Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41
  1. Inaktiver User

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Zitat Zitat von Mausekind

    ich habe gestern mit meiner freundin über eure seite gesprochen, sie meinte, sie verwendet mit ihrem mann auch nach vielen jahren immer noch ein kondom. wie schauts bei euch damit aus. ich selbst lehne kondome ab, habe keinen bock auf eine "plastiktüte"
    bei analverkehr gibts bei uns auch ein kondom.

  2. Inaktiver User

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    @ Mausekind - wir verwenden beim Analsex kein Kondom.

    Erzähl von Deinen Erfahrungen mit dem Glyzerinzäpfchen und wie Dein Mann es anschliessend fand!

  3. User Info Menu

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    ich werde berichten...

  4. User Info Menu

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Hi!

    Lese schon seit ner Weile sporadisch hier im Forum mit. Den Strang hier finde ich ziemlich spannend:

    Analsex ist etwas, was mein Freund (mit dem ich seit 3,5 Jahren zusammen bin) selber supergerne probieren will, wogegen ich mich aber noch sträube. Für mich ist das schon noch ein Tabu. Bin für Berührungen "da" zwar sehr empfänglich, aber es ist mir immer schrecklich unangenehm, egal wie nichtig meine hygienischen Bedenken zu sein scheinen. Ich kann mich da einfach nicht gehenlassen

    Die praktischen Tipps hier finde ich super, denn ich würde es schon gern mal probieren, sofern ich mich halt "sicher" fühle. Ich werde wohl einfach mal die entsprechenden Vorbereitungen treffen und mal schauen, ob es dann von der Situation her passt. Momentan (beruflicher, bzw. Uni-Stress) bräuchten wir nämlich definitiv mal einen neuen Impuls ^^

  5. User Info Menu

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Ups...
    Geändert von Fender (04.03.2009 um 09:08 Uhr) Grund: zu alter Thread...
    Frauen sind nicht kompliziert. Sie wollen einfach nur geliebt werden.
    Und tolle Überraschungen. Und Schuhe. Und Schmuck.
    Und andere Dinge, die man erraten muss.

  6. Inaktiver User

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Kurzfristig eben die genannten Krämpfe, die sich bis über Stunden hinziehen können.
    Langfristig Dehnung der Analmuskulatur, Abbau der Darmflora und - das halte ich für das Schlimmste - Gewöhnung. Wenn dein Körper jede Woche "Hilfe" zur Darmentleerung bekommt (denn den Zweck versteht er ja nicht), braucht er's irgendwann und es geht nicht mehr ohne.

    nur gelesen (u.a. SM-Handbuch) - ich bin keine Medizinerin
    So ist es. Und mit solchen "Vorbereitungen" würde ich sicher ganz auf Anal verzichten.

    Bei Toilettengängen benutzen wir trockenes und feuchtes Toilettenpapier - da habe ich zu keiner Zeit das Gefühl nicht sauber zu sein. Und AV ist nun nicht etwas, dass ich plane.

    Vor einigen Jahren waren auch Scheidenduschen noch "in" bis man dann gemerkt hat, dass die Infektionsrate deutlich nach oben ging.

    Im Darm sind die Bakterien sehr empfindlich und die Flora wird durch regelmäßige Einwirkungen von aussen - Einläufe etc. gestört. So eine zerstörte Darmflora wieder aufzubauen, ist langwierig und schwierig.

  7. User Info Menu

    Frage AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Zitat Zitat von Mausekind Beitrag anzeigen
    ich werde berichten...
    Hast du es mittlerweile ausprobiert mit den Zäpfchen vor dem Analverkehr?

    Mein Freund möchte auch gerne mal von hinten bei mir
    Traue mich bisher aber noch nicht so richtig.

  8. User Info Menu

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Oh kicher, hört sich irgendwie an wie bei mir und meiner Situation...
    Würd mich freuen, was von dir zu hören, lesen :-)
    Lieben Gruß
    Eon
    PS: Gemeint ist Espiguette !!!
    Geändert von eon79 (27.10.2009 um 13:07 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Hallo in die Runde,

    ein Thema, das mich auch immer noch und wieder interessiert, da ich Analsex sehr genieße!

    Leider habe ich mich bei ersten Versuchen in jungen Jahren in sehr unangehmen und lusthemmenden Situationen wieder gefunden, weshalb ich unbedingt sauber sein will!

    Bisher hab ich Einläufe genommen aber die nerven mich sehr. Mein Sexpartner hat schon die Variante mit dem Duschschlauch vorgeschlagen aber ich frage mich, ob es dann noch einen speziellen Aufsatz braucht...? Auch bin ich kreislauftechnisch nah an meiner Grenze bei der Vorbereitung. Ohne Anal geht es aber nicht, also ohne komme ich nicht - echt schlimm, ist wohl ein extra thread wert...



    Achso, wir sehen uns alle 7-14 Tage...

    Liebe Grüße
    Eon

  10. User Info Menu

    AW: Frage an Fans von Analsex: Glyzerin / Analdusche

    Einen Einlauf macht man aus verschiedenen medizinischen Gründen, für Analsex ist er nun wirklich nicht nötig. Wenn man generell auf Hygiene achtet und sich nach dem Stuhlgang wäscht, dann ist das vollkommen ausreichend.
    Die wesentliche Voraussetzung für Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der man ist
    (Erasmus von Rotterdam)

Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •