+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. Avatar von ImeanIdream
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    242

    AW: Verbotene Gedanken

    Zitat Zitat von piratenchef Beitrag anzeigen
    Verboten deshalb, weil die Partnerin ja als verletzend empfinden könnte, wenn sie das wüsste...
    sie weiß es aber nicht. die gedanken sind ja bekanntlich frei und somit nicht verboten.

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.531

    AW: Verbotene Gedanken

    Zitat Zitat von piratenchef Beitrag anzeigen
    Verboten deshalb, weil die Partnerin ja als verletzend empfinden könnte, wenn sie das wüsste...
    Sorry, aber warum sollte es deine Partnerin verletzen?

    Das verstehe ich nicht. Mich verletzt es nicht, wenn man Partner mir sowas erzählt. Ich weiß das es nur Gedanken sind und von der Realität weit entfernt sind.

    Porno schauen verletzt sie auch? oder weil es ihre Freundinnen sind?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  3. Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    4

    AW: Verbotene Gedanken

    Natürlich sind Gedanken nicht verboten und von sich auf andere zu schließen ziemlich einfältig. Darum geht es aber auch gar nicht.

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.531

    AW: Verbotene Gedanken

    Um was geht es dir dann? Du fragst, ich gebe meine Antwort wie ich es sehe.... und dann nennst du mich einfältig?

    Wow... du scheinst andere Probleme zu haben als deine Gedanken
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  5. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.531

    AW: Verbotene Gedanken

    Zitat Zitat von piratenchef Beitrag anzeigen
    Natürlich sind Gedanken nicht verboten.......
    Warum nennst du deine Überschrift dann verbotene Gedanken?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  6. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Verbotene Gedanken

    Zitat Zitat von piratenchef Beitrag anzeigen
    Natürlich sind Gedanken nicht verboten und von sich auf andere zu schließen ziemlich einfältig
    Wie unsympathisch. Dann ändere mal fix deine Überschrift.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. Avatar von ken.senior
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    155

    AW: Verbotene Gedanken

    Du lieber Piratenchef, deine Probleme möchte ich haben. ggg

    Aber ich kenne das auch und finde es normal.
    Als Antörner, so als ob man erotische Bilder oder Filme ansieht oder erotische Texte liest, dafür klappt es bestens.
    Ich würde der eigenen Frau gegenüber auch kein Geheimnis draus machen, sondern sie dazu anstiften, sich auch mal so zu kleiden zu benehmen, zu bewegen wie die Freundinnen es tun - und dann die eigene Frau vernaschen.

    Dein Problem ist, denke ich,
    du überlegst wirklich, mit der einen oder anderen dieser Damen etwas anzufangen.
    Davon ist dringendst abzuraten, weil du in einen Beziehungshexenkessel kämst.
    Das Kopfkino spielt ohnehin bessere Filme als die Realität.
    Im Kopfkino bist du dein eigener Regisseur, in der Realität pfuscht immer etwas drein - es würde bald langweilig und zur Belastung werden. Als Antörner verschwindet es von selber, wenn der Reiz verflogen ist - und es gibt kein Chaos hinterher.

    Mal es Dir schön aus mit diesen Damen
    und lebe es real mit deiner Frau aus!!!
    Damit erledigst Du 2 Sachen auf einen Schlag
    und es sind alle zufrieden.


    LG KenSenior
    Geändert von ken.senior (17.06.2019 um 17:38 Uhr)

  8. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.340

    AW: Verbotene Gedanken

    Zitat Zitat von ken.senior Beitrag anzeigen
    Als Antörner, so als ob man erotische Bilder oder Filme ansieht oder erotische Texte liest, dafür klappt es bestens.
    Ich würde der eigenen Frau gegenüber auch kein Geheimnis draus machen, sondern sie dazu anstiften, sich auch mal so zu kleiden zu benehmen, zu bewegen wie die Freundinnen es tun - und dann die eigene Frau vernaschen.
    (...)

    Mal es Dir schön aus mit diesen Damen
    und lebe es real mit deiner Frau aus!!!
    Damit erledigst Du 2 Sachen auf einen Schlag.
    Ernsthaft?
    "Ich find Deine Freundin Hilde so scharf, tu doch mal so, als wärst Du sie"?
    Na schönen Dank.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.385

    AW: Verbotene Gedanken

    Zitat Zitat von ken.senior Beitrag anzeigen
    Du lieber Piratenchef, deine Probleme möchte ich haben. ggg

    Aber ich kenne das auch und finde es normal.

    Ich würde der eigenen Frau gegenüber auch kein Geheimnis draus machen, sondern sie dazu anstiften, sich auch mal so zu kleiden zu benehmen, zu bewegen wie die Freundinnen es tun - und dann die eigene Frau vernaschen.




    LG KenSenior
    Du produziert gerade Dein Kopfkino...mehr nicht.
    Es gibt ja...gerade sexuell, Alles...aber da zweifle ich extrem dran, dass das eine Ehefrau mit macht.

    Das ist höchstens dazu geeignet, die Ehefrau provokativ los zu werden.

  10. Avatar von ken.senior
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    155

    AW: Verbotene Gedanken

    Hallo Mambi und Chaos99,

    Kann sein, dass ich übers Ziel hinausgeschossen bin ...
    Hier ein literarischer Beitrag zu diesem Thema, der aber wieder mehr in Piratenchefs Sinne verläuft:

    Was er an seiner ersten Frau mochte, war ihr Talent, Leute nachzuahmen. Nach einer Party pflegte sie für ihn wiederaufleben zu lassen, was sie erlebt hatte - die Gesichter, die Stimmen -, und sie verzog ihren hübschen Mund zu kleinen Grimassen, die für einen verwirrenden Moment eine abwesende Bekannte zu vergegenwärtigen vermochten.
    "Also, wenn ich mir wirfflich etwas - wie spricht Gwen - aus Konserffation machen würde -"
    Und er der Ehemann lachte und lachte, obwohl Gwen insgeheim seine Geliebte war und seine zweite Ehefrau werden würde.

    - John Updike, Pygmalion - aus dem Erzählband "Spring doch!"


    Grundsätzlich sollen die Paare das so halten, wie es ihnen richtig erscheint.

    Ken.Senior

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •