Thema geschlossen
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 124
  1. gesperrt
    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    17

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Wenn ich fachlich gut und kompetent bin, ist das die eine Sache. Ob ich mit meiner Kompetenz auffalle, ist es die andere. Als junge Frau werde ich selbst im 21. Jahrhundert noch auch nach meinem Aussehen und Auftreten beurteilt, das gefällt mir nicht, aber das ich sehe ich sehr deutlich. Profs sind "aufgeschlossener", wenn ich ein enges Kleid und Lippenstift trage. Ich tue das gerne, vor allem für mich, aber natürlich auch für das Bild, das ich bei anderen wecke.

    Und wenn ich Lust auf jemanden habe, und es mir beruflich weiterhilft, ist Sex eine private Sache, die ich nach Belieben auslebe. Oder?

    Ob die anderen sich den Mund darüber zerreißen, wird eine vorläufige Episode bleiben, sobald sie sehen, dass ich fachlich gut bin und dem Job gewachsen. Da möchte ich mir nicht zu viele Gedanken machen, ich kann es nicht jedem recht machen.


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.464

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Na, dann mach doch. Wozu rechtfertigst du dich dann hier?


  3. Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    77

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Ich frage mich ja, ob der Dozent wirklich mit der Fragestellerin flirtet, oder ob er einfach nur nett zu ihr ist und der Rest ihr Wunschdenken ist.


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.464

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Zitat Zitat von Stierfrau123 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ja, ob der Dozent wirklich mit der Fragestellerin flirtet, oder ob er einfach nur nett zu ihr ist und der Rest ihr Wunschdenken ist.
    Sie muss ihn nur angraben, dann findet sie das heraus.

  5. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.299

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Probiere es aus. Geht gut oder nicht. Kein Mensch weiß, wie die Leute an deiner Uni reagieren werden, falls es raus kommt.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  6. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.894

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Fachlich gut ?
    Du studierst gerade noch. Schließt bald dein Studium ab.
    Wenn du das hinter dir hast und eine Stelle hast kannst du beweisen ob du "fachlich gut " bist.
    Dann mach das . Beweise allen wie gut du bist. Netzwerke, dann wird das schon klappen.
    Wo und mit wem du dann Sex hast ist natürlich deine Sache.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  7. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    2.802

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Zitat Zitat von petitemadame Beitrag anzeigen
    Und wenn ich Lust auf jemanden habe, und es mir beruflich weiterhilft, ist Sex eine private Sache, die ich nach Belieben auslebe. Oder?
    Ich habe mal markiert, wo der Widerspruch und damit das Problem liegt.

  8. gesperrt
    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    17

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Zur reichlich pikierten Agathe: Sex ist immerzu privat, denn wenn er BERUFLICH wäre, dann nennt man das Prostitution. Damit habe ich nichts zu tun. Wenn Männer PRIVAT ein Bier zusammen trinken, weil es ihnen BERUFLICH hilft, würde das niemand als Widersprich markieren.

    Wenn eine Frau etwas privat tut, was ihr beruflich hilft, wird das moralisch mit Furor zerpflückt, gerade wenn es sexuell ist. Und in diesem Fall wird es sogar von einer Frau zerpflückt. Männer können sich nichts besseren wünschen, als dass die Frauen sich gegenseitig klein halten und die Augen auskratzen.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    17

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Zu Frau Farfalle: Ich soll zu Ende studieren und dann in meiner Stelle beweisen, dass ich fachlich gut bin? Eben darum geht es mir, dass dies meist nicht möglich ist, weil gute Studentinnen oft keine Stellen kriegen, in denen sie zeigen können, wie gut sie sind.

    Stellen für Frauen sind leichter zu bekommen als vor 30 Jahren, aber es ist immer noch sehr schwierig. Weil Männer anders netzwerken und sich Posten sichern. Sie trinken ein Bier zusammen, sie haben unverfängliche Themen, über die sie sich verständigen - um es mal vereinfacht darzustellen. Bier trinken mit Männern oder rumkumpeln, das kann ich als Frau mit einem Entscheidungsträger nur sehr schwer. Ich bin für Männer vor allem dann interessant, wenn ich meine Weiblichkeit ausspiele. So ist es, und ich fürchte, so wird es noch eine Weile bleiben. Diesem Spiel bin ich nicht komplett abgeneigt, weil ich gerne Frau bin.

  10. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Affäre mit Dozent an der Uni

    Du machst dir die Welt wie sie dir gefällt. Wenn du dich hochschläfst, prostituierst du dich, du bekommst eine Gegenleistung.

    Dann mach mal.

    Lieber eine pikierte Agathe als eine die sich hochpoppt und der andere völlig egal sind.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

Thema geschlossen
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •