+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

  1. Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    48

    Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Ich bin über 50 und hatte schon verschiedenen Sexualpartner. Bisher habe ich es immer so erlebt, dass man die ersten Male sich erst mal vorsichtig eingefühlt hat, was der andere mag und was nicht, bis es später immer bisschen ausgefallener wurde.
    Im Moment bin ich Single und es hatte sich jetzt was mit meinem Nachbar ergeben, der auch Single ist.
    Wir kennen uns schon lange, 4 Jahre.
    Aber jetzt ging er plötzlich zur Sache, lud mich erst zum Essen, dann zu sich nach Hause ein.
    Der Sex, der war dann schon fast übergriffig, eine sensible Frau hätte es bestimmt so interpretieren können.
    In kürzester Zeit war er „überall“ , war dann anderseits aber doch sehr um mich bemüht und ich kam mehr als zu meinem Recht.
    Aus erotischer Sicht war es fantastisch, wir wiederholten das noch einmal und es war wieder ähnlich.
    Interessant war es auf jeden Fall, es war ein erotisches Abenteuer, wie ich es noch nie hatte.
    Menschlich und auch rechtlich ganz dünnes Eis, ich sag es deshalb, weil ich genau gespürt habe, das ein „nein“ abgeprallt wäre, er war sehr dominant.
    Ich wollte das in diesem Falle, sogar sehr.
    Aber natürlich frage ich mich, was passiert wäre, wenn ich es nicht gewollt hätte.
    Was geht in den Köpfen dieser Männer vor?
    Er ist Pilot muss man sagen, vielleicht eine Berufsgruppe, die das ein bisschen auch so gewohnt ist?
    Unabhängig vom Beruf, ist es aber so, dass es ein eher ruhiger, zurückhaltender Mann ist, gebildet, klug, eher introvertiert.
    Deswegen versuche ich gerade im Kopf für mich ein Charakter Profil zu erstellen, damit ich weiß wie ich damit umgehen soll.
    Es geht hier nur um Erotik, nicht um Beziehung.
    Für eine Beziehung wäre der Mann zu extravagant und eher wenig alltagstsuglich.
    Kennt ihr diese Art Männer?

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.353

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Was übergriffig für sie ist, bestimmt jede Frau für sich. Und ein "nein" wäre abgeprallt weil er dominant ist?
    Ja, das mußt du dir dann selbst auf die Fahne schreiben. DU kannst NEIN sagen.

    Und was hat das mit dem Beruf zu tun?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.669

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    geschmacksache.

    dann haben sich ja die beiden richtigen getroffen. treffer- versenkt.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.420

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Zitat Zitat von FrauRossi50 Beitrag anzeigen
    Der Sex, der war dann schon fast übergriffig, eine sensible Frau hätte es bestimmt so interpretieren können.
    In kürzester Zeit war er „überall“ , war dann anderseits aber doch sehr um mich bemüht und ich kam mehr als zu meinem Recht.
    Aus erotischer Sicht war es fantastisch, wir wiederholten das noch einmal und es war wieder ähnlich.
    Statt zu versuchen, ihn zu interpretieren, denke doch mal über Dich selber nach, warum Du diesen Schritt für Dich genossen hast.
    Denn offensichtlich kennst Du Dich noch nicht wirklich, wenn Du von Dir überrascht bist.

    So ungewöhnlich finde ich das nicht...mal hart, mal zart ...ist doch IMO "normal".
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.002

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Zitat Zitat von FrauRossi50 Beitrag anzeigen
    natürlich frage ich mich, was passiert wäre, wenn ich es nicht gewollt hätte.
    Warum fragst Du Dich das ? Du hast bekommen, was Du wolltest und es hat Dir gefallen ? Warum hirnst Du jetzt rum und bemühst Konjunktive ?

    Zitat Zitat von FrauRossi50 Beitrag anzeigen
    Was geht in den Köpfen dieser Männer vor?
    Das ist keine Frage der Köpfe, sondern eine der Lenden. Das ist seine Strategie, Frauen ins Bett zu bekommen. Und da er offenbar gut ist, in dem was er tut, hat er Erfolg. Er wird die eine oder andere, die nicht einvestanden ist, verschmerzen können
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  6. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.918

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Ha,ha.. fast alle Frauen träumen immer von Mr. Grey
    Aber treffen sie dann wirklich mal einen in der Realität, machen sie sich gleich sorgen was dieser theoretisch gefährliche Mann der keinen Widerspruch duldet alles mit anderen "Mäuschen" anstellen könnte

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.353

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Ha,ha.. fast alle Frauen träumen immer von Mr. Grey
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  8. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.256

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Ich finde, du setzt zwei Dinge gleich, die letztlich nichts miteinander zu tun haben.

    Dominant heißt keineswegs, den anderen (falls notwendig) zu vergewaltigen und seinen Willen nicht zu respektieren.

    Mir persönlich würde es keinen Kick geben, davon ausgehen zu müssen, dass ich den Mann nicht dabei stoppen könnte, "überall" zu sein. Ganz im Gegenteil, ich fände das sehr abschreckend.

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.420

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    .

    Dominant heißt keineswegs, den anderen (falls notwendig) zu vergewaltigen und seinen Willen nicht zu respektieren.

    Eben...

    Man sollte genau aus dem Grunde das Adjektiv "übergriffig" bei TE auch streichen...das ist eine rein subjektive Wahrnehmung, aus der eigenen nicht vorhandenen sexuellen Erfahrung heraus.

    Hier wird schnell eine Vergewaltigung daraus, die gar nicht angezeigt ist....auch nicht mit "hätte...."- Sätzen.


  10. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.256

    AW: Männer die schon beim ersten Mal „voll rangehen“

    Ich meinte das genau umgekehrt, Chaos.

    Und wenn die TE "subjektiv" wahrnimmt, dass er sie vergewaltigt hätte, wenn sie sich gewehrt hätte, dann ist das durchaus ernst zu nehmen.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •