+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72
  1. Avatar von Karamelltiger
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    356

    Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Grüßt Euch.

    In meinem Freundeskreis unterhielt ich mich neulich mit zwei Freundinnen, denen es wichtig war erst nach der Heirat Sex zu haben. Wir sprachen nicht direkt über Sex, sondern eher darüber, wie wir unsere Partner kennen gelernt haben. Von ihren Männern zufälligerweise weiß ich, nur angedeutet, dass sie auch nach der Heirat nicht viel Sex haben. Die Paare sind christilich.

    Ich selbst bin durch mehrere Beziehungen durch gegangen, überall Sex ohne Ehe. Mal mehr, mal weniger, aber eigentlich schön. Ich bin froh über diese Erfahrungen. Nun bin ich verheiratet seit einigen Jahren, drei kleine Kinder, der Sex ist momentan auch selten, was aber eine (stressige) Phase ist. Die wird wieder vorbei gehen.

    Ich gebe zu, dass mir die Argumente nicht einleuchten, weshalb man erst in der Ehe Sex haben sollte. Sich aufzuheben, das Besondere aufheben, --- was wenn es dann nicht passt? Wird Sex denn wertlos, wenn ich ihn schon vor der Ehe habe?

    Meine These: Menschen, die erst nach der Hochzeit Sex haben wollen, werden auch in der Ehe weniger Sex haben.

    Wem von Euch war es wichtig, mit dem Sex erst nach der Hochzeit zu beginnen? Habt Ihr jetzt glücklichen Sex?
    Oder wem ist es wichtig, gerade vor der Hochzeit schon Sex zu haben? Wie ist es dann in der Ehe?

    Liebe Grüße,
    Karamelltiger.
    Lieber grundlos fröhlich als gründlich traurig.

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.892

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Hallo,

    ich würde niemals heiraten ohne davor mit dieser Person Sex gehabt zu haben .....

    Unabhängig von der Quantität - muss es sexuell klappen.

    Wenn ich dann die Katze im Sack heirate und es im bett dann nicht klappt....

    Aber man sollte nicht vergessen - wenn beide jungfräulich in die Ehe gehen, dann wissen sie es nicht besser und denken sowieso das es normal ist wie sie sex haben


  3. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.233

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Die sind christlich........
    Sind das Methodisten oder ähnlich ? Das würde alles erklären ! Bei denen ist das so.

    Nein, ich habe mich nicht aufgespart.
    Und meinen Töchtern habe ich auch nicht verboten Sex vor der Ehe zu haben.
    Da wird man nur grantig
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.597

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Ich mag dieses Weltbild überhaupt nicht. Diese Moral ist nicht meine und außerdem verführt es einen dazu, an Sex zu hohe Erwartungen zu haben. Kann nach der Heirat durchaus zu Problemen führen.

    Ja, vielleicht zu weniger, aber vor allem zu unbefriedigendem Sex.

    Wenn, dann keine Ehe vor dem Sex.😁


  5. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.718

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Kein Sex vor der Ehe kommt noch aus den Zeiten, als es keine Verhütung gab.

    Die Ehe war damals mehr Versorgungsgemeinschaft, als romantische Liebe.

    So sollte sichergestellt werden, dass uneheliche Kinder geboren werden, was einer gesellschaftlichen Ächtung gleichkam.

    In der heutigen Zeit macht das alles keinen Sinn mehr.

    Im Gegenteil. Durch dieses antiquierte Bild wird verhindert, dass die Menschen Erfahrungen machen, die sie später beziehungsfördernd einsetzen können.

  6. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Ich hatte eine Zeit lang überlegt bis zur Ehe zu warten, wobei ich zwar katholisch bin, aber an sich nicht besonders gläubig und die Ehe nicht unbedingt unter den Gesichtspunkten der christlichen Lehre betrachte. Mir war es wichtiger auf den Partner fürs Leben zu warten, den ich auch heirate, nur ist es meist so, dass jene Paare, die bis zur Ehe warten, dann auch innerhalb weniger Jahre heiraten, was bei mir eben nicht möglich wäre. Aus diesem Grund habe ich das Konzept im Bezug auf meinen Freund auch wieder verworfen und eben Sex vor der Ehe gehabt, aber eben nur innerhalb jener Beziehung, die auch zur Ehe führt, denn sobald ich verheiratet bin, würde mir ein durchaus nicht schlechtes Zusatzeinkommen als Student entgehen und das nur für die Ehe vorab auszugeben und sozusagen meinen Freund, dann Mann, für mich aufkommen zu lassen. Wäre auch für die gemeinsame Kasse als Paar nicht gerade schlau, solange eine Person kein Einkommen aus Erwerbstätigkeiten hat, aber anderweitig Bezüge aufgrund des Studiums erhalten kann.

    Ich denke aber nicht, dass wir als Paar weniger oder mehr bzw. anders Sex hätten, wenn wir bis zur Ehe gewartet hätten, da die besagten Paare eben meist nach kürzerer Zeitspanne heiraten.

  7. Inaktiver User

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Sex nur mit einem Mann? Und der Mann nur Sex mit einer Frau? Dann wissen beide nicht wie es geht? lol kann man machen. Wäre aber nicht meins gewesen.

    Festlegen sprich heiraten wollte ich nur einen Mann der sexuell so tickt wie ich. Anders könnte ich nicht.

  8. Avatar von Karamelltiger
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    356

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde niemals heiraten ohne davor mit dieser Person Sex gehabt zu haben .....

    Unabhängig von der Quantität - muss es sexuell klappen.

    Wenn ich dann die Katze im Sack heirate und es im bett dann nicht klappt....

    Aber man sollte nicht vergessen - wenn beide jungfräulich in die Ehe gehen, dann wissen sie es nicht besser und denken sowieso das es normal ist wie sie sex haben
    Die ersten Sätze: Zustimmung.
    Der letzte Satz: Weiß nicht. Jungfräuligkeit ist ja nicht Unwissenheit - und auch nicht an Intelligenz gebunden. Will meinen, dass auch sie verstehen werden, wenn der Sex nicht befriedigend ist.

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Die sind christlich........
    Sind das Methodisten oder ähnlich ? Das würde alles erklären ! Bei denen ist das so.

    Nein, ich habe mich nicht aufgespart.
    Und meinen Töchtern habe ich auch nicht verboten Sex vor der Ehe zu haben.
    Da wird man nur grantig
    Keine Methodisten, ein Paar ist freikirchlich / evangelikal, die anderen katholisch. In diesem Thema stelle ich immer wieder fest, dass die evangelischen aus der Landeskirche noch die Entspanntesten sind. Katholiken und freie Evangelikale unterscheiden sich oft nicht viel, wenn es um strenge Sexualmoral geht.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Kein Sex vor der Ehe kommt noch aus den Zeiten, als es keine Verhütung gab.

    Die Ehe war damals mehr Versorgungsgemeinschaft, als romantische Liebe.

    So sollte sichergestellt werden, dass uneheliche Kinder geboren werden, was einer gesellschaftlichen Ächtung gleichkam.

    In der heutigen Zeit macht das alles keinen Sinn mehr.

    Im Gegenteil. Durch dieses antiquierte Bild wird verhindert, dass die Menschen Erfahrungen machen, die sie später beziehungsfördernd einsetzen können.
    So sehe ich das auch.

    Aber sowohl in christlichen als auch muslimischen Kreisen gibt es sehr viele Partnerschaften, die vor der Ehe keinen Sex haben (dürfen). Haben sie dann generell mehr Probleme, weniger Sex in der Ehe?
    Lieber grundlos fröhlich als gründlich traurig.

  9. Inaktiver User

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    In muslimischen Kreisen gibt es Sex vor der Ehe genauso wie bei uns. Da wird entweder anal gevögelt oder die Frau kurz vor der Ehe wieder "zusammengenäht"

    Und selbst vor einigen Jahre wurde vor der Ehe gevögelt....

  10. Avatar von Karamelltiger
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    356

    AW: Kein Sex vor der Ehe = kein Sex in der Ehe?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    In muslimischen Kreisen gibt es Sex vor der Ehe genauso wie bei uns. Da wird entweder anal gevögelt oder die Frau kurz vor der Ehe wieder "zusammengenäht"

    Und selbst vor einigen Jahre wurde vor der Ehe gevögelt....
    Das hätte ich nicht gedacht. Da stellt sich die Frage, wieviel Prozent der Paare bewusst Kein-Vögeln-vor-der-Ehe praktizieren? Gibt es Zahlen dazu?
    Lieber grundlos fröhlich als gründlich traurig.

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •