Antworten
Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 153
  1. Inaktiver User

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Hier greifen dann gerne die typischen Mann-Frau-Probleme. Während der Mann durch Sex das Gefühl von Verbindung erlebt- braucht die Frau VOR dem Sex dieses Gefühl von Verbindung um sich gehen lassen zu können.
    Möglich, dass nun hier einige Frauen aufschreien ("also bei mir ist das ja gaaaanz anders")- egal- das spielt bei vielen Paaren eine große Rolle.

    Und damit komme ich mal zu deiner Beziehung- "harmonisch"..........darunter wird oft verstanden, dass es sehr ruhig und ohne Streit oder Schwierigkeiten abläuft/ in großer Übereinstimmung.
    Sex- braucht aber eine gewisse Spannung......und keine gemütliche Langeweile, weil sich ja alle sooooo einig sind
    .
    Ein Gespräch über "Vertrauen" kann hier ganz schnell zum Ende führen, wenn Beiden die Augen geöffnet werden.
    Dann spielt das Sexproblem keine Rolle mehr.

    Was Du zum sexuellen Verhalten sagst im Unterschied zwischen Mann und Frau, mag bei Dir persönlich so sein, aber ist eindeutig nicht allgemeingültig.

    Die besagte Spannung, die benötigt wird, kenne ich nur von klingonischen Frauen in Star Trek als zwingend :)))

    Ansonsten sind die Spielchen vorher vielfältig, gleichklingend oder auch konträr oder halt gar nicht und es findet spontaner Sex statt.
    Es gibt Alles und gleichermaßen.

    TE bringt das nicht weiter.
    Der Pott brodelt seit Jahren und geht jetzt hoch.
    Der Sex ist in dem Fall, wie immer (!!!) das Symptom.

  2. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Hallo und danke für die vielen Antworten. Ihr seid der Wahnsinn. Ich muss das erst alles mal lesen und dann antworte ich.

  3. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Also ich versuche mal zu Antworten.

    Sex ist mir schon wichtig. Es muss nicht jeden Tag und ständig sein aber regelmäßig.

    Trennung wäre von meiner Seite eine Option. Fällt mir aber schwer. Eine offene Beziehung kommt nicht in Frage. Von ihrer Seite nicht. Betrügen werde ich auf keinen Fall. Was für mich eine Option ist, ist Cybersex. Ob das jetzt Betrügen ist, weiß ich auch nicht

    Angeblich hatte sie noch nie einen Orgasmus. Bei mir hat sie so getan. Wie ich bei der Therapie dann schmerzlich erfahren musste, waren die vorgetäuscht. Das hat mich sehr verletzt, das auf diesem Wege zu erfahren.

    Die Gespräche musste ich immer beginnen. Ich habe meine Probleme geschildert aber es kommt fast nichts mehr als ein ratloses Schulterzucken.

    In der Therapie wurde ich so unter Druck gesetzt, dass ich doch Schluss machen soll, wenn ich damit nicht klarkomme. Das ist jetzt natürlich extrem kurz wiedergegeben.


    Sie hat sich noch nie selbst befriedigt.

    Kein Interesse an Sex. So kann man es aber sagen. Körperliche Nähe oder mal ein Küsschen ja. Aber Sex ist nicht so wichtig und daher denkt sie nicht drüber nach.


    Das ich keine Initiative ergreife war mein Entschluss. Ich wollte damals eigentlich sehen, ob da überhaupt interesse besteht. Oder Lust auf Sex. Das ist 4 Jahre her. Das es so lange dauert war ja nicht geplant. Nur war ich irgendwie so traurig, irgendwie nicht begehrt zu werden, dass ich dann auch nicht mehr anfangen wollte. Vielleicht aus trotz.


    Was mir daran schwer fällt immer die Initiative zu ergreifen? Mir gibt es das Gefühl, das immer nur ich Lust habe und die Partnerin das nur macht, um mich zu Beruhigen/Befriedigen, wie auch immer. Mich reizt es aber auch, wenn meine Partnerin Lust hat und auch mal geil ist.

    Was es von meiner Seite braucht um wieder Vertrauen zu finden? Das ist eine gute Frage.

    Allgemein: Ich liebe sie aber keinen erfüllten Sex zu haben nagt mir. Den Großteil einer guten Beziehung über Bord zu werfen fällt mir schwer. Es fällt mir auch schwer so offen darüber zu reden. Aber es tut auch gut, mal darüber zu reden.

  4. Inaktiver User

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Sex ist aber nicht irgendeine Betätigung, sondern etwas was einen auf einer tiefen Ebene verbindet.

    Ich staune ja immer, wie man es überhaupt aushalten kann, vom eigenen Partner als erotisches Wesen gar nicht wahrgenommen zu werden und auch, wie man jemanden begehren kann der das ganz offensichtlich nicht tut.

  5. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich staune ja immer, wie man es überhaupt aushalten kann, vom eigenen Partner als erotisches Wesen gar nicht wahrgenommen zu werden.

    Ich auch.

  6. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Love it, leave it, or change it.

    Also - lassen wie es ist, weil du sie liebst und keine Änderung absiehst; Trennung; oder versuchen, etwas zu ändern.

    Was weißt du denn über ihre Vergangenheit? Irgendwoher muss sie das ja haben, dass sie Orgasmen vorspielen sollte.

    Es kann gut sein, dass sie keine Orgasmen hat - das ist nicht sooo ungewöhnlich. Und auch, dass sie sich nicht selbst befriedigt. Spaß an Sex und Lust auf den Partner kann man völlig unabhängig von beidem haben.


    Ich hätte schon ein paar Ideen, "change it" zu versuchen.
    Aber die Frage ist erst einmal, ob du das willst bzw. ob du da überhaupt Chancen siehst.


    Der Paartherapeut hat dir Stress gemacht, dich zu trennen?

  7. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Ob es da Chancen gibt weiß ich nicht. Leider Bewegt sie sich keinen Millimeter in dieser Sache.

  8. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Versuchst du denn da gerade etwas?

    Wenn das seit 4 Jahren bei euch stabil ist - erwartest du, dass sie sich da jetzt plötzlich bewegt?

  9. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Es ist vielleicht auch eine sehr schwierige Kombination. Ich bin jemand, den es sehr erregt wenn die Frau erregt ist, sich bestenfalls auch selbst befreidigt. Leider fällt das hier alles weg.

  10. User Info Menu

    AW: Freundin hat kein Interesse an Sex

    Hat sie denn gesagt, dass sie den Sex mit dir nicht mochte?
    Oder eben nur, dass sie keine Orgasmen hat?

    Keine Initiative mehr zu ergreifen ohne Ansage - das war m.E. ein Fehler. Sie wird denken, du wollest (gerade) nicht, und dann lässt sie dich in Ruhe.

    Habt ihr denn sonst tiefe Gespräche, Tiefe in der Beziehung?
    Und wann habt ihr das letzte Mal über das Thema Sex gesprochen?

Antworten
Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •