+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

  1. Registriert seit
    15.10.2019
    Beiträge
    3

    AW: Erfahrungen mit erotischer Literatur

    Hallo!Ich kann die Romane von Sandra Henke empfehlen...die schreibt halt nicht nur von Blumchensex.Ich empfehle den Roman: Die Loge der Lust.Ich habe noch zahlreiche andere von ihr. LG Akascha

  2. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    235

    AW: Erfahrungen mit erotischer Literatur

    Auch ein Klassiker: Anais Nin - Das Delta der Venus
    Grüße und Dank fürs Lesen


  3. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    508

    AW: Erfahrungen mit erotischer Literatur

    Von Sophie Andresky hab ich fast alle Bücher. Ganz toll geschrieben! Und alles sehr abwechslungsreich.

    Ich habe sogar mal die "100 Tage des Sodom" gelesen. Das geht zum Ende hin aber echt an die Brechreizgrenze. Kein Wunder das der Autor damals in die Klapse gesteckt wurde.

  4. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    12.684

    AW: Erfahrungen mit erotischer Literatur

    Zitat Zitat von Mondkatze80 Beitrag anzeigen
    Ich habe sogar mal die "100 Tage des Sodom" gelesen.
    Warum hast Du dir das angetan?

    Hätte gedacht, dass so etwas auf dem Index verbotener Literatur steht.
    "But time makes you bolder."
    (Stevie Nicks, Landslide)


  5. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    508

    AW: Erfahrungen mit erotischer Literatur

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Warum hast Du dir das angetan?

    Hätte gedacht, dass so etwas auf dem Index verbotener Literatur steht.
    Nee das Buch kann man kaufen (ist halt ab 18). Soweit ich weiß ist der Film dazu verboten.
    Aber den würde ich mir eh nicht ansehen. Ich war halt neugierig. Das Buch ist ja auch sehr alt
    (glaube aus dem 18. Jahrhundert) und vom Autoren wusste ich, dass er aufgrund seiner Bücher in eine
    Nervenheilanstalt musste. Wie gesagt das war aus Neugierde.

    Ansonsten wenn man erotische Literatur zum "anheizen" möchte, empfehle ich nach wie vor Sophie :)

  6. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    12.684

    AW: Erfahrungen mit erotischer Literatur

    Ich habe mir jetzt mal ihre Brautbett-Leseprobe zu Gemüte geführt.
    "But time makes you bolder."
    (Stevie Nicks, Landslide)


  7. Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    32

    AW: Erfahrungen mit erotischer Literatur

    Ich habe als vllt 13jähriger im Bücherregal meiner Eltern Werke Henry Millers für mich entdeckt (Sexus, Nexus, Plexus, die Wendekreisbücher und Stille Tage in Clichy).
    Die fand ich schon damals so gut, dass ich sie mir vor ein paar Jahren auch für meine Bibliothek gekauft habe...ich finde sie noch heute gut :-)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •