicht so viel erlebt, mal sehen, was das Wochenende so bringt! Gewitter gab es auch noch keine allzu schrecklichen.

    Bilder vom Ritter mit seinen Sommerschuhen will ich auch sehen! (Auch wenn meine plueschigen Freunde davon nix halten... die springen auch ohne die entsprechende Ausruestung mal ins Wasser)

    Ein wunderbares Sonnen- und Sommerwochenende wuenscht die Truppe aus Baerlin!


  5. Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    661

    Re: Bärenhitze

    Aaalso... so richtige Bärennachrichten gibt's derzeit nicht. Die Bande hängt nahezu bewegungslos in der Waschschüssel herum und schreit nach Befüllung mit Eis.

    Nachdem beim GBT (auch schon vorher) von Regenbekleidung für Bären die Rede war, kann ich vermelden, dass Rieke beste Chancen hat, einen ultrafeschen Überzieher zu bekommen. Nur fehlt noch die Erkenntnis, wie ich das Material am besten nähe/klebe/schweiße. Hat jemand von euch eine Idee?
    Ich habe ihr nicht verraten, was der Ausgangsstoff ist, das würde ihr kaum gefallen. Die Kunststofftüte, in der ich Blumenerde transportiert habe, ist aber mit den allernettesten rosa Blumen bedruckt. Und stabil ist das Zeug auch noch - weil Rieke viel unterwegs ist, muss ein Regenmantel ja strapazierfähig sein. :-)

  6. Avatar von Kaona
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    49

    Baerenausflug

    Wir haben heute einen echt baerigen Ausflug in die Baerliner Umgebung gemacht! Mit der S-Bahn raus nach Gruenau, dann immer huebsch am Wasser entlang, langer See, Zeuthener See, Krossinsee, Seddinsee, Grosse Krampe und wieder langer See. Die Braunbaeren sassen in der Radtasche (unsere Baerentransporter haben je nur zwei Raeder und sind blau, einer fuer etwas unwegsameres Gelaende und einer fuer gute Strassen), die natuerlich immer umgehaengt wurde, damit sie immer den See bestaunen konnten. Insgesamt sind wir dann doch ueber 40 km gekommen. Und das Beste kam zum Schluss: eine kleine Faehrfahrt (mit Semesterticket ;)
    Das Wetter war fuer derartige Unternehmungen perfekt: schoener Sonnenschein bei ca. 25 Grad, leichte Brise dazu. Im Wald war es schon fast kalt!

    Im Juli plane ich noch zwei baerige Wassersportwochenenden: eins ist schon fest, das zweite steht noch auf etwas wackligen Beinen.
    Das erste ist Paddeln mit meinen Kommilitonen bei Feldberg. Das ist superschoen da, da war ich frueher immer mit meinen Eltern. Superklares Wasser, Naturschutzgebiet, keine Motorboote, nur andere Paddler. Da kommt dann Rasmus mit, der war erstens noch nicht Paddeln und da auch noch nicht. Berlino war da ja schonmal Paddeln und auch letztes Jahr auf der Tour mit meinen Kommilitonen mit.
    Das zweite ist eine Ruderwanderfahrt Richtung Potsdam vom Unisport, aber das steht noch nicht fest, ob das klappt, weil zum einen das versicherungstechnisch schwierig ist und zum anderen noch nicht genug Leute sich gemeldet haben.
    Ach, und ein Kommilitone hat mich auch zum Segeln auf dem Wannsee eingeladen. Also in dieser Hinsicht hab ich einiges vor. Da braucht man ja schon gar keinen grossen Urlaub mehr.


  7. Avatar von nisabelle
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    1.026

    Re: Baerenausflug

    <font color="green">Oh, Kaona, ich kann mir Deinen Ausflug leibhaftig vorstellen und bin glatt etwas neidisch, denn wenn wir die letzten Jahre in Berlin waren, haben wir fast immer in Schmöckwitz übernachtet, in einer niedlichen Familienpension, dem "Bootshaus am Seddinsee", direkt am See gelegen und super gemütlich. Das würde ich übrigens jedem Bärlin-Touristen empfehlen. Und mit Straßenbahn und S-Bahn ist man schnell in der Stadt selbst. Die große Krampe kenne ich auch. Auf der bin ich mal im Januar 1996 übers Eis spaziert... ein Traum!

    Wir haben zwar keine Ausflüge gemacht, hatten aber auch ein schönes Wochenende. Wir hatten immerhin Juniors Versetzung zu feiern, die ja doch immer ein bisschen unsicher war. Dafür, dass letztlich nur zwei Vierer im Zeugnis stehen, sind wir natürlich mächtig stolz und haben dies mit einer kleinen Grillparty gefeiert.

    Die Bären haben sprichwörtlich die Koffer gepackt. Alles zählt, wie oft man noch schlafen muss, bis nächsten Sonntag der Bärentransporter bestiegen wird.

    Erika, die Vorstellung einer Rieke in einem rosa geblümten Regenmantel ist überaus verlockend. Hoffentlich funktioniert Dein Rechner bald wieder, denn so ein Bild wollen natürlich alle sehen. Wie man das gute Stück allerdings anfertigt, wüsste ich auch nicht. Vielleicht den Stoff erstmal so legen, dass die Innenseite außen ist, die Nähte mit Tackern zumachen und das Ganze dann wie ein Bettbezug umstülpen?

    Laura, bei so einem Gewitter, wie Ihr es letzte Woche hattet, hätten sich hier, glaube ich, alle - nisabelle eingeschlossen - unter der Bettdecke verkrochen. Wenn ich vor etwas richtig Angst habe, dann sind es Gewitter. Ob es daran liegt, dass mir bei Gewitter immer so blöde Sachen passieren? Vor zwei Jahren haben wir mal bei einem aufziehenden Gewitter am Moorsee den Autoschlüssel in der Hostentasche im Auto gehabt und standen nass, zitternd und frierend bei Donnergrollen im Wald, den Ersatzschlüssel kilometerweit im Hotel, das an dem Tag auch noch Ruhetag hatte und es nicht einfach war, überhaupt ins Hotelzimmer zu gelangen. Aber gut zu wissen, dass Ihr im zweiten Stock ja in der Tat relativ sicher vor Schäden von unten wie von oben seid. Haben die Jungs die Damen mit einem kühlen Bierchen abgelenkt? Emil hat übrigens Holsten Cooler ausprobiert, was ihm offensichtlich geschmeckt hat. Also brauchen wir uns um ihn wohl keine Sorgen zu machen.

    Hornilla, seid Ihr wieder zurück aus Bärlin?

    Hach, eine Woche nur noch. Hurra!

    Lasst es Euch gutgehen,
    nisabelle

    P.S. Da ich gerade den Link vermurkst habe, poste ich das vermutlich schon erwartete neue Bild vom Schlappenträger gleich hinterher.[/COLOR]

  8. Avatar von nisabelle
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    1.026

    Re: Baerenausflug

    So, zweiter Versuch: Aloysius stolziert immer noch stolz auf den neuen Schlappen durch Feld und Flur (Wohnung und Balkon). Sieht er nicht hinreißend aus?

    Auf pinken Sohlen


    Er ist echt ein kleiner Angebär! Aber er möchte ja schließlich Fräulein Hermine in allen Lebenslagen gefallen.

    Deswegen schickt er ihr auch noch einen kleinen, dezenten !

    Ich habe ihn übrigens gestern noch im "Schuhladen" vorbeigebracht, um ihn dem netten Verkäufer vorzustellen, der sich solche Mühe beim Größenschätzen gegeben hat. Und was soll ich sagen, die Schlappen sind übrigens von Götz. Wenn das nichts ist!

    Allen einen schönen Wochenanfang wünscht
    nisabelle


  9. Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    661

    Re: Baerenausflug

    Hallo, Kaona,

    es hört sich für dich nach einem beneidenswerten Sommer an, wie schön!

    Hornilla, bitte grüße doch Aloysius von meiner Bärentruppe: Sie haben noch nie so elegantes Schuhwerk an ein Tatzen gesehen! :-)

    Von der H-Truppe gibt es kleinere Eifersüchteleien zu berichten: Gestern früh saß plötzlich Fladder am Frühstückstisch, währen die anderen in der Waschschüssel blieben. HerrH hatte ihn da herausgeholt. Folglich hat Fladder auch den Sonntagsausflug mitgemacht. HerrH war der Meinung, Fladder sei in letzter Zeit vernachlässigt worden. Folglich führte uns unser Weg auch an einem Flederhaushaus vorbei. Seine Artgenossen ließen sich allerdings nicht sehen- für sie war es viel zu hell und warm. Fladder hat sich die meiste Zeit allerdings auch die Flügel über den Kopf geschlagen. ;-)

    Rieke war sauer: "Ich dachte, dass ich HerrnHs Liebling bin..." *schnüff*

  10. Avatar von Hornilla
    Registriert seit
    08.11.2004
    Beiträge
    9.852

    Re: Baerenausflug

    Hallo an alle Menschen und Bären, Pinguine, Kühe und Fledermäuse (ich hoffe, ich habe niemanden vergessen),

    Familie Hornilla meldet sich aus Bärlin zurück! Es war superschön!!! Da das Ganze vom Seminar ausging, musste ja auch ein bisschen Bildung dabei sein. Wir haben sehr interessante Sachen gesehen wie z.B. das Jüdische Museum, eine Zeitzeugenführung in einem ehemaligen DDR-Gefängnis, das Kanzleramt (von innen!). Gruppe II hat sogar den Kanzler aus nächster Nähe bestaunen dürfen; ich war leider in Gruppe I.
    Ansonsten hatten wir aber auch sehr viel Freizeit, sind ausgiebig durch diese faszinierende Stadt gelaufen, haben in Biergärten gesessen und sehr viel Spaß gehabt. Das Wetter war die ganze Zeit über genial, nur am Dienstagabend gab es mal ein kurzes Gewitter.
    Die bärige Begleitung bestand aus Brünchen und Clementine (die übrigens, @Laura, wirklich und wahrhaftig fest an Brünchen vergeben ist; die beiden sind quasi verlobt, es fehlen nur Antrag und Ring). Die Bären haben Bärlin auf ihre Art und Weise erkundet, waren in einem Teddy-Laden, wo Clementine ein paar hübsche Kleidungsstücke gesehen hat, die leider Familie Hornillas Budget maßlos überstiegen. (@Kaona: Der Laden ist übrigens im Nikolaiviertel, kennst du den?), waren an Seen und haben mit Honigbroten gepicknickt und auch eine schöne Zeit verlebt.
    Jetzt fällt es uns gar nicht so leicht, wieder im Arbeitsalltag anzukommen. Zum Glück sind es ja nur noch 1 1/2 Wochen bis zu den Sommerferien. Aber irgendwie ist es gemein, so eine Woche Urlaub und dann nochmal ran an die Arbeit... Außerdem ruft das Kistenpacken, denn der Umzug steht ja vor der Tür. Aber natürlich freuen wir uns, wieder bei Billy, Ör, Nelly, Winston und nicht zuletzt Herrn Hornilla zu sein.

    @Nisabelle: Vielen Dank für die wunderschöne CD! Familie Hornilla ist restlos begeistert! Und Aloysius mit den Badelatschen - göttlich! Schade, sowas würden meine nie anziehen. Vielleicht höchstens Clementine, die ist ja auf allen möglichen Putz aus...

    @Erika: Rieke im Regenmantel - da bin ich auch gespannt! Du meintest aber doch sicher, dass Nisabelle Aloysius grüßen soll, oder?
    Eifersüchteleien unter Bären gibt es schon mal, mach dir da keine Sorgen!

    Jetzt war's das erstmal aus Wuppertal! (mit integriertem Bericht aus Bärlin!)

    Noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße von

    Hornilla und Familie

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •