Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 148
  1. User Info Menu

    Freundin hat kein Interesse an Sex

    Hallo. Ich möchte einfach mal ein Thema loswerden. Ich hoffe, ich habe den richtigen Bereich.

    Folgendes: ich bin 46 und bin mit meiner Freundin jetzt ca. 10 Jahre zusammen. Am Anfang hatten wir regelmäßig Sex. Das wurde aber von Jahr zu weniger. Soweit normal, denke ich. Nach ein paar Jahren war ich es aber immer, der die Initiative ergreifen musste. Sonst lief nichts.
    Wir haben dann immer mal wieder das Thema diskutiert. Ohne eine Veränderung. Es scheint, als prallt das gesagte von ihr ab.
    Vor vier Jahren gab es darüber wieder Diskussionen und danach habe ich beschlossen, keine Initiative zu ergreifen. Seit dem haben wir auch keinen Sex mehr. Wir waren auch schon bei einer Therapie. Dort habe ich erfahren, dass sie mir immer den Orgasmus vorgetäuscht hat. Prinzipiell nicht schön aber mit dem Wissen hätten wir vielleicht was ändern können. Wie auch immer.

    Ich fühle mich seit dem irgendwie belogen. Bin sehr entäuscht und mag jetzt auch nicht mehr mit ihr schlafen. Das Vertrauen ist irgendwie weg.

    Sonst ist bei uns alles gut. Harmonische Beziehung und wir ergänzen uns gut. Zum Glück mag ich mich selbst sehr gerne befriedigen. Das macht es etwas leichter. Eine Trennung stand nach der Therapie kurz bevor.

    Was denkt ihr über meine Situation?

    Schöne Grüße

  2. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Wie wichtig ist dir Sex?

    Wie denkt ihr beide über Trennung oder offene Beziehung?

    Wie sieht es sonst mit Körperlichkeit aus? Kuscheln, Umarmungen, Küsse?

  3. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Also schonmal gut, dass Du die Probleme stets angesprochen hast! Aber das Orgasmus vortäuschen geht GAR NICHT. Ich denke immer "Der Mann darf ruhig wissen, wenn es mich jetzt nicht befriedigt hat."
    Gemeinsam kann man ja daran arbeiten, dass jeder auf seine Kosten kommt.

    ABER ich habe hier schon mehrmals von Frauen gelesen, dass der Sex oft eingeschlafen ist, weil sie ihren Partner gar nicht richtig begehrt haben. Die wussten das erst gar nicht, aber wenn es dann zu einer Trennung kam und sie neue Männer kennengelernt haben, haben sie DANN mal diese reine Geilheits-Anziehung (weiß nicht wie ich das sonst nennen soll) gespürt. Zitat "Mit meinem neuen Mann habe ich plötzlich Sachen gemacht, die ich niemals mit meinem Exmann gemacht hätte." weil dann im Grunde die Chemie nicht stimmte.

    Ich weiß das sind jetzt keine optimalen Nachrichten. Hättest Du jetzt gesagt "früher haben wir es in jedem Zimmer getrieben bis sie 3x gekommen ist" hätte ich auch etwas anderes vermutet, aber wenn sie eh all die Jahre sogar ihren Orgasmus vorgetäuscht hat (wahrscheinlich um schnell ihre Ruhe zu haben und um dich nicht zu verletzen) sehe ich da nicht so rosig für eure Zukunft.

  4. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Sonst ist bei uns alles gut. Harmonische Beziehung und wir ergänzen uns gut.
    Na, das ist doch toll.
    Warum gibt es dann diesen Thread?



    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Nach ein paar Jahren war ich es aber immer, der die Initiative ergreifen musste. Sonst lief nichts.
    Wir haben dann immer mal wieder das Thema diskutiert. Ohne eine Veränderung. Es scheint, als prallt das gesagte von ihr ab.
    Das Gesagte prallte an ihr ab?
    Waren das jetzt Diskussionen oder Monologe von Dir?
    Bei einer Diskussion sagte sie dann ja auch etwas dazu.
    Das prallte an Dir dann auch ab?

    Wie soll man sich das vorstellen?
    Der eine: "Blablablupp."
    Die andere: "Blablablupp."
    Fertig.
    Bis zum nächsten Frustgespräch?
    Wie sollte sich so etwas verändern?

    Worum drehten sich Eure Gespräche? Es klingt nicht nach lösungsorientiertem Herangehen.

    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Vor vier Jahren gab es darüber wieder Diskussionen und danach habe ich beschlossen, keine Initiative zu ergreifen. Seit dem haben wir auch keinen Sex mehr.
    Joah. Kann man so machen.
    Passt ja dann, wenn man so leben will.


    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Wir waren auch schon bei einer Therapie.
    Was war Euer Ziel?
    Hattet ihr ein gemeinsames herausgearbeitet oder hatte jeder ein anderes?

    Was hast Du dort über Dich, sie, Eure Beziehung gelernt?
    Zu welchen Ergebnissen, Beschlüssen kamt ihr?


    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Dort habe ich erfahren, dass sie mir immer den Orgasmus vorgetäuscht hat. Prinzipiell nicht schön aber mit dem Wissen hätten wir vielleicht was ändern können.
    Habt ihr darüber geredet?
    Stand das dann einfach mal so im Raum und das war es?

    Wie kam es dazu, dass sie Orgasmen vortäuschte? Warum?
    Hat sie bei der SB welche?
    Wie fand sie Euren Sex?
    Mag sie Sex?
    Wie fandest Du Euren Sex?


    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich seit dem irgendwie belogen. Bin sehr entäuscht und mag jetzt auch nicht mehr mit ihr schlafen. Das Vertrauen ist irgendwie weg.
    Habt ihr über Eure Gefühle gesprochen?
    Weiß sie, was das in Dir auslöste?
    Wie fühlte sie sich während dieser Zeit, in der sie O's vortäuschte?
    Was habt ihr mit diesen Erkenntnissen angefangen?

    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Eine Trennung stand nach der Therapie kurz bevor.
    Und warum habt ihr das nicht durchgezogen?

    Was ist denn so harmonisch bei Euch, so ohne Vertrauen, ohne Sex, ohne tiefgehende Gespräche, ...?

    Wobei ergänzt Ihr Euch gut?
    Sie schält die Kartoffeln, Du bringst die Schalen zur Biotonne/zum Kompost?
    Arbeitsgemeinschaft?

  5. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Eine Trennung stand nach der Therapie kurz bevor.
    Jetzt nicht mehr?
    Seit 4 Jahren keinen Sex mehr, sie wird erleichtert sein, da sie keinen O mehr vorlügen muss …

    Wie war denn der Sex vorher bei euch? Warum ist er so abgefallen, dass sie so tat als wenn? Jahrelang! Wie seltsam …
    Ich kann mir da irgendwie keine harmonische Beziehung vorstellen, wenn in so einem wichtigen Bereich gelogen und verdrängt wird …

    Ich finde es übrigens nicht "normal", dass der Sex nach wenigen Jahren in einer Beziehung weniger und langweiliger wird.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  6. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Ich finde die Formulierung interessant, sie hat kein Interesse an "Sex", als ob das mit dir gar nichts zu tun hätte, so wie wenn jemand kein Interesse an Tischtennis hat.

    Konkret heisst das ja aber, sie hat keine Lust auf dich, oder kein Interesse an intensiver körperlicher Nähe zu dir.

  7. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Erkenntnissen angefangen?

    ....

    Und warum habt ihr das nicht durchgezogen?

    Was ist denn so harmonisch bei Euch, so ohne Vertrauen, ohne Sex, ohne tiefgehende Gespräche, ...?

    Wobei ergänzt Ihr Euch gut?
    Sie schält die Kartoffeln, Du bringst die Schalen zur Biotonne/zum Kompost?
    Arbeitsgemeinschaft?
    Du als Frau siehst das imo genauso wie ich als Mann.

    Du sagst selber TE, das Vertrauen ist weg.

    Basis jeder Beziehung.

    Das hilft nur, es wahrhaben wollen, dass es durch ist.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  8. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Goofy46 Beitrag anzeigen
    Vor vier Jahren gab es darüber wieder Diskussionen und danach habe ich beschlossen, keine Initiative zu ergreifen.
    Mit oder ohne "Ansage"?

    Was ist so schlimm daran, wenn du immer die Initiative ergreifen musst?

    Ansonsten schließe ich mich zwei Fragen an, die schon gestellt sind:

    Was wurde in der Therapie besprochen?

    Hat sie überhaupt Orgasmen?

  9. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen

    Ich finde es übrigens nicht "normal", dass der Sex nach wenigen Jahren in einer Beziehung weniger und langweiliger wird.
    Das eh.

    Das Argument kommt nur von denen, die keinen Sex mehr haben und sich eine Internetquelle suchen, wo das geschrieben steht von jemandem, dem es genauso geht.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  10. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Hallo Goofy,

    was bräuchte es denn von deiner Seite jetzt, um wieder in ein gutes Vertrauen zu kommen?

    Vermutlich offene Gespräche, die dazu noch moderiert werden müssten von jemandem, der mit Paaren arbeitet.
    Könntest du dir das vorstellen?

    Sex- ist eben kein Vorgang wie Wäsche waschen, sondern bedeutet große Intimität und auch Offenheit - ebenso das Gefühl von Verbindung.
    Hier greifen dann gerne die typischen Mann-Frau-Probleme. Während der Mann durch Sex das Gefühl von Verbindung erlebt- braucht die Frau VOR dem Sex dieses Gefühl von Verbindung um sich gehen lassen zu können.
    Möglich, dass nun hier einige Frauen aufschreien ("also bei mir ist das ja gaaaanz anders")- egal- das spielt bei vielen Paaren eine große Rolle.

    Und damit komme ich mal zu deiner Beziehung- "harmonisch"..........darunter wird oft verstanden, dass es sehr ruhig und ohne Streit oder Schwierigkeiten abläuft/ in großer Übereinstimmung.
    Sex- braucht aber eine gewisse Spannung......und keine gemütliche Langeweile, weil sich ja alle sooooo einig sind

    Sprich: ich schätze, es gibt eine Menge an Punkten, an denen angesetzt werden könnte, damit aus euch wieder ein richtiges Paar wird.

    Deine Enttäuschung über die vorgespielten Orgasmen, gehören genauso dazu, denn sie werden dich auf verschiedenen Ebenen berühren und das alles sollte auch Raum bekommen um verarbeitet zu werden.
    Selbst, wenn diese Beziehung zuende gehen sollte, denn DIE Frage wird dich auch in Zukunft (egal bei welcher Frau) begleiten.

    Kurz: Sucht euch wenn einen guten Paartherapeuten- da Sex gern als Symptom gilt, geht es auch um viele andere Themen, die aufkommen werden.
    Könnte ein spannender und schöner gemeinsamer Weg für euch werden.

    Alles Gute für euch.

Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •