+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. Avatar von Vickey
    Registriert seit
    29.05.2018
    Beiträge
    16

    AW: Der Sex ist atemberaubend! Oder doch nicht?

    Zitat Zitat von Fabulieren Beitrag anzeigen
    Ich habe bedenken, dass er seine Unzufriedenheit nicht äußern würde, wenn eine besteht.
    Weil er grundsätzlich nicht der Typ dafür ist.
    Mich mit ihm hinzusetzen und zu fragen, ob eh alles passt für ihn ist zwar eine Option aber schürt eventuell Zweifel bei ihm.
    Aber was spricht denn dagegen, ihn einfach mal direkt darauf anzusprechen? Das scheinst Du ja bisher nicht getan zu haben, vielleicht bist Du da zu schwammig. Die meisten Männer können mit klaren An- und Aussagen besser umgehen.

    Und was für Zweifel seinerseits befürchtest Du?


  2. Registriert seit
    17.06.2018
    Beiträge
    6

    AW: Der Sex ist atemberaubend! Oder doch nicht?

    Zitat Zitat von Vickey Beitrag anzeigen
    Aber was spricht denn dagegen, ihn einfach mal direkt darauf anzusprechen? Das scheinst Du ja bisher nicht getan zu haben, vielleicht bist Du da zu schwammig. Die meisten Männer können mit klaren An- und Aussagen besser umgehen.

    Und was für Zweifel seinerseits befürchtest Du?
    Zweifel im Sinne von dass er vielleicht das Gefühl bekommt, dass mir irgendetwss nicht gefällt oder dergleichen.

    Ich werde ihn vielleicht wirklich mal auf mich zukommen lassen, denn ich übernehme tatsächlich oft dir Initiative..


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    30.284

    AW: Der Sex ist atemberaubend! Oder doch nicht?

    Zitat Zitat von Fabulieren Beitrag anzeigen

    Er ist nicht ganz so gut darin, darüber zu reden.
    Ab und an sagt er Dinge wie „du kannst das viel zu gut“ oder sowas. Aber teils hat er auch schon - auf mein fragen hin - gesagt, dass er oft mir das Ruder überlässt, obwohl er zb etwas anderes im Sinn hatte, aber dass das nichts negatives ist.

    Trotzdem stellt sich mlr einfach die Frage, ob, wenn der Sex für mich so erfüllend ist, es für ihn evtl. nur so „meh“ sein könnte. .
    Passt schon. Du bist ein Naturtalent für Sex und ich bin mir sicher, du wirst lauter begeisterte Liebhaber haben. Viel Spass noch weiterhin.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    2.929

    AW: Der Sex ist atemberaubend! Oder doch nicht?

    Zitat Zitat von Fabulieren Beitrag anzeigen
    Zweifel im Sinne von dass er vielleicht das Gefühl bekommt, dass mir irgendetwss nicht gefällt oder dergleichen.

    Ich werde ihn vielleicht wirklich mal auf mich zukommen lassen, denn ich übernehme tatsächlich oft dir Initiative..
    Oh bitte nicht - fang nicht an mit Spielchen spielen ... Wenn Du was zu sagen hast, sag's, wenn Du Lust auf ihn hast, zeig es ihm - und fang nicht an, im Kopf eine Liste zu führen mit "ich hab jetzt x mal angefangen, jetzt ist er erstmal y mal dran".
    Das ist der beste Weg, den Sex insgesamt so zu verkopfen, dass er garantiert bald nicht mehr "atemberaubend", sondern eher bemüht sein wird.

    Tu - das - nicht.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  5. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    3.605

    AW: Der Sex ist atemberaubend! Oder doch nicht?

    Zitat Zitat von Vickey Beitrag anzeigen
    Aber was spricht denn dagegen, ihn einfach mal .direkt darauf anzusprechen? Das scheinst Du ja bisher nicht getan zu haben, vielleicht bist Du da zu schwammig. Die meisten Männer können mit klaren An- und Aussagen besser umgehen.
    Du solltest es von der anderen Seite sehen...
    Ich kann z.B. nichts mir Frauen anfangen, die nur "denken, dass..."

    Das ist programmierter Tod jeder Beziehung.

    Beim Sex entscheidet doch auch das Fühlen...Kopf ganz ausschalten.


  6. Registriert seit
    17.06.2018
    Beiträge
    6

    AW: Der Sex ist atemberaubend! Oder doch nicht?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Oh bitte nicht - fang nicht an mit Spielchen spielen ... Wenn Du was zu sagen hast, sag's, wenn Du Lust auf ihn hast, zeig es ihm - und fang nicht an, im Kopf eine Liste zu führen mit "ich hab jetzt x mal angefangen, jetzt ist er erstmal y mal dran".
    Das ist der beste Weg, den Sex insgesamt so zu verkopfen, dass er garantiert bald nicht mehr "atemberaubend", sondern eher bemüht sein wird.

    Tu - das - nicht.

    Selbstverständlich - das wär eine komplett lächerliche Herangehensweise, ich sehe es ja nicht als Last an, dass es immer zuerst von meiner Seite kommt. Mir geht es auch gar nicht darum, eine Strichliste zu führen oder eine Art Liebesentzug anzufangen, das wäre grausam und ungerecht.
    Aber ich seh jetzt kein Problem bzw. würde es nicht als Spielchen ansehen, wenn ich ihn mal das Tempo angeben lasse.

    Siehst du das anders?

  7. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    2.929

    AW: Der Sex ist atemberaubend! Oder doch nicht?

    Zitat Zitat von Fabulieren Beitrag anzeigen
    Aber ich seh jetzt kein Problem bzw. würde es nicht als Spielchen ansehen, wenn ich ihn mal das Tempo angeben lasse.

    Siehst du das anders?
    Nein.
    Das mal der eine und mal der andere das "Tempo" oder den Anfang macht, halte ich für normal... und somit für nicht irgendwie hinterfragenswert.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •