+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

  1. Registriert seit
    24.07.2017
    Beiträge
    3

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Zitat Zitat von Eine86 Beitrag anzeigen

    1.Schaut ihr MILF Pornos?
    2.Was gefällt euch daran?/ Warum schaut ihr sie lieber als andere Filmchen?/ ist das einer eurer Fantasien?
    3.Steht ihr auch im realen Leben auf reifere/ältere Frauen als ihr es seit?/Steht ihr auch im realen Leben auf diesen Typ Frau?
    4.Wünscht ihr euch das auch im echten Leben zu erleben?
    1. Ich (55 m )sehe mir sehr gerne MILF-Pornos an !
    2. Den besten Sex in meinem Leben hatte ich mit meiner Frau als sie Ende 30 bis Ende 40 war. Meine Frau würde ich als "Vollweib" bezeichnen. Sie hatte damals (in dieser Zeit) die Maße 105/60/95. (Ich war beim Dessous-Einkaufen oft dabei, deshalb weiß ich Ihre Maße) Ihre erotische Ausstrahlung war einfach umwerfend für mich. Nachdem die Zeit an uns beiden nicht spurlos vorüber ging, hole ich mir mit diesen Videos gerne die Erinnerung an diese phantastische Zeit zurück
    3. Ich stehe ganz generell auf Frauen mit großen Brüsten und würde jederzeit eine reife Frau einer jüngeren vorziehen. Leider ist meine Frau schwer erkrankt und hat die Lust auf Sex vollständig verloren. Aber wie heißt es doch: Leuchtende Tage.
    Nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen!
    4. Ich habe das einmal selbst erlebt, als eine Kollegin am Abend in mein Büro kam und sich breitbeinig vor mir auf meinen Schreibtisch setzte und eine deutliche Ansage machte. Nur mit Mühe und Not konnte ich sie davon überzeugen, dass mich ihre Avancen ehren aber ich doch meiner Frau sehr treu bin . Pornos schauen ist für mich keine Untreue. Das ist nur ein netter Zeitvertreib und zugegeben eine kleine Flucht vor der jetzigen Realität. Aber ich würde niemals etwas mit einer anderen Frau anfangen.


  2. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    18

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Hallo an alle und vielen Dank für eure Antworten bislang. Da ist vieles dabei, was ich nachvollziehen kann und einiges wo ich nicht sicher bin, ob es richtig verstehe anderes was ein interessanter Ansatz sei könnte.
    Ich gebe mir Mühe auf alles zu Antworten und meine Fragen treffend zu formulieren. Falls ich jemanden vergessen habe auf eine Frage zu Antworten, bitte erinnern.
    ....


  3. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    18

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    "Ich schau mir auch manchmal gewisse Filmchen an und meine Suchanfragen sind "anders". Dies bedeutet doch nicht, das ich das in real auch so haben will."

    Ich habe irgendwie die Erfahrung gemacht (vor allem durch lesen und reden) , dass einige Männer da schon anders ticken KÖNNTEN Daher auch meine Frage hier.
    Es gibt ja solches und solches. Ich kann auch gedanklich was fantasieren, was überhaupt nicht meinen Vorlieben real entspricht , kann aber auch diesem entsprechen und kann sogar sein , dass ich nur deshalb fantasieren, weil ich mich insgeheim danach sehe das fantasiert real zu erleben.
    Darum geht's mir.


  4. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    18

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    "Warum ist deine Denke so eindimensional?
    Nur weil man mal phantasiert "asiatisch" oder "schwarz" oder "großer Busen" oder "dicker hintern" oder "Milf"

    Warum muss das denn gleich ein festgelegter Typ sein?

    Lass ihn doch Phantasieren[/QUOTE]

    Das ist ja eigentlich meine Frage, ob das so sein könnte.


  5. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    18

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Schaut er sich nur diese Art von Porno an - oder auch andere?
    - auch Lesben, oder lesben wo eine eine reifere Frau ist, auch eher harmlosere Sachen wie irgendwelche Joga oder Lapdance Videos, dass ist aber eher der Tatsache geschuldet, dass er irgendwann ( Virus am Pc eingefangen) nur noch bei YouTube schaute und da gibt es jetzt nicht soviel Dinge wie auf Pirnoseiten.

    Vielleicht ist er einfach nur neugierig, mag das Kino und mag auch was er an dir hat. Er könnte viele Interessen haben.
    - Meine Befürchtung ist ja , dass er eine Vorliebe hat real. Denn diese MILF Dinge waren schön überwiegend das was er schaute.
    Meiner Meinung nach geht es nicht um ältere Frauen, sondern um dominante und erfahrene Frauen. In den mir bekannten MILF Pornos sind die Frauen sehr direkt, übernehmen die Führung, auch bei der „Verführung“ (naja, wenn man es so nennen mag) und loben den Burschen sehr für seine Leistung.

    - Das ist interessant. Er sagte seine Fantasie sei das Erfahrene. Ich kann es leider nicht konkreter formulieren, weil er selbst so schwammig formuliert.
    Er sagt auch , diese Fantasie wäre durch das gucken erst entstanden.
    Ich verstehe das nicht wirklich. Ja es gibt ein paar Videos die so ablaufen wie du es beschreibst ,aber im Kern liegt da ne ältere Frau die für ihr dargestelltes Alter Top aussieht. Ich finde nicht das sie dort irgendwas tun, was einem sagt boah die hat aber Erfahrung. Ich drücke mal krass aus: Sie nimmt den ja auch nicht anders in den Mund als jüngere in diesen Videos . Oder merk ich das nur nicht als Frau , dass da doch was "anders" läuft ?
    Also wenn er auf den Gedanken steht mit einer erfahreneren Frau Sex zu haben und diese Fantasie durch das gucken der Videos entstand, man diese Erfahrung verbildlicht aber eigentlich nicht zu sehen bekommt (was man sieht ist ja die Optik der ältern Top aussehenden Frau) ,
    Wie konnte es dann erst zur Fantasie werden???

    Redet ihr über die Pornos die er schaut? Schaut ihr gemeinsam welche? Redet doch mal darüber, was ihr so möchtet oder anders haben möchtet.
    DAS ist ja leider mit ein Grund warum ich auf Input anderer angewiesen bin.
    Wir versuche zu reden. Das ist schwer! Nicht für mich, für ihn. Er drückt sich oft schwammig aus, eiert rumm , wo ich mir einfach klare Äusserungen wünsch.
    Das hatten wir schon in der Vergangenheit sehr oft das Problem.
    Dazu kommt noch, dass er auch nicht immer ehrlich zu mir war. Ich versuche es mal zu erklären....
    Es gab oft Lügen isv. Er kennt die Wahrheit, sagt sie aber nicht= unwahrheit=Lüge PUNKT! Kennt jeder.
    Dann gab es aber auch Fälle (Und ich hatte und habe imnernoch teilweise sehr Schwierigkeiten das zu glauben)
    wo er auf eine Frage hin antwortet, ohne sich dabei selbst vorher gefragt zu haben, ob es denn so auch für ihn stimmt.
    Also so ein ,dass ich schnell Schuss ich sag das erste was mir in den Kopf kommt und als richtig vorkommt , verhalten.
    Redet man dann länger oder fragt später nochmal das selbe, merkt er selbst das seine Antwort nicht ganz "richtig/ehrlich" war.
    Kommt ungefähr an was ich damit erklären will?
    Das ist sehr schwierig für mich und habe ich früher nie geglaubt. Erst als er mal kurzzeitig bei einer Therapie war würde das doch sehr deutlich.
    Ich weiss quasi nie , ob er mich grade ganz bewusst belügt oder seine Antwort nicht reflektiert ist.
    Verständlich?


  6. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    18

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Geh das Thema doch mal anders an


    Wie bist du im Bett?
    Ähm.. ich weiss nicht.... das kann schwer beantworten. Wieso fragst du?


  7. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    18

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Mal weg vom Porno-Thema, okay?




    Hast du denn ansonsten mit deinem Freund ein verbindliches Miteinander?
    So ein Gefühl von totalem Aufgehoben-Sein, Geborgen-Sein, so ein Zusammengehörigkeitsgefühl? Oder fühlt es sich eher merkwürdig wackelig an, wirkt er irgendwie doch tief drinnen "unentschlossen" - weißte, so, dass du immer wieder denkst: "Hm, ob er mich wohl wirklich liebt?".

    Weil: Das Pornothema triggert eigentlich eher deine Selbstsicherheit, ob er wirklich und wahrhaftig auf dich steht.

    Und da wäre auch zu fragen: Hast du tief drinnen das Gefühl, dass er dich nicht ganz annimmt, wie du bist?

    Oft laufen so Unsicherheiten ziemlich unterschwellig - und explodieren dann an irgendeinem anderen Thema.

    Hier die MILF-Thematik.
    Das ist sehr interessant was du schreibst und ich kann das leider nicht ohne weiteres erklären mit ja oder nein beantworten.
    "Hast du denn ansonsten mit deinem Freund ein verbindliches Miteinander?
    So ein Gefühl von totalem Aufgehoben-Sein, Geborgen-Sein, so ein Zusammengehörigkeitsgefühl? Oder fühlt es sich eher merkwürdig wackelig an, wirkt er irgendwie doch tief drinnen "unentschlossen" - weißte, so, dass du immer wieder denkst: "Hm, ob er mich wohl wirklich liebt?".
    ja das habe ich immer gehabt (Zusammengehörigkeitsgefühl) aber trotzdem trifft es auch zu , dass ich mich oft fragte ob er mich denn überhaupt noch liebt und auch ob er mich attraktiv findet.
    Jetzt kann man sich fragen, was war zuerst da das Huhn oder das Ei....
    Ich weiss noch, dass mich irgendwie sein konsum bestätigt hatte in dem Gefühl.
    Andererseits kann mein Gefühl auch erst dadurch entstanden sein, dass ich gemerkt habe hier stimmt was nicht, also bevor ich von dem Konsum wusste. Also das er sich mir gegenüber WEGEN des Konsums verändert hat und daher erst die Zweifel kamen. Kann beides sein oder?
    Ich finde gezweifelt habe ich weil es irgendwie anders war zwischen uns. So banale Dinge, dass wir nicht mehr zusammen gegessen haben. Er im Schlafzimmer beim Fernsehen und ich im Wohnzimmer. ABER auch weil ich optisch mir selbst nicht so gefallen habe das stimnt auch. Das hört sich jetzt traurig an aber dann warn auch wieder sehr viele Momente wo wir für einander da waren , geredet haben std im garten waren usw .
    Wir verbrachten immer viel Zeit zusammen so dass ich mich von So Kleinigkeiten nicht verunsichern hab lassen. Dennoch hat was gefehlt und mich stuzig gemacht.Mir persönlich . Ich fände, das ich mir ein Kompliment bekam. So nach dem Motto wenn ich spitz bin ist doch Kompliment genug. Aber ich muss auch sagen , dass ich ihn zu der Zeit nicht immer fair behandelt habe . Generell , sagt er war er auch beruflich nicht zufrieden zu der Zeit. Ich fände auch stellenweise, dass er sich hängen ließ. Hier passt auch wenn er sagt er konnte sich mit den Pornos in eine andere Welt flüchten. Das kann ich Stück weit verstehen.
    Dann machte er mir nach 12 Jahren einen Antrag.... Erstmal ne schöne Sache .
    Aber auch hier fühlte es sich nicht "echt" an irgendwie.
    Als ich dann noch gelesen habe, dass seine Mutter ihm vorgeschlagen hat einen an Silvester zu machen, fühlte ich mich irgendwie wieder bestätigt. Klar entscheidet er wann und ob er einen Antrag macht . Man muss aber wissen, dass er zu der Zeit doch sehr wenig abgenabelt war und es seiner Mutter oft versuchte recht zu machen.
    In mir fühlte sich der Antrag so an als ob er hier wieder nur einen Wunsch der Mutter erfüllt. Als dann noch kurz darauf die Pornosache raus kam. ......
    Ja es war wenig Sex. Aber Hat er mit mir mal da rüber gesprochen? Nein! Dann finde ich kann es ihn ja nicht gestört haben . Hat ja schliesslich ein Ersatz gehabt und damit konnte er offensichtlich viel Spass haben, denn er macht mir den Antrag genau zu der Zeit. Wenn er sich mit mir mehr Sex gewünscht hätte, hätte er da nicht mit mir gesprochen was ihm fehlt oder sich wünscht? Er sagte dazu das Thema sei ihm unangenehm und er dachte das gibt such wieder. Auf der anderen Seite konsumierte er da schon Jahre!
    Ich denke halt er ist nicht ehrlich zu mir auch wenn er sagt es wäre nur eine Fantasie weil er befürchtet wie ich reagiere wenn er zugegen würde es ist mehr als das


  8. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    18

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Zitat Zitat von bidinsky76 Beitrag anzeigen
    Wie leben wir heute in Internetzeiten unsere Sexualität.

    Die Hälfte der Männer gibt zu regelmäßig Pornos zu konsumieren. Frage ich meine Freunde sind es wohl eher mehr. Ich gehör da übrigens auch dazu, und ja ich liebe und begehre meine Frau dennoch.

    Phantasie, Wünsche und Voyeurismus würde ich nämlich schon trennen.

    In meiner Phantasie habe ich schon vieles erlebt. Vieles was ich mir aber niemals zu erleben wünschen würd.
    Einige Phantasien schließen meine Frau ein, einige nicht. Und ja, trotzdem will ich nur mit meiner Frau schlafen und Nähe leben.

    Wenn ich nun aber Lust verspüre, Fremden beim Vögeln zuzusehen, dann sehe mir schon auch lieber die Illusion der reifen, „richtigen“ Frau an, die sich mit all ihren Makeln, hingibt und „ihre“ Lust auslebt.
    Schlafen will ich aber trotzdem mit meiner Frau und nicht mit der Illusion.

    Gut meine Sicht der Dinge, meine Frau kennt aber auch nicht alle meine Phantasien - ich auch nicht ihre. Ich finde das ist auch gut so.
    Wenn er sein empfinden so differenziert mir gegenüber äussern könnte, hätten wir keine Probleme . Die Frage die sich mir stellt ist warum kann er mir das nicht erklären ?
    Ich denke er möchte nicht weil er für sich weiss, dass es anders ist und ich das nicht verkraften würde

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.038

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Zitat Zitat von Eine86 Beitrag anzeigen
    Wenn er sein empfinden so differenziert mir gegenüber äussern könnte, hätten wir keine Probleme . Die Frage die sich mir stellt ist warum kann er mir das nicht erklären ?
    Ich denke er möchte nicht weil er für sich weiss, dass es anders ist und ich das nicht verkraften würde
    Äh....
    Du bist nicht dazu in der Lage, ihm Deine eigenen sexuellen Fantasien zu sagen, verlangt das aber im Detail von ihm.

    TE...offen sein, bedeutet, dass eine Tür gleichermaßen zu beiden Seiten schwingt.

    Und das Ihr nicht offen kommuniziert, sagt ja schon alleine das Erstellen des Eingangspostings.

    Änderst Du das nicht, kommt nichts von ihm.
    Vertrauen einfordern, ohne selber Vertrauen zu geben, ist immer eine Sackgasse.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  10. Registriert seit
    29.04.2019
    Beiträge
    13

    AW: MILF Pornos? ( Fragen über Fragen)

    Hallo Do eine
    Du schriebst: " Er kennt die Wahrheit, sagt sie aber nicht= unwahrheit=Lüge PUNKT!" Das habe ich vor einigen Tagen von Dir gelesen. Seitdem geht mit dieser Satz nicht mehr aus dem Sinn. Es gibt gute Literatur über Kommunikation. Ich empfehle Dir Watzlawik oder Schulz von Thun. Das ist nicht schwer zu lesen.
    Wenn ich eine Frau wäre, dann hätte ich Dich in Deiner Meinung bestärkt und Dir (bildlich) auf die Schulter geklopft. Dir bestätigt, dass Du den falschen Mann liebst usw.
    Da ich ein Mann bin, versuche ich Dir die Welt zu erklären und zu klugscheißern.
    Das erste nützt Dir nichts und das zweite willst Du nicht, oder?
    Mit freundlichem Gruße, Amador

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •