Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 167
  1. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Also Frauchen nebst Kindern zuhause und ab und an mal zum Fickhasen . Also ich find die Vorstellung zum Kotzen muss ich ehrlicherweise gestehen.
    ...stimmt

  2. User Info Menu

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Da ja von Anfang an von "Affaire" die Rede war, solltest Du dies sonehmen, wie es heist. Es wäre für beide eben nur eine Affaire. Damit Du nicht darauf angewiesen bist auf seinen Anruf zu warten, schon garnicht sehnsüchtig, mußt Du jemanden haben, der auf Deinen Anruf wartet, also einen anderen Mann, den Du dann eben auch "betrügst". Willst Du das ? Wenn nicht, dann laß es sein.

  3. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Barbarella,
    du hast schon ein no-go erwähnt: du gibst ihm was er bei seiner Frau vermisst.
    Irrtum, er bekommt so viel wie er will nämlich mehr als von einer Frau.
    Im Gegensatz zu meinen Vorschreiberinnen glaube ich nicht dass ein Mann sich auf eine Affaire nur wegen Sex einlässt.
    Er will Aufmerksamkeit, Bestätigung, Exklusivität und Aufregung.

    Jetzt sage ich dir mal ein no-go: glaube nicht, dass seine Frau oder Freundin so scheiße, prüde oder langweilig im Bett ist, ihm nicht zuhört, geistig unterbelichtet ist.
    Er will nicht was Anderes - er will nur mehr!!!!!
    Madischa

  4. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Barbarella,
    du hast schon ein no-go erwähnt: du gibst ihm was er bei seiner Frau vermisst.
    Irrtum, er bekommt so viel wie er will nämlich mehr als von einer Frau.
    Im Gegensatz zu meinen Vorschreiberinnen glaube ich nicht dass ein Mann sich auf eine Affaire nur wegen Sex einlässt.
    Er will Aufmerksamkeit, Bestätigung, Exklusivität und Aufregung.

    Jetzt sage ich dir mal ein no-go: glaube nicht, dass seine Frau oder Freundin so scheiße, prüde oder langweilig im Bett ist, ihm nicht zuhört, geistig unterbelichtet ist.
    Er will nicht was Anderes - er will nur mehr!!!!!
    Madischa

    und das ist definitiv ein punkt, der sicher des öfteren zutrifft.

    weia.......

    kann ja auch sein, dass er was anderes möchte
    einen anderen körper
    ne schwarze schlanke
    was auch immer.....

    es gibt leider männer, die alles wollen....

  5. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Also Männchen zuhause und ab und an mal zum Fickhasen. Also ich find die Vorstellung zum Kotzen muss ich ehrlicherweise gestehen.

    Bist ja auch eine Frau also richtig wenn du so denkst . So gehört sich das auch .

  6. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Bist ja auch eine Frau also richtig wenn du so denkst . So gehört sich das auch .


    gallo = hahn.....na, das passt ja

  7. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Zitat Zitat von Barbarella
    Och, sei mal nicht so moralisch korrekt

    Bin ich nunmal, ist meine Persönlichkeit, aber bescheißt ihr mal ruhig. Wenn es Euch gefällt jemanden immer teilen zu müssen oder vielleicht selber mal in die Situation zu kommen, das der Partner oder die Partnerin fremdging und man hintergangen wurde..bitte lernt selber draus.

    Für mich ist es nix. Mit gutem Benhemen hat es sicher nichts zu tun Menschen zu hintergehen.

  8. User Info Menu

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Liebste Barbarella
    nein keine Verbitterung -
    ich frage Dich warum willst Du einen vergebenen Mann ?Verliebt bist Du nicht in ihn - schreibst Du
    Nur Sex ? Den kannst Du auch von freien Männern kriegen
    Oder Rache - weil Dir mal eine andere Frau den Mann genommen hat ?Gruß

  9. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    gallo = hahn.....na, das passt ja
    Macho-Gallo!

  10. Inaktiver User

    AW: Verhaltensregeln für eine Affäre

    Rotaermel,
    was will sie von diesem Mann - oder überhaupt warum sich wissentlich in solche eine Beziehung stürzen.
    Es wirkt alles so negativ und destruktiv auf mich.
    Ich hab mal irgendwo den Begriff "passive Aggressivität" aufgeschnappt und das erscheint mir hier passend.
    Man stilisiert sich von vornherein zum Opfer oder welche normale Frau bezeichnet sich

    billiger als eine Hure?
    Entweder bin ich eine Hure oder nicht!

    Wieso entfremdet sich Frau von ihren ureigensten Gefühlen, denen nach Nähe und Spontanität?
    In solch einer Beziehung kann ein Mann eine große Macht ausüben und Frau lässt sich zu Sachen hinreißen die er angeblich bei seiner Frau vermisst.
    Einfach traurig!!!
    tschüss, die madischa

Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •