Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Vibrator

  1. User Info Menu

    Vibrator

    Ich bräuchte mal Euren Rat.
    Gestern abend kam ich von einem Geburtstag nach Hause.
    Als ich dann etwas später ins Bett ging, hörte ich aus dem Zimmer meiner Tochter(18Jahre) lustvolles Stöhnen.
    Als ich durch den Türspalt schaute, lag Sie und Ihre Freundinn auf dem Bett und sie befriedigten sich gegenseitig mit einem Vibrator.
    Um nicht zu stören, schlich ich leise ins Bett.
    Was mir gleich auffiehl, war, das mein Schlafzimmerschrank nicht mehr verschlossen war. Mir kam da ein Verdacht und ich schaute gleich nach. Tatsächlich waren es meine Vibs die sie benutzten.

    Meine Frage an Euch: Soll ich meine Tochter darauf ansprechen oder soll ich mich ruhig verhalten. Wir sprechen eigentlich schon immer über alles. Ich würde Ihr ja auch einen kaufen.

  2. Inaktiver User

    AW: Vibrator

    Zitat Zitat von remeci
    Ich bräuchte mal Euren Rat.
    Gestern abend kam ich von einem Geburtstag nach Hause.
    Als ich dann etwas später ins Bett ging, hörte ich aus dem Zimmer meiner Tochter(18Jahre) lustvolles Stöhnen.
    Als ich durch den Türspalt schaute, lag Sie und Ihre Freundinn auf dem Bett und sie befriedigten sich gegenseitig mit einem Vibrator.
    Um nicht zu stören, schlich ich leise ins Bett.
    Was mir gleich auffiehl, war, das mein Schlafzimmerschrank nicht mehr verschlossen war. Mir kam da ein Verdacht und ich schaute gleich nach. Tatsächlich waren es meine Vibs die sie benutzten.

    Meine Frage an Euch: Soll ich meine Tochter darauf ansprechen oder soll ich mich ruhig verhalten. Wir sprechen eigentlich schon immer über alles. Ich würde Ihr ja auch einen kaufen.

    Dann kauf ihr einen.

  3. User Info Menu

    AW: Vibrator

    Erst einmal würde ich der Tochter beibringen, beim Sex gefälligst ihre Zimmertüre zu schliessen.

    Und die Schranktüre gefälligst auch.

    Und wenn Mami zu einer Geburtstagsfeier geht, einzuplanen, dass sie irgendwann auch wieder zurückkommt.

    Und wenn sie zu schüchtern ist und immer noch kein Taschengeld hat, kann man ihr auch einen Vibe schenken. Und der Freundin gleich mit?

    Pädagogisch nach Art des Kraafen ginge so: hübsch eingepackt, im eigenen Kleiderschrank versteckt, ihren Namen aufs Päckchen geschrieben und darunter: "Für dich und jetzt mach die Schranktür zu und nie wieder auf!"

    Kraaf

  4. User Info Menu

    AW: Vibrator

    Ich würde meinem Töchterchen klar machen, dass es in meinem Schrank nichts zu suchen hat. Auch von meinen spielzeugen hat es die Finger zu lassen. Anschließend würde ich dann mit ihr losgehen und ihr eigenes Spielzeug kaufen.

  5. Inaktiver User

    AW: Vibrator

    Zitat Zitat von remeci
    Ich würde Ihr ja auch einen kaufen.
    Davon würde ich dringend abraten. Dr. FruehStyx empfiehlt: Kalte Güsse, abhärtende Leibesübungen, tägliches Rosenkranzgebet und härene Unterwäsche. Und stets keusche Gedanken.

    Zitat Zitat von remeci
    Was mir gleich auffiehl [sic! recte: auffiel] , war, das [sic! recte: dass] mein Schlafzimmerschrank nicht mehr verschlossen war

    Deiner Tochter würde ich mal die alte spanische Weisheit nahebringen, nach der, wenn man schon nicht keusch sein kann, so doch mindestens vorsichtig sein sollte.
    »Si no puedes ser casto, sé cauto«

  6. User Info Menu

    Erleuchtung AW: Vibrator

    Zitat Zitat von remeci
    Ich bräuchte mal Euren Rat.
    Dann hier meiner:

    Keine Geschichten erfinden.

    Ratsame Grüße,
    Fender
    Frauen sind nicht kompliziert. Sie wollen einfach nur geliebt werden.
    Und tolle Überraschungen. Und Schuhe. Und Schmuck.
    Und andere Dinge, die man erraten muss.

  7. Inaktiver User

    AW: Vibrator

    Zitat Zitat von remeci
    lustvolles Stöhnen.
    Aha. Und das schreibt eine Mutter? Nee, Ferien, mehr nicht.

  8. User Info Menu

    AW: Vibrator

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Aha. Und das schreibt eine Mutter? Nee, Ferien, mehr nicht.
    Die Hessen wieder....
    Bis auf Weiteres a.D.

  9. User Info Menu

    AW: Vibrator

    *sorry doppelt*

  10. User Info Menu

    AW: Vibrator

    Zitat Zitat von Fender
    Dann hier meiner:

    Keine Geschichten erfinden.

    Ratsame Grüße,
    Fender

    Nicht nur das "lustvolle Stöhnen" war ein blöder Fehler, sondern auch der Hinweis, dass die Tochter schon 18 ist (neeein, nicht 16 und nicht 19, sondern Story-Klischees erfüllend barely legal).

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •