+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

  1. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.701

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Leb Dich aus, bis es keinen Spass mehr macht
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  2. Avatar von Bianca80
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    14

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    so wie ich es herausgelesen habe, sind doch alle mitspielenden parteien nicht ganz unzufrieden mit der situation, oder? wenn dich die ungeschriebenen schranken und grenzen der gesellschaft nicht daran hindern weiterzumachen, dann tu es einfach. geniesse und lebe dein leben, hab spaß, sex und das alles mit leidenschaft.
    irgendwann kommt sicher der punkt, wo es langweilig wird, oder du nach einem heimischen "nest" verlangst. auch dann wird es eine lösung geben.
    und ob du nun von 3-4x pro woche auf 2x pro woche deine sextreffen herunterschrauben willst, es ändert sich damit nichts an der tatsache an sich. ist wie rauchen... ob ich eine ganze schachtel am tag rauche oder "nur" 15 stück.


  3. Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    38

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Zitat Zitat von Bianca80 Beitrag anzeigen
    so wie ich es herausgelesen habe, sind doch alle mitspielenden parteien nicht ganz unzufrieden mit der situation, oder? wenn dich die ungeschriebenen schranken und grenzen der gesellschaft nicht daran hindern weiterzumachen, dann tu es einfach. geniesse und lebe dein leben, hab spaß, sex und das alles mit leidenschaft.
    irgendwann kommt sicher der punkt, wo es langweilig wird, oder du nach einem heimischen "nest" verlangst. auch dann wird es eine lösung geben.
    und ob du nun von 3-4x pro woche auf 2x pro woche deine sextreffen herunterschrauben willst, es ändert sich damit nichts an der tatsache an sich. ist wie rauchen... ob ich eine ganze schachtel am tag rauche oder "nur" 15 stück.
    Oh ja, alle, die damit zu tun haben, kommen gut zurecht damit.
    Mein Lebensgefährte denkt da sehr ähnlich wie Du und geht da noch ein Stück weiter.
    Es ist, bevor ich mit ihm darüber gesprochen habe und er mich mit anderweitigigen Beschäftigungen "versorgt" hat, nicht bei 3-4 mal geblieben, sondern war über ein paar Monate auch gut das doppelte.
    Und genau das war es, was mich "nervös"gemacht hat.
    Teilweise war einer gerade weg, da hatte ich schon den Gedanken, wer evtl für später in Frage kommt.😯
    Und das ist mir selber zu krass, aber auch schwer einzustellen, wenn es Spaß macht, der Partner es unterstützt und man eigentlich immer die Lust verspürt.

  4. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.873

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Habe nochmal nach Deinem Alter geschaut.
    Ca. 50 Jahre.
    Da gab es bei mir eine Phase, da war ich "unersättlich". Ich denke, da haben die Hormone in den Wechseljahren verrückt gespielt. Es war nicht zum aushalten. Jetzt mit fast 60 ist es wieder normal.
    Genieße die Lust, solange sie noch so stark ist. Es leidet ja derzeit keiner.
    (Nur so am Rande: Ich finde Deine Schreibweise mit "besorgen" u.ä. nicht angenehm. Meine Empfindung)


  5. Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    911

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Liebe Carm,

    ich verstehe gar nicht, warum du dich einschränken willst. Es läuft doch alles wunderbar und alle Beteiligten sind zufrieden. Es gibt einfach Phasen im Leben, in denen Sex den höchsten Stellenwert hat – und dann auch wieder Phasen, in denen einen etwas anderes okkupiert. Alles zu seiner Zeit.

    Ich möchte mich daher den unmittelbaren Vorschreiberinnen anschließen: Genieß es einfach!

    Ansonsten vielleicht noch einen – wenn auch etwas uncharmanten – Gedanken: Ich bin ein bisschen jünger als du aber verspüre zunehmend durchaus eine gewisse Torschlusspanik, so nach dem Motto "die guten Zeiten sind bald vorbei". Das ist zwar ziemlich irrational, denn die Wahrscheinlichkeit dass ich ü50 plötzlich unattraktiv werden könnte, ist doch eher gering, aber dennoch schürt es (noch mehr als sonst) meine Lust. Vielleicht ist es bei dir ja ähnlich? Ich nehme jedenfalls meine sexuelle Aufgedrehtheit mit stoischer Ruhe an und mache das beste draus!
    Liebe in der Fantasie ist viel besser als Liebe in der Wirklichkeit.
    Es nie zu tun, ist sehr erregend.

    Andy Warhol

  6. Avatar von Bianca80
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    14

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    es ist der druck, den du dir selbst macht, oder vielleicht die angst, dein näheres umfeld könnte von deinem "treiben" erfahren... und von denen eventuell gesellschaftlich ausgeschlossen werden.

    ein stück weit kann ich es nachvollziehen. nach dem aus meiner ehe habe ich auch einige zeit ein verhältnis mit mehreren männern geführt... ohne dem hintergedanken des aufbaues einer neuen beziehung. nein, es ging einzig und allein um die befriedigung sexueller bedürfnisse... um blanken sex. und, genauso wie du beschreibst, war ich gerade mit dem einen zusammen, gierte es mich schon, mit dem anderen oder dem ganz anderen ins bett zu gehen.

    ein großteil der gesellschaft wird es nicht verstehen. aber das unstillbare verlangen, es immer mehr und weiter zu treiben, sich von orgasmus zu orgasmus zu treiben, konnte ich damals selbst nicht stillen. nach dem sex mit dem einen war immer vor dem sex mit dem anderen.

    bis es mir selbst zu viel wurde und ich mich irgendwann schlecht fühlte... den männern auch gegenüber, die ja teilweise verheiratet waren... geredet wurde darüber ja nicht, man sah es nur an den druckstellen der abgenommenen eheringe. das verlangen nach dem einen mann für das weitere leben immer stärker wurde. und so beendete ich irgendwann das treiben. ich bin immernoch alleinstehend... und wenn mir mal danach ist und die kinder versorgt sind, dann ist es immer etwas ganz besonders, die nacht mit jemandem zu verbringen. weniger ist eben manchmal mehr... und irgendwann kommt auch einer für länger... wenn nicht gar für immer...


  7. Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    38

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Lieben Dank für Eure Antworten.
    Ich hätte nicht gedacht das es Menschen gibt, die das nachvollziehen können.
    Einige Gedanken von Euch kamen auch schon von meinem Lebensgefährten.
    Das ausleben, so oft es geht, die "Torschlusspanik" und auch die Wechseljahre.
    Zuerst war ich etwas entsetzt, als er damit anfing, aber im Grunde, kann es ja auch alles sein ohne das Frau es selber weiß.
    Ich bin so froh einen so tolleranten Partner zu haben. Er unterstützt mich, ob ich mehr will und auch wenn es weniger sein soll.
    Ich weiß vielleicht am Besten was gut ist.😉


  8. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    10

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Hallo Carm,

    ich kann mich sehr in dich hinein versetzen. Es vergeht kein Tag wo ich nicht an Sex denken muss. Zur Zeit habe ich zwar keinen Partner, allerdings ging es mir auch in der letzten Beziehnung so. Mein Partner hatte kein Problem damit und ihm war bewusst, das er nicht mein einziger Sexualpartner war. Umgekehrt war es nicht anders. Eigentlich war es eher so, dass ich durch ihn mehr und mehr Lust verspürte, mich auf andere Sexualpartner einzulassen.
    Das "Verdrängen" habe ich aufgegeben, da es dadurch nur verstärkt wurde. Ich versuch mich stattdessen abzulenken, was allerdings in den Abendstunden nicht so leicht ist.


  9. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.227

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Zitat Zitat von DianaJasmin Beitrag anzeigen

    Das "Verdrängen" habe ich aufgegeben, da es dadurch nur verstärkt wurde. Ich versuch mich stattdessen abzulenken, was allerdings in den Abendstunden nicht so leicht ist.

    Warum ablenken und nicht ausleben, was bzw. wer hindert dich daran?
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  10. Inaktiver User

    AW: Kann den Sex mit anderen nicht stoppen

    Na, so ungewöhnlich ist dein sexueller Appetit nun auch nicht, so um die Wechseljahre herum geht’s vielen Frauen so. Die wenigsten trauen sich, es so unkonventinell auszuleben wie du, schön, daß dein Partner dich hier ergänzt. So lange dein Alltag und deine Beziehung nicht darunter leiden sehe ich das auch noch nicht im Suchtbereich, das bißchen moralische Zucken, ob deine Gier noch normal ist, dürfte deinem Lebensstil als dominante Lady eine nette Prise an Würze verleihen. Genieße es. :)

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •